Beiträge von Kapo

    Es fällt mir schwer, in Worte zu fassen, warum mich dieser Roman so sehr bewegt hat.

    Genauso ging es mir auch. :thumleft: Eine hervorragende Rezension hast Du da verfasst, ich kann eigentlich jedes Wort unterstreichen.

    Ich bin ja fast erleichtert, dass ich nicht der einzige bin, der Stoner als einen sehr durchschnittlichen Menschen empfunden hat. Manchmal konnte ich sein Verhalten absolut nicht nachvollziehen und fand es ziemlich inkonsequent. Aber vielleicht war ja gerade das einer der faszinierenden und auch realistischen Aspekte an dieser Geschichte weil ja der Mensch an sich auch nicht immer konsequent ist und immer das gleiche, geradlinige Vorgehen an den Tag legt. Manchmal wollte ich Stoner ja schon ein wenig anschubsen, vor allem wenn es darum ging, wie seine Frau mit ihm umgegangen ist. In seinem Beruf hat er meist mehr Kampfgeist gezeigt. Wie er mit dem Lomax-Problem umgegangen ist, fand ich echt gut und auch bewundernswert, dass er so cool geblieben ist. Das "Echteste" an ihm war vermutlich seine Liebe zur Literatur. Ganz großartig fand ich übrigens noch die Abschlussszene.

    Fazit: "Stoner" war absolut klasse, nur war die Dosis zu gering und seine Geschichte hätte durchaus noch einige Seiten mehr vertragen können.

    :bewertung1von5::bewertung1von5::bewertung1von5::bewertung1von5::bewertungHalb:

    319. Deine aktuelle Buch-Empfehlung aus deinem Lieblingsgenre

    Alternativweltgeschichte gehört zur Science-fiction (eins meiner Lieblingsgenres), kann aber genauso von Thrillerlesern oder Personen, die Romane/Erzählungen bevorzugen, gelesen werden.

    Der neue Eschbach war einfach wieder richtig klasse und hat unwahrscheinlich gut unterhalten. :thumleft::applause:

    Mein nächster Abbruch innerhalb weniger Tage. Bei dieser Graphic Novel habe ich nach 215 von knapp 600 Seiten die Segel gestrichen.:ergeben:Hier wurde Großes versprochen: "Ein modernes literarisches Wunder" sollte es lauft den Empfehlungen auf der Coverrückseite sein. Es handelt von Vögeln, die durch einen Flugzeugabsturz einen für sie unbekannten Eingriff in ihre Welt erleben und wie sie damit umgehen. Es sollte philosophisch sein, wurde aber in meinen Augen einfach nur ein sinnloses, unverständliches Blabla (falls es mal Text gab, manchmal wird einfach nur mehrmals fast das gleiche Bild aneinandergereiht). Einen Zusammenhang zwischen den einzelnen Fragmenten konnte ich nicht wirklich erkennen und es war fast unlesbar für mich.

    ist das komplett nur in diesen Mini-Comics aufgebaut wie in der Lesevorschau bei Amazon?

    Größtenteils ja. Manchmal hängen die einzelnen (ich nenne sie einfach mal so) Fragmente nur über vier Bilder auf einer Seite zusammen, manchmal geht es auch über ein paar Seiten. Und dann kommt wieder eine neues "Fragment" oder auch Kapitel. Das ganze soll wohl schon irgendwie, irgendwo eine zusammenhängende Geschichte ergeben, aber ich konnte dieser nicht wirklich folgen.

    Mein nächster Abbruch innerhalb weniger Tage. Bei dieser Graphic Novel habe ich nach 215 von knapp 600 Seiten die Segel gestrichen.:ergeben:Hier wurde Großes versprochen: "Ein modernes literarisches Wunder" sollte es lauft den Empfehlungen auf der Coverrückseite sein. Es handelt von Vögeln, die durch einen Flugzeugabsturz einen für sie unbekannten Eingriff in ihre Welt erleben und wie sie damit umgehen. Es sollte philosophisch sein, wurde aber in meinen Augen einfach nur ein sinnloses, unverständliches Blabla (falls es mal Text gab, manchmal wird einfach nur mehrmals fast das gleiche Bild aneinandergereiht). Einen Zusammenhang zwischen den einzelnen Fragmenten konnte ich nicht wirklich erkennen und es war fast unlesbar für mich.

    Und ich habe auch Probleme das zu lesen. Winzschrift und/oder graue Hintergründe oder gar weisse Winzschrift auf schwarzem Hintergrund - da kapitulieren meine Augen

    Schade, dass es Dir nicht gefallen hat.

    Als ich gesehen habe, dass Du das Buch liest, habe ich schon mal daran gedacht ob das Deine Augen so mitmachen werden. Ich fand das Buch zwar klasse, aber sogar meine eigentlich guten Augen, die mir nie Probleme machen, hatten hier manchmal Schwerstarbeit zu leisten. Ich fand es auch manchmal ganz schön anstrengend, rein optisch gesehen.

    #-ohast Recht, entschuldige :uups:

    Aber neidisch, dass du es jetzt lesen kannst :lol: Band 2 ist noch ziemlich neu oder? Bleibt das bei 2 Bänden oder wird das ne Trilogie?

    Ach Quatsch, musst Dich doch nicht entschuldigen ! :friends:

    Ja, Band 2 ist Ende September diesen Jahres erschienen. Ich hab keine Ahnung wieviele Bände das insgesamt mal werden :-k

    Kapo , weisst Du es vielleicht ?

    Es ist eine Trilogie. Im englischen Original ist Band 3 schon erschienen. :D

    Sinas : "Bird Box" war eins der besten Bücher, die ich in den letzten Jahren gelesen habe und "Sorry" ist ein ebenfalls wunderbares Buch von einem sehr außergewöhnlichen Autor.