Seanan McGuire - Bücher in Reihenfolge

Genre(s)
Fantasy
  • * 05.01.1978 (43)

Neue Bücher von Seanan McGuire in chronologischer Reihenfolge

Anzeige

Seanan McGuire Bücher in alphabetischer Reihenfolge

Bücherserien von Seanan McGuire in der richtigen Reihenfolge

  • ATI Management Bureau Buchserie
    1. Indexing (noch nicht übersetzt)
    2. Reflections (noch nicht übersetzt)
  • InCryptid Buchserie
    1. Discount Armageddon (noch nicht übersetzt)
    2. Midnight Blue Light Special (noch nicht übersetzt)
    3. Half Off Ragnarok (noch nicht übersetzt)
    4. Pocket Apocalypse (noch nicht übersetzt)
    5. Chaos Choreography (noch nicht übersetzt)
    6. Magic For Nothing (noch nicht übersetzt)
    7. Tricks for Free (noch nicht übersetzt)
    8. That Ain't Witchcraft (noch nicht übersetzt)
    9. Imaginary Numbers (noch nicht übersetzt)
    10. Alle Teile der Reihe
  • Middlegame Buchserie
    1. Middlegame (noch nicht übersetzt, Rezension)
    2. Seasonal Fears (noch nicht übersetzt)
  • October Daye Buchserie
    1. Winterfluch (Rezension)
    2. Nebelbann (Rezension)
    3. Nachtmahr (Rezension)
    4. Late Eclipses (noch nicht übersetzt)
    5. One Salt Sea (noch nicht übersetzt)
    6. Ashes of Honor (noch nicht übersetzt)
    7. The Chimes at Midnight (noch nicht übersetzt)
    8. The Winter Long (noch nicht übersetzt)
    9. Red Rose Chain (noch nicht übersetzt)
    10. Alle Teile der Reihe
  • Velveteen Buchserie
    1. Velveteen vs. the Junior Super Patriots (noch nicht übersetzt)
    2. Velveteen vs. the Multiverse (noch nicht übersetzt)
    3. Velveteen vs. the Seasons (noch nicht übersetzt)
  • Wayward Children Buchserie
    1. Every Heart a Doorway (noch nicht übersetzt)
    2. Down Among the Sticks and Bones (noch nicht übersetzt)
    3. Beneath the Sugar Sky (noch nicht übersetzt)
    4. In an Absent Dream (noch nicht übersetzt)
    5. Come Tumbling Down (noch nicht übersetzt)
    6. Across the Green Grass Fields (noch nicht übersetzt)

Weitere Bücher von Seanan McGuire

Rezensionen zu den Büchern von Seanan McGuire

  1. (Zitat von Amazon.de) Ein Buch aus dem UrbanFantasy-Bereich…

    Rezension von Tolotos zu "Middlegame"
    (Zitat von Amazon.de) Ein Buch aus dem UrbanFantasy-Bereich mit den beiden zentralen Hauptcharakteren Roger und Dodger, die einerseits Sprache und andererseits das, was die Autorin sich unter Mathematik vorstellt, verkörpern (Ich würde es eher "Zahlen" als "Mathematik" nennen). Die positiven Dinge zuerst: Der Schreibstil ist sehr schön. Die beiden Protagonisten (und ein dritter Charakter später im Buch) und vor allem ihre Beziehung zueinander sind sehr gut gezeichner und es macht Spaß darüber…
  2. Inhalt Ms Eleanor Wests Haus für Kinder auf Abwegen ist ein…

    Rezension von Buchdoktor zu "Der Atem einer anderen Welt"
    Inhalt Ms Eleanor Wests Haus für Kinder auf Abwegen ist ein therapeutisches Internat für Jugendliche, die wie Alice im Wunderland oder die Kinder aus dem Narnia-Universum durch ein Portal eine fantastische Welt betreten haben. Eleanors Schüler und Schülerinnen (fast alle ihrer Schützlinge sind Mädchen) konnten allerdings nach Jahren der Abenteuer nicht zu ihren Eltern zurückkehren; da ihre Eltern die Reifung zum sexuellen, unabhängig denkenden Wesen nicht akzeptieren wollten. Sehr entlarvend,…
  3. Bei "Hinter Dornenhecken und Zauberspiegeln" handelt es sich um…

    Rezension von Hasune zu "Hinter Dornenhecken und Zauberspiegeln"
    Bei "Hinter Dornenhecken und Zauberspiegeln" handelt es sich um eine liebevoll zusammengestellte Sammlung von Kurzgeschichten, genauer gesagt um eine Märchenanthologie. Man begegnet in den verschiedenen Geschichten zum Teil schon bekannten Charakteren, lernt jedoch auch vollkommen neue Welten kennen. Da alle Märchen von verschiedenen Autoren geschrieben wurden (18 Märchen von 18 Autoren), treffen sich auch in dieser Anthologie vollkommen unterschiedliche Stile, weshalb wahrscheinlich jeder…
  4. Inhalt: Unter den Feen von San Francisco ist er ein vertrauter…

    Rezension von Floxine zu "October Daye: Nachtmahr"
    Inhalt: Unter den Feen von San Francisco ist er ein vertrauter Schrecken: der Blinde Michael, der mit seiner Schar in Vollmondnächten über die Hügel von Berkley fegt und Kinder raubt. Bisher hatte sich October Daye keine Gedanken darum gemacht, hat sie doch ganz alltägliche Sorgen, die sie Tag für Tag beschäftigen - zum Beispiel, wie sie ihre Stromrechnung bezahlen soll. Aber als die Kinder ihrer Freundin Stacy plötzlich verschwinden, muss sich Toby mit diesem dunklen Nachtmahr von Faerie…

Anzeige