Donna Kauffman - Tango im Paradies/ Tango in Paradise

Anzeige

  • Inhaltsangabe:


    In ihrer Hotelanlage „Paradise Bay“ braucht April Morgan dringend einen Fotografen, um eine Hochzeit in Bildern festhalten zu lassen. Daher erscheint ihr Jack Tango, ausgezeichneter Fotojournalist, wie ein Geschenk des Himmels. Obwohl er in „Paradise Bay“ Urlaub machen möchte, läßt er sich dazu überreden, auf der Hochzeit die Fotos zu machen.


    Als Gegenleistung möchte er April! Da ihm ihre Attraktivität und ihr geschäftlicher Erfolg aufgefallen war, verspürt er den großen Wunsch, mit dieser Frau zusammen zu sein. Doch er bemerkt auch die unsichtbare Mauern, die sie jahrelang aufgebaut hatte. Sein journalistischer Instinkt wird geweckt und er bittet seinen Freund und Kollegen Frank um ein paar Informationen. Sie verbringen ein paar leidenschaftliche Tage, bis April einen Umschlag in die Hände fällt, der eigentlich an Jack Tango addressiert ist.


    Mein Fazit:


    Dies ist ein erfrischender Roman unter dem Motto „Starker Mann beschützt verletzliche Frau“. Es ist ein Buch, wodurch man sich für ein paar Stunden vom Streß und Alltag ablenken lassen kann – sogar sehr gerne, wenn man eine blühende Phantasie hat und die Worte „zwischen den Zeilen“ liest. Sehr zu empfehlen!


    Anmerkung: Die Rezension stammt aus Mai 2002.

    LG, Elke :wink:

    • in 2017 gelesen: 84 Bücher/ 34.387 Seiten/ 20 Hörbücher/ 10.930 Minuten gehört
    • in 2018 gelesen: 50 Bücher/ 19.282 Seiten/ 13 Hörbücher/ 7.651 Minuten gehört
    • in 2019 gelesen: 52 Bücher/ 24.031 Seiten/ 19 Hörbücher/ 11.258 Minuten gehört
    • in 2020 gelesen: 35 Bücher/ 15.513 Seiten/ 12 Hörbücher/ 7.982 Minuten/ SuB: 84 Bücher :-,

    Bücher suchen ein neues Zuhause!

Anzeige