Clark C. Clever - Bücher in Reihenfolge

Genre(s)
Science-Fiction, Fantasy
  • * 19.11.1973 (49)
  • Kleve
Anzeige

Neue Bücher von Clark C. Clever in chronologischer Reihenfolge

Clark C. Clever Bücher in alphabetischer Reihenfolge

Bücherserien von Clark C. Clever in der richtigen Reihenfolge

Soontown Buchserie (3 Bände)

  1. Sonntags kommt das Alien (Rezension)
  2. Täglich grüßt der Cyborg (Rezension)
  3. Ewig lockt der Android (Rezension)

Weitere Bücher von Clark C. Clever

  • Schwert & Meister 2. Frahinda
  • Schwert & Meister 3. Taront
  • Schwert & Meister 5. Uthabris
  • Schwert & Meister
  • Schwert & Meister 1. Mervaron
  • Zu den Büchern
Anzeige

Rezensionen zu den Büchern von Clark C. Clever

  • Rezension zu Ewig lockt der Android

    • SaintGermain
    Im März 2069 fahren Ellen und Rico zum Spring Break. Dort entdeckt allerdings Ellen, dass die Beach-Boys und -Girls Androiden sind, die von ihrem Lehrer Skylar befehligt werden. Und schon wird sie entführt. Gottseidank ist aber Agent Smith in der Nähe.
    Das Cover ist ein echter Hingucker und passt hervorragend zum Buch und auch zu den bisherigen Teilen. Die Farbgebung ist sehr gut gelungen - und nur die unterscheidet ja die Bücher voneinander.
    Die Story entwickelt sich ab der 1. Seite spannend -…
  • Rezension zu Täglich grüßt der Cyborg

    • SaintGermain
    Ellis Vater hat einen neuen teuren Gartenroboter gekauft, den er natürlich wieder tunen will. Als er nicht weiter weiß, fährt er zum "Professor", der selbst mit diesem Ding herumexperimentiert. Allerdings mit bösen Folgen, denn der Roboter verbindet sich mit dem Professor und es entsteht ein gefährlicher Cyborg.
    Das Cover ist ein echter Hingucker und passt hervorragend zum Buch und auch zum 1. Teil. Die Farbgebung ist sehr gut gelungen.
    Die Story entwickelt sich ab der 1. Seite spannend - und…
  • Rezension zu Sonntags kommt das Alien

    • SaintGermain
    2068, in Soontown einer amerikanischen Kleinstadt: Während in den Wäldern ein unbekanntes Flugobjekt abstürzt, entweicht aus den Labors von Biohead Inc. ein instabiler synthetischer Mensch. Schon bald ermittelt das FBI. Die Jugendlichen Ricco und Ellen kommen schon bald dem ganzen auf die Spur, aber das FBI ist hinter ihnen her.
    Das Cover ist ein echter Hingucker und passt hervorragend zum Buch. Die Farbgebung ist sehr gut gelungen.
    Die Story entwickelt sich ab der 1. Seite spannend - und dies…