Adalbert Stifter - Bücher in Reihenfolge

Genre(s)
Klassiker, Sonstiges
  • * 23.10.1805
  • † 28.01.1868

Adalbert Stifter Bücher in alphabetischer Reihenfolge

 

Neue Bücher von Adalbert Stifter in chronologischer Reihenfolge

  • Meine Zauberweihnacht (Neues Buch Oktober 2017, Rezension)
  • Der Weihnachtsfund: Sagen & Märchen zur Weihnachts... (Neues Buch November 2016)
  • Stolz und Vorurteil + Sturmhöhe + Jane Eyre + Mada... (Neues Buch April 2016)
  • Der Waldsteig (Neues Buch April 2011)
  • Die Sonnenfinsternis am 8. Juli 1842 (Neues Buch März 2011)

Bücherserien von Adalbert Stifter in der richtigen Reihenfolge

Weitere Bücher von Adalbert Stifter

  • Sonnenfinsternis und Schneesturm
  • Granit / Die Pechbrenner
  • Die Narrenburg
  • Zu den Büchern

Rezensionen zu den Büchern von Adalbert Stifter

  1. Auf seinen naturkundlichen Wanderungen begegnet der Ich-Erzähler…

    Rezension von Ambermoon zu "Der Nachsommer"
    Auf seinen naturkundlichen Wanderungen begegnet der Ich-Erzähler Heinrich Drendorf seinem späteren väterlichen Freund, dem Freiherrn von Risach, auf dessen Landgut. Dort lernt er nicht nur eine neue Form der Lebens- und Wirklichkeitsbewältigung kennen, sondern auch seine spätere Frau Natalie und deren Mutter Mathilde Tarona, die auf geheimnisvolle Weise mit Risach verbunden ist. »›Der Nachsommer‹ ist der Bildungsroman schlechthin, ein rührend-unheimlich deutsches Buch aus Österreich, welches…
  2. "Meine Zauberweihnacht: Entspannt malen und kreativ sein mit…

    Rezension von ClaudiasBuecherregal zu "Meine Zauberweihnacht"
    "Meine Zauberweihnacht: Entspannt malen und kreativ sein mit schönen Geschichten und Gedichten zum Zuhören - Mit 18 Geschichten und 10 Ausmalvorlagen" will dafür sorgen, dass man sich in der manchmal stressigen Weihnachtszeit eine kleine Auszeit nimmt. Meiner Meinung nach, wird das mit diesem Set auch funktionieren. Ich wollte schon öfter man Mandala ausmalen etc austesten, aber irgendwie habe ich mir nie die Zeit dafür genommen. Genauso geht es mir mit einem Hörbuch. Beim Autofahren lausche…
  3. Ein Roman zum Zeit-entschleunigen! Im ersten Kapitel „Die…

    Rezension von Buchkrümel zu "Der Nachsommer"
    Ein Roman zum Zeit-entschleunigen! Im ersten Kapitel „Die Häuslichkeit“ wird die elterliche Wohnung des Ich-Erzählers Heinrich beschrieben. Das Familienleben der Drendorfs, welche aus dem Vater, der Mutter, Heinrich und der jüngeren Schwester besteht, wird dargestellt. Da Heinrich schon als Kind eine Erbschaft macht und zudem von zu Hause auch nicht gerade verarmt ist, kann sich sein Vater zu sehr weisen Erziehungsmethoden entschließen: Seine Kinder sollen früh den „guten“ Umgang mit Geld…
  4. Ich hatte mir für die Weihnachtszeit das Kurgeschichtenbändchen…

    Rezension von Leserausch zu "Bergkristall"
    Ich hatte mir für die Weihnachtszeit das Kurgeschichtenbändchen >Pearl S. Buck - Eine kleine Weihnachtsgeschichte und andere Erzählungen um die Heilige Nacht< zurechtgelegt und als Abschluß, für den heutigen 1. Weihnachtstag mir Adalbert Stifters "Der heilige Abend >Bergkristall< aufgehoben und gerade eben zu Ende gelesen. Ich war angenehm überrascht als ich sah das es jetzt eine brandneue Rezension zu der Geschichte gibt. Den ersten Teil der Geschichte fand ich ein klein bisschen langweilig…
Update: | Alle Angaben zu den Büchern von Adalbert Stifter ohne Anspruch auf Vollständigkeit. Fehler vorbehalten.