© Privat

Klara Chilla - Bücher in Reihenfolge

Genre(s)
Fantasy, Kinder-/Jugend, Abenteuerroman

Über Klara Chilla

Klara Chilla lebt mit ihrem Mann, zwei Kindern und einem nicht ganz so gutmütigen Kater in einem ruhigen Stadtteil von Düsseldorf. Sie liebt den Winter, Schottland und das Meer. Seit frühester Kindheit ist sie von Piratengeschichten fasziniert und hat vieles verschlungen, was es als Buch zu lesen oder als Film zu sehen gab. Irgendwann stellte sie sich die Frage, was für einen Piraten das perfekte Glück sein könnte. Die Idee kam auf, einen Piraten mit seinem Schiff über eine Tätowierung zu verbinden. Captain Jess Morgan war geboren, der bis in den Tod mit der Monsoon Treasure verbunden ist und mit ihr sogar kommunizieren kann. Es blieb allerdings bei der Idee, bis die Begegnung mit einer völlig Fremden schließlich den Anstoß brachte, mit dem Buch endlich anzufangen. Inzwischen ist die Fortsetzung fertig, die den Titel "Die Tränen der Waidami" trägt und noch im März 2018 auch als Taschenbuch erscheinen soll. Zwischendurch war auch mal dringend eine „Piraten-Pause“ notwendig. In dieser Zeit hat sie sich an die Fertigstellung eines Manuskripts gemacht, das schon länger in der Schublade wartete. Die Geschichte mit dem Titel „Schattensamt“ ist etwas völlig anderes und erzählt die Erlebnisse eines sechzehnjährigen Mädchens in ihrem Familienurlaub in Schottland. Auch hier spielt die Fantasie eine große Rolle, weil sie das Leben einfach bunter macht. Aktuell wird an dem zweiten Band geschrieben.

Website
Website

Inhaltsverzeichnis

Neue Bücher von Klara Chilla in chronologischer Reihenfolge

Anzeige

Klara Chilla Bücher in alphabetischer Reihenfolge

Bücherserien von Klara Chilla in der richtigen Reihenfolge

Die Piraten der Waidami Buchserie (2 Bände)

  1. Die Schiffe der Waidami (Rezension)
  2. Die Tränen der Waidami

Rezensionen zu den Büchern von Klara Chilla

  • Rezension zu Die Schiffe der Waidami

    • Traute
    Zum Inhalt
    Die Waidami sind ein Inselvolk. In Vorzeiten von Piratenübefällen gebeutelt, hat sich eine Göttin dem Volk angenommen. Sie schützt die Insel durch einen Zauber vor Entdeckung. Selbst das eigene Volk benötigt einen speziellen Steuermann auf ihren Schiffen, um zurückzufinden.
    Das Sagen und die Macht über das Volk der Waidami haben Seher. Diese können in Vergangenheit, Gegenwart und in gewissem Maße auch in die Zukunft blicken. Von Kind an ist und wird vorbestimmt, was aus den…

Anzeige