Bücherwichteln auf BuecherTreff.de

Philippa Gregory - Der Königsfluch / The King´s Curse

    Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen


    Affiliate-Link

    Der Königsfluch (Die Rosenkriege, Band 6...

    von

    4.8|5)

    Verlag: Rowohlt Taschenbuch Verlag

    Bindung: Taschenbuch

    Seitenzahl: 784


    ISBN: 9783499270420


    Termin: Oktober 2015

    Das Buch ist der 6. Band der Reihe (7 Teile).

    Ähnliche Bücher

    • Philippa Gregory - Der Königsfluch / The King´s Curse

      Kurzbeschreibung (Quelle: amazon.com)
      As an heir to the Plantagenets, Margaret is seen by the King’s mother, the Red Queen, as a rival to the Tudor claim to the throne. She is buried in marriage to a Tudor supporter—Sir Richard Pole, governor of Wales—and becomes guardian to Arthur, the young Prince of Wales, and his beautiful bride, Katherine of Aragon.
      But Margaret’s destiny, as cousin to the White Princess, is not for a life in the shadows. Tragedy throws her into poverty, yet a royal death restores her to her place at young Henry VIII’s court where she becomes chief lady-in-waiting to Queen Katherine. There she watches the dominance of the Spanish queen over her husband and her tragic decline.
      Amid the rapid deterioration of the Tudor court, Margaret must choose whether her allegiance is to the increasingly tyrannical Henry VIII or to her beloved queen. Caught between the old and the new, Margaret must find her own way, concealing her knowledge that an old curse cast upon all the Tudors is slowly coming true...

      Autorin (Quelle: amazon.de)
      Philippa Gregory, 1954 in Kenia geboren, studierte Geschichte in Brighton und promovierte an der Universität Edinburgh über Englische Literatur des 18. Jahrhunderts. Neben zahlreichen historischen Romanen verfasste sie auch Kinderbücher, Kurzgeschichten, Reiseberichte sowie Drehbücher und arbeitete als Journalistin und Produzentin für Fernsehen und Radio. Sie lebt in Nordengland.

      Allgemeines
      6.Band der Reihe „Cousins´ War“
      Erschienen bei Simon & Schuster am 12.03.2015 als TB mit 610 Seiten
      Gliederung: Stammbaum Tudors & Plantagenet 1499 – Karte der Londoner Paläste 1499 – Landkarte Tudor-England – Nichtnummerierte Kapitel mit Orts- und Zeitangaben – Autorennachwort – Informationsseiten zu den Häusern Margaret Poles – umfangreiche Bibliographie
      Ich- Erzählung der Margaret Pole
      Handlungsort und -zeit: London und Umgebung, 1499 bis 1541

      Zum Inhalt
      Die Ich-Erzählerin Margaret Pole (1473 – 1541) war eine Cousine der Elizabeth of York, die als Abkömmling des Hauses Plantagent (Weiße Rose) den Lancastrianer Henry Tudor (Rote Rose) heiratete und die Mutter des berüchtigten Königs Henry (Heinrich) VIII wurde. Margaret und ihre Familie standen dem Thron eigentlich näher als die Tudors, die immerzu Verrat und Rebellion fürchteten und deshalb einige Mitglieder des Hauses Plantagenet und deren vermeintliche oder tatsächliche Anhänger hinrichten ließen.
      Margaret schildert ihr Leben von 1499 bis in die späten Regierungsjahre Heinrichs VIII, ein Leben, das zum großen Teil bei Hofe geführt wird und immer stark mit führenden Persönlichkeiten des Hauses Tudor – von der imposanten Mutter Heinrichs VII, Margaret Beaufort, über Heinrich VII und Elizabeth of York bis zu Heinrich VIII – verbunden ist. Im Mittelpunkt steht die Degeneration Heinrichs VIII von einem hoffnungsvollen jungen Monarchen zu einem unberechenbaren, willkürlichen und grausamen Tyrannen, der für seine eigenen Interessen buchstäblich über Leichen geht.
      Als Angehörige des Hauses Plantagenet, als loyale Freundin von Heinrichs erster Königin, Katharina von Aragon, und als treusorgende „Ziehmutter“ von deren Tochter Mary befinden sie und ihre Familie sich ständig auf der Abschussliste des Königs, der bereit ist, jeden Preis zu zahlen, um einen männlichen Erben zu bekommen und den Thronanspruch der Tudors zu sichern.

      Beurteilung
      Der äußerst gut recherchierte Roman berichtet aus der Perspektive der dem Tudor-Hof eng verbundenen Margaret Pole über die Regierungsjahre der Könige Heinrich VII und Heinrich VIII, die zunehmend von Unrecht und Willkürherrschaft sowie auch vom Bruch mit dem Papst und der Gründung der Anglikanischen Kirche geprägt sind. Margarets Interessen gelten natürlich hauptsächlich ihrer eigenen Familie, dennoch ist die Charakterisierung Heinrichs VIII nicht verzerrt, sondern den Quellen entsprechend sehr zutreffend. Auch Margaret selbst stellt sich nicht idealisiert dar, sondern steht dazu, dass sie sich gelegentlich nicht ihrem Gewissen, sondern der Notwendigkeit, ihr Leben und das ihrer Kinder zu retten, verpflichtet fühlt und den Edelmut einigen Märtyrern überlässt.
      Selbst wenn die wechselvolle Geschichte der Regierungszeit Heinrichs VIII hinlänglich bekannt ist, bietet der Roman immer noch fesselnde Unterhaltung, da es die Autorin versteht, ihre Romanfiguren eindrucksvoll zum Leben zu erwecken. Auch das Zusatzmaterial, besonders die wiederkehrenden Stammbäume, in denen inzwischen hingerichtete Familienmitglieder extra hervorgehoben werden, sowie das Autorennachwort, die Extrainformationen zu Margarets Wohnsitzen (nur in der englischen Ausgabe?) und die umfangreiche Bibliographie machen das Buch zu einem historischen Roman der „Oberliga“, der länger im Gedächtnis des Lesers haften bleiben dürfte.

      Fazit
      Ein gut recherchierter, ebenso anschaulich unterhaltender wie auch informativer Roman mit reichlich Zusatzmaterial, der rundum zufriedenstellt!
      :bewertung1von5: :bewertung1von5: :bewertung1von5: :bewertung1von5: :bewertung1von5:
      "Books are ships which pass through the vast sea of time."
      (Francis Bacon)
      :study:
      Paradise on earth: 51.509173, -0.135998
    • Anbei der Link zur deutschen Ausgabe. Da ich die Originalausgabe gelesen habe, kann ich keine Angabe zur Qualität der Übersetzung und zum eventuell vorhandenen Zusatzmaterial machen.
      Die Informationen zu den Wohnsitzen Margaret Poles im Anhang sollen wohl exklusiv in der englischen Ausgabe vorhanden sein.

      Und die Kurzbeschreibung (amazon.de) zur deutschen Ausgabe:
      Ein Fluch über dem Hause Tudor
      Einst trug sie ihren Namen mit Stolz. Doch nun meidet Margaret Plantagenet aus dem Hause York jeden Hinweis auf ihre Herkunft – ihr Leben wäre sonst nicht sicher. Denn durch Verrat auf dem Schlachtfeld haben die Tudors die englische Krone an sich gerissen und fürchten alles, das an die rechtmäßige Thronfolge unter den Yorks erinnert.
      Im Haus ihres Gemahls wird Margaret zur Vertrauten der spanischen Prinzessin Katharina von Aragón. Als diese Tudor-König Henry VIII. heiratet, wird Margaret von ihr zur ersten Hofdame ernannt. Ungeduldig wartet Henry auf einen Erben. Aber ein Sohn nach dem anderen stirbt. Sind all seine Nachkommen verflucht? Henrys Großmütigkeit schlägt in Misstrauen um. Auch Margaret muss plötzlich seinen Zorn fürchten. Der geliebte Herrscher wird zum Tyrann, ganz England leidet unter seiner Willkür …
      "Books are ships which pass through the vast sea of time."
      (Francis Bacon)
      :study:
      Paradise on earth: 51.509173, -0.135998
    Anzeige
    BuecherTreff.de in den Medien