© Privat

Monika Starzengruber - Bücher & Infos

  • * 21.06.1956 (63)
  • Wels, O.Österreich
In den Regalen
0
In den Wunschlisten
0

Lebenslauf

Monika Starzengruber wurde in Oberösterreich in Wels geboren. Sie besuchte die Grundschule, danach die Handelsschule und machte ein kaufm. Ausbildung. Nebenher schrieb sie immer wieder an ihren Geschichten, dazu absolvierte sie in Deutschland ein Fernstudium für Autoren, um ihren Stil zu verfeinern, das zwei Jahre dauerte. Schließlich machte sie auch noch eine Ausbildung zur Bibliothekarin, wo sie lange Zeit tätig war. Heute ist die freischaffende Autorin im Ruhestand und widmet sich nur noch ihrer Familie, ihren Buch- und Hörspielprojekten und dem, was ihr Spaß macht. Derzeit schreibt sie an einem Kinderbuch "Lin und Puneh". Dabei geht es um zwei Elfenbuben, die meist Unsinn machen.

Genre(s)
Humor & Satire, Kinder-/Jugendbuch
Wohnort
Pennewang/Offenhausen, Österreich
Hobbys
Schreiben, Garten, Enkel, zeichnen

Inhaltsverzeichnis

Monika Starzengruber Bücher

Hier findest Du Bücher von Monika Starzengruber und vielleicht sogar welche, die Du bisher nicht kanntest. In den Regalen unserer Mitglieder stehen noch keine Bücher von Monika Starzengruber, ebenso in den Wunschlisten.

Neue Bücher von Monika Starzengruber

Termin Buch
Mai 2018 Das traurige Teufelchen: Eine Geschichte um die Wi...
März 2017 Was dieses Weib so alles treibt
Januar 2017 Nicht besser, aber modern: Kurzgeschichten

Weitere Bücher von Monika Starzengruber

  1. Was dieses Weib so alles treibt
  2. Wann wirds mal wieder richtig Alltag?!
  3. Waldwichtel Kampoligurr sucht Antworten
  4. Zu den Büchern

Rezensionen zu den Büchern von Monika Starzengruber

Leider sind noch keine Rezensionen vorhanden. Sei der erste, der eine Rezension schreibt.

Beantwortete Fragen

  1. Wer bist Du denn?

    Monika Starzengruber 25.05.2019

    Ich bin verheiratet, habe 2 erwachsene Kinder, drei Enkelkinder und Kater Felix. Ich wohne mit meiner Familie in Oberösterreich/Pennewang/Offenhausen und bin ein neugieriger, fantasiereicher und schöpferischer Mensch, der nie auslernt. Ich mag Katzen, Enten, Gänse und Amseln, die Gartenarbeit, das Schreiben, Zeichnen, meine Kinder, meinen Mann, meinen Kater und meine Enkel.
  2. Was waren die Helden Deiner Kindheit und warum?

    Monika Starzengruber 25.05.2019

    Wenn, dann hatte ich nur virtuelle Helden. Je nachdem welches Buch ich gerade las - und ich las mehrere hundert Bücher. Als ich 10 Jahre alt war, ging ich oft 2 mal die Woche in die Bücherei um mir Lesestoff zu besorgen. Von Heidi, Puckerl und Muckerl, Hanni und Nanni, Gulla, Winnetou, Max und Moritz, war alles dabei. Ja, ich las auch alle Karl May Bände. Ein Band hat so an die 900 Seiten und die Schrift war extrem klein gedruckt. Aber das machte mir nichts aus. Einen Lieblingsheld oder ein Lieblingsbuch hatte ich aber nicht. Ich hatte eine schwere Kindheit und flüchtete mich deshalb durch die Bücher in eine Fantasiewelt zu den jeweiligen Helden.
  3. Welche Geschichte erzählt Dein Buch?

    Monika Starzengruber 25.05.2019

    In meinen Kinderbüchern wähle ich Themen des Lebens aus. Neid, Streit, Eifersucht, Ehrgeiz, Streit und so weiter. Ich konfrontiere die Kinder damit durch verschiedene Ereignisse, zeige am Schluss durch die Handlung aber auf, dass es sich ohne besser leben lässt. Es sind Kinderbücher, die nicht nur unterhalten sondern zugleich lehren. Und zwar für das Leben lehren. In meinen humorvollen Frauenromanen von Familie und Beruf geht es sehr schlagkräftig und pointenreich zu. Mein Stil ist kurz, prägnant und aufschlussreich. Die Romane beschreiben einen nicht alltäglichen Alltag. Damit will ich meine Leser in erster Linie in die Welt der leichten, kurzweiligen jedoch professionellen Unterhaltung führen.
  4. Wer wird besondere Freude am Lesen Deines Romans haben?

    Monika Starzengruber 25.05.2019

    Erst einmal alle, die humorvolle und heitere Geschichten lieben. Menschen, die gerne lachen und lachen möchten. Aber auch Menschen, die einen rauen Alltag haben und dieser Realität ein Schnippchen schlagen wollen, indem sie in die skurrilen, chaotischen jedoch liebenswerten Figuren der leichten Lektüre eintauchen und so diesem Alltag positiv entfliehen. Und Menschen, die ihre gedrückte Stimmung vor dem zu Bett gehen oder vor dem Schlafen gehen bewältigen wollen, um dann vielleicht mit einem Lächeln und den positiven Gedanken an die soeben gelesene Geschichte ruhig und entspannt in das Land der Träume einzugehen. Durch lesen gute Laune tanken, das ist mein Schreibmotto als Autorin. Ich habe bewusst "Menschen" geschrieben, da ich von Männern die Rückmeldung erhielt, der Humor in meinen Geschichten, bzw. Romanen würde auch Männer zum Lachen bringen. Wohl deshalb, weil meine Bücher in der Spalte Frauenroman eingereiht sind.
  5. Wer illustriert Deine Kinderbücher und Cover?

    Monika Starzengruber 25.05.2019

    Das mache ich. Jedoch ging dem eine langjährige Übung voraus, denn Zeichnen wurde mir nicht in die Wiege gelegt. Auf meiner Website monika-starzengruber.at habe ich einige meiner ersten Versuche online gestellt und was letztendlich dann mit viel Übung daraus wurde. Mittlerweile ist mir das Zeichnen lieber als das Schreiben.
Update: | Alle Angaben zu den Büchern von Monika Starzengruber ohne Anspruch auf Vollständigkeit. Fehler vorbehalten.