Wahl der besten Bücher im BücherTreff

Beiträge von lio

    79. Welches Cover hat dir im Februar am wenigsten gefallen?


    Buch und Cover gefallen mir nicht so gut


    Kurzbeschreibung

    »Ihr erster Gedanke war, dass man sie lebendig begraben hatte. Dass sie sich in einem Sarg befand. Unter ihrem Rücken spürte sie Holz, und dicke Bretter auch zu ihrer Linken und zu ihrer Rechten, so nah, dass sie gerade noch den Arm heben konnte, um zu erfühlen, dass auch über ihr Holz war. Nie zuvor hatte sie Angst vor engen Räumen gehabt. Doch dieser Raum machte ihr große Angst.«


    HINWEIS - Bitte immer mit kopieren - UND AUCH LESEN!!!

    Beim Weiterführen der Liste darauf achten, dass die Listenfunktion beibehalten wird! Dafür bitte die Editoren-Ansicht benutzen (NICHT die Quelltextansicht)! Listenziffern werden automatisch eingefügt, wenn sie beim kopieren nicht markiert werden! Dass die Liste richtig übernommen wurde, erkennt man daran, dass die korrekte Liste ein wenig nach rechts eingerückt ist, während die falsche Liste, die nicht automatisch nummeriert ist, einfach bündig am linken Rand erscheint.

    Bei den Leuten, welche noch Probleme haben, hier weiterlesen:

    Nur die Namen/Liste markieren - mit der linken Maustaste (dabei stellt sich nämlich heraus, wenn man oben in die Menüleiste schaut, dass statt "nummerierter Liste" nur die normale "Liste", welche eigentlich Punkte statt Zahlen ausgibt, für die Aufzählung markiert ist. Was beim Absenden dazu führt, dass man keine Zahlen mehr davor hat). Nach dem Markieren oben in der Menüleiste auf "Nummerierte Liste" drücken (so dass dieses ausgewählt ist statt der normalen). Absenden. Fertig!

    Und nehmt BITTE immer den letzten Post und nicht euren eigenen!


    1. Gonozal - 56
    2. Ruhrpottmädchen - 49
    3. dieVielleserin - 42
    4. Leen - 39
    5. Emili - 38
    6. Divina - 35
    7. Dreamworx, Buchcafe24 - 31
    8. Jisbon(:, Svanvithe - 30
    9. Rincewind66 - 27
    10. Frawina - 26
    11. Nimrod, Kelev-rah - 25
    12. *Bücherwürmchen* - 24
    13. Dulagor, Hiyanha, freddoho - 21
    14. *sophie, Lilias, Scalymausi - 20
    15. tom leo - 19
    16. Pasghetti - 18
    17. Affenkaelte, Thomson - 16
    18. Fridoline, rhapsody2, Gaymax - 15
    19. Anni2412, Studentine, the-black-one - 14
    20. Tiniii, lio - 13
    21. Yvonne80, liesma, Bücherlady, Taraliva, JessLittrell - 12
    22. flohmaus, buechereule, Heuschneider - 11
    23. pescador, Narenda - 10
    24. Kermit, Nessy1800, Susannah, cocodrilla, Bast, E-Krimi - 7
    25. Kittelbiene, Melanie512 - 6
    26. Clary-Jocelyn, xxmarie91xx, Valrike - 5
    27. Narenda, Flioefe, DarkMaron, countrymel - 4
    28. Tanni, Sympathie-Dixer, Evy, aleXi.s - 3
    29. Becky - 2
    30. dramelia -1

    Mein März Challenge Buch


    Liste nach Thomson

    Ich kann wieder ein Buch von meiner Liste streichen


    Meine Leseliste 2019 [-X


    :arrow: Katherine Web - Das verborgene Lied

    :arrow: Sebastian Fitzek - Der Insasse

    :arrow: Lucinda Riley - Das Orchideenhaus

    :arrow: Daniel O'Malley - Codename Rook

    :arrow: Vi Keeland - Player

    :arrow: Stefan Arnhem - Minus 18 °

    :arrow: Sarah Saxx - King of Los Angeles

    :arrow: M. P. Cooley - Blutröte

    :arrow: Emily Snow - Friction

    :arrow: Kate Lynn Mason - Seventh Heaven

    :arrow: Fredrik Backman - Oma lässt grüßen und sagt, es tut ihr leid

    :arrow: Karen Rose - Dornenherz

    :arrow: Christopher Ross - Northern Lights

    :arrow: Petra Schier - Vier Pfoten für ein Weihnachtswunder

    :arrow: Mats Strandberg - Das Heim

    :arrow: A. C. Hurts - All Beauty must die

    :arrow: Bernhard Aichner - Bösland

    :arrow: Maria W. Peter - Die Festung am Rhein

    :arrow: Stefan Krell - Tödliches Territorium

    :arrow: Jack Ketchum - Lebendig

    :arrow: Daniel Mosmann - Von Kastanien und Knochen

    :arrow: Ethan Cross - Ich bin die Nacht

    :arrow: Bernard Minier - Nacht

    :arrow: Alex Turow - Nathaniel

    :arrow: Richard Montanari - Der Abgrund des Bösen

    :arrow: Bear Grylls - Ghost Flight

    :arrow: Andreas Gruber - Rachewinter

    :arrow: Simon Beckett - Die ewigen Toten

    :arrow: A. C. Hurts - Carnivore

    :arrow: Jean Rises - Endstation Hölle

    :arrow: Christopher Golden - Das Totenschiff

    :arrow: Christopher Handel- Rosen & Knochen



    Ur-Alt SUB [-X

    78. Welches Cover hat dir im Februar am besten gefallen?


    Die Cover von Sebastian Fitzek sind immer orginell und außergewöhnlich. :thumleft:


    Kurzbeschreibung

    Zwei entsetzliche Kindermorde hat er bereits gestanden und die Berliner Polizei zu den grausam entstellten Leichen geführt. Doch jetzt schweigt der psychisch kranke Häftling Guido T. auf Anraten seiner Anwältin. Die Polizei ist sicher: Er ist auch der Entführer des sechsjährigen Max, der seit drei Monaten spurlos verschwunden ist. Die Ermittler haben jedoch keine belastbaren Beweise, nur Indizien. Und ohne die Aussage des Häftlings werden Max' Eltern keine Gewissheit haben und niemals Abschied von ihrem Sohn nehmen können. Drei Monate nach dem Verschwinden von Max macht ein Ermittler der Mordkommission dem verzweifelten Vater ein unglaubliches Angebot: Er schleust ihn in das psychiatrische Gefängniskrankenhaus ein, in dessen Hochsicherheitstrakt Guido T. eingesperrt ist. Als falscher Patient, ausgestattet mit einer fingierten Krankenakte. Damit er dem Kindermörder so nahe wie nur irgend möglich ist und ihn zu einem Geständnis zwingen kann. Denn nichts ist schlimmer als die Ungewissheit. Dachte er. Bis er als Insasse die grausame Wahrheit erfährt


    77. Ein Buch eines italienischen Autoren


    Kurzbeschreibung

    Ein unheimlicher Serienmörder verbreitet Angst und Schrecken im schillernden Fürstentum Monaco. Seine Morde kündigt der Wahnsinnige im Radio an, seine Opfer sucht er unter den Schönen und Reichen, seine Trophäen sind makellose Gesichter. Für den FBI-Agenten Frank Ottobre und Nicolas Hulot, Kommissar der Sureté, beginnt die Jagd nach einem Phantom, das ihnen immer einen Schritt voraus zu sein scheint …


    Mein Lesevorsatz 50 Seiten/Tag


    11.03.2019 bis 17.03.2019

    11.03.19 60/50 + 10

    12.03.19 61/50 + 01

    13.03.19 56/50 + 06

    14.03.19 45/50 - 05

    15.03.19 60/50 + 10

    16.03.19 105/50 + 55

    17.03.19 77/50 + 27


    Insgesamt komme ich in dieser Woche auf 464 gelesene Seiten.

    76. Ein Autor, dessen Nachname aus 5 Buchstaben besteht


    Kurzbeschreibung

    „Atlantis“ ist der Name des herrschaftlichen Anwesens am Genfer See, in dem Maia d’Aplièse und ihre Schwestern aufgewachsen sind. Sie alle wurden von ihrem geliebten Vater adoptiert, als sie noch sehr klein waren, und kennen ihre wahren Wurzeln nicht. Als er überraschend stirbt, hinterlässt er jeder seiner Töchter einen Hinweis auf ihre Vergangenheit – und Maia fasst zum ersten Mal den Mut, das Rätsel zu lösen, an dem sie nie zu rühren wagte. Ihre Reise führt sie zu einer alten Villa in Rio de Janeiro, wo sie auf die Spuren von Izabela Bonifacio stößt, einer schönen jungen Frau aus den besten Kreisen der Stadt, die in den 1920er Jahren dort gelebt hat. Maia taucht ein in Izabelas faszinierende Lebensgeschichte – und fängt an zu begreifen, wer sie wirklich ist und was dies für ihr weiteres Leben bedeutet ...

    74. Dein Liebling-Protagonist 2018

    Also ich finde Jane Rizzoli immer wieder toll


    Kurzbeschreibung

    In Boston wird die Leiche einer jungen Frau gefunden – in der offenen Handfläche liegen ihre Augäpfel. Die Verstümmelung geschah post mortem, wie bei der Obduktion eindeutig festgestellt wird. Doch die genaue Todesursache bleibt unklar. Kurze Zeit später taucht die Leiche eines Mannes auf – Pfeile ragen aus seinem Brustkorb, die ebenfalls erst nach seinem Tod dort platziert wurden. Beide wurden Opfer desselben Täters, ansonsten scheint es keine Verbindung zwischen ihnen zu geben. Detective Jane Rizzoli von der Bostoner Polizei steht vor einem Rätsel, bis eine Spur sie zu einem Jahrzehnte zurückliegenden Fall von Misshandlungen in einem katholischen Kinderhort führt ...



    73. Ein Buch eines Autors, den Du früher gern gelesen hast, heute aber nicht mehr


    Mir geht es mit John Saul so. Seine Bücher habe ich verschlungen. Inzwischen habe ich 31 Bücher von ihm im Regal stehen- auch alle gelesen. Aber mit der Zeit hat er meiner Meinung nach nachgelassen und/oder mein Geschmack hat sich geändert. Es ist jetzt schon eine ganze Weile her, dass ich das letzte Mal von ihm ein Buch gelesen habe.


    Kurzbeschreibung

    Eric Brewster ist begeistert von dem alten Haus am See, das seine Eltern für die Ferien gemietet haben. Mit seinen beiden Freunden erkundet er die Umgebung. In einem alten Lagerschuppen entdecken sie eine Kiste voll mit seltsamen Gegenständen. Doch mit diesem Fund tauchen alte Geister aus der unheilvollen Vergangenheit auf, und die drei Jungen werden plötzlich von Albträumen verfolgt.



    Diesen Regionalkrimi hat mir eine Kollegin ausgeliehen. Ich werde ihn im Rahmen von Findo´s Weltreise-Challenge lesen.


    Kurzbeschreibung

    Bei Aushubarbeiten eines seit Jahrzehnten verlassenen Grundstücks werden zwei Leichen gefunden. Die selbst in Seligenstadt lebende Kriminalhauptkommissarin steht vor einer Wand des Schweigens, bis ihre 68jährige Vermieterin ihr zu Hilfe kommt, sich aber auch stark in die Ermittlungen einmischt.


    72. Ein Buch eines Autors, den Du letztes Jahr für Dich entdeckt hast


    Letztes Jahr habe ich Alex Turow entdeckt. Sein Buch "Sieben Seelen" fand ich richtig gut und wurde von mir auch mit :bewertung1von5::bewertung1von5::bewertung1von5::bewertung1von5::bewertungHalb: bewertet. Inzwischen konnte ich auch noch "Nathaniel" von ihm lesen, welches mir auch sehr gut gefallen hat. Den Autor werde ich auf jeden Fall im Auge behalten.


    Kurzbeschreibung:

    Möchte man Ethan Savage kennen? Möglicherweise. Ihn einen Freund nennen? Das schon weniger. Ihn zum Feind haben? Auf keinen Fall! Ethan hat seit seiner Kindheit den Tod einiger Menschen auf dem Gewissen. Nein, das ist nicht ganz richtig, denn ein Gewissen besitzt er nicht. Nun hat er es auf seine Frau Megan abgesehen, doch er will sie nicht umbringen. Er kann sie nicht umbringen, weil er dann alles verlieren würde. Also hängt er ihr einen Mord an und zwingt sie in die Flucht vor der Polizei, die bald ihr Ende finden dürfte, so perfekt hat er alles geplant. Aber Ethan ahnt nicht, dass sechs der Menschen, für deren Tod er verantwortlich ist, ihn auf Schritt und Tritt begleiten. Leider können sie nichts ausrichten, nichts bewegen und nichts verhindern! Als die siebte Seele zu ihnen stößt, ändert sich das. Und jetzt könnte es gefährlich werden für ihn, denn seine Geschäftspartner sind Menschen, gegen die selbst Ethan so sanftmütig wirkt wie der Dalai Lama. Der perfide Plan, seine Frau aus seinem Leben zu entfernen, droht zu scheitern und Ethan weiß nicht, dass sowohl die DEA als auch das FBI seinen Geschäften auf der Spur sind und einige davon sind unbeschreiblich furchtbar ...

    71. Ein Buch mit einer Kerze auf dem Cover

    Kurzbeschreibung

    Hamburg im 18. Jahrhundert: Eines Nachts wird der Apotheker Teodorus Rapp hinterrücks überfallen und bewusstlos geschlagen. Als er wieder erwacht, sind seine Kleider blutüberströmt. Er eilt in seine Apotheke und entdeckt dort - sich selbst! Wer ist der geheimnisvolle Doppelgänger? Hat er es etwa auf Teodorus’ wertvolle Naturaliensammlung abgesehen, oder stecken andere Motive hinter den rätselhaften Vorgängen? Bestsellerautor Wolf Serno beweist in diesem Roman, dass er auch das Genre der historischen Spannung mit traumwandlerischer Sicherheit beherrscht.


    Mein Lesevorsatz 50 Seiten/Tag


    04.03.2019 bis 10.03.2019

    04.03.19 56/50 + 06

    05.03.19 63/50 + 13

    06.03.19 65/50 + 15

    07.03.19 58/50 + 08

    08.03.19 52/50 + 02

    09.03.19 94/50 + 44

    10.03.19 99/50 + 49


    Insgesamt komme ich in dieser Woche auf 487 gelesene Seiten.