© Privat

Mirjam Wyser - Bücher & Infos

Genre(s)
Fantasy, Kinder-/Jugendbuch, Liebesroman, Roman/Erzählung, Weltsicht/Lebenshilfe, Kinder/Jugendbücher, Esoterik
  • Zürich, Schweiz

Über Mirjam Wyser

Das Licht erblickte ich an einem Sonntag, am 12. August früh morgens, als der Tag erwachte.. Aufgewachsen bin ich in Zürich mit zwei Brüdern. Mit 16 Jahren machte ich eine Lehre als Fotolaborantin. Später arbeite ich als Stylistin in der Werbebranche. So lernte ich mit 29 Jahren meinen Mann, einen selbstständigen Foto- und Filmschaffenden kennen. Wir heirateten und drei Söhne bereicherten unser Leben. Ein persönliches Todeserlebnis, öffnete mir einen spaltbreit die Tür - in die andere Welt. Ein Samen konnte dort gepflanzt werden. Ein Baum ist gewachsen, deren Früchte ich nun als Erkenntnis niederschreiben kann.

Hobbys
Schreiben, Reisen, Yoga, Zumba, Lesen
Website
Website
Facebook
Facebook
Twitter
Twitter

Inhaltsverzeichnis

Neue Bücher von Mirjam Wyser

  1. Die Kristallkinder: und...

    Im Juli 2019 erschien das Buch Die Kristallkinder: und das fliegende Auto.
  2. Die Schakale der Inquis...

  3. Die Kristallkinder: und...

  4. Acello: und der Riese P...

    Im Februar 2018 erschien das Buch Acello: und der Riese Philemon.

Liste der Mirjam Wyser Bücher

 

Acello Bücher 3 Bücher

  1. Acello und sein geflügeltes Pferd
  2. Acello und die Mistelbande
  3. Acello und der Riese Philemon
  4. Komplette Acello Reihe anzeigen

Die Kristallkinder Bücher 3 Bücher

  1. Die Kristallkinder und das Geheimnis der goldenen Nuss
  2. Die Kristallkinder und das Geheimnis der acht goldenen Haare
  3. Die Kristallkinder und das fliegende Auto
  4. Komplette Die Kristallkinder Reihe anzeigen

Weitere Bücher von Mirjam Wyser

  • Kikibu: Der kleine Affe aus dem Regenwald
  • Im Traumland: mit den Feen Serafina und Viola
  • Meister Bakumi: und sein Wolkenschiff
  • Zu den Büchern

Rezensionen zu den Büchern von Mirjam Wyser

Leider sind noch keine Rezensionen vorhanden. Sei der erste, der eine Rezension schreibt.

Beantwortete Fragen

  1. Wer bist Du denn?

    Mirjam Wyser 13.04.2019

    Ich heisse Mirjam Wyser bin verheiratet, habe drei Erwachsene Söhne und komme aus der Schweiz. Ein persönliches Todeserlebnis hat mir einen Blick in die geistige Welt gestattet. Ein Samen wurde gepflanzt. Ein Baum ist gewachsen. Meine Bücher sind die Früchte der Erkenntnis. Aufgewachsen bin ich in Zürich, wohlbehütet als etwas verträumtes Kind, mit zwei Brüdern. Mit 20 Jahren packte ich die Koffer und zog nach Basel. Als freischaffende Stylistin arbeitete ich fortan in der Werbebranche. Es waren meine Lehr- und Wanderjahre, ein innerer Aufbruch. Eine Suche nach dem tieferen Sinn des Lebens. Ich stieß auf die Lebensphilosophie von Rudolf Steiner. Sein ganzheitliches Denken beantwortete mir Lebensfragen für die Zukunft. Eine innere Bilderwelt öffnete sich wie eine Blume. Diese Bilder fasste ich in Worte. Bald ergaben sich daraus zusammen hängende Geschichten.
  2. Was waren die Helden Deiner Kindheit und warum?

    Mirjam Wyser 13.04.2019

    Da habe ich lange überlegt. Helden hatte ich keine. Es gab niemanden, den ich wirklich bewundert hätte und nacheifern gewollt hätte. Ich liebte Geschichten von Zwergen, Elfen und Engeln.
  3. Welche Geschichte erzählt Dein Buch?

    Mirjam Wyser 13.04.2019

    In meinem neusten Buch für Erwachsene „Die Schakale der Inquisition“ geht es um ein Liebespaar. Eine Beziehung die perfekt sein könnte, die auf allen Ebenen passt. Doch Vinzenz kann sich auf die Beziehung zu Marcy nicht wirklich einlassen, denn seine Ängste vor einer Bindung sind zu groß. Manchmal denkt Marcy, er flüchte vor etwas Unfassbarem, Rätselhaftem, das sich nicht erklären lässt. Ein tragischer Unfall ermöglicht Marcy und ihm, zurück in ein früheres Leben zur Zeit der Inquisition zu reisen und dort ihre gemeinsame Geschichte auf spiritueller Ebene zu ergründen. Karmische Verstrickungen werden offenbart, deren Auflösung sich auch im Hier und Jetzt widerspiegeln.
  4. Wer wird besondere Freude am Lesen Deines Romans haben?

    Mirjam Wyser 13.04.2019

    Da die Kinder wieder hellsichtiger werden, denke ich das ihnen meine Geschichten gefallen könnten. Bei einer Lesung hatte das jüngste der Kinder unglaublich kluge Fragen gestellt. Die Kleine, von etwa fünf Jahren, hatte es begriffen um was es geht. Die Mutter leider nicht, sie ging mit ihrer Tochter in der Pause. Zwei Bücher sind für Erwachsene! Wer sich für Übersinnliches interessiert, für diejenigen könnten meine Bücher eine Hilfe sein.
  5. Was möchtest Du mit Deinen Büchern erreichen?

    Mirjam Wyser 13.04.2019

    Das Ziel ist nicht, die Menschen zu belehren. Die Idee ist, ihnen Anstöße zu geben, selber ihren geistigen Weg zu finden und in eine glücklichere Zukunft zu blicken, in der wieder mehr auf den Nächsten und die Umwelt geachtet wird. Und wer dies nicht möchte, für den bieten die Bücher einfach eine gute Unterhaltung.
Update: | Alle Angaben zu den Büchern von Mirjam Wyser ohne Anspruch auf Vollständigkeit. Fehler vorbehalten.