© Privat

Harald Schmidt

  • * 18.10.1948 (69)
  • Essen, Deutschland
In den Regalen
46
In den Wunschlisten
1

Neuerscheinungen von Harald Schmidt

Die letzten Neuerscheinungen und Neuauflagen

Neuerscheinung von
2202

Neuerscheinung von
Mai 2017

Lebenslauf

Wurde 1948 in Essen geboren. Nach der schulischen Ausbildung begann ich die Ausbildung zum Schriftsetzer, um direkt nach der Wehrzeit 1969 in die Zeitungsproduktion zu wechseln. Dort übernahm ich nach wenigen Jahren die Objektleitungen diverser Anzeigenblätter im Ruhrgebiet. Erst mit Übergang in den Ruhestand, fand ich die Zeit, endlich Bücher zu schreiben. Heute, als in Herten lebender Single, habe ich bereits diverse Romane veröffentlichen dürfen.

Genre(s)

Steckbrief

Geschlecht
Männlich
Geburtstag
18.10.1948
Geburtsort
Essen, Deutschland
Wohnort
Herten, Deutschland
Hobbys
Schreiben, Lesen, Reisen
Website
Website
Facebook
Facebook

Leser über die Bücher von Harald Schmidt

Rezensionen, Meinungen und Kommentare

  1. "Keinem vernünftigen Menschen wird es einfallen, Tintenflecken…

    Beitrag von claudi-1963 zu "LIEBE IHN und LEIDE"
    "Keinem vernünftigen Menschen wird es einfallen, Tintenflecken mit Tinte, Ölflecken mit Öl wegwaschen zu wollen. Nur Blut soll immer wieder mit Blut abgewaschen werden." (Auszug aus dem Buch) Jan Hellman der nach seiner gescheiterten Ehe immer noch alleine ist, hört eines Tages in seinem Lieblingseiscafé die Stimme einer Frau. Sofort ist er von dieser total fasziniert und wundert sich, als der die schöne Frau bei seiner Lesung erneut wieder antrifft. Als sie ihm allerdings kurz darauf…
  2. Ich schubse den Thread mal wieder hoch :wink: Das Buch hätte…

    Beitrag von Farast zu "Unendlicher Spaß"
    Ich schubse den Thread mal wieder hoch :wink: Das Buch hätte ich ohne den Büchertreff wohl nicht entdeckt. ich habe zwar schon meine Leseeindrücke im entsprechenden "Ich lese gerade-Thread" geschrieben, aber im Rezensionsbereich wollte ich doch noch mal mein Fazit zum Buch hinterlegen. Zuerst mal zur Buchausgabe selbst! Buchstäblich ein Ziegelstein. Zu schwer zum mitnehmen! Das habe ich einmal gemacht und rate jeden vernünftigeren Menschen eindeutig davon ab. Das zweite Lesebändchen ist…
  3. Ich habe David Foster Wallace schon seit längerem (genauer…

    Beitrag von Penman zu "Unendlicher Spaß"
    Ich habe David Foster Wallace schon seit längerem (genauer gesagt: schon seit seinem Selbstmord 2008 im August ...) im Auge, weil er dadurch (so sehr ich es auch bedauere) ins Licht der Medien gerückt war und mein Interesse weckte.... Der Autor überzeugt schon bloß durch seine Biografie, die er mit in sein Werk "Infinite Jest" (Unendlicher Spaß) einwirken lassen hat. Das Buch habe ich auch schon seit Dezember letzten Jahres im Auge und durch diesen Thread wurde die Erinnerung wieder daran…

Weitere Meinungen

Beiträge zu den Büchern von Harald Schmidt

  • „Wenn Sie nach einem Monat Lektüre aus diesen Seiten…

    Beitrag von Coldblood zu "Unendlicher Spaß"
    „Wenn Sie nach einem Monat Lektüre aus diesen Seiten heraustreten, sind Sie ein besserer Mensch. Es ist verrückt, aber auch schwer zu leugnen. Ihr Verstand ist gestärkt, weil er einen Monat lang trainiert wurde, und was noch wichtiger ist, Ihr Herz ist praller.“ Diese schöne Aussage stammt von Dave Eggers aus dem Vorwort 2006 und stimmt, wenn auch nur teilweise. Denn ein besserer Mensch wird man durch das Lesen dieses Buches sicherlich nicht. Dafür erweitert es den eigenen Wortschatz ungemein…
  • Ein schönes kleines Büchlein für zwischendurch in der S-Bahn…

    Beitrag von kfir zu "Sex ist dem Jakobsweg sein Genitiv: Eine..."
    Ein schönes kleines Büchlein für zwischendurch in der S-Bahn oder so. Hier meine amazon-Rezension ... (Zitat)

Bücher von Harald Schmidt

Hier findest Du Bücher von Harald Schmidt und vielleicht sogar Werke oder gar Neuerscheinungen, die Du bisher nicht kanntest. In den Regalen unserer Mitglieder stehen 46 mal die Bücher von Harald Schmidt sowie 1 mal in den Wunschlisten.

Update: | Alle Angaben zu den Büchern von Harald Schmidt ohne Anspruch auf Vollständigkeit. Fehler vorbehalten.

Anzeige