Alex T. Smith - Bücher in Reihenfolge

Genre(s)
Kinder-/Jugend
  • * 02.08.1985 (38)
  • Coventry, Warwickshire, England

Neue Bücher von Alex T. Smith in chronologischer Reihenfolge

Alex T. Smith Bücher in alphabetischer Reihenfolge

Bücherserien von Alex T. Smith in der richtigen Reihenfolge

Luis Buchserie (21 Bände)

  1. Luis in der Stadt / Claude in der Stadt
  2. Claude on Holiday (noch nicht übersetzt)
  3. Claude at the Circus (noch nicht übersetzt)
  4. Claude in the Country (noch nicht übersetzt)
  5. Claude in the Spotlight (noch nicht übersetzt)
  6. Claude at the Beach (noch nicht übersetzt)
  7. Claude on the Slopes (noch nicht übersetzt)
  8. Claude at Sea (noch nicht übersetzt)
  9. Lights! Camera! Action! (noch nicht übersetzt)
  10. Alle Teile der Reihe anzeigen

Maximilian Buchserie (2 Bände)

  1. Maximilian und der verlorene Wunschzettel (Rezension)
  2. Maximilian und das große Weihnachtswunder (Rezension)

Mr. Pinguin Buchserie (4 Bände)

  1. Mr. Pinguin und der verlorene Schatz
  2. Mr. Pinguin und die Burg der dunklen Schatten
  3. Mr Penguin and the Catastrophic Cruise (noch nicht übersetzt)
  4. Mr Penguin and the Tomb of Doom (noch nicht übersetzt)

World Book Day 2019 Buchserie (7 Bände)

  1. Claude Best in Show (noch nicht übersetzt)
  2. Diary of Greg Heffley's Best Friend (noch nicht übersetzt)
  3. Everdark (noch nicht übersetzt)
  4. The Great Rocket Robbery (noch nicht übersetzt)
  5. Nought Forever (noch nicht übersetzt)
  6. Snap (noch nicht übersetzt)
  7. A Very Fishy Tale (noch nicht übersetzt)

Weitere Bücher von Alex T. Smith

Rezensionen zu den Büchern von Alex T. Smith

  • Mich persönlich hat die Geschichte verzaubert, da sie den Grundgedanken von Weihnachten hervorhob und spannungsvoll geschrieben ist. Warum verrate ich dir spoilerfrei im Text.
    […]
    Meine Meinung zur Geschichte:
    Auf der Suche nach weihnachtlichen Geschichten, die nicht zu umfangreich waren, stieß ich auf jene von Maximilian. Klappentext und Grundidee weckten meine Neugier, weshalb ich mit dem Hören begann. Sofort fiel mir auf, dass der Autor eine direkte und klare Erzählform gewählt hatte. Schon…
  • Noch fünf Tage bis Weihnachten!Maximilian der kleine Mäuserich sieht immer wieder in seinen Erinnerungen eine andere Maus.Mit seinen Freunden,der Katze Conni und der Ratte Eduardo,macht er sich auf den Weg um diese Maus zu finden.So beginnt die abenteuerliche Reise von Maximilian.
    Der Schreibstil ist eher ruhig,leicht und zügig zu lesen.Die Protagonisten sind äußerst sympathisch und liebenswert dargestellt.Der Spannungsbogen verläuft genau richtig.
    Fazit:Diese Weihnachtsgeschichte ist aufgeteilt…