Wahl der besten Bücher im BücherTreff

Beiträge von Mausi1974

    Ich habe die ganze Reihe gehört. Lohnt sich :thumleft:

    Unsere onleihe (Region Aachen) hat seit fast zwei Monaten kein einziges neues Buch oder Hörbuch eingestellt. Denen scheint das Geld für Neuanschaffungen ausgegangen zu sein. :(

    Nachdem ich Thalamus nicht so toll fand, gefällt mir Layers bisher sehr gut.

    Jens Wawrczeck ist ein guter Sprecher, nicht meine Nr. 1, aber doch gut zu hören.


    Zwei Hörbücher hab ich in den letzten Tagen abgebrochen. Dafür lob ich mir die Onleihe. Ich brauche kein schlechtes Gewissen haben.

    Die Mayersche gibt es hier in Berlin gar nicht, Thalia ja. Von daher wird sich hier sicher nichts gross ändern.

    Wie ist denn die Mayersche im Vergleich zu Thalia so? Von der Größe und vom Sortiment her?

    Ich kenne beide und die sind ähnlich. Keine großen Unterschiede.

    Ein schöner zweiter Teil. Es wird Allys Geschichte erzählt. Dabei führt die Vergangenheit nach Norwegen. Die Geschichte brauchte ein wenig, um mich ganz zu überzeugen, aber mittlerweile kenn ich die Kopfhörer kaum aus den Ohren nehmen.


    Der männliche Sprecher ist klasse, Oliver Siebeck. Er hat eine sehr schöne angenehme Stimme. Die weibliche Sprecherin, Sonja Diecks ist o.k., kann aber mit Oliver Siebeck nicht mithalten.

    Leider sind es nur 2 Hörbücher geworden. Diesen Monat fehlte mir einfach die Zeit. Eines habe ich abgebrochen, das andere schaffe ich heute nicht mehr.


    Jenny Milchman - Night Falls-du kannst dich nicht verstecken :bewertung1von5::bewertung1von5::bewertung1von5::bewertung1von5:

    Lucinda Riley - Die sieben Schwestern :bewertung1von5::bewertung1von5::bewertung1von5::bewertung1von5::bewertungHalb::love:


    Abgebrochen

    Amy Gentry - Good as gone :thumbdown:

    Hörbücher höre ich gerne im Auto oder vorm Einschlafen. :wink: Und auch gerne beim Handarbeiten oder beim Puzzlen. Bei der Hausarbeit würde ich nix mitkriegen, da wäre ich zu abgelenkt. Aber generell sind Hörbücher eine prima Sache.:thumleft:

    Kabellose Bluetooth Kopfhörer. Smartphone in der Hosentasche und damit renne ich durchs Haus, auch beim putzen.

    Ich stecke auch mal wieder mittendrin. Es ärgert mich unheimlich. Vorallem da die Kauflust davon nicht betroffen ist.

    Ich finde die Kurzbeschreibungen immer so spannend und dann passiert aber nichts weiter. Ich lese gerade den Abschluss einer Trilogie. Ich will wirklich wissen was den Rätsels Lösung ist aber weiter als 10-15 Seiten komme ich nicht und dann habe ich wieder keine Lust mehr.

    Ich schaue gerade sehr viel Booktube und werde ganz traurig, weil ich denke ,,du brauchst dir nichts mehr auf die Wunschliste zu setzen, du liest doch eh nichts mehr :cry:"

    Ich habe auch so meine Probleme. Seit ein paar Monaten höre ich sehr viele Hörbücher. Das ist für mich eine super Alternative.

    Zurzeit läuft es bei mir beruflich und privat nicht ganz rund und dann fehlt mir die Ruhe, um Bücher zu lesen. Ich habe jetzt noch eines begonnen und nach 10 Seiten wusste ich nicht, was ich gelesen habe. Aber zuhören kann ich sehr gut.

    Kann ich dir nur empfehlen.

    Mit dem Kindle PW bin ich seit fast drei jahren sehr zufrieden.

    Da ich die Onleihe nutzen möchte, habe ich mir den Tolino 4 gekauft. Die Beleuchtung ist klasse, ich mag den warmen Ton, aber das war es dann auch schon. Nutzerfreundlich geht anders. Wenn ich schon das Passwort für die Onleihe eintippen muss, dann vergeht mir alles. Im besten Fall mache ich das 3x bis ich endlich drin bin. Ich tippe auf eine Zahl und er reagiert auf die Zahl rechts daneben. Katastrophe. Nach einem Update vor Monaten wurde das nur schlimmer. Für mich nie wieder Tolino:thumbdown:. Eine Schande, dass der Kindle die Onleihe nicht zulässt.

    Ein kurzes Hörbuch aus der Onleihe für zwischendurch. Und für mehr reicht es auch leider nicht. Die 13jährige Julie wird entführt und steht acht Jahre später wieder vor der Tür ihrer Familie. Aber es steckt mehr hinter dieser Entführungsgeschichte. Die Geschichte plätschert dahin.

    Thalbach ist nicht meine Stimme, auch wenn ihr Part der Geschichte der interessantere ist.

    Nellie Thalbach hat die angenehmere Stimme, aber die von ihr gelesenen Kapitel gefallen mir vom Inhalt her nicht.

    Ich werde dennoch bis zum Ende hören.

    Auch wenn du die Bücher schon gelesen hast, kann ich dir die Hörbücher nur empfehlen. Das ist nicht nur Hörbuch, sonder ein richtig tolles Hörerlebnis. Rufus Beck ist die Idealbesetzung für diese Bücher und liest sie mit einer solchen Detailverliebtheit, einfach nur klasse. :thumleft:

    Bei der lieben Jessy1963 entdeckt. Heute konnte ich endlich ein paar Stunden hören. Bisher ein sehr schön erzähler Familienroman.

    3 Sprecher, Oliver Siebeck, Simone Kabst und Sonja Diecks. Bisher habe ich nur eine der weiblichen Stimmen gehört. Keine Ahnung, welche der Beiden. Ganz angenehme Stimme.

    Bin sehr gespannt, wie es weitergeht.