Jack Campbell - Bücher in Reihenfolge

Genre(s)
Science-Fiction
  • * 1956 (65)

Jack Campbell Bücher in alphabetischer Reihenfolge

 

Neue Bücher von Jack Campbell in chronologischer Reihenfolge

  • Ethan Stark: Ära des Aufruhrs (Neues Buch Juni 2018)
  • Die verlorenen Sterne: Der Verräter (Neues Buch August 2017)
  • Die verschollene Flotte: Aufstand der KI (Neues Buch November 2016)
  • Die Verlorenen Sterne: Die Revolte (Neues Buch November 2015)
  • The Hidden Masters of Marandur (Neues Buch Juni 2015)

Bücherserien von Jack Campbell in der richtigen Reihenfolge

Weitere Bücher von Jack Campbell

Rezensionen zu den Büchern von Jack Campbell

  1. Wie JirasShelar beim 2. Teil so schön sagte, "menschelt" es hier…

    Rezension von Avrina zu "Die Verschollene Flotte: Fluchtpunkt Ixi..."
    Wie JirasShelar beim 2. Teil so schön sagte, "menschelt" es hier wieder sehr, aber diesmal hält es sich in meinen Augen mit den technischen und kriegerischen Anteilen die Waage. Während sich meine eigentlich recht positive Meinung von Rione langsam nun doch zu genervt wendet, wird mir Duellos tatsächlich immer sympathischer. Dennoch ist es unbestreitbar, dass Rione eine wertvolle Beraterin ist und einen sehr wichtigen anderen Blickwinkel besitzt. Aber auch andere Charaktere kommen immer…
  2. Er starb im Krieg - so glauben alle. In Wahrheit lag er 100…

    Rezension von Avrina zu "Die Verschollene Flotte 2. Black Jack"
    Er starb im Krieg - so glauben alle. In Wahrheit lag er 100 Jahre im Kälteschlaf. Nun feiert man ihn wegen seiner Kriegsverdienste als lebende Legende. Er erhält das Kommando über eine Flotte, die im feindlichen Territorium gestrandet ist. Sein Auftrag: möglichst alle Schiffe lebend nach Hause bringen. Die Realität: Unzählige Feinde auf dem Weg. Und eine Meuterei in den eigenen Reihen, die ihn 40 Schiffe kostet ... (amazon) Der zweite Teil schließt praktisch unmittelbar an den…
  3. Ich gestehe, in diesem Fall war ich ein Cover-Opfer. Der Mann…

    Rezension von Avrina zu "Die Verschollene Flotte: Furchtlos"
    Ich gestehe, in diesem Fall war ich ein Cover-Opfer. Der Mann erinnert mich doch sehr an Valerian Mengsk von Starcraft II und ganz ehrlich- wer das Spiel kennt (und mag) kann mit diesem Buch (und vermutlich der ganzen Reihen) vermutlich nichts falsch machen. Geary ist ein unfreiwilliger Held, der dank seiner nachvollziehbaren Zweifel und dem deutlichen Kontrast zu den anderen Captains und Befehlshabenden unglaublich sympathisch wird. Allerdings bleiben die anderen Charaktere neben dem…
  4. Autor: Jack Campbell ist das Pseudonym von John G. Hemry, der…

    Rezension von JirasShelar zu "Die verschollene Flotte: Die Wächter"
    Autor: Jack Campbell ist das Pseudonym von John G. Hemry, der auf Englisch zuvor schon 2 kleinere SciFi Serien herausgebracht hat. Es ist aber die erste Reihe die den Weg nach Deutschland findet. Hemry ist ehemaliger Offizier der US Navy, was man auch merkt, da er sehr viel Wissen über die Abläufe an Bord von Kriegsschiffen besitzt und vor allem auch die Kampfszenen gut beschreibt, wo auch, neben dem Innenleben der Flotte, das Hauptaugenmerk liegt. Serie: Dies ist der dritte Roman der…