Beiträge von Gernot

    Auch von mir ein :love:liches Dankeschön an ibikat und die nimmermüden Helferlein. Dieser Thread ist jeden Tag meine erste Anlaufstelle in diesem Forum. :thumleft:


    275. Ein Buch, das du zurzeit liest

    Neben dem 3. Band der "Der letzte Krieger"-Tetralogie lese ich auch noch dieses Buch nebenher:


    Atticus Turners Gefühle für seinen Vater waren schon immer zwiespältig. Doch als der verschwindet, macht Atticus sich wohl oder übel auf die Suche. Auch wenn die Spur nach „Lovecraft Country“ in Neuengland führt, Mitte der 50er Jahre ein Ort der schärfsten Rassengesetze in den USA. Mit Hilfe seines Onkels George, Herausgeber des „Safe Negro Travel Guide“, und seiner Jugendfreundin Letitia gelangt Atticus bis zum Anwesen der Braithwhites. Hier tagt eine rassistische Geheimloge, mit deren Hilfe Braithwhite junior nichts weniger als die höchste Macht anstrebt. Matt Ruff erzählt mit überbordender Phantasie und teuflischem Humor die wahnwitzigen Abenteuer einer schwarzen Familie.

    272. Ein Buch in dem der Hauptprotagonist minderjährig ist

    Da nehme ich eins meiner liebsten Bücher aus Kindertagen (es muss nicht immer Harry Potter sein) :)

    Emil ist 12 Jahre alt


    Zum ersten Mal darf Emil allein nach Berlin fahren. Seine Großmutter und die Cousine Pony Hütchen erwarten ihn am Blumenstand im Bahnhof Friedrichstraße. Aber Emil kommt nicht. Während die Großmutter und Pony Hütchen noch überlegen, was sie tun sollen, hat Emil sich schon in eine aufregende Verfolgungsjagd gestürzt. Quer durch die große fremde Stadt, immer hinter dem Dieb her, der ihm im Zug sein ganzes Geld gestohlen hat. Zum Glück bekommt Emil bald Unterstützung: von Gustav mit der Hupe und seinen Jungs.

    271. Ein Buch, in dem der Protagonist über 70 Jahre alt ist

    Atlan ist ca. 13.400 Jahre alt


    Rund 8000 Jahre vor Beginn unserer Zeitrechnung ging der kleine Kontinent Atlantis zugrunde - und mit ihm der Großteil seiner Bewohner: eine Kolonie der menschenähnlichen Arkoniden.

    Nur einer überlebte: der unsterbliche Arkonide Atlan, der zehntausend Jahre später zum besten Freund Perry Rhodans werden und mit der Menschheit den Weg zu den Sternen antreten sollte ...

    Gestrandet auf einer barbarischen Welt, abgeschnitten von der vertrauten Zivilisation allein unter Steinzeitwilden - Atlan wird zum Wächter der Erde und erlebt den Beginn der Menschheitsgeschichte ...



    P.S.: eigentlich dachte ich ja das wäre Gonozal 's Wahl gewesen (habe lange gewartet) :wink:

    Was passiert, wenn das liebe Vorstadtmädchen auf einen Bad Boy trifft? Wenn ihre Wege sich kreuzen und nicht wieder trennen? Wenn er wie eine Bombe in ihr Leben platzt und Chaos verursacht?
    Douphne Parker findet es heraus, als Kai McKenzie in ihrem Leben auftaucht. Abgewiesen durch seine schroffe, unfreundliche und aggressive Art, aber verbunden durch einen Vorfall, versucht Douphne, mit ihm auszukommen und muss schon bald feststellen, dass sich hinter der kühlen Fassade mehr verbirgt. Zwischen ihnen entwickelt sich etwas, doch niemand kann so recht begreifen, was es genau ist. Können die beiden ihre Differenzen beilegen oder stellt sie am Ende ihr eigenes Wohl über das Seine?
    Dazu kommt der alltägliche Wahnsinn, dem Douphne in der Schule und in der Familie ausgesetzt ist und der ihr Leben nur noch mehr aus der Bahn wirft ...

    Was tust du, wenn du ein Leben voller Lügen lebst? Wenn alles darauf ankommt, wer du bist, du es aber eigentlich selber nicht mehr weißt? Eigentlich sollte es nur eine Auszeit von einem Leben voller Lügen sein. Ein Urlaub bei Rashida, ihrer Freundin. Als Robyn an den kaiserlichen Hof in Keston reist, lässt sie sich gleich vom historischen Charme des Landes, sowie der charmanten Art eines Mannes, einnehmen. Doch dann muss sie erfahren, dass nichts so ist, wie es scheint. Rashidas Regentschaft droht zu scheitern. Robyns eigene Welt aus Lügen bricht über ihr zusammen und bringt damit jeden am Hof in Gefahr. Ihre neu gewonnene Liebe wird von den gesellschaftlichen Normen nicht toleriert. Um den Thron ihrer Freundin und das Leben aller zu schützen, muss sie eine schwere Wahl treffen. Wofür wird sie sich entscheiden, wenn sie inmitten höfischer Intrigen Freund und Feind nicht länger unterscheiden kann? Für die Wahrung ihres Geheimnisses, die Rettung einer Kaiserin oder ein Leben mit ihrer großen Liebe?

    Nutze die Elemente der Natur, wandere durch den Spiegel der Zeit und erschaffe Träume der Schlafenden! In Encantador ist mit der Magie der Orchideen alles möglich.

    Lea lebt seit Jahren in Ungewissheit, welches ihr Element ist: Wasser, Feuer oder Erde? Außerdem sehnt sie sich nach Encantador, dem Land voller Magie. Dabei weiß ihr Vater nichts davon. Als ihr Freund Schluss macht, beschließt sie, nicht länger zu warten. Lea tischt ihrem Vater eine Ausrede auf und freut sich auf unvergessliche Ferien in Encantador, die gläserne Akademie und eine rauschende Orchideen-Nacht.

    Doch Lea und ihre Freunde ahnen nicht, wer sich auch auf den Weg gemacht hat. Können der diebische Traummagier Slate und die Schneiderin Vicky ihnen helfen, den Feind in ihrer Nähe zu erkennen?

    Es war die beste Zeit, es war die schlimmste Zeit …

    Ja richtig, so beginnt Charles Dickens’ Roman »Eine Geschichte zweier Städte«, aber es sind auch Cooper Pearsons Gedanken, während er seine nahe Vergangenheit Revue passieren lässt.

    Durch die Aufdeckung eines gewaltigen Lügenkonstrukts steht Cooper bis in die Grundfesten erschüttert vor dem Scherbenhaufen seiner Existenz. Nicht nur, dass er um sein Leben fürchten muss, nein, alles, was er dachte über sich und seine Herkunft zu wissen, stellt sich als absolut falsch heraus.

    Doch er ist nicht allein.

    Sein Freund Trenton, für den er bereits seit Monaten sehr viel mehr empfindet, bietet ihm bedingungslosen Rückhalt. Es tauchen unerwartet Menschen auf, die ihn beschützen und ihm helfen; die er glaubte zu kennen und von denen er das niemals erwartet hätte. Ihre Handlungen lassen sie nun für Cooper in einem gänzlich anderen Licht erscheinen.

    Wird Cooper es aus den Trümmern der Vergangenheit herausschaffen, sich ein neues Leben aufbauen, und das womöglich mit Trenton an seiner Seite?

    Niles Porter schwor sich vor Jahren, Job und Privatleben strikt zu trennen. Ein Konzept, das durchaus seine Berechtigung hat und funktioniert … bis, ja bis Gevatter Zufall ins Spiel kommt und Niles ohne Vorwarnung Jeffrey Gallagher präsentiert. Einen Mann, den er von der ersten Sekunde an unwiderstehlich findet; einen Mann, der nur durch einen einzigen Blick sein Leben auf den Kopf stellt. Aber Niles wäre nicht Niles, würde er sich nicht gegen Jeffs Anziehungskraft zur Wehr setzen können.
    Abstand halten ist das Gebot der Stunde.

    Ein seltsamer Anruf von Jeff mitten in der Nacht ändert alles. Denn das Schicksal macht sie kurzerhand zu Komplizen, indem sie gezwungen sind, ein Geheimnis zu wahren, dessen Aufdeckung jeden in ihrer Nähe in Gefahr bringen würde.

    Wie heißt es so schön? Ein gebranntes Kind scheut das Feuer. Ihr denkt, der Spruch ist abgedroschen? Das mag sein. Dennoch verbirgt sich darin eine tiefe Wahrheit. Es erfordert Selbsterkenntnis und Mut, Skrupel und Ängste zu überwinden, die aus unangenehmen, zuweilen schmerzhaften Erlebnissen resultieren.

    Manchmal braucht es aber auch einfach nur den richtigen Menschen dazu … oder einen gewaltigen Tritt in den Hintern.

    Corey Tyler, vorlaut, chaotisch und die Frohnatur in Person, liebt es, andere glücklich zu machen. Sein Job als Florist bietet ihm genau diese Möglichkeit.

    Durch einen Auftrag lernt Corey Spencer Cunningham kennen, der als erfolgreicher Anwalt für Vertragsrecht Wohlstand und Anerkennung genießt.

    So unterschiedlich Corey und Spencer auch sind, entwickelt sich zwischen ihnen eine Freundschaft.

    Der berufliche Erfolg und das Zusammenleben mit seiner großen Liebe Paul scheint für Spencer allzu perfekt, bis seine Welt urplötzlich aus den Fugen gerät und ihm der Boden unter den Füßen weggezogen wird. Er zieht sich aus seinem bisherigen Leben vollkommen zurück und stößt selbst seine Familie von sich.

    Wird es Corey gelingen, zu Spencer durchzudringen und ihm zu helfen? Und kann er dazu seine Gefühle für diesen Mann zurückstellen?

    Als Grundschullehrer unterrichtet Bradford Porter Englisch und Sport. Privat ist er eher ein ruhiger Zeitgenosse, der stundenlang die Sterne beobachtet. Für seine Kids würde Brad jedoch durchs Feuer gehen – allen voran sein Sorgenkind namens Zachery, der sich nicht wie ein typischer Sechsjähriger verhält.

    Scotland Yard ist für Detective Inspector Clive Paterson, Ermittler aus Leidenschaft, sein zweites Zuhause. Doch dann bekommen er und sein Partner einen Fall auf den Tisch, der Clive nicht nur unter die Haut geht, sondern sein Leben verändert, denn er wird mit seiner Vergangenheit konfrontiert.

    Brad, Clive, Zac – drei Lebenslinien, die sich kreuzen …

    Giselle ist eine begnadete Balletttänzerin. Aber die Konkurrenz ist groß. Als ihr guter Freund Trenton Irina als seine neue Freundin vorstellt, ist Giselle nicht begeistert, denn Irina ist ihre größte Konkurrentin. Nicht nur als Tänzerin – auch wenn es um die Liebe von Trenton geht. Doch dann geschieht ein Unfall und Trenton erkennt, für wen sein Herz schlägt ... doch wird diese Liebe auch erwidert?

    Die Romanreihe spielt im Jahre 324 n.Hr. in der Zeitrechnung der Osanen. In Ost-Orinth droht ein Krieg zwischen Menschen und dem düsteren, unsterblichen Volk der Alben.
    Jannes, ein sechzehnjähriger Junge, aufgewachsen in einem kleinen Dorf im alten Nordwald, wird in den Konflikt hineingezogen, als ein Spähtrupp von feindlichen Alben in seinem Dorf auftaucht. Gejagt von der grausamen Sakai und getrieben von Hunger und Todesangst, muss er bald erkennen, dass er in diesem Krieg eine entscheidende Schlüsselrolle spielt.

    So beginnt für Jannes eine Reise, die sein Leben für immer verändern wird. Eine Reise, die ihn tief in die dunklen Abgründe der Vergangenheit führt, wo das wahre Böse sich birgt und die Maske der Täuschung trägt.

    Deutschland, nach dem Dritten Weltkrieg.


    Als die zerstückelte Leiche von Helena Watzmeier vor ihren Augen zu Staub zerfällt, sehen sich die beiden befreundeten Polizisten Peter Müller und Hannes Ruppmann mit einem neuen übernatürlichen Fall konfrontiert.


    Die Serie blutiger Morde verändert auch das Leben der pickeligen Supermarktangestellten Océane Blume. Zeitgleich erscheint Gottes Armee, doch die Engel sorgen diesmal für wildes Gefühlschaos anstatt für Ruhe und Ordnung.


    "Ich hatte genug von den romantischen Vampirgeschichten der letzten Jahre. Meine Vampire sind triebhaft, mörderisch und sexbesessen – genau wie meine Engel!" (Thomas Benda)

    Ironisch, zärtlich und mit hintersinnigem Humor, in einer präzisen, zuweilen harten, immer poetischen Sprache, verfolgt „Stadt Land Fluß“ die Geschichte der einzigartigen Liebe von Hanna und Thomas Walkenbach: den Weg der großen Gefühle durch die Banalitäten des Alltags, hinein in eine fatale Abhängigkeit, die für Walkenbach nur mit zunehmend raffinierteren Strategien des Selbstbetrugs zu bewältigen ist. Und zusehends treten die wahren Gründe für Hannas Abwesenheit zutage …

    Constance Hardings Leben ist hart: Ihre blutjunge litauische Haushälterin Natalia lässt ihre Unterwäsche im Arbeitszimmer ihres Mannes herumliegen, ihr Sohn will einfach keine Frau mit nach Hause bringen, wohingegen ihre Schwägerin schon drei Enkelkinder hat. Und dann meldet sich ihre Tochter auch noch bei einer Reality-TV-Show an. Trost bereiten ihr da nur die wöchentliche Dekoration der Kirche mit Blumen und das traditionelle Bell Ringing, das Läuten der Glocken gemeinsam mit anderen netten Damen ihres Alters. Doch auch hier droht Unheil: Gemeindemitglied Gerald ist gerade von seiner Frau verlassen worden und bedarf dringend einer weiblichen Hand, und der Sohn des Pfarrers schwankt gefährlich zwischen Scientology und Kabbala. Constance versucht zu helfen, doch die Dinge entgleiten ihr mehr und mehr. Ihr Mann ist immer so fahrig, wenn die junge Natalia im Raum ist, ihr Sohn kneift vor den Reizen der Lehrertochter die Augen zu, und Gerald nimmt ihre Versuche, ihm zu helfen, ein wenig zu wörtlich. Als dann auch noch die Finanzkrise den wohlgeordneten Verhältnissen den Garaus macht, gerät Constance’ Leben derart aus der Bahn, dass sich ihre distinguierte Mutter die Haare raufen würde

    Abgründige Charaktere, ein unverhofftes Wiedersehen und ein Schweigen, das tief in die Vergangenheit führt.
    Zwölf Jahre sind vergangen, seit Nina ihr Heimatdorf fluchtartig verlassen hat. Nun kehrt sie unerwartet zurück, und ihre Ankunft wirft das sonst so ruhige Leben in der Gegend aus der Bahn. Was treibt sie wieder an den Ort, den sie so lange gemieden hat? Das Zusammentreffen mit ihrer alten Clique weckt in allen dunkle Erinnerungen an ein Ereignis, an dem ihre Freundschaft einst zerbrach. Und über das alle bisher geschwiegen haben ...

    Ruhm, Erfolg und Rampenlicht.

    Davon träumt Anna schon seit ihrem Schauspielstudium, doch bisher blieb ihr der große Durchbruch verwehrt. Nach dem mysteriösen Tod ihrer Konkurrentin bietet sich Anna endlich die Chance ihres Lebens: Sie bekommt die Hauptrolle in dem Musical Epica, dessen Spiel mit Licht und Dunkelheit, mit Tugend und Sünde ihr nicht nur auf der Bühne alles abverlangt. Allerdings zerstören der Leistungsdruck und ihr sich immer weiter entwickelnder Ehrgeiz nicht nur ihre Liebe zu Christopher, sondern auch die Familienbande reißen immer mehr.

    Ist sie bereit alles zu opfern, um endlich der Star auf der Bühne zu sein, der sie immer sein wollte? Oder wird die Dunkelheit Anna vollständig verschlingen?

    Warum muss immer so etwas Beklopptes wie die Liebe dazwischenkommen?

    Die 18-jährige Sanni hat bisher ein wildes, freies Leben geführt, bei dem Partys, Alkohol, Drogen und Sex auf der Tagesordnung standen. Mit dem Abitur in der Tasche interessiert es sie nicht, was nach dem Sommer sein wird. Niko beschäftigt hingegen, wie er es seinen strengen Eltern rechtmachen kann. Doch trotz aller Unterschiede verbindet Sanni und Niko eine ganz besonders tiefe Freundschaft - die vor allem für Niko mehr als nur Freundschaft ist.
    Alles ändert sich, als die beiden unverhofft miteinander im Bett landen. Zum ersten Mal konfrontiert Niko Sanni mit seinen Gefühlen und stellt sie vor die Wahl: Beziehung oder ein Ende der Freundschaft. Sanni ist hin- und hergerissen, empfindet sie doch auch mehr für Niko. Aber kann Sanni für die Liebe wirklich ihre Freiheit aufgeben?

    Die packende Fortsetzung von "Schreckensgletscher"!


    Nelli Prenz ist den Fängen des Massenmörders Andi Cernowski entkommen, aber trotzdem will sich ein Gefühl der Erlösung einfach nicht einstellen. Ihre Finanzen stehen schlecht, und daher nimmt sie das Angebot an, ihre Geschichte an eine Klatsch-Illustrierte zu verkaufen. Es dauert nicht lange, bis sie einen Erpresserbrief erhält und darin glaubt, ihren Peiniger zu erkennen. Da sie mit dieser Unsicherheit nicht zu Ruhe kommen kann, entschließt sie sich zu dem Ort ihres Leidens zurückzukehren und die Wahrheit herauszufinden.

    Ein fesselnder Thriller im Eis der Alpen!


    Nelli Prenz hat innerhalb von sieben Jahren die Welt mit dem Fahrrad umrundet, doch ausgerechnet auf dem Weg in ihre Heimatstadt Hof stürzt sie an einem Alpenpass. Jetzt ist sie gezwungen, die Nacht in einer abgelegenen Berghütte zu verbringen, wo ihr nur der Wirt Gesellschaft leistet. Schnell wird dessen Gastfreundschaft jedoch sehr aufdringlich, insbesondere sein Interesse an Nellis Tagebuch. Und dann ist da noch sein „Gletscherprojekt", das sehr ominös wirkt. Nelli beschließt zu fliehen, aber da ist es schon zu spät...