Die Ergebnisse der Leserlieblinge-Wahl im BücherTreff

Beiträge von Annett

    Das habe ich mir hier schon oft gedacht - Du bekommst ein "Bild" von einem Menschen, aber natürlich fehlen wichtige Aspekte der Persönlichkeit. Ich würde sehr gerne einige hier persönlich kennenlernen - vielleicht ja nächstes Jahr auf der Buchmesse?!? Ich hoffe Euer Treffen (wenn ich das richtig verstanden habe) verläuft zur gegenseitigen Zufriedenheit :)

    Ich habe schon viele tolle Menschen über das Internet kennengelernt, u.a. meinem Mann vor 19 Jahren:):love: (da war es noch nicht Gang und Gebe so wie heute), außerdem eine Frau über ein Sportforum , mit der ich auch schon seit Jahren eng befreundet bin.

    Ich finde es schon toll, dass es sowas gibt.


    Ja, Jessy und ich wollen uns im Juni mal kennenlernen. Ich hoffe, dass es klappt.

    Jessy1963 Ich möchte damit auch nicht sagen, dass alles immer harmonisch sein soll, das wäre auch nicht wirklich real.

    Aber ich kann aus eigenen Erfahrungen sagen, dass hier bei dieser Menge an Usern wirklich alles sehr friedlich abgeht.

    Ich hatte selbst schon ein Forum zu führen, da ging es manchmal sehr unschön ab und es hat zum Schluß wirklich keinen Spaß mehr gemacht.


    Na, dann können wir beide ja gespannt sein , ob wir uns mögen ,wenn wir uns mal kennenlernen :lol:

    Danke Jessy1963 , das wünsche ich Dir auch.

    Normalerweise rede ich öffentlich gar nicht darüber, aber hier im BT ist irgendwie alles anders :D

    Ich habe hier auch das Gefühl, dass so gut wie nie gestritten wird und das Niveau hier hoch ist. Ich bin gerne hier.

    Ich merke aber bei mir im Moment einfach dass, auch bei meinen anderen Hobbies, ein wenig "entschleunigen" mir sehr gut tun wird und ich wieder mehr auf meine innere Stimme hören muss als mich von aussen so beeinflussen zu lassen.

    Ich denke auch meine Schlafstörungen hängen mit dieser ständig inneren Unruhe zusammen. Und da kann jeder nur für sich selbst die Ursachen ergründen und Abhilfe schaffen.

    Liebe Jessy,


    jetzt probiere ich nochmal zu schreiben und hoffe es funktioniert :lechz:


    Mir geht es wie Dir. Ich habe eine innere Unruhe und Schlafstörungen, vor allen Dingen in letzter Zeit.

    Ich möchte so viel machen, alle meine Hobbys ausleben, aber das funktioniert nicht... das macht mich dann unzufrieden.

    Ich muss, so glaube ich, mehr Wert auf ganz bestimmte Dinge legen, die meine Freizeit aus,-und erfüllen.

    Da muss ich mir noch was überlegen...:-k

    Wie z.B. letztens mit dem puzzlen. Es war gar nicht "nötig", da ich ganz andere Dinge machen wollte. Ich lies mich anstecken und musste jetzt unbedingt puzzlen.


    Was das Bücherlesen angeht: ich staune was manch Einer hier so weg liest. Das schaffe ich gar nicht. Auch dabei habe ich mich eine lange Zeit unter Druck gesetzt. Mittlerweile sehe ich es anders. Ich will daraus einfach keine Challenge machen; ich möchte ein Buch genießen. Und wenn ich im Monat nur ein Buch schaffe dann ist es auch gut.

    Ich merke aber bei mir im Moment einfach dass, auch bei meinen anderen Hobbies, ein wenig "entschleunigen" mir sehr gut tun wird und ich wieder mehr auf meine innere Stimme hören muss als mich von aussen so beeinflussen zu lassen.

    Ich denke auch meine Schlafstörungen hängen mit dieser ständig inneren Unruhe zusammen. Und da kann jeder nur für sich selbst die Ursachen ergründen und Abhilfe schaffen.

    Doppelpost, warum auch immer...

    Autoren (7)




    Titel (8)


    Moment, du hast den outsider abgebrochen und doch mit 2 1/2 Sternen bewertet? Oder versteh ich da was falsch? :-k

    Richtig! Ich hatte immer wieder gute Momente, wo ich dachte: jetzt gehts los, jetzt wirds spannend und dann wurde es wieder gähnend langweilig usw.

    Ich habe dann doch über die Hälfte gelesen. Von daher gab es 2,5 Punkte.