Gunnar Schwarz - Bücher in Reihenfolge

Genre(s)
Krimi/Thriller

Neue Bücher von Gunnar Schwarz in chronologischer Reihenfolge

Gunnar Schwarz Bücher in alphabetischer Reihenfolge

Bücherserien von Gunnar Schwarz in der richtigen Reihenfolge

Bajetzky und Kuper Buchserie (3 Bände)

  1. Der Frauenkeller
  2. Der Mädchenhenker (Rezension)
  3. Der Familiensammler (Rezension)

Kommissare Lena Freyenberg und Henning Gerlach Buchserie (3 Bände)

  1. Das Flüstern der Puppen (Rezension)
  2. Das Flüstern der Mütter (Rezension)
  3. Das Flüstern des Totenwaldes (Rezension)

Psychologin Frieda Rubens und Kommissar Marc Wittmann Buchserie (5 Bände)

  1. Siehst du, wie sie sterben? (Rezension)
  2. Hörst du, wie sie schreien? (Rezension)
  3. Riechst du ihre Angst? (Rezension)
  4. Fühlst du, wie sie leiden? (Rezension)
  5. Schmeckst du ihren Tod? (Rezension)

Spezialermittlerin Charlotte Bekker und Stella Meislow Buchserie (2 Bände)

  1. Tote Mädchen schweigen ewig (Rezension)
  2. Tote Augen weinen nicht (Rezension)

Weitere Bücher von Gunnar Schwarz

Rezensionen zu den Büchern von Gunnar Schwarz

  • Rezension zu Und tot bist du

    • Tuppi
    Tabea Kurz ist Streifenpolizistin und erhält auf ihrem privaten Handy einen Anruf: es wartet an den Bahngleisen ein Geschenk auf sie. Eine angemalte, tote Frau mit einem Zettel am Zeh: Runde 1.
    Frank Schünemann ist Ermittler im Morddezernat und mit seinem Team erfolgreich in der Aufklärung. Jetzt soll die unerfahrene Tabea Kurz mitmischen. Das passt ihm gar nicht - aber da der Täter nur mit ihr kommuniziert, bleibt ihm nichts anderes übrig…
    Es ist bereits mein sechstes Werk dieses Autors und auch…
  • Rezension zu Der Familiensammler

    • SaintGermain
    Die Ermittler Emma Bajetzky und Alex Kuoer überhehmen den Fall einer jungen Mutter, die mit aufgeschnittener Kehle aufgefunden wird. Sie wurde im Haus perfekt positioniert, dazu ein rätselhaftes Kärtchen. Der verschwundene Ehemann wird nach einiger Zeit ebenfalls tot aufgefunden; die gemeinsamen Kinder bleiben verschwunden. Und auch einer weiteren Familie passiert etwas sehr ähnliches. Und der Täter ist noch immer nicht fertig.
    Das Cover des Buches ist wieder wunderbar geworden; es passt zum…
  • Rezension zu Tote Augen weinen nicht

    • Kate_10
    Die Leiche einer Frau wird entdeckt, mit einem Messer im Herzen auf dem eine geheimnisvolle Nachricht steht und Nägeln in den Augen. Der Täter scheint das Opfer für etwas bestrafen zu wollen, das es gesehen hat. Charlotte Bekker und Stella Meislow übernehmen den Fall und geraten schnell in einen Wettlauf gegen die Zeit. Erst als zwei weitere Leichen auftauchen, finden sie eine entscheidende Spur und diese führt sie geradewegs zur Polizei...
    Der Einstieg in das Buch ist super. In Kapitel eins war…
  • Der Thriller beginnt mit dem Verschwinden einer jungen Frau, deren Leiche kurz darauf auf erschreckende Weise zugerichtet in einem abgelegenen Waldgebiet gefunden wird. Das Ermittlerduo Henning Gerlach und Lena Freyenberg wird mit dem Fall betraut und findet sich schnell in einem Netz aus Rätseln und dunklen Geheimnissen wieder.
    Zu Beginn kann der Leser gleich dem Täter "über die Schulter schauen" und dabei wird es ziemlich blutrünstig. Nach dem erschütternden Prolog geht es erst einmal…