Wahl der besten Bücher im BücherTreff

Edna Schuchardt - Küstenherzen

Küstenherzen

5 von 5 Sternen bei 1 Bewertung

Band 7 der

Verlag: Klarant Verlag

Bindung: E-Book

Seitenzahl: 127

eISBN: 9783955738778

Termin: Neuerscheinung Oktober 2018

  • Klappentext (amazon.de)


    Sven liebt Kathi von Herzen, weicht aber allzu körperlicher Nähe aus. Grund ist ein mehr als peinliches Geheimnis, das er sich bei einem feuchtfröhlichen Junggesellenabschied eingehandelt hat. In seiner Verzweiflung sucht er Hilfe bei seinem Freund Dr. Volker Hauptmann von der Deichklinik in Norden. Kathi hingegen fragt sich, was mit Sven los ist. Warum hält er sie hin? Liebt er sie wirklich? Beherzt beschließt sie, der Sache auf den Grund zu gehen … Zur selben Zeit warten mutige Entscheidungen, gebrochene und vereinte Herzen sowie ein dramatischer Fall auf Dr. Sarah Zimmermann und die anderen Protagonisten der ostfriesischen Deichklinik. Die hübsche siebzehnjährige Lisa wird mit schweren Magenblutungen eingeliefert. Die Lage ist lebensbedrohlich, und die wahren Ursachen ihres Zustands erschütternd.


    Meine Meinung:


    Bisher kannte ich noch kein Buch der Reihe, wobei es sich bei Küstenherzen bereits um Teil 7 der Serie handelt. Da jede Story aber in sich abgeschlossen ist, konnte ich es hier ohne Probleme lesen.


    dennoch geh ich davon aus, die Protagonisten aus der Klinik auch in den anderen Bänden anzutreffen, nur das die Hauptgeschichten sich jeweils unterscheiden werden.


    Zum Inhalt werde ich nicht wirklich etwas schreiben, der Klappentext gibt euch hier schon genug Input und alles andere wäre dann nur eine Wiederholung.


    Ohne große Erwartungen habe ich das Buch bzw. E-Book angefangen zu lesen. Ich kam ins Buch recht schnell rein, obwohl es doch relativ viele Personen in meinen Augen waren. Aber das störte mich in diesem Fall nicht sehr, da man diese doch den einzelnen Handlungssträngen zuordnen konnte.


    Insgesamt findet man hier 3 Handlungsstränge, welche sich zum Ende des Buches hin auch auflösen. Ein oder zwei Fragen blieben bei mir dennoch offen, aber vielleicht findet man ja die Antwort dann in den folgenden Bänden, da es sich hier um einen Protagonisten aus der Klinik handelt.


    Der Schreibstil war recht einfach und auch leicht zu lesen. Die einzelnen Handlungen klar zu erkennen, so dass es hier kaum zur Verwirrung gab.


    In Küstenherzen ist Liebe zu finden, große Probleme aber auch Dramatik. Ich fand hier eine gute Mischung an Gefühle vor. Aber auch Themen die einen zum Nachdenken brachten.

    Das Cover fand ich hier auch sehr passend gestaltet. Farblich passend und harmonisch gestaltet.


    Es war sicher nicht der letzte Band aus der Notruf Deichklinik.


    Ich hatte mit dem E-Book angenehme Lesestunden und konnte von Liebe bis Dramatik im Buch alles lesen.

  • abendsternchen

    Hat den Titel des Themas von „Edna Schuchardt - Notruf Deichlklinik: Küstenherzen“ zu „Edna Schuchardt - Notruf Deichklinik: Küstenherzen“ geändert.
  • Squirrel

    Hat den Titel des Themas von „Edna Schuchardt - Notruf Deichklinik: Küstenherzen“ zu „Edna Schuchardt - Küstenherzen“ geändert.