Beiträge von kampfguerkchen

    Wir hatten doch hier letztens das Thema Weihnachten.

    Jetzt habe ich den Beweis dass es bald so weit ist :rendeer:

    Diese Tüte habe ich Ende letzter Woche in einem Supermarkt bekommen :loool: Ich hab den Namen mal ausgeblendet wegen Schleichwerbung O:-)

    Also, na bitteschön, nun aber mal ran an die Weihnachtsplätzchen !! :koch::santa:

    Jetzt weiß ich auch, weshalb meine Nichte heute das Weihnachtsliederbuch mit an den See genommen hat. Es gibt doch nichts schöneres, als bei den Temperaturen "Leise rieselt der Schnee" und "Kling Glöckchen" zu singen :totlach:

    Seifenblase87 mir geht es wie Dir, dass ich den kindle einfach besser finde, aber man hat mir gesagt, ich solle entspannter werden, man könne nicht einfach vergleichen :totlach:


    Sorry, das konnte ich mir jetzt nicht verkneifen :pale:


    Ich habe den Tolino Vision 3 jetzt seit ein paar Wochen und bleibe dabei:

    - er ist mir bei völliger Dunkelheit viel zu hell (und das ist ein extremer Minuspunkt)

    - dadurch ist der Akku im Vergleich zum PW deutlich schneller leer

    - das tap2flip ist irgendwie auch nicht sooooooo komfortabel, wie ich es erhofft habe

    - und ich vermisse ein paar Dinge bei den Einstellungen (individuelle Touchflächenbelegung, dauerhafte Uhrzeitanzeige, Prozentanzeige des Lesefortschritts/verbleibende Dauer)


    Aber: man kann damit Bücher leihen, großer Pluspunkt!


    Das Kindleuniversum habe ich seit dem Kauf des Tolino nicht mehr betreten, da ich wirklich mit der Onleihe bestens bedient bin.

    themanwho und talisha vielen Dank für Eure Tipps! Die Wartungsarbeiten schließe ich erstmal aus, aber das Virenprogramm werde ich mal genauer unter die Lupe nehmen.


    Zumindest die Wlan-Verbindung ist jetzt stabil und es lag glücklicherweise am Heimnetzwerk und nicht am Reader. Dieser hatte sich, statt am im Raum befindlichen Router, im Büro angemeldet.


    Insgesamt muss ich sagen, dass mir der Umstieg vom PW auf den tolino etwas schwer fällt. Einige Dinge vermisse ich einfach und mir ist die Beleuchtung im Dunkeln auf der niedrigsten Stufe viel zu hell. Aber ich werde mich hoffentlich dran gewöhnen.

    Die Verbindung zum Tolino bekam ich auch innerhalb kürzester Zeit und ich habe mich bei der hiesigen Onleihe angemeldet. Leider ist es mir nicht möglich, von dort ein ebook herunterzuladen und erhalte ständig die Info "Stream Error"..

    Womit genau hast du das eBook auszuleihen versucht? Mit dem Tolino? Oder einem Browser auf dem PC?

    Du hast also in ADE am PC sowie am Tolino dieselbe AdobeID, ja?

    Wie lautet die genaue Fehlermeldung?

    Gerade heute wurden Wartungsarbeiten bei der Onleihe durchgeführt. Vielleicht hängt es einfach damit zusammen. Du kannst es vielleicht auch einfach nochmal morgen probieren, oder mal ein anderes eBook versuchen auszuleihen.

    Ich habe es am PC versucht, den Tolino dabei nicht angeschlossen. Die genaue Fehlermeldung habe ich nicht mehr, es hat nach etlichen Versuchen funktioniert, ohne dass ich was an meiner Handlungsweise geändert habe. ADE ist 4x abgestürzt, bevor der Download erfolgreich war.


    Beim nächsten Buch werde ich einen anderen Weg ausprobieren und das Buch direkt über den Browser des Readers herunterladen. Dafür muss ich aber erstmal schauen, dass ich die WLAN-Konnektivität des Readers stabil ans Laufen bekomme. Während diverse Geräte besten Empfang haben, dümpelt Tolinolein mit 1-2 Balken herum und verabschiedet sich ab und an komplett aus dem Netzwerk.


    Überzeugt mich leider alles noch nicht so ganz :|

    Hallo ihr Lieben!

    Nun habe ich mich nach langem zähen Ringen dazu entschlossen, einen onleihe-fähigen Reader zu kaufen und wollte natürlich dieses direkt ausprobieren. Der Reader meiner Wahl ist ein Tolino Vision 3 HD, dank einer Rabattaktion bei Thalia. Nun habe ich mir ADE heruntergeladen und mich dort angemeldet, was anscheinend auch erfolgreich war. Die Verbindung zum Tolino bekam ich auch innerhalb kürzester Zeit und ich habe mich bei der hiesigen Onleihe angemeldet. Leider ist es mir nicht möglich, von dort ein ebook herunterzuladen und erhalte ständig die Info "Stream Error".. Hat jemand einen Tipp?

    Boah Leute, ich habe gerade den Schock meines Lebens bekommen. :shock: Da gehe ich vom Büro todesmutig im Dunkeln zum Bad und will die Tür öffnen, als da jemand STOP ruft. Mein noch auf der Party geglaubter Mann war schon wieder zuhause und war im Bad, da hab ich aber absolut nicht mit gerechnet! Boah ging mir die Pumpe :pale:

    Ich hab jetzt zwei Kapitel weiter gelesen und passiert ist...nichts. Ich wusste nicht, dass man so lange um den Brei reden kann. :| Nur weil der Herr Protagonist gerade zwischen Trauer und Entsetzten schwingt, muss ich echt nicht jeden Gedanken von ihm kennen.:sleep:

    Ich hab mir jetzt erst mal einen Punch gemacht und mach jetzt eine kleine Pause.:D

    Das Buch habe ich damals tatsächlich mit 3,5 Sternen bewertet. Interessant ^^. Mir ist der Herr Beckett irgendwie nur noch öde in Erinnerung, denn mein letztes Buch von ihm war "Tiere" und das habe ich abgebrochen....


    Ich habe das Lesen für heute drangegeben, denn ich bin soooooo müde :sleep: Ich bin aber dennoch ganz zufrieden, dass ich immerhin ein paar Seiten mit Euch lesen konnte. Vielleicht lese ich noch ein bisschen hier im Thread mit, aber ich sage vorsorglich schonmal gute Nacht :winken:

    Das klingt super! Nachdem hier ja noch einige gerade die Reihe lesen und begeistert sind, hab ich es mir jetzt direkt bestellt :).

    Bei mir ist es zumindest auf die WuLi gewandert :-,

    So vordergründig humorvoll das Buch ist, so vermute ich, dass da noch viel mehr kommen wird. Oft verbirgt sich hinter so schräger Thematik ja doch mehr. mal schauen. Falls nicht, das Buch aber einfach so humorvoll bleibt, hat es sich auch gelohnt, denn es macht einfach Spaß beim Lesen. O:-)

    Kannst Du es für eine so blätterfaule Person wie mich noch einmal verlinken?


    Ich hole dann auch (mal wieder) das verlinken meiner aktuellen Lektüre nach. So richtig zum Lesen komme ich heute irgendwie nicht, aber ich habe mit ca.60 Seiten heute bedeutend mehr gelesen, als im gesamten März :pale:

    Mäuselchen schläft noch und auch ich werde nun etwas anderes lesen. S.J. Watson - Ich. darf. nicht. schlafen.


    amazon.de schrieb:

    Ohne Erinnerung sind wir nichts. Stell dir vor, du verlierst sie immer wieder, sobald du einschläfst. Dein Name, deine Identität, die Menschen, die du liebst – alles über Nacht ausradiert. Es gibt nur eine Person, der du vertraust. Aber erzählt sie dir die ganze Wahrheit?

    Als Christine aufwacht, ist sie verstört: Das Schlafzimmer ist fremd, und neben ihr im Bett liegt ein unbekannter älterer Typ. Sie kann sich an nichts erinnern. Schockiert muss sie feststellen, dass sie nicht Anfang zwanzig ist, wie sie denkt – sondern 47, verheiratet und seit einem Unfall vor vielen Jahren in einer Amnesie gefangen. Jede Nacht vergisst sie alles, was gewesen ist. Sie ist völlig angewiesen auf ihren Mann Ben, der sich immer um sie gekümmert hat. Doch dann findet Christine ein Tagebuch. Es ist in ihrer Handschrift geschrieben – und was darin steht, ist mehr als beunruhigend. Was ist wirklich mit ihr passiert? Wem kann sie trauen, wenn sie sich nicht einmal auf sich selbst verlassen kann?


    Das Buch habe ich letztes Jahr begonnen und habe bei S.110 aufgehört, da ich dann erstmal anderes im Sinn hatte (auch wenn das auch mit "nicht schlafen" zu tun hat :lol: ) Das Buch gefällt mir aber total gut und ich freue mich sehr darauf, es jetzt weiter zu lesen :)

    und endlich futtern hier mal ein paar mit mir mit - ich kam mir schon komisch vor. Ich mach mir jetzt noch ein Sandwich, war echt lecker :koch:

    Aaah, vergessen! Ich habe hier auch Leckereien liegen. Gesalzene Riffelchips und Saftgoldbären - meine Lieblingskombi :drunken: Und dann werde ich mir vielleicht gleich noch ein paar Laugenbrezel in den Ofen werfen.

    Rafaelo

    :love:


    Bei meinem Buch bin ich nun auf S.46 angekommen. Es gefällt mir ansich sehr gut, aber mein müdes Hirn hat Schwierigkeiten, den Orts- und Zeitwechseln zu folgen. Mein Lieblingssatz bisher:

    Zitat

    Die Amerikaner sind jetzt auch auf dem Gesundheitstrip. Auch wenn sie nach wie vor nicht so aussehen. Aber plötzlich gibt es an jedem zweiten Imbissstand Obst zu kaufen. Obst. In Amerika. Die Welt geht zugrunde.

    Ich habe vorhin gar nicht mein Buch verlinkt, das werde ich hiermit nachholen.


    ...... jetzt muss ich aber erstmal nach der Maus schauen, die offenbar nach 4 durchgeschlafenen Nächten heute unruhiger schläft. Mal gucken, ob sie wach wird.

    Pinkelparty

    ich hoffe mal, mein Kopfkino entspricht nicht der Realität einer solchen Party :-,

    Ich kann zwar nicht in Deinen Kopf schauen, aber vermutlich liegst Du daneben :wink:

    Hier nennt man die Feier zur Begrüßung eines neuen Erdenbürgers so. Der Chef meines Mannes ist diese Woche zum zweiten Mal Papa geworden.

    Ich werde "Die Asche meiner Mutter" von Frank McCourt lesen, auf S.595 bin ich aktuell.

    Ein wunderbares Buch :love:


    Ich beginne nun mit "BILLY" von einzlkind. Das Buch habe ich von funny-valentine43 zu Weihnachten bekommen und freue mich schon sehr drauf. Hat mir doch "Harold" ausgesprochen gut gefallen.


    Inhalt (von amazon.de)

    Als Billy das erste Mal den Schalldämpfer auf seine Walther schraubt, denkt er an Nietzsche, den »großen Immoralisten, den Verbrecher, den Antichrist«. Zwölf Morde wird er im Laufe der Jahre begehen. Dabei fing alles so ganz harmlos an. In einer Kleinstadt in Schottland, wo Billy behütet bei Onkel und Tante aufwächst.

    Mit 22 tritt er in die Firma der Familie ein, eine Firma, die Auftragsmorde an Mördern erledigt. Er ist 34, als er nach Las Vegas fährt, um Whip zu treffen, ein Mitglied der Familie. Dort wird Billy von seiner Vergangenheit eingeholt, es kommt zum Showdown …


    Nun werde ich mit Chips und alkoholfreiem Bier auf der Couch verschwinden und sage:

    Mögen Eure Bücher fesselnd sein!


Anzeige