Manfred Wloch: Nemti

Anzeige

  • Lukas Dux ist Kommissaranwärter und darf bei der Polizei im Team von Firtz Habermehl ein Praktikum absolvieren. Was nicht geplant war, war die Ermittlung in einer aussergewöhnlichen Mordserie. Der Serienmörder ritzt den Opfern ein Symbol in die Wange. Was hat es mit diesem auf sich und was bedeutet es?


    Lukas Dux findet Hinweise, die auf die Spur des Täters, in der Presse der Schlitzer genannt, führen. Sie werden aber auch sehr viele Fragen auf. Ist er auf dem richtigen Weg?


    Manfred Wloch überrascht mit einem ausserordentlichen Krimi, er spielt in der Eifel und hat rein gar nichts mit einem 0815 Krimi zu tun. Er ist spannend, unvorhersehbar und einfach nur faszinierend. Ein absolut genialer Debüt-Krimi der sich zu lesen lohn!


    Fazit: Liebts du Krimis? Noch lieber solche die an der Eifel spielen? Dann muss dieses Buch das nächste sein, welches du in die Hand nimmst.


    Ich kann dieses Buch wirklich nur nochmals weiterempfehlen, es hat mir nämlich ein paar sehr unterhaltsame und auch gruselige Stunden beschert.


    Ein fantastisches Debüt - ich hoffe sehr, dass es bald mehr von diesem Autor und noch lieber mit diesem Ermittlerduo zu lesen gibt.

Anzeige