Beiträge von SweetGwendoline

    Das Programm ist tatsächlich jetzt schon draußen, obwohl es anders angekündigt war.


    MJan kann dort auch übersichtlicher gleich nach Autoren, Leseorten, Tagen, sogar Genren filtern.

    Danke für die Info. Hab mir gleich mal die App runtergeladen. Die erste Veranstaltung steht auch schon fest - Bela B (nachdem ich ja zu doof war, rechtzeitig Karten für eine Lesung zu bestellen).

    Emili Leviathan zufällig von Jonathan Greene? Das wäre dann Band 2 einer Reihe. Band 1 wäre dann "unnatural History".

    nein ist ein Buch von Westerfeld. Habe nach geprüft, ist 1. Buch der Reihe. Ich bin nur nicht ganz sicher ob es Steampunk ist. Der Google ordnet das Buch in die Kategorie ein.

    Im Steampunk-Thread wurde es auch ein paar Mal genannt. Also ich glaube du liegst absolut richtig. Wenn es dir gefällt, schau doch mal in den Thread, da waren einige gute Tipps dabei.


    Edit: ich war ein bisschen zu langsam.

    Was für ein herrlicher, sonniger Tag. Und da ich gerade bei meinen Eltern bin, auch noch mit ganz viel Schnee. Ich bin begeistert.


    Aufgrund eurer Diskussion habe ich auch mal nachgeschaut, wie lange ich hier schon angemeldet bin. Im März werden es zehn Jahre. Wahninn wie die Zeit vergeht. Ich hab in den letzten Tagen auch den ABSlern alle Ehre gemacht. Nachdem ich jetzt ungefähr 6 Wochen lang überhaupt keine Lust hatte, Bücher zu kaufen (oder auch nur zu stöbern), bin ich jetzt scheinbar wieder entspannt und es sind 11 (in Worten elf) neue Bücher bei mir eingezogen. So wird das nie was mit dem SUB-Abbau und dem vermehrten lesen von ebooks. :pale:


    Allen die es brauchen können, gute Besserung! Und allen anderen ein schönes Wochenende!

    Vielen lieben Dank euch allen! Ihr seid die Besten! :friends:

    Auch sonst wirft die Leipziger Buchmesse ihre Schatten voraus. Das Programm wird ja bald veröffentlicht.

    Auf das Programm freue ich mich schon sehr. Für eine Lesung hab ich schon keine Karten mehr bekommen, weil ich nicht gecheckt habe, dass ich zu der Zeit in Leipzig sein werde. #-o

    Sososososo.... Valentinstag... hätte ich mir ja denken können.... wo doch heute morgen um sieben (!!!!) der Freund der älteren Tochter vor der Arbeit hier geklingelt hat mit einem Strauß Rosen und einer Flasche Edelwein in der Hand.... da dachte ich mir schon, dass heute irgendwas sein müsste... ihr 18. Geburtstag ( :cry::cry::cry: MEIN KÜKEN!!! :cry::cry::cry: WIRD 18!!! :cry::cry::cry: ) ist "erst" in zweieinhalb Mona..... IN ZWEIEINHALB??!!??? OH NEEEIIIN!! Meine Maus.... mein Baby... mein kleines Mädchen... ach Du Schande, ich glaube.... ja, es ist soweit: Das Huhn wird hysterisch!!! :shock::shock::shock:

    Du bist immer zu herrlich! Großartig. Meine Mama hat heute erzählt, dass eine ihrer Schülerinnen (1. Klasse!!!) heute einem Schüler ein Valentinstagsgeschenk gemacht hat. Wirklich frühreif die Kleinen.

    ich schicke Dir einfach mal ungebeten unsere homepage, dann kannst Du (wenn Du magst) die Bücherlisten der vergangenen Buchgeplauder anschauen.

    Oh sehr gerne, da bin ich schon gespannt!

    Ich habe letzte Woche tatsächlich acht Artikel fertig bekommen und werde heute im Laufe des Tages wohl den Rest schreiben - dann fällt mir auch ein Stein vom Herzen, wenn das endlich erledigt und eingetütet ist.

    Sag mal, wie viele Artikel musst du denn schreiben? Da warst du aber sehr fleißig letzte Woche.

    Weil ich das befürchte, traue ich mich nicht, meiner Chefin zu sagen, dass ich nach dem Schuljahr 2019 / 2020 aufhören möchte. :-?

    Sag es dann auch lieber so spät wie möglich, aber vielleicht wirst du ja auch positiv überrascht.

    Klar gibt es auch Kollegen, die es eher trocken und einschläfernd mögen :pale:

    Die waren dann wohl gestern dran. :pale:

    Das ist ja toll, da musst Du uns in Leipzig ausführlich erzählen :applause:

    Ja, das mach ich. Ich freue mich schon sehr, aber ich glaube wir schaffen es vermutlich nicht rechtzeitig zu @findos Stadtführung am Mittwoch, weil meine Freundin vormittags noch arbeiten muss.

    SweetGwendoline

    Was war denn so schlimm an "Stella"?

    Das Buch selbst oder die Vorstellung dessen?

    Das Buch selbst wurde auch ziemlich verrissen und eine klare „Nicht-Leseempfehlung“ ausgesprochen. Fast alle die mit diskutiert haben, hätten es nicht beendet. Ich meine auch im BT schon sehr kontroverse Meinungen gelesen zu haben. Ich fand aber auch die Vorstellung nicht gelungen, er hat erst den Autor sehr negativ betrachtet und dann seine Meinung kundgetan, ohne erstmal zu erzählen um was es in dem Buch genau geht.


    pralaya : wenn mich nicht alles täuscht, wohnst du in NRW und damit leider zu weit weg. :| Ich würde mir wünschen, dass bei dieser Veranstaltung nicht nur schwere Kost vorgestellt werden würde, aber das Publikum fordert das wohl. Mir hätte eine Mischung besser gefallen. Ich glaube Bücherhuhn macht sowas auch regelmäßig.

    Hallo ihr Lieben,


    jetzt komme ich endlich mal wieder dazu, hier etwas zu schreiben. Eigentlich wollte ich euch das ja schon länger erzählen, aber pralaya 's Post von heute morgen gab jetzt den endgültigen Ausschlag. Ich darf mich wie unsere Frühlingsfee darüber freuen, dass ich ab 01.04. eine neue Stelle habe, auf die ich mich sehr freue. Leider verhält sich meine Chefin seit der Kündigung zwar formal korrekt, menschlich aber unter aller Sau. Ich habe heute also sehr mit dir gefühlt, pralaya ! Schrecklich, aber es liegt wirklich nicht an uns. :friends:Und flohmaus : dir will ich gerne für deine aufmunternden Worte danken, sie waren zwar nicht unbedingt für mich, haben mich aber immerhin durch die erste Stunde des Arbeitstages gebracht. Nichtsdestotrotz, sind einige meiner Kolleginnen wirklich total süß und es passieren jetzt auch positive Dinge, mit denen ich nicht gerechnet habe. (Ich versuche mir das Ganze etwas schön zu reden, sonst weiß ich echt nicht, wie ich bis 01.04. durchhalten soll.)


    Außerdem wollte ich noch etwas ABSler taugliches loswerden. Ich war heute bei einer Veranstaltung, bei der Buchhändler aktuelle Bücher vorstellen und hatte wohl zu viele Erwartungen. Leider war das Ganze etwas zäh und auch die vorgestellten Bücher waren nicht so wirklich interessant für mich (obwohl ich gerne mal etwas abseits meines üblichen Beuteschemas lesen würde). Am schlimmsten war wohl das momentan sowieso heiß diskutierte "Stella". Aber eine Buchhändlerin hat sehr sympathisch gewirkt, ich glaube ihrer Buchhandlung werde ich demnächst mal einen Besuch abstatten. :D


    Habt einen schönen Abend!


    LG Gwen

    Bücherhuhn : also wenn du noch bis Monatsende Zeit hast würde ich ja sagen, das zählt locker als rechtzeitig anfangen und sich die Arbeit einzuteilen. Insofern - auf in den Kampf und bei deinem nächsten Vortrag an deine Töchter kannst du hocherhobenen Hauptes sagen: „wie ich es ja immer mache, rechtzeitig anfangen!“ :wink: Viel Erfolg!


    Habt alle einen schönen Tag!

    Es ist schon einige Jahre her, dass ich das Buch gelesen hab. Aber ich kann mich z.B. noch an einen Zug erinnern, der mit einer riesigen Sprungfeder und Dampf funktionierte. Der Hauptteil spielt in der Schule, da gibt's auch nicht wirklich viel Steampunk, aber drumherum gibt's ein bisschen was. An die Details kann ich mich jetzt aber ehrlich gesagt nicht mehr ganz genau erinnern. :uups:

    Ok. Bei mir ist es auch schon eine Weile her und mir wäre jetzt nicht mehr viel in Erinnerung, was auf Steampunk schließen lässt. Vielleicht habe ich einige Detail und Anspielungen aber auch ganz einfach übersehen weil ich ja mit diesem Genre noch nicht viel zu tun hatte.

    Ich hätte es auch primär als Jugendfantasy eingeordnet. @chaotins Einordnung „mit Steampunk-Elementen“ finde ich gut. Ich hatte mir damals mehr Steampunk erhofft, weil das so in vielen Rezis etc stand. Aber so ganz im Detail kann ich mich auch nicht mehr erinnern. :-k

    Oh das ist genau mein Thema. Ich finde Steampunk großartig, habe aber nicht so viel gelesen wie ich gerne würde. Ich habe ein wenig das Gefühl, dass viel guter Steampunk nicht übersetzt wurde. Aber vielleicht mag mich das täuschen. terry musste beim Wichteln mal wegen mir ausführlich recherchieren, was Steampunk ist. Aber ich glaube, sie ist immer noch kein Fan geworden, oder?

    Sanderson hat das z.B. mal wieder meisterhaft hingebracht. "Der Rithmatist" fand ich total genial, auch wenn ich erst dank der fantastischen Illustrationen verstanden hab, wie das Magiesystem funktioniert. Das ist mehr "klassische Fantasy" mit ein paar Steampunk Elementen.

    "Der Rithmatist" ist auch eines meiner Lieblingsbücher in diesem Genre. Ich warte immer noch sehnsüchtig auf Band 2.

    Oh, da muss ich auch unbedingt mal wieder störbern gehen.

    Für Steampunkfans empfehle ich auch dieses Buch, ich fand es Klasse.

    Vielen Dank - direkt mal auf der Wunschliste gelandet.

    Weil bekannte Dinge (um jetzt in der Trilogie von Scott Westerfeld zu bleiben) wie Panzer nicht wie bekannt bewegt werden sondern als Dampfmaschine arbeiten oder aber auch Tiere wie ein Wal als Fluggerät verwendet werden.

    Meinst du Leviathan? Das sollte dann wohl auch auf meine WuLi.

    Auf Anhieb fallen mir die Bücher von: Pip Ballantine + Tee Morris ein;


    Hier = Books & Brown = "Im Zeichen des Phönix" und "Die Janus-Affäre"

    Die Bücher fand ich auch klasse, ich glaube aber auf englisch gibt es noch mehr Bände. Wollte ich unbedingt mal fortsetzen.

    - Das Mädchen mit dem Stahlkorsett (auch eingestellt)

    Auch sehr bedauerlich, dass diese Reihe nicht weiter übersetzt wurde. Das Buch mochte ich auch sehr.

    Ich hab schon durch und im Rezensionthread einen kleinen Kommentar hinterlassen :)

    Der Link führt mich wieder hierher zurück. Magst du nochmal den richtigen Thread verlinken? Ich war doch so neugierig!

    Ich mag's auch, z.B. die Reihe von Cherie Priest:

    Und noch mehr Futter für die Wunschliste.

    Ich glaube die Larklight-Trilogie von Philip Reeve wurde auch noch nicht genannt und die ist soooooo super :love: Auf Deutsch nennt es sich, glaube ich Lerchenlicht, aber da gibt es eh nur Bd. 1. Mortal Engines von ihm gehört auch hierher, aber darum ist ja dank Film genug Wind gemacht worden ... verdient, denn er ist ein toller Autor

    Was soll ich sagen, ihr könnt es euch ja denken.

    Schön finde ich die Clockwork Cologne-Reihe.

    Und hier ebenso. Dieser Thread ist der Untergang für meine Wunschliste.

    Berichte mal bitte weiter, wie dir das Buch gefällt. Ist direkt mal auf meiner Wunschliste gelandet. :D

    eine Lesenacht nur für mich allein. :-,

    Tja, Pech gehabt! Nichts mit allein, Valrike! pralaya liest, ich lese, SweetGwendoline auch (wenn sie nicht schon eingeschlafen ist :kiss:) und Eggi1972 hat sich uns auch angeschlossen! Lesenacht! :anstossen:

    Also zumindest ich bin natürlich gestern Abend leider wieder viel zu schnell eingeschlafen. Dafür habe ich aber den Sonntag morgen mit einigen Kapiteln begonnen. Jetzt gibt es wohl mal langsam Frühstück und danach lese ich noch ein paar Seiten in „Scythe - Der Zorn der Gerechten“. Habt einen schönen Tag!

    Guten Abend,


    vielen Dank für eure liebevolle Wiederaufnahme hier. Ich bin gerade nur mit dem Tablet online und daher etwas wortfaul. Allen, die es gebrauchen können wünsche ich gute Besserung. Und dem Rest einen schöne Sonntag Abend! Ich werde noch ein bisschen hier rumstöbern und Fernsehen und mich dann meinem aktuellen Buch widmen.

    Auch wenn ich noch nicht weiß, wann wir wie im Pinguin sein werden, melde ich mich vorsichtshalber mal für alle Tage an und streiche lieber nochmal. :uups:


    Donnerstag

    findo

    Castor

    traummlerin

    squirrel

    terry

    maiglöckchen

    Taraliva

    Baba (vermutlich etwas später, da ich erst gegen Abend anreise und vorher noch im Hotel einchecken möchte)

    katzerl

    Sabella

    Wwusel

    talisha und Kollegin

    Gwen + 1



    Freitag

    findo

    xxmarie91xx

    Kittelbiene

    Rie94

    Castor

    traummalerin

    Nancy84

    Leseratte71

    squirrel

    terry

    maiglöckchen

    Taraliva

    Baba

    katzerl

    Sabella

    Wwusel

    Bücherhuhn mit Küken

    Gwen + 1


    Samstag

    findo

    Castor

    traummalerin

    Nancy84

    Leseratte71

    squirrel

    terry

    maiglöckchen

    Taraliva

    Divina

    Baba

    katzerl

    Sabella

    Wwusel

    (evtl. Bücherhuhn mit Küken)

    talisha und Kollegin

    PotatoPeelPie

    Gwen + 1

    Soviel zu meinem Vorsatz, keine Bücher mehr anzuschaffen bis zur Buchmesse (naja, gekauft sind sie ja immerhin nicht - aber ich konnte echt nicht widerstehen).

    Eben - Du hast nichts gekauft und konntest doch die armen Bücher deiner Kollegin nicht einfach ihrem Schicksal überlassen. Also hast Du nur eine gute Tat getan, indem Du ihnen ein neues Zuhause bietest :lol:

    Ja, das finde ich auch. Ich konnte die Armen ja nicht einfach einsam und verlassen in unserem Pausenraum lassen. Wer weiß, wo sie da noch hingekommen wären! :lol:

    Gestatten, mein Name ist SweetGwendoline und ich bin büchersüchtig. Der ein oder andere hier im Thread erinnert sich vielleicht noch an mich (was nur heißen soll, dass ich bei den ABSlern länger nicht geschrieben habe). Ich kam heute mit 4 Büchern aus der Arbeit nach Hause - und nein, ich arbeite nicht im Buchhandel. Meine Kollegin verschenkt ihre Thriller, weil sie Nachwuchs erwartet und den Platz braucht. Daher wurde meine Sammlung heute um die Vicotria-Bermang-Trilogie von Erik Axl Sund und Schwarze Wut von Karin Slaughter erweitert. Soviel zu meinem Vorsatz, keine Bücher mehr anzuschaffen bis zur Buchmesse (naja, gekauft sind sie ja immerhin nicht - aber ich konnte echt nicht widerstehen). Also - ich glaube ich habe definitiv ein Buchproblem und bin hier richtig.

    das glaub ich Dir gern :D Wann geht es morgen los?

    Morgen Abend um 21.55 Uhr geht der Flieger :cheers::loool:

    Schönen Urlaub! Ich freue mich auf die Fotos.


    pralaya : bist du mit "Das Unkrautland" schon fertig. Eine meiner liebsten Buchreihen, die meiner Meinung nach viel zu selten gelesen wird. Der nächste Band liegt bei mir auch schon bereit.

    Sinas : du hast ja einen tollen SUB, da konnte ich mich kaum entscheiden. Daher empfehle ich dir eines meiner Lieblingsbücher (und die Verfilmung ist auch gut gelungen). Falls du dir das mit den Reihen nochmal überlebst, gib Books&Braun eine Chance. :D