twatch

  • Mitglied seit 6. Juli 2017
  • Letzte Aktivität:
Beiträge
1
Rezensionen
1
Erhaltene Likes
3
Profil-Aufrufe
171

Über mich

Über mich

Über den Umweg des Hörbuchhörens habe ich nach vielen Jahren wieder zurück zum Lesen gefunden. Meine Regal- und Wunschlisten enthalten Buchtitel, die ich kürzlich gelesen oder gehört habe oder von denen ich kürzlich gelesen oder gehört habe. Ich mache in den Listen keine Unterscheidung zwischen Gedrucktem und Gesprochenem. Die längeren Texte lasse ich mir gerne vorlesen, sofern sich ein guter Sprecher findet. Es gibt ein paar wirklich ausgezeichnete Stimmen. PROUST hätte ich sicher nicht gelesen, wenn es z.B. den HÖRVERLAG und PETER MATIC als Vorleser nicht gegeben hätte. Gleiches gilt für neuere amerikanische Werke. DONNA TARTT hätte ich ohne meine neue Begeisterung für den gesprochenen Roman (die nach dem Proust-Erlebnis nicht nachlassen wollte) wahrscheinlich für eine Autorin von Backrezepten gehalten. DER DISTELFINK hätte es ohne den Vortrag von MATTHIAS KOEBERLIN nicht bis in meinen Vorgarten geschafft. Meine Vorurteile gegen DIE KORREKTUREN konnte ich - sozusagen "ganz Ohr" - durch SASCHA ROTERMUND korrigieren lassen. Ich bin froh, wieder da sein zu können, wo ich mich am wohlsten fühle: in der kleinen großen Welt zwischen zwei Buchdeckeln. 5 EURO in das Phrasenschwein!

Persönliche Informationen

Liebl.-Genres
Zeitgenössische Amerikanische Literatur