© Privat

Marie Enters - Bücher & Infos

  • NRW, Deutschland
In den Regalen
4
In den Wunschlisten
2
Serien
1

Lebenslauf

Marie Enters ist ein Pseudonym, das möglichst "geschlossen" bleiben soll. Über mich als Autorin kann ich daher nur wenig erzählen. "Für immer sein Mond" ist mein erster Roman, den ich als Marie Enters veröffentlicht habe. Eine Fortsetzung ist in Vorbereitung. Mein 45. Geburstag liegt schon eine ganze Weile zurück. Ich Iebe und arbeite in einer mittelgroßen Stadt in NRW und habe einen Sohn und eine Tochter nebst Mann und Katze. Wenn ich nicht gerade schreibe, lese ich viel, am liebsten Klassiker und Gedichte aus aller Welt. Ich mag auch Krimis, wenn sie psychologisch ausgefeilt sind. Zwei Beispiele für Krimiautorinnen, die mich begeistern: Patricia Highsmith und Tana French. Außerdem bewege ich mich gerne und mag Menschen mit ausgeprägtem Sinn für Humor. Lachen ist lebenswichtig!

Genre(s)
Biografie, Liebesroman, Roman/Erzählung
Subgenre(s)
Zeitgenössischer Liebesroman
Wohnort
NRW, Deutschland

Inhaltsverzeichnis

Marie Enters Bücher

Hier findest Du Bücher von Marie Enters und vielleicht sogar welche, die Du bisher nicht kanntest. In den Regalen unserer Mitglieder stehen 4 mal die Bücher von Marie Enters sowie 2 mal in den Wunschlisten.

 

Neue Bücher von Marie Enters

Termin Buch
Juli 2018 Für immer sein Mond
Januar 2018 ~ Ein Morgen wie Jasmin ~

Marie & Melihs Bücher 2 Bücher

  1. Für immer sein Mond
  2. Ein Morgen wie Jasmin (Rezension)
  3. Komplette Marie & Melihs Reihe anzeigen

Rezensionen zu den Büchern von Marie Enters

  1. Titel : Für immer sein Mond Autor : Marie Enters Seitenzahl :…

    Rezension von buecherwuermli zu "Für immer sein Mond"
    Titel : Für immer sein Mond Autor : Marie Enters Seitenzahl : 152 Verlag : neobooks Klappentext: Um ihre Gedanken zu sortieren, vor allem aber, um die Erinnerung unauslöschlich zu bewahren, beginnt Marie damit, die Ereignisse eines Jahres aufzuschreiben. Zwischen Rückblicken und Tagebuchnotizen wechselnd erzählt sie ihre und Melihs Geschichte – die Geschichte der außergewöhnlichen Beziehung zwischen einer deutschen Frau und einem bedeutend jüngeren syrischen Mann. Sie handelt von Vertrauen,…

Beantwortete Fragen

  1. Erzählst Du uns etwas über Dich?

    Marie Enters 03.06.2019

    Ich bin Jahrgang 1962, habe meine Jugend in einer Kleinstadt in Ostwestfalen verbracht, wo ich auch das Fachabitur und danach eine Ausbildung zur Buchhändlerin gemacht habe. Danach bin ich ins Bergische Land gezogen, wo ich seither lebe und arbeite. In meinem Leben gibt es einen Mann und drei inzwischen nicht mehr ganz so kleine Kinder. Dem Buchhandel bin ich über 20 Jahre treu geblieben – bis 2011, da war es Zeit für etwas Neues. Ich habe mich als Werbetexterin selbstständig gemacht und zeitgleich damit begonnen, Kindergeschichten für einen Regionalverlag zu schreiben. Diese wurden mit Klarnamen veröffentlicht, für mein Romandebüt habe ich mir das Pseudonym Marie Enters zugelegt.
  2. Wie kamst Du zum Liebesroman?

    Marie Enters 03.06.2019

    Über Umwege. Anfangs habe ich mich nur als Kinderbuchautorin gesehen, die Initialzündung zum Roman, der auch, aber nicht nur ein Liebesroman ist, kam erst, als Melih und Marie in meinem Kopf ihr Eigenleben entwickelten. Plötzlich wusste ich, dies ist eine sehr aktuelle, sehr besondere Geschichte, die ich in eine besonders emotionale Form bringen will. Da lag ein Liebesroman nahe, denn Liebe ist die wohl schönste und kostbarste aller Emotionen. Als "Bauchschreiberin" habe ich zuerst die Figuren entwickelt und nur einen groben Plot im Kopf gehabt, der genaue Handlungsverlauf und viele Details haben sich erst während des Schreibens ergeben.
  3. Worum geht es in Deinem Buch?

    Marie Enters 03.06.2019

    Es ist eine außergewöhnliche Liebesgeschichte mit aktuellen Hintergrund: Die Liebe von Melih, einem aus Syrien geflüchteten 35-jährigen Mann, und Marie, einer ehrenamtlichen Deutschlehrerin, ist zum einen wegen der Konstellation junger Mann und wesentlich ältere Frau problematisch. Hinzu kommen noch unterschiedliche Kulturen, Religionen und Lebenssituationen. Marie lebt in einer festen Beziehung, sie hat zwei Kinder. Ihre Liebe hat keine Chance, das ist eigentlich beiden klar. Doch die Gefühle füreinander kennen keine Logik, und schon bald nennt Melih sie "Mein Mond" – ein Kosename in der arabischen Sprache. Für immer sein Mond ist ein melancholischer, poetischer, anrührender Liebesroman, der weder in die gängige "Romance"-Schublade passt noch oberflächlich ein Flüchtlings-Klischee bedient. Obwohl fiktiv, ist die Handlung des Romans beeinflusst von Schicksalen in meinem Umfeld, denn ich bin selbst ehrenamtlich in der Flüchtlingshilfe tätig.
  4. Was zeichnet Deine Charaktere aus?

    Marie Enters 03.06.2019

    Nach außen hin wirkt Marie wie eine sportliche, selbstständige, recht toughe Frau, aber eigentlich ist sie übersensibel, unsicher und zweiflerisch. Mit Partner Jan hat sie sich in einem Leben eingerichtet, das eigentlich gar nicht mehr „ihres“ ist. Aber sie weiß gar nicht genau, was ihr fehlt. Die Leser*innen lernen Marie genau kennen, ihre Gefühlswelt, ihre Wünsche, Zweifel und ihren Gewissenskonflikt - ihre rationale und ihre emotionale Seite. Und es ist nachvollziehbar, warum sich Marie in Melih verliebt. Er ist charismatisch, feinfühlig, besitzt eine fast schon magische Intuition, denkt immer positiv und findet sich relativ schnell in Deutschland zurecht, weil er offen und zugewandt ist. Den gängigen Klischees eines muslimischen Mannes enstpricht er überhaupt nicht, hat einen starken, geradlinigen Charakter, neigt aber dazu, sehr stur zu sein. So ist eines der ersten deutschen Wörter, die Marie ihm beibringt "Sturkopf".
  5. Arbeitest Du an einem weiteren Roman?

    Marie Enters 03.06.2019

    Im Dezember wird eine weihnachtliche Kurzgeschichte in einer Anthologie von Piper Digital veröffentlicht. Und ich arbeite an einem weiteren ungewöhnlichen Liebesroman, der mehrteilig angelegt ist. Ob er in einem Verlag oder im Selfpublishing erscheint, steht noch nicht fest - auf jeden Fall veröffentliche ich ihn aber unter einem neuen Pseudonym.
Update: | Alle Angaben zu den Büchern von Marie Enters ohne Anspruch auf Vollständigkeit. Fehler vorbehalten.