Beiträge von Gernot

    50. Das Weltall - unendliche Weiten. Welches Buch fällt dir ein?

    Die erfolgreichste Science-Fiction Serie der Welt.

    Zitat

    Die politischen Machtblöcke der Erde drohen ihre Meinungsverschiedenheiten in einem alles vernichtenden Atomkrieg auszutragen. Der Kampf um dir Vorherrschaft wird in den Weltraum hinausgetragen, der Wettlauf um die Eroberung des Mondes beginnt. An Bord der STARDUST starten Major Perry Rhodan und drei weitere Angehörige der US-Space-Force zum Erdtrabanten. Schon vor der Landung auf dem Mond ereignen sich merkwürdige Dinge: Funkgespräche werden gestört, Flugmanöver verlaufen unplanmäßig und an Bord der STARDUST zeigen die Kontrollinstrumente unerklärliche Werte an. Nach der Landung wird es zur Gewissheit: Auf Luna befinden sich Angehörige einer unvorstellbar mächtigen extraterrestrischen Zivilisation. Perry Rhodan nimmt Kontakt zu diesen Intelligenzen auf und findet heraus, dass es Besatzungsmitglieder eines havarierten Expeditionsschiffes der Arkoniden sind. Als erster Mensch wird er mit dem überlegenen Intellekt und dem für Menschen kaum begreiflichen Wissensstand dieser Wesen konfrontiert. Wie Perry Rhodan mit dieser Situation fertig wird und die Macht der Fremden nutzt, um den Ausbruch des Dritten Weltkriegs zu verhindern, schildert dieses Buch.

    47. Ein Buch über die indigenen Völker Amerikas

    Zitat von Tessloff Verlag

    Wer Indianer nur aus Karl-May-Büchern oder Western-Filmen kennt, hat ein falsches Bild von ihnen. Vor der Ankunft der Weißen lebten in Nordamerika einige Hundert verschiedene Indianerstämme, die in Europa meist unbekannt sind. Dr. Signe Seiler bringt dem Leser die faszinierende Vielfalt der verschiedenen Stämme nahe: ihren Alltag, ihre Glaubensvorstellungen und ihre Geschichte. Sie beschreibt auch anschaulich die Vertreibung der Indianer durch die europäischen Einwanderer und ihre heutige Situation. Der Leser erfährt, wann die Friedenspfeife geraucht wurde, wie die Indianer Rauchzeichen nutzten und lernt Symbole aus ihrer Zeichensprache kennen.

    Band 1-131 der 'Was ist Was'-Reihe habe ich im Regal stehen. Sind natürlich auch Indianer dabei (die Ausgabe von 1976). Ich hätte auch Band 130 wählen können, denn da geht es um Maya, Inka und Azteken.

    44. Ein Buch, in dem gezaubert wird

    Zitat

    Ein Wirbelsturm hat die kleine Dorothy und ihren Hund Toto weit von zu Hause fortgeweht. Nun machen sie sich auf den Weg zum Zauberer von Oz, damit er ihnen hilft. Die Vogelscheuche, der ängstliche Löwe und der Blechmann werden zu ihren Gefährten, denn auch sie erhoffen sich vom Zauberer, was sie sich jeweils am meisten wünschen: Verstand, Mut und ein Herz.

    43. Ein Buch mit Drachen

    Zitat von Festa

    Nach 40 Jahren enthüllt die chinesische Regierung ihre unglaubliche Entdeckung.

    Die Reptilien-Expertin CJ Cameron wird nach China eingeladen. Sie soll den größten Zoo, der jemals gebaut wurde, begutachten. Und sie darf sie mit eigenen Augen sehen: gewaltige, Feuer speiende Drachen. Es gibt diese Fabelwesen wirklich.

    Die Gastgeber versichern, dass sie vollkommen sicher ist und nichts schiefgehen kann ...

    42. Ein Buch, in dem Tiere eine große Rolle spielen

    Zitat

    Ein Neubauprojekt der Menschen bedroht den Thalerwald: Bäume werden gefällt, der Teich wird zugeschüttet und das Trinkwasser wird knapp. Die Tiere müssen ihre Heimat so schnell wie möglich verlassen und sich ein neues Zuhause suchen. Die Kröte hat auf ihrer langen Wanderung ein ideales Plätzchen entdeckt: den Hirschpark, ein Naturschutzgebiet. Allerdings liegt dieser Park weit entfernt. Die Tiere können die gefährliche Reise nur gemeinsam schaffen. Darum schließen sie untereinander einen Friedenspakt und machen sich auf den Weg.

    Mit diesem 6. Band ist die Hexalogie komplett:

    Zitat von Amazon

    In diesem spannenden letzten Teil der Benjamin Ashwood-Reihe rasen die politischen, militärischen und wirtschaftlichen Mächte, die Alcott beherrschen, auf eine verheerende Konfrontation zu. Wenn niemand etwas unternimmt, werden selbst die nächsten Generationen noch unter den Konsequenzen leiden. Aber die Herrscher Alcotts kümmert das nicht – sie kümmert einzig, noch mehr Macht aus dem System zu ziehen. Ben muss sich entscheiden, ob er mit diesem System leben, vor ihm fliehen oder es brechen will. Ben und seine Freunde haben die Dämonen besiegt, aber Alcott hängt immer noch am Rand einer Katastrophe. Die Armeen der Koalition und der Allianz marschieren in den Krieg. Ein uralter Konflikt innerhalb der Freistätte kommt ans Licht. Frühere Verbündete sind jetzt Feinde. Feinde verlangen, Verbündete zu werden. Kann Ben diesen gefährlichen Weg bezwingen und der Held werden, den Alcott braucht?

    41. Welches Buch hat dir im Januar am wenigsten gefallen?

    Das war dann wohl dieses hier mit :bewertung1von5::bewertung1von5::bewertung1von5:. Sollten die anderen beiden Romane der Trilogie noch vom Luzifer-Verlag herausgebracht werden, dann werde ich mir die wohl nicht mehr zulegen.

    Zitat von Luzifer Verlag

    In einem unterirdischen See in der Antarktis hoffen Forscher, bisher unbekannte mikrobielle Organismen studieren zu können. Doch was sie entdecken, ist weitaus erstaunlicher: vollständig erhaltene Dinosaurier-Leichen.

    Nachdem einer der Leichname auftaut und mit Heißhunger erwacht, wird deutlich, dass der Tod nicht zwangsläufig das Ende ist und das Leben immer einen Weg findet.

    Umweltaktivist Alex Ramirez, Sohn des Expeditions-Paläontologen, kam in die Antarktis, um die Organismen vor dem Aussterben zu bewahren. Nun muss er schnell lernen, dass es die menschliche Rasse ist, die Schutz benötigt.

    40. Welches Buch hat dir im Januar am besten gefallen?

    Ich hatte zwei 5:bewertung1von5: Bücher im Januar. Das war der erste Fall für Zorn und Schröder und dieses hier:

    Zitat

    Niemand ist vor dem Killerpärchen Clayton und Chastity sicher. Sie vergewaltigen und morden bestialisch. Die Medien lieben die »California Psychos«, die Menschen fürchten sie und die Polizei hinkt ihnen immer einen Schritt hinterher.
    Bis Detective Harvey Skinner vom Morddezernat genug hat. Er entlässt einen irren Serienmörder aus der Todeszelle, um dem Paar seine eigene Medizin zu verabreichen. Es beginnt ein grausames Spiel im Namen des Wahnsinns …

    Einfach nur klasse, aber nichts für schwache Nerven. :thumleft: :applause: :love:

    Da habe ich doch gestern tatsächlich ein Buch vergessen #-o

    Spiegelmagie Band 8

    Zitat von Amazon

    Tiko hat nur ein Ziel: Sich einen Namen zu schaffen, der seinem Haus Ehre bringt. Eine Ausbildung in der königlichen Garde ist scheinbar der ideale Weg dazu. Dummerweise tritt er dabei sowohl dem karapakischen Königshaus als auch den Zauberern kräftig auf die Zehen. Und nicht genug, dass Tiko es versteht, sich die falschen Feinde zu machen. Er sucht sich als Freund auch noch ausgerechnet die Geisel des Königs aus.

    An Karapaks Königshof haben schon bedeutend geringere Fehler den Tod gebracht.

    Doch Tiko hat keine Wahl, er muss durchhalten. Als Kadett der Garde lebt er gefährlich. Aber wenn er aufgibt, ist er in jedem Fall tot, wie sein eigener Vater ihm unmissverständlich klargemacht hat.

    und zuletzt noch "Die Legenden der Bernsteinstadt" Band 3 der Trilogie

    Zitat von Amazon

    Im Kampf um die Freiheit der exotischen Wüstenmetropole Sharakhei mussten die Rebellen einen herben Rückschlag hinnehmen. Viele sind aus der Stadt geflohen, unter ihnen auch Çeda. Nun fasst sie einen verzweifelten Plan, um die tyrannischen Zwölf Könige doch noch zu stürzen: Heimlich wird sie nach Sharakhei zurückkehren und die Asirim freisetzen, jene ebenso gefährlichen wie mächtigen Sklaven der Könige.

    Diese versuchen alles, um Çeda aufzuhalten, doch ihre Einigkeit bröckelt. Mehr als ein Verrat wird geplant, und in der flimmernden Hitze der Wüste ziehen sich die Fäden des Schicksals immer enger zusammen.

    Band 2 der Dark Fantasy-Reihe "Black Alchemy"

    Zitat von Amazon

    Obwohl sie einander noch immer nicht vertrauen, sind die Alchemistin Mirage und der Gardist Zejn aufeinander angewiesen, um endlich »Nifs Rückgrat« sicherzustellen. Das Schwert der Totengöttin Nif verleiht seinem Träger Macht über die Toten, und nach wie vor werden mit seiner Hilfe Verstorbene aus ihren Gräbern erweckt; in den Straßen des prächtigen Stadtstaats Tradea herrscht blutiges Chaos.

    Einige Hinweise führen Zejn und Mirage schließlich zum »Skorpion«, dem Oberhaupt einer mächtigen Diebesgilde. Tatsächlich hat der Dieb »Nifs Rückgrat« an sich gebracht – doch er ist keineswegs der Einzige, der das Schwert der Totengöttin für seine ganz persönlichen Zwecke nutzen will. Weder Mirage noch Zejn ahnen das Ausmaß der Verschwörung, der sie sich gegenübersehen – und welchen persönlichen Preis sie werden zahlen müssen, um die verderbte Macht der Waffe endgültig zu bezwingen.

    dann ist das neunte Haus noch bei mir eingezogen

    Zitat von Amazon

    Acht mächtige Studenten-Verbindungen beherrschen nicht nur den Campus der Elite-Universität Yale, sondern nehmen seit Generationen Einfluss auf Politik, Wirtschaft und Gesellschaft der USA – das neunte Haus jedoch überwacht die Einhaltung der Regeln. Denn die Macht der Verbindungen beruht auf uralter, dunkler Magie: So können die Mitglieder der »Skull & Bones« die Börsenkurse aus den Eingeweiden lebender Opfer vorhersagen, während Haus Aurelian durch Blutmagie Einfluss auf das geschriebene Wort nehmen kann – ebenso hilfreich für Juristen wie für Bestseller-Autoren …

    Als auf dem Campus von Yale eine Studentin brutal ermordet wird, sind die Fähigkeiten der Außenseiterin Alex Stern gefragt, die eben erst vom neunten Haus rekrutiert wurde: Nur Alex ist es auch ohne den Einsatz gefährlicher Magie möglich, die Geister der Toten zu sehen. Um eine Verschwörung aufzudecken, die weit über 100 Jahre zurückreicht, muss Alex ihre Fähigkeiten bis aufs Äußerste ausreizen.

    und Band 3

    Zitat von Amazon

    In Alex und Conners drittem Abenteuer im Land der Märchen stoßen sie auf eine jahrhundertealte Botschaft, die von niemand anderem als den Brüdern Grimm persönlich stammt. Dahinter verbirgt sich ein großes Rätsel, das sie lösen müssen, um das Märchenland vor dem Untergang zu bewahren – und das das Leben der Geschwister für immer verändern wird …

    Im Herbst erscheint dann Band 4 (6 Bände sind es im Original)

    und Band 2

    Zitat von Amazon

    Das magische Land der Geschichten wird von einer düsteren Bedrohung heimgesucht: Die böse Zauberin ist zurück und hat die Mutter der Zwillinge entführt, um sie alle zu erpressen. Alex und ihr Bruder Conner müssen erneut in das magische Land reisen, sonst sehen sie ihre Mutter womöglich nie wieder! Bald schon sind sie auf der Suche nach einem seltenen Artefakt, dem sogenannten »Stab des Staunens«. Um seine Kraft nutzen zu können, begeben sich die Geschwister an die am meisten gefürchteten Orte im ganzen magischen Land – denn nur so können sie der Zauberin Einhalt gebieten!

    Neues Lesefutter für meine Regale! Zuerst einmal etwas zum lesen und fürs Auge (ich liebe solche Bücher, auch wenn sie für Kinder oder Jugendliche sind)


    Band 1 der "Land of Stories"-Serie

    Zitat von Amazon

    Als Alex und ihr Zwillingsbruder Conner ein altes Buch zum Geburtstag geschenkt bekommen, ahnen sie nicht, dass der dicke Schmöker ein Portal in ein magisches Reich ist. Sie geraten in eine Welt, in der es nicht nur gute Feen und verwunschene Prinzen gibt, sondern auch ein böses Wolfsrudel und eine noch viel bösere Königin. Doch ganz so einfach ist die Sache mit Gut und Böse leider nicht. Denn in all den Jahren nach dem Happy End haben die Märchenwesen einige Marotten entwickelt, was die Zwillinge in so manche verzwickte Lage bringt. Außerdem haben sie nicht den blassesten Schimmer, wie sie wieder nach Hause finden sollen. In einem geheimnisvollen Tagebuch steht die Lösung – doch hinter dem ist auch die böse Königin her …

    36. Mit welchem Protagonisten würdest du gerne mal einen Kaffee trinken?

    Oh, da gibt es ganz, ganz viele. Am besten ich miete mir einen Saal und lade sie alle mal ein. Nur glaube ich, dass die sich nicht alle verstehen würden und die Kaffeetafel in einem Gemetzel enden würde. :lol:

    Daher entscheide ich mich jetzt ganz spontan für den dicken Schröder. Ich glaube das wäre ein ganz prima Kumpel, auf den man sich jederzeit verlassen kann. :thumleft:

    Band 7 von "Der 13. Paladin". Lassen wir uns überraschen wie viele das noch werden.


    Zitat von Amazon

    Ahren lässt seine Gefährten zurück und macht sich mit Khara auf den Weg ins Ewige Reich, denn die Zeit rennt: Die Bannwolke breitet sich immer weiter aus und noch immer sind nicht alle 13 Paladine vereint.
    Der verzweifelte Versuch, im Alleingang bis zur drakonisch abgeschottet lebenden Kaiserin vor- zudringen, droht zu scheitern. Ahren gerät in die Fänge von Quin-Was Friedenswachen, als er ihre Hilfe im Kampf gegen den Widersacher einfordern will. Derweil versuchen seine Gefährten das Zaubernetz der Kaiserin zu unterlaufen, doch Ahren und Khara befinden sich längst in einem Kampf auf Leben und Tod.