Amalia Zeichnerin

In den Regalen
14
In den Wunschlisten
15
Geschriebene Serien
3

Neuerscheinungen von Amalia Zeichnerin

Die letzten Neuerscheinungen und Neuauflagen

Neuerscheinung von
April 2019

Neuerscheinung von
März 2019

Lebenslauf

Amalia Zeichnerin lebt mit ihrem Mann in der Hansestadt Hamburg. Schon als Jugendliche begeisterte sie sich für alle möglichen phantastischen Genres und wurde ab ca. 2011 in der norddeutschen Steampunk-Szene aktiv. Seit 2012 organisiert sie einmal im Jahr ein Steampunk-Picknick in Hamburg. Amalia spielt gern Liverollenspiel, Pen & Paper-Rollenspiel, außerdem zählen Malen und Zeichen zu ihren Hobbies und sie hat viele weitere Interessen. Außerdem schreibt sie regelmäßig Artikel für das deutsche Steampunk-Magazin „Clockworker“, betreibt einen Buchblog auf Facebook und hat bisher zwei Romane veröffentlicht.

Genre(s)

Subgenre(s)
Steampunk, Urban Fantasy, Gothic Horror, Romance

Steckbrief

Geschlecht
Weiblich
Wohnort
Hamburg
Hobbys
Liverollenspiel, Steampunk, Kunst, Pen & Paper Rollenspiel und einiges mehr
Website
Website
Facebook
Facebook

Leser über die Bücher von Amalia Zeichnerin

Rezensionen, Meinungen und Kommentare

  1. Herzerfrischend [URL:https://www.lovelybooks.de/autor/Amalia-Zeichnerin/Orangen-und-Schokolade-1949302012-w/]https://www.lovelybooks.de/autor/Amalia-Zeichnerin/Orangen-und-Schokolade-1949302012-w/ Inhalt & Handlung: Das ist die Geschichte zweier Menschen, die unterschiedlicher nicht sein könnten: auf der einen Seite Sarah, überzeugte Single-Frau, leidenschaftliche Betreiberin eines Backbogs, eine Genießerin mit einigen Kilos zu viel auf den Rippen und auf der anderen Seite Thomas, ein…
  2. Inhalt: (Amazon.de) Sarah ist Genießerin aus Überzeugung, trägt…

    Beitrag von Jisbon(: zu "Orangen und Schokolade"
    Inhalt: (Amazon.de) Sarah ist Genießerin aus Überzeugung, trägt Plus-size und betreibt einen Backblog. Thomas ist Fitnesstrainer, Veganer und bloggt zum Thema Healthy Living. Auf den ersten Blick haben die beiden kaum etwas gemeinsam. Oder vielleicht doch? Ein in Hamburg angesiedelter Liebesroman über zwei sehr unterschiedliche Menschen. Das Buch enthält einige Rezepte. Die Autorin: (Amazon.de) Amalia Zeichnerin schreibt in den Genres Phantastik, Historisches, Krimi und Romance - fast immer,…
  3. London, im Herbst 1887. Als zwei Männer kurz nach Halloween in…

    Beitrag von SaintGermain zu "Berlingtons Geisterjäger 1 - Anderswelt"
    London, im Herbst 1887. Als zwei Männer kurz nach Halloween in London spurlos verschwinden, untersucht der amerikanische Privatdetektiv Eliott Breeches den Fall – gemeinsam mit dem wohlhabenden jungen Erben Lord Berlington, der irischen Hexe Fiona, der Künstlerin Nica und der älteren Spiritistin Giselle.Das Cover des Buches passt zwar definitiv zum Buch, gefällt mir aber nicht wirklich. Es wirkt zu unbeholfen und ist zu unauffällig. Der Schreibstil der Autorin ist ausgezeichnet. Ihr gelingt es…

Weitere Meinungen

Beiträge zu den Büchern von Amalia Zeichnerin

  • Diese Novelle spielt im England der Jahre 1823 und 1824 und…

    Beitrag von Buchfresser zu "Ein Mann namens Flora"
    Diese Novelle spielt im England der Jahre 1823 und 1824 und erzählt davon, wie der Gärtner Florian - unter seinem Alter Ego "Flora" - in einem sogenannten "Molly House" den Adeligen Terence kennen- und später auch lieben lernt. Terence ist verheiratet, und in dieser Zeit sind öffentliche Liebenbekundungen nicht gestattet. Schon gar nicht von Mann zu Mann. Daraus ergibt sich für Beide eine komplizierte Situation. Ich habe dieses - was den historischen Kontext betrifft - sehr gut recherchierte…
  • Wir schreiben das Jahr 1885. Der technische Fortschritt und die…

    Beitrag von marie1990 zu "Der Stern des Seth"
    Wir schreiben das Jahr 1885. Der technische Fortschritt und die Industrialisierung sind kaum aufzuhalten. Rundfunk, Automobile, das Dampfnetz, die Verbreitung der Elektrizität und die Luftschifffahrt sind nur einige Beispiele für die technischen Errungenschaften der letzten Jahrzehnte. Das Britische Empire verfügt auf der ganzen Welt über zahlreiche Kolonien und Protektorate. Im Sudan schwelt seit vier Jahren ein Konflikt zwischen der anglo-ägyptischen Herrschaft und den zahlreichen Anhängern…

Beantwortete Fragen

  1. Wer schreibt hier?

    Amalia Zeichnerin 13.01.2019

    Ich wohne mit meinem Mann im Hamburg und veröffentliche seit rund 3 Jahren Novellen und Romane. Zu meinen Hobbies gehören Kunst, Liverollenspiel und Pen & Paper Rollenspiel. Alles Dinge, die mich auch schon beim Schreiben inspiriert haben. Außerdem habe ich eine Schwäche für Steampunk und organisiere seit längerem ein jährliches Steampunk-Picknick in Hamburg.
  2. Woher stammt Deine Begeisterung für vergangene Zeiten?

    Amalia Zeichnerin 13.01.2019

    Ich hatte schon als Jugendliche ein starkes Interesse an Geschichte, unter anderem hat mich das 19. Jahrhundert und das Alte Ägypten sehr fasziniert, sowie alte Mythologien aus verschiedenen Ländern. Ich habe dann auch viel Originalliteratur aus dem 19. Jahrhundert gelesen, z.B. Dickens, Werke der Bronte-Schwester, Jane Austen, Edith Wharton, Oscar Wilde, Sir Arthur Conan Doyle und noch einige mehr. Das hat mich ein bisschen geprägt. Vielleicht bricht da bei mir einfach so eine nostalgische Ader durch. ;)
  3. Wohin entführt uns Dein Buch?

    Amalia Zeichnerin 13.01.2019

    Die Trilogie "Berlingtons Geisterjäger" entführt den Leser in ein viktorianisches London, in dem es steampunkige Erfindungen und Magie gibt. Letzteres ist der allgemeinen Bevölkerung allerdings nicht bekannt - Hexen und Magier leben unerkannt unter ihnen. Außerdem geraten die Charaktere auch in einen finsteren Teil der "Anderswelt", die von der keltischen Mythologie inspiriert ist.
  4. Gibst Du uns ein paar Einblicke in Deine Recherche?

    Amalia Zeichnerin 13.01.2019

    Meine erste Anlaufstelle ist meistens Wikipedia. Da gibt es entweder direkt Informationen zu einem Thema, oder eventuell in der dort aufgeführten weiterführenden Literatur. Sehr gut ist auch Google Books, dort findet man oft auch historische Original-Literatur. Ansonsten lese ich natürlich auch Sachbücher zu historischen Themen. Da fast alle meine Bücher in England angesiedelt sind, habe ich auch schon englische Archive und Museen angeschrieben (darunter auch ein Königliches Archiv im Windsor Schloss) und meine Recherchefragen gestellt. Ich habe dort auch zeitnah Antworten erhalten, die mir sehr gut weitergeholfen haben. Insofern bin ich sehr froh, dass meine Englisch-Kenntnisse fürs Recherchieren gut ausreichen. Manche Autoren stöhnen ja übers Recherchieren, aber mir macht das sehr viel Spaß, und oft inspiriert es mich dann auch zu weiteren Ideen, oder ich finde interessante Einzelheiten, die ich in einem meiner Bücher mit einbringen kann.
  5. Woran schreibst Du gerade?

    Amalia Zeichnerin 13.01.2019

    Ich schreibe unter anderem an einem Krimi, der in Venedig Mitte des 16. Jahrhunderts angesiedelt ist. Außerdem wird von mir ein dritter Teil meiner viktorianischen Cosy-Krimi-Reihe "Die mysteriösen Fälle der Miss Murray" erscheinen. Geplant ist außerdem die Veröffentlichung eines in sich abgeschlossenen High Fantasy Romans und eines Gegenwarts-Liebesroman. Ich schreibe auch noch an anderen Projekten, die sind aber noch nicht spruchreif.

Bücherserien von Amalia Zeichnerin

  1. 3 Bände, 2016 bis 2018
  2. 3 Bände, 2018 bis 2019
  3. 2 Bände, 2017 bis 2018

Bücher von Amalia Zeichnerin

Hier findest Du Bücher von Amalia Zeichnerin und vielleicht sogar Werke oder gar Neuerscheinungen, die Du bisher nicht kanntest. In den Regalen unserer Mitglieder stehen 14 mal die Bücher von Amalia Zeichnerin sowie 15 mal in den Wunschlisten.

Update: | Alle Angaben zu den Büchern von Amalia Zeichnerin ohne Anspruch auf Vollständigkeit. Fehler vorbehalten.