Bücherwichteln im BücherTreff

Beiträge von Liara

    Schade Leverkusen ist für mich im Moment auch zu weit, da ich ja mit Bus und Bahn anreisen müsste und das ist von Bochum doch recht lang.Würde gerne einem Lesekreis beitreten.
    Gibt es hier vielleicht auch Lesekreis interessierte Büchertreffler aus dem Pott? Sprich in der Nähe von Bochum? Also aus Hattingen, Witten, Essen und Co.? Die Lust auf Lesetreffen hätten.
    Ich hoffe das ist ok wenn ich das hier frag??


    :winken: Liara

    :shock: 12 , 13? Kann man denn da nach so nem Buch noch ohne Licht schlafen? Titel und Inhalt spricht mich total an, hab aber ziemlich große Angst vor dem Ding und hab mich bisher noch nicht getraut das zu lesen....ich dachte ich warte bis ich 40 bin^^ Okay wenns so gut sein soll dann schau ich mal rein. Mal sehen ob ich das durch schaffe..


    lg Jeanne

    Also ich habe das Buch damals einfach aus dem Regal meiner Eltern genommen (war auch so um die 11 oder 12) und habe es innerhalb von eineinhalb Wochern in den Ferien verschlungen. Natürlich so das meine Eltern das möglichst nicht mitbekommen. Ich muss gestehen ich hatte dank meiner manchmal sehr lebhaften Phantasie (die ich auch heute noch hab*lol*)schon etwas an dem Buch zu knacken und habe überall im Dunkeln Licht haben wollen.Außerdem mußten alle Stöpsel in den Abflüssen sein*lach*.Clowns mag ich bis heute nicht :roll: .


    Was nicht heißt das ich dir von der Lektüre abrate,das Buch ist echt toll! Ich bin halt nur ein Angsthase mit zu großer Vorstellungkraft.

    ich bin auch definitiv ein Kettenleser....ich gehe ja meistens noch nicht mal ohne ein Buch dabei zuhaben auf die Straße.Es könnte sich ja immer ne Gelegenheit ergeben zu lesen.

    hm...Also ich habe auch (noch) keine Kinder und habe mir die Mütter-Mafia jetzt zugelegt.
    Wenn sie Kinsella mag wie ist es denn mit Susan Elisabeth Phillips , oder währe ihr das zu viel Herz-Schmerz und Scnulz :) ?Ich liebe ihre Bücher, kann aber verstehen wenn es einem zu viel ist...

    Ich habe auch so einige Macken *g*.
    Ich beschnupper und streichle meine Bücher.


    Wobei das peinlichste was mir je passiert ist war, dass ich in ner Buchhandlung quasi auf Tuchfühlung mit meinem nächsten Objekt der Begierde gegangen bin und dann plötzlich die Buchhändlerin neben mir stand (mit einem soooooo fetten Grinsen, das kann man sich gar nicht vorstellen) und meinte "Ach ja- daran erkennt man den Liebhaber!" Ich hab mich ja so ertappt gefühlt *lach*.


    Ja ich schaue auch nach wieviele Seiten ein Buch hat und informiere mich bei Reihen schon bevor ich es gelesn habe wie schnell ich den Nachschub bekommen könnte.
    Ich berate auch schon mal gerne Kunden in der Buchhandlung wenn keine Verkäuferin in Sicht ist.
    Meine Bekannten und ich reden über Buchfiguren (z.B. die von Diana Gabaldon) als wenn es reale Personen wären - was meinen Schatz zum schmunzeln und verzweifeln bring!
    Mehr fällt mir nicht ein obwohl es noch mehr gibt.Ganz bestimmt sogar!

    bei ebay ersteigert:
    Splitter von Sebastian Fitzek
    Amokspiel von Sebastian Fitzek
    Das Blut der Unschuldigen von Julia Navarro
    Äon von Andreas Brandhorst
    Kühlfach vier von Jutta Profijt
    Die Rose von England von Anne Easter Smith
    Die Blutlinie von Cody McFayden
    Die Mütter-Mafia von Kerstin Gier
    Tod und Teufel von Frank Schätzing
    Das geheime Abendmahl von Javier Sierra
    Die Sünde der Engel von Charlotte Link
    Im Blutkreis von Jerome Delafosse
    Wer schön sein will, muss sterben von Jennifer Colt
    Der Fluch der Schwestern von Natasha Mostert
    Die Siebte Geißel von Ann Benson
    Das Haus der vergessenen Kinder von Christopher Ransom
    etwas mehr als ich eigentlich wollte :uups:

    Mein Schatz ist zwar nicht so ne leseratte wie ich nimmt aber ab und an eins seiner Warhammer 40k Bücher zur Hand und ist dann auch beachtlich unansprechbar bis er es durch hat :).

    Ich habe mir vorgenommen mehr Bücher zu leihen um meinen SuB abzubauen, das Problem ist nur das ich Bücher die mir gut gefallen auch besitzen muss. (Selbst wenn ich sie nicht noch einmal lese -Zwecks streicheln, anschauen und beschnuppern - ja ich weiß ich hab ne Macke *lol* :roll: )

    ich habe auch einige Bücher schon des öfteren gelesen z.B. die Harry Potter Bücher. Es macht einfach Spaß zu schauen was man beim ersten bzw. xten mal lesen vielleicht nicht so wahrgenommen hat.

    Der siebte Tod von Paul Cleave!


    Ich ich habe es lesen wollen weil meine Familie und meine Bahnbekanntschaft es geradezu verschlungen haben.Ich fand es leider nur langweilig, vor allem die ewige selbstlobhuldelei der Hauptfigur - ich weiß auch nicht vielleicht lag es auch an mir, das ich den einstieg ins Buch nicht geschafft haben.

Anzeige