Tina Turner - My Love Story/ My Love Story. A Memoir

Affiliate-/Werbelink

My Love Story: Die Autobiografie

5|1)

Verlag: Penguin Verlag,,

Bindung: Gebundene Ausgabe

Seitenzahl: 320

ISBN: 9783328600596

Termin: Oktober 2018

Anzeige

  • Inhaltsangabe:


    Tina Turner, geboren 1939 als Anna Mae Bullock in Nutbush, Tennessee, blickt auf fast 80 Jahre Leben zurück. Ein Leben, das turbulenter nicht sein konnte.


    Angefangen von ihrer Kindheit, wo sie sich von ihrer Mutter verlassen fühlte, über ihre Jugend bis hin zu den Anfängen ihrer Karriere mit Ike Turner. Ike Turner selbst war ungebildet, aber dennoch hat er oftmals den richtigen Instinkt bewiesen, wenn es ums Geschäft ging. So hat er sich schon früh den Namen Tina Turner eintragen lassen. Er selbst konnte es jedoch nie zugeben, dass er ohne seine Frau nie diesen Erfolg gehabt hätte.


    Tina Turner, von ihrem Mann gedemütigt und geschlagen, pausenlos zur Arbeit angetrieben, hat dennoch nie ihren Mut und ihren Glauben an das Gute im Menschen verloren. Nach 14 Jahren Ehe und ständiger Tourneen verlässt sie ihn und beginnt ein Leben ohne Ike, um dann zu spüren, dass sie ohne ihn erfolgreicher ist.


    Im hohen Alter wagt sie noch einmal den Schritt vor den Traualtar. Sie erfährt kurze Zeit später, dass auch sie vor weiteren Schicksalsschlägen nicht gefeit ist.


    Mein Fazit:


    Das ist bereits mein zweites Buch über Tina Turner. Und es hat mich genauso mitgerissen wie damals das Buch von Kurt Loder, wonach auch der Film mit Angela Bassett gedreht wurde. Vielen Dank an den Penguin Verlag für die Überlassung des Rezie-Exemplares.


    Das Buch, das einige tolle Hochglanzfotos mit Tina enthält, ist recht flott und flüssig zu lesen. Ohne Umschweife kommt Tina, die zusammen mit Deborah Davis und Demonik Wichmann an ihren Memoiren gearbeitet hat, zum Thema: Zu ihrer Beziehung mit Erwin, ihrem Ehemann und zu dem, was ihr im hohen Alter noch passiert ist. Dabei lässt sie immer wieder das Leben Revue passieren, analysiert und reflektiert die Geschehnisse, die gelegentlich dramatisch anmuten, mich aber auch zuweilen fassungslos zurückließen. Ich mag mir gar nicht ausmalen, was sie durch gemacht hat. Und trotz allem hat sie sich davon losgelöst, hat es überwunden und nach vorn geschaut. Sie nimmt sogar einiges mit einer gewissen Portion Humor. Hut ab!


    Es ist einfach zu bewundern und kann Frauen in ähnlicher Situation nur Mut machen. Tina Turner gibt sich zwar in dem Buch bodenständig und normal, gelegentliche Erwähnungen von bekannten Designern empfinde ich dann doch wie versteckte Werbung. Sei es drum, sie hat hart dafür gearbeitet und viel eingesteckt.


    Wer Tina Turner liebt, wird auch dieses Buch lieben. Für mich ist es fünf Sterne wert mit einer klaren Empfehlung.

    1. My Love Story: Die Autobiografie

      (Ø)

      Verlag: Penguin Verlag,,


    LG, Elke :wink:

    • in 2016 gelesen: 83 Bücher/ 30.850 Seiten/ 506 Minuten gehört
    • in 2017 gelesen: 84 Bücher/ 34.387 Seiten/ 20 Hörbücher/ 10.930 Minuten gehört
    • in 2018 gelesen: 50 Bücher/ 19.282 Seiten/ 13 Hörbücher/ 7.651 Minuten gehört
    • in 2019 gelesen: 7 Bücher/ 2.455 Seiten/ 2 Hörbücher/ 578 Minuten gehört/ SuB: 110 Bücher :-,

    Bücher suchen ein neues Zuhause!

  • Hier ist das Original:

    LG, Elke :wink:

    • in 2016 gelesen: 83 Bücher/ 30.850 Seiten/ 506 Minuten gehört
    • in 2017 gelesen: 84 Bücher/ 34.387 Seiten/ 20 Hörbücher/ 10.930 Minuten gehört
    • in 2018 gelesen: 50 Bücher/ 19.282 Seiten/ 13 Hörbücher/ 7.651 Minuten gehört
    • in 2019 gelesen: 7 Bücher/ 2.455 Seiten/ 2 Hörbücher/ 578 Minuten gehört/ SuB: 110 Bücher :-,

    Bücher suchen ein neues Zuhause!

Anzeige