Renate Wirth - Bücher & Infos

In den Regalen
24
In den Wunschlisten
11
Serien
1

Renate Wirth Bücher

Hier findest Du Bücher von Renate Wirth und vielleicht sogar welche, die Du bisher nicht kanntest. In den Regalen unserer Mitglieder stehen 24 mal die Bücher von Renate Wirth sowie 11 mal in den Wunschlisten.

 

Neue Bücher von Renate Wirth

Termin Buch
Oktober 2018 Der Hahn
Oktober 2017 Der Storch
Oktober 2016 Das schwarze Schaf (Niederrhein Krimi)

Kommissare Karin Krafft und Gero von Aha Bücher 11 Bücher

Weitere Bücher von Renate Wirth

  1. Die Eule (Niederrhein Krimi) (Rezension)
  2. Eulenblues (Niederrhein Krimi) (Rezension)
  3. Die Spinne (Niederrhein Krimi, Band 4)
  4. Zu den Büchern

Rezensionen zu den Büchern von Renate Wirth

  1. Klappentext: Eine Frage der Gerechtigkeit Zwei Eheleute…

    Rezension von K.-G. Beck-Ewe zu "Der Hahn"
    Klappentext: Eine Frage der Gerechtigkeit Zwei Eheleute verunglücken - zur selben Zeit, doch auf unterschiedliche Weise: Sie stürzt von der Leiter, er rammt mit seinem Auto einen Baum. Das kann kein Zufall sein! Die Ermittlungen führen das Weseler K1 um Chefin Karin Krafft vom Niederrhein bis ins Steuerparadies Niederlande. Doch damit nicht genug: Das Team steht vor einer Zerreißprobe, denn Gero von Aha verliebt sich. In eine Mörderin. Oder ist sie auch ein Opfer? Eigene…
  2. Thomas Hesse / Renate Wirth: Der Storch Niederrhein Krimi; Emons…

    Rezension von Andreas Rüdig zu "Der Storch"
    Thomas Hesse / Renate Wirth: Der Storch Niederrhein Krimi; Emons - Verlag Köln 2017; 282 Seiten; ISBN: 978-3-7408-0182-3 Die Dorfgemeinschaft des Storchendorfes Bislich-Büschken hat den Lotto-Jackpot geknackt - eine Sensation für den kleinen Ort am Niederrhein. Der Dokumentarfilmer Arndt Kunstmann hat zwar nicht mitgespielt, möchte aber trotzdem absahnen. Da liegt der plötzlich tot auf dem Friedhof. Der Roman ist ein Krimi. Oder? Großzügig, wie wir sind, sagen wir Ja. Immerhin gibt es einen…
  3. In Wesel stehen die Kommissare des K1 vor einem Rätsel: Ihre…

    Rezension von Andreas Rüdig zu "Das schwarze Schaf (Niederrhein Krimi)"
    In Wesel stehen die Kommissare des K1 vor einem Rätsel: Ihre Chefin Karin Krafft ist nämlich spurlos verschwunden. Da wird eine kopflose Leiche am Rhein gefunden. Gleichzeitig demonstrieren empörte Bürger vor Ort gegen den Ausbau der Betuwe-Linie, also den eisernen Rhein. Radikale Kräfte wollen sogar an der Bahnstrecke Bomben hochgehen lassen. Das Hauptquartier dieser gefährlichen Gruppe liegt linksrheinisch. Möchte man sich als Rezensent - nach der Lektüre - die Handlung besprechen, muß man…
  4. Klappentext: Ziemlich beste Fahnder am Niederrhein Eine tote…

    Rezension von K.-G. Beck-Ewe zu "Der Käfer (Niederrhein Krimi)"
    Klappentext: Ziemlich beste Fahnder am Niederrhein Eine tote Jugendliche auf der einen Rheinseite, ein vorschnell zu den Akten gelegter Todesfall einer alten Dame auf der anderen und eine dunkle Geschichte, an die Jahrzehnte niemand rührte - was verbindet diese Fälle? Hauptkommissarin Karin Krafft grief tzu ungewöhnlichen Ermittlungsmethoden, Kollege Gero von Aha agiert undervcover als "Rosenkavalier" und dann sind da noch die drei von der O.P.A.-Initiative, die zu Heldentaten neigen. Wenn…
Update: | Alle Angaben zu den Büchern von Renate Wirth ohne Anspruch auf Vollständigkeit. Fehler vorbehalten.