Antonia Hodgson

  • * 1971 (47)
In den Regalen
48
In den Wunschlisten
32
Geschriebene Serien
1

Neuerscheinungen von Antonia Hodgson

Die letzten Neuerscheinungen und Neuauflagen

Neuerscheinung von
Oktober 2017

Neuerscheinung von
September 2017

Leser über die Bücher von Antonia Hodgson

Rezensionen, Meinungen und Kommentare

  1. Frühjahr 1728. Auf eine »Bitte« von Englands Königin Queen…

    Beitrag von Ambermoon zu "Das Sündenhaus"
    Frühjahr 1728. Auf eine »Bitte« von Englands Königin Queen Caroline reist Tom Hawkins, mit allen Wassern gewaschener Gentleman, zum Herrenhaus von John Aislabie in Yorkshire. Doch die ländliche Idylle entpuppt sich für Tom schnell als Hexenkessel: Die Queen wird von Aislabie erpresst, denn der ehemalige Schatzkanzler war mitverantwortlich für die »Südseeblase«, den größten Finanzskandal des 18. Jahrhunderts. Aislabie wiederum erhält seit einiger Zeit zunehmend blutigere Drohbriefe. Ehe Tom es…
  2. London anno 1728: Der schwefelgelb flackernde Schein rußiger…

    Beitrag von Ambermoon zu "Der Galgenvogel"
    London anno 1728: Der schwefelgelb flackernde Schein rußiger Öllampen, Übelkeit erregender Gestank frisch geleerter Nachttöpfe im Rinnstein, und in den schmalen Gassen das Zischen und Fauchen schwarzer Ratten … Durch diese Straßen wird ein gut gekleideter junger Mann zum Galgen nach Tyburn geschleppt. Die Menge am Straßenrand nennt ihn einen Mörder. Er versucht ruhig zu bleiben. Sein Name ist Tom Hawkins, und er ist unschuldig. Irgendwie muss er es schaffen, das zu beweisen, bevor der Strick…
  3. Als der junge Tom Hawkins im Jahre 1727 unter zwielichtigen…

    Beitrag von Ambermoon zu "Das Teufelsloch"
    Als der junge Tom Hawkins im Jahre 1727 unter zwielichtigen Umständen ins Marshalsea geworfen wird, haben sich die Bedingungen soeben verschärft: Der grausame Mord an einem Insassen soll als Selbstmord vertuscht werden, die Witwe des Unglücklichen schreit nach Rache. Tom ist es, der Licht ins Dunkel bringen soll - eine Idee, an der sein düsterer Zellengenosse Fleet sogleich Gefallen findet. Doch Tom ist auf der Hut, gilt Fleet doch selbst bei den abgebrühtesten Bütteln des Marshalsea als…

Reihenfolge der Bücherserien von Antonia Hodgson

  1. 3 Bände, 2014 bis 2016

Weitere Meinungen

Beiträge zu den Büchern von Antonia Hodgson

  • Meine Meinung: " Das Teufelsloch" hat mir allein schon deshalb…

    Beitrag von Mrs.Moriarty zu "Das Teufelsloch"
    Meine Meinung: " Das Teufelsloch" hat mir allein schon deshalb gefallen weil das Setting der ganzen Handlung sehr ungewöhnlich ist. Einen Mordfall hinter Gefängnismauern spielen zu lassen ist wirklich mal etwas ganz Neues. Zu Mal in einem Schuldnergefängnis. Antonia Hodgson gelingt es hervorragend die Zustände lebendig werden zu lassen, wobei sie es dem Leser auch etwas einfacher macht, denn Tom Hawkins ist in dem Teil untergebracht der für Bürger mit Geld in der Tasche bestimmt war. Was mir…
  • Klappentext: London 1712 Schauplatz Schuldgefängnis Tom…

    Beitrag von K.-G. Beck-Ewe zu "Das Teufelsloch"
    Klappentext: London 1712 Schauplatz Schuldgefängnis Tom Hawkins will lieber verdammt sein, als Landpfarrer zu werden, wie sein Vater. Er liebt die Frauen, das Bier und das Glücksspiel - und landet eines Nachts im berüchtigten Londoner Schuldgefängnis The Marsahlsea. Schnell erkennt Tom, dass in dieser Hölle nur überlebt, wer sich nützlichm macht. Er verdingt sich als Vermittler in einem hinterlistigen Gefängnismord - und bereut dies im selben Augenblick ... Eigene Beurteilung/Eigenzitat aus…

Bücher von Antonia Hodgson

Hier findest Du Bücher von Antonia Hodgson und vielleicht sogar Werke oder gar Neuerscheinungen, die Du bisher nicht kanntest. In den Regalen unserer Mitglieder stehen 48 mal die Bücher von Antonia Hodgson sowie 32 mal in den Wunschlisten.

Update: | Alle Angaben zu den Büchern von Antonia Hodgson ohne Anspruch auf Vollständigkeit. Fehler vorbehalten.

Anzeige