Heike van Hoorn - Bücher in Reihenfolge

Genre(s)
Krimi/Thriller

Heike van Hoorn Bücher in alphabetischer Reihenfolge

 

Neue Bücher von Heike van Hoorn in chronologischer Reihenfolge

Bücherserien von Heike van Hoorn in der richtigen Reihenfolge

Rezensionen zu den Büchern von Heike van Hoorn

  1. Aus dem Klappentext Sommerflaute in der Mordkommission.…

    Rezension von Shanna1512 zu "Sturmfluch"
    Aus dem Klappentext Sommerflaute in der Mordkommission. Stephan Möllenkamp und seine Kollegen schreiben Berichte und sortieren Akten. Doch dann überschlagen sich die Ereignisse: Während eines Fußballspiels bricht auf einmal der noch junge Familienvater Fokko Fokken tot auf dem Platz zusammen. Kurz darauf wird dann auch noch die Inhaberin einer Reederei vor Ort entführt – nur um Tage später verwirrt auf einer Landstraße wieder aufzutauchen. Zunächst scheinen die beiden Ereignisse nichts…
  2. "So lange man sich nicht gerächt, bleibt immer eine Bitterkeit…

    Rezension von claudi-1963 zu "Deichfürst"
    "So lange man sich nicht gerächt, bleibt immer eine Bitterkeit im Herzen zurück." (Heinrich Heine) Im Fundament des Emssperrwerks, das man noch tiefer ausgraben musste, finden Arbeiter eine Kiste. In der Kiste die Leiche des 80-jährigen Polderbauer und Unternehmer Tadeus de Vries, dieser hat durch die Beteiligung an Windparks und den Verkauf von Land an die Niedersächsische Landgesellschaft für den Sperrwerksbau immer mehr Geld gescheffelt. Gründe in umzubringen hätten einige Menschen in seiner…
  3. Endlich können die Arbeiten am Emsspeerwerk nach über einem Jahr…

    Rezension von anyways zu "Deichfürst"
    Endlich können die Arbeiten am Emsspeerwerk nach über einem Jahr wieder aufgenommen werden. Die Gegner, allesamt Anhänger verschiedenster Organisationen der Ökofraktion, haben das Nachsehen. Der wirklich unausstehliche Unternehmer, Tadeus de Vries will seinen Erfolg mit ordentlich Bier feiern, 24 Stunden später liegt er in einer zugenagelten Kiste in einer Baugrube des Riesenprojektes. Der erste große Fall für den frisch zugezogenen Kriminalhauptkommissar Stephan Möllenkamp und ungewollt…
  4. Fesselnder Krimi! In dem Krimi „Deichfürst“ wird der Mord am…

    Rezension von niggeldi zu "Deichfürst"
    Fesselnder Krimi! In dem Krimi „Deichfürst“ wird der Mord am boshaften, alten Bauern Tadeus De Vries aufgeklärt. Der Polizist Stephan Möllenkamp ist erst vor Kurzem mit seiner Frau Maike in die ostfriesische Gegend gezogen und tritt seine neue Stelle als Hauptkommissar der Kripo Leer an. Während der Ermittlungen lernt er die burschikose Reporterin Gertrud Boekhoff kennen, die für nicht wenige Turbulenzen sorgt. Da die Autorin selbst in Leer geboren wurde, spürt man als Leser deren…