Caroline Bernard - Bücher & Infos

  • * 1961 (58)
In den Regalen
38
In den Wunschlisten
40
Serien
1

Caroline Bernard Bücher

Hier findest Du Bücher von Caroline Bernard und vielleicht sogar welche, die Du bisher nicht kanntest. In den Regalen unserer Mitglieder stehen 38 mal die Bücher von Caroline Bernard sowie 40 mal in den Wunschlisten.

 

Neue Bücher von Caroline Bernard

Termin Buch
September 2019 Frida Kahlo und die Farben des Lebens: Lesung mit ...
September 2019 Frida Kahlo und die Farben des Lebens
Mai 2018 Die Muse von Wien

Mutige Frauen zwischen Kunst und Liebe Bücher 12 Bücher

  1. Madame Picasso (D) (Rezension)
  2. Die Tochter des Malers (Rezension)
  3. Die Tänzerin von Paris (Rezension)
  4. Komplette Mutige Frauen zwischen Kunst und Liebe Reihe anzeigen

Rezensionen zu den Büchern von Caroline Bernard

  1. Meine Meinung: Ende der 80er Jahre reiste ich mit zwei Freunden…

    Rezension von talisha zu "Die Muse von Wien"
    Meine Meinung: Ende der 80er Jahre reiste ich mit zwei Freunden nach Wien - einzig um das Hundertwasserhaus und das Secession-Gebäude mit Klimts Beethoven-Fries zu sehen. Klimts Bilder faszinieren mich heute noch. Gustav Mahlers Symphonien hingegen mag ich nicht so, aber mich interessierte die Geschichte um die Frau, die diesen beiden (und vielen anderen) Männern den Kopf verdrehte. In "Die Muse von Wien" begleiten wir Alma Schindler von 1886 bis 1911, also von ihrem siebzehnten Lebensjahr an…
  2. "Ich weiß, daß der Mann in der Welt draußen das Pfauenrad zu…

    Rezension von Snowbell zu "Die Muse von Wien"
    "Ich weiß, daß der Mann in der Welt draußen das Pfauenrad zu schlagen hat, während er sich zu Hause »ausruhen« will. Das ist das Los der Frau. Aber nicht das meine!" (Alma Mahler-Werfel) Wenn man so will, zeigt dieses Zitat den Lebensentwurf von Alma Mahler-Werfel auf, die im Mittelpunkt des historischen Romans "Die Muse von Wien" von Caroline Bernard steht. Klimt war ihre erste Liebe, für Gustav Mahler wird sie zur Muse – Alma Schindler wächst inmitten der Wiener Boheme auf, ist in den…
  3. Anfang des 20. Jh. Wien. Als Tochter des bekannten MalersEmil…

    Rezension von dreamworx zu "Die Muse von Wien"
    Anfang des 20. Jh. Wien. Als Tochter des bekannten MalersEmil Jakob Schindler in einer wohlhabenden Wiener Familie aufgewachsen, ist die20-jährige Alma Schindler schon in jungen Jahren eine begehrte Frau, da niemandihrer Schönheit wiederstehen kann. Aber Alma ist auch künstlerisch begabt,liebt die Musik und komponiert selbst. Sie träumt davon, durch ihr eigenes Werkberühmt zu werden. Durch die Kontakte ihrer Familie bewegt sie sich in denbesten, aber auch in illustren Kreisen, zu denen bekannte…
  4. Klappentext von der Verlagsseite: Die Liebenden von…

    Rezension von buechereule zu "Rendezvous im Café de Flore"
    Klappentext von der Verlagsseite: Die Liebenden von Montparnasse. Paris, 1928: Vianne träumt davon, Botanikerin zu werden – im renommierten Jardin des Plantes. Als sie sich in den aufstrebenden Maler David verliebt und mit ihm in das schillernde Bohème-Leben der französischen Avantgarde eintaucht, scheint ihr Glück perfekt. Doch dann nimmt ihr Leben eine tragische Wendung … Jahrzehnte später steht Marlène im Musée d´Orsay vor dem Bild einer Frau, die ihr zum Verwechseln ähnlich sieht.…
Update: | Alle Angaben zu den Büchern von Caroline Bernard ohne Anspruch auf Vollständigkeit. Fehler vorbehalten.