Hans-Werner Sinn - Bücher & Infos

Hans-Werner Sinn Bücher in alphabetischer Reihenfolge

Neue Bücher von Hans-Werner Sinn in chronologischer Reihenfolge

  • Der Corona-Schock: Wie die Wirtschaft überlebt (Neues Buch Juli 2020, Rezension)
  • Auf der Suche nach der Wahrheit (Neues Buch Februar 2018)
  • Der Schwarze Juni: Brexit, Flüchtlingswelle, Euro-... (Neues Buch Oktober 2016, Rezension)
  • Der Euro: Von der Friedensidee zum Zankapfel (Neues Buch Oktober 2015)
  • Gefangen im Euro (Neues Buch April 2014)

Weitere Bücher von Hans-Werner Sinn

  • Mut zu Reformen
  • Ist Deutschland noch zu retten?
  • Die Basar-Ökonomie: Deutschland: Exportweltmeister...
  • Kaltstart. Volkswirtschaftliche Aspekte der deutsc...
  • Die Basar-Ökonomie
  • Kasino-Kapitalismus: Wie es zur Finanzkrise kam, u...
  • Verspielt nicht eure Zukunft! (Rezension)
  • Die Target-Falle: Gefahren für unser Geld und unse...
  • Zu den Büchern

Rezensionen zu den Büchern von Hans-Werner Sinn

  1. Ein erfahrener und bekannter Ökonom erhebt das Wort. Hans-Werner…

    Rezension von Dietmar58 zu "Der Corona-Schock: Wie die Wirtschaft üb..."
    Ein erfahrener und bekannter Ökonom erhebt das Wort. Hans-Werner Sinn, langjähriger Präsident des ifo-Instituts, beleuchtet anhand des Verlaufs mögliche Auswirkungen und Konsequenzen der Corona-Pandemie im wirtschaftlichen Sinne. Berücksichtigung finden hierbei auch eine Vielzahl aktueller politischer Problemstellungen und Diskussionen (nicht zuletzt auch im landläufigen Sinne). Die Entstehung der Pandemie und die unmittelbaren Reaktionen hierauf beschäftigen den Leser in den ersten…
  2. Hans-Werner Sinn: Der schwarze Juni Brexit, Flüchtlingswelle,…

    Rezension von Andreas Rüdig zu "Der Schwarze Juni: Brexit, Flüchtlingswe..."
    Hans-Werner Sinn: Der schwarze Juni Brexit, Flüchtlingswelle, Euro-Desaster - wie die Neugründung Europas gelingt; Herder-Verlag Freiburg 2016; 382 Seiten; ISBN: 978-3-451-37745-7 Sinn ist Jahrgang 1948. Er war über 30 Jahre Ordinarius in der volkswirtschaftlichen Fakultät der Ludwig-Maximilians-Universität München. Neben vielen anderen Aktivitäten wurde er 1999 Präsident des ifo - Institut für Wirtschaftsforschung - ein ausgewiesener Fachmann also. In seinem aktuellen Buch widmet er sich dem…
  3. Fast täglich meldet er sich in der Presse, im TV und mehrmals…

    Rezension von Winfried Stanzick zu "Verspielt nicht eure Zukunft!"
    Fast täglich meldet er sich in der Presse, im TV und mehrmals jährlich mit eigenen Büchern zu Wort und mischt sich ein - der rührige und kämpferische Ökonom Hans Werner Sinn, der das IFO -Institut in München leitet. Sinn war einer der maßgebenden Ratgeber Gerhard Schröders bei der Entwicklung und Durchsetzen der berühmten Agenda 2010, die Deutschland aus der Krise brachte und die nun von links wieder zur Debatte gestellt wird. Sinn hat zum Teil heftig sich gewehrt mit seinem ökonomischen…