George Saunders

In den Regalen
58
In den Wunschlisten
55

Neuerscheinungen von George Saunders

Die letzten Neuerscheinungen und Neuauflagen

Neuerscheinung von
Oktober 2019

Neuerscheinung von
Mai 2018

Leser über die Bücher von George Saunders

Rezensionen, Meinungen und Kommentare

  1. (Zitat von Marie) Gern: (Versteckter Text)

    Beitrag von Lavendel zu "Lincoln im Bardo"
    (Zitat von Marie) Gern: (Versteckter Text)
  2. Der Autor (nach Klappentext und Wikipedia): Der am 2. Dezember…

    Beitrag von Jean van der Vlugt zu "Bounty-Land"
    Der Autor (nach Klappentext und Wikipedia): Der am 2. Dezember 1958 in Amarillo, Texas, geborene George Saunders ist ein US-amerikanischer Schriftsteller und Hochschullehrer. Er wuchs in Oak Forest auf, einem Vorort von Chicago, hat Ingenieurwesen an der Colorado School of Mines studiert und 1981 mit einem Bachelor of Science in Geophysik abgeschlossen. Danach suchte er Als Geophysiker in Sumatra nach Öl. Nach seiner Rückkehr in die USA verdiente er sein Auskommen unter anderem als Türsteher,…
  3. (Zitat von tom leo) Da würde ich sagen jein. Zunächst sind sie…

    Beitrag von Jean van der Vlugt zu "Lincoln im Bardo"
    (Zitat von tom leo) Da würde ich sagen jein. Zunächst sind sie ja doch einzelne Stimmen, auch wenn sie oft zu hören sind, und kein quasi-auktorialer Erzähler. Hier kann dann vielleicht gerade die Bruchstelle liegen, an der man als Leser anfangen muss, etwas für sich auszuhandeln. Und eigentlich ist es meistens sicherlich entscheidener, welchen Stellenwert ein Sachverhalt für einen einnimmt, nicht welchen Stellenwert der Sachverhalt "an sich" hat. Sonst würden ja alle im Grunde dasselbe aus…

Weitere Meinungen

Beiträge zu den Büchern von George Saunders

  • Ich wollte niemanden verletzen und auch nichts vorwerfen. DAS…

    Beitrag von tom leo zu "Lincoln im Bardo"
    Ich wollte niemanden verletzen und auch nichts vorwerfen. DAS wäre ein MIßverständnis. Allerdings kommt man nicht umhin bestürzend festzustellen, dass dies ab und zu der Fall sein kann, auch wenn man es nicht will. Das Medium des geschriebenen Wortes ist manchmal doppelter Boden... Ich denke, dass man sich ohne jemanden abzuwerten gegenseitig daran ab und zu erinnern kann - anscheinend nicht nötig? - dass dieses oder jenes Buch eine Meinung des Autors darstellt. Vielleicht…
  • (Zitat von drawe) Da muss ich natürlich schnell bemerken, dass…

    Beitrag von Jean van der Vlugt zu "Lincoln im Bardo"
    (Zitat von drawe) Da muss ich natürlich schnell bemerken, dass meine Frage eine rhetorische Frage war. Nicht, dass ich auch noch zu der Fraktion zugerechnet werde, die gerne gesicherte Aussagen braucht. :wink: Im Grunde ist die Haltung des Buches: Im Jenseits gibt es keinen auktorialen Erzähler und damit auch keine objektive Wahrheit, ja eher banal. Was ja nicht langweilig und falsch meint. Aber man hätte das Jenseits natürlich auch ganz anders beschreiben können. Der Roman würde sich…
  • Ich finde die Diskussion gerade etwas befremdlich, vor allem da…

    Beitrag von Jean van der Vlugt zu "Lincoln im Bardo"
    Ich finde die Diskussion gerade etwas befremdlich, vor allem da sie im Grunde kaum Aufschlüsse über den Roman zu liefern im Stande ist, als stattdessen eher Lesarten bewertet. Wer hat sich von dem Roman übermannen lassen und damit ggf. etwas von seiner kritischen Schärfe eingebüßt? Wer versteht den Roman aus einer distanzierten Haltung heraus velleicht "besser", da mit kühlerem Kopf und eigenen Gedanken oder Vorwissen gelesen wurde? Da frage ich mich, wohin führen solche Fragen? Ich habe bei…

Bücher von George Saunders

Hier findest Du Bücher von George Saunders und vielleicht sogar Werke oder gar Neuerscheinungen, die Du bisher nicht kanntest. In den Regalen unserer Mitglieder stehen 58 mal die Bücher von George Saunders sowie 55 mal in den Wunschlisten.

Update: | Alle Angaben zu den Büchern von George Saunders ohne Anspruch auf Vollständigkeit. Fehler vorbehalten.