Bücherwichteln im BücherTreff

Auf der Suche nach Gleichgesinnten

  • Hallo alle zusammen.


    In zwei Monaten erscheint mein erstes Buch, und zwar ein humoristisches Geschichte-Sachbuch. Konkret behandle ich darin mit einer gehörigen Portion Augenzwinkern 2.000 Jahren englisch-europäischer Geschichte. Weil der Brexit ist ja auch nichts ganz neues.


    Jetzt wäre es natürlich spannend, andere Autoren kennenzulernen, die in einer ähnlichen Schiene unterwegs sind. Einfach zum Austausch oder auch mal für Gemeinschaftslesungen. Ist denn da jemand? Und falls nein: Habt ihr Vorschläge, wo man Gleichgesinnte sonst noch finden könnte?


    lg

    Ralf

  • Hallo Ralf,

    da Geschichte meist nicht humoristisch aufbereitet wird, dürften sich nur wenige Autoren finden, die sich überhaupt damit beschäftigen. Es dürfte schon ein ziemlicher Zufall sein, diesen in einem Leserforum zu finden – selbst wenn es hier einen eigenen Autorenbereich gibt. Wahrscheinlich wirst du in einem reinen Autorenforum mehr Glück haben als hier :wink:

    "deine beschreiebung alleine lässt vermuten, dass es sich um schmöckerroman einzigartiger klasse handelt, nämlich übertriebenem bullshid, der mit der wirklichkeit keinene hinreichenden effekt auf die wirklichkeit erstreckt." (Simon Stiegler)

    Stimmt! Ich schreibe spannende Unterhaltungsliteratur, die den Leser aus der Wirklichkeit entführt, bis zum Ende gelesen wird und bei der der Leser am Ende fragt: Wann erscheint der nächste Band? Schreiben will halt gelernt sein

Anzeige