Beiträge von Emili

    Ein weiteres Buch der Autorin ist noch auf meinem SuB, was auch sehr gut ist. Denn die Reihe gefällt mir außerordentlich gut.


    Juli: Lies ein Buch eines Autoren, von dem du noch weitere Bücher auf dem SuB hast ( "Autor" muss natürlich nicht männlich sein)

    Fields, Helen - Die perfekte Gefährtin :bewertung1von5::bewertung1von5::bewertung1von5::bewertung1von5::bewertungHalb:

    Fields, Helen - Die perfekte Unschuld :bewertung1von5::bewertung1von5::bewertung1von5::bewertung1von5::bewertungHalb:

    ABC 2020:

    Buchtitel:

    Autoren (Nachname)

    möchte demnächst lesen:

    Carter, Chris - Blutrausch

    Suzuma, Tabitha - Forbidden

    und vieles mehr :lechz:

    :study:lese gerade:

    Moehringer, J.R. - Tender Bar

    :idea:zuletzt gelesen:

    Fields, Helen - Die perfekte Unschuld :bewertung1von5::bewertung1von5::bewertung1von5::bewertung1von5::bewertungHalb::applause:

    Fields, Helen - Die perfekte Gefährtin :bewertung1von5::bewertung1von5::bewertung1von5::bewertung1von5::bewertungHalb::applause:

    Gruber, Andreas - Todesurteil :bewertung1von5::bewertung1von5::bewertung1von5::bewertung1von5::bewertungHalb::applause:

    Christopher, Lucy - Ich wünschte, ich könnte dich hassen :bewertung1von5::bewertung1von5::bewertung1von5::bewertung1von5: :thumleft:

    Evans, Richard Paul - Die Liga der Siebzehn - Im Netz des Feindes :bewertung1von5::bewertung1von5::bewertung1von5::bewertung1von5:

    Winkelmann, Andreas - Das Haus der Mädchen :bewertung1von5::bewertung1von5::bewertung1von5::bewertung1von5::thumleft:

    Robotham, Michael - Die Rivalin :bewertung1von5::bewertung1von5::bewertung1von5::bewertung1von5::bewertungHalb:

    Zusak, Markus - Nichts weniger als ein Wunder :bewertung1von5::bewertungHalb:

    Precht, Richard David - Wer bin ich - und wenn ja wie viele? :bewertung1von5::bewertung1von5::bewertung1von5::bewertungHalb:

    Pflüger, Andreas - Endgültig :bewertung1von5::bewertung1von5::bewertung1von5:

    Ich hoffe, deine Zahnschmerzen haben sich zwischenzeitlich gebessert!?

    Vielen Dank, novelista :kiss: Lieb von dir. Es ist etwas besser, aber noch nicht gut. Ich versuche die Schmerzen zu ignorieren. Morgen habe ich einen neuen Termin, da sehe ich weiter

    Ich muss auch bald zum Zahnarzt mit einem Problem, das schon fast ein Jahr lang besteht. Bisherige Maßnahmen haben nicht geholfen und jetzt habe ich Angst davor, dass ein paar Zähne gerissen werden müssen.

    das hört sich gar nicht gut an. Aber du musst es unbedingt machen.:friends: Aufschieben bringt nichts. Wobei ich verstehen kann, dass man das gerne tut, wenn man Angst vor dem Zahnarzt hat. Geht es mir nicht anders. :pale: Alles Gute dir. Wenn es so weit ist, sag Bescheid, wir drücken dir gerne die Daumen

    Doch sehr rasch machte sich Ernüchterung breit. Nach einem sehr guten Start ins Buch, mit dem Mord an dem Festival, wurde die Handlung zäh wie Kaugummi.

    So unterschiedlich kann man ein Buch wahrnehmen. Bei mir war es ganz anders O:-) Ich habe den Roman verschlungen


    Mir hat der Roman außerordentlich gefallen. :applause: Und den meisten Leser bisher wohl auch, wenn man die Bewertungen ansieht. Von mir bekommt der Thriller definitiv :bewertung1von5::bewertung1von5::bewertung1von5::bewertung1von5::bewertungHalb: Sterne. Vielleicht war es vom Vorteil, dass ich das 2. Band gleich anschließend an das 1. gelesen habe. Ich weiß es nicht. Aber mir kam die Geschichte sehr stimmig und sehr packend vor.:thumleft: Die Charaktere wurden weiterhin ausgearbeitet. Was im 1. Band begonnen hat, wurde in dem 2. fortgesetzt. Und es bleibt Luft nach oben, sodass ich mich auf das nächste Band freuen kann. Das nächste Buch hatte ich auch schon heruntergeladen.:study: Die Serie ist mir zu gut, um die lange auf mich warten lassen. An Spannung fehlte da für mich nicht. Auch der Fall war ausgefallen. Lange wusste man nicht wohin die Reise geht. Man hat mitgelitten und mitgefiebert. Außerdem liest sich das Buch wie Butter. Ein Pageturner ist es auf jeden Fall. Wie gesagt, es hat mir gut gefallen. Ist zu empfehlen.

    und dieses ist für 2,99 bei Amazon zu haben


    Kurzbeschreibung:

    Neuerscheinung: ... nach wahren Begebenheiten

    Psychisch krank – eine eiskalte Mörderin – oder unschuldig? …

    Die unter Mordverdacht stehende Journalistin Ella wacht, an Armen und Beinen fixiert, in der Forensischen Psychiatrie auf. Sie weiß nicht, was geschehen ist und wird gequält von der Angst um ihre Freunde Alex und Isa, die spurlos verschwunden sind.

    Der Facharzt Dr. Steinhardt, der ein Gutachten über seine Patientin verfassen muss, fragt sich: Handelt es sich um eine psychische Störung oder ist Ella eine brillante Schauspielerin? Wo ist der Schlüssel zu den Morden zu suchen – in ihrer Vergangenheit, in einem abgelegenen Kinderheim im Schwarzwald? Oder sind es Nebenwirkungen der seltsamen Diätpillen, die Ella für das Erreichen ihres Wunschgewichts nimmt?

    Wer Ellas Spuren folgt, taucht ein in ein Verwirrspiel, in dem Realität und Albtraum nur schwer voneinander zu unterscheiden sind.

    Hautnah werden unmenschliche Erziehungsmethoden geschildert, die auf wahren Begebenheiten beruhen.

    Doppelseite ist fertig. Danach musste ich mir die Hände und Arme waschen. Die blaue Farbe war sehr anhänglich.

    die Haie sind dir sehr gut gelungen, nicht nur die tollen Farben auch der Hintergrund ist so schön passend. Finde ich sehr schön das Bild:thumleft:


    Die Löwin (als die auch ich sie wahrgenommen habe) wird zum Löwen, wenn man anders draufguckt.

    Faszinierend. Wie unterschiedlich man es sehen kann. Die Bilder sind großartig :applause:

    Dies ist schon das 2. Buch der Reihe. Lese ich diesmal nacheinander, da mir das 1. Buch außerordentlich gefallen hat. :applause:

    Und auch dieses bekommt von mir :bewertung1von5::bewertung1von5::bewertung1von5::bewertung1von5::bewertungHalb: Sterne. Ich habe hier für mich eine Autorin entdeckt, die hervorragende Charaktere geschaffen hat, und für ordentlich Spannung in ihren Büchern sorgt. Gefällt mir sehr gut. :thumleft: Ich habe soeben auch das 3. Teil der Reihe heruntergeladen. Die Reihe würde ich an alle Thrillerleser weiterempfehlen. Doch wer hohes Gewaltpotenzial nicht so gut ertragen kann, sollte die Bücher lieber nicht lesen.



    Kurzbeschreibung:

    Zwei Mordfälle in ein und derselben Nacht erschüttern Edinburgh: Zuerst wird inmitten eines Rockfestivals ein junger Besucher erstochen, und dem Täter gelingt es, in der Menge unterzutauchen. Dann wird nur wenige Stunden später die Leiche einer Krankenschwester entdeckt. Es gibt keine verwertbaren forensischen Spuren, doch eine Gemeinsamkeit: Beide Opfer werden von ihren Mitmenschen als "gute Seelen" beschrieben ― und beide mussten unter besonders grausamen Umständen sterben. Detective Callanach steht vor dem Beginn einer Mordserie, die ihm das Blut in den Adern gefrieren lässt ...

    "Ohne Zweifel eine der besten Krimiserien, die ich je gelesen habe" Woman's Way Magazine

    Ich stehe vor einem Hotel und rieche Rauch. Da kommt mir eine Idee, ich rufe The Times an, und will denen berichten, dass das Hotel brennt. :lechz: Ich bin schon so weit, doch dann muss ich feststellen, dass es ein falscher Alarm war. Es ist so peinlich... :pale::uups: Ich dachte schon, dass ich eine große Story landen könnte...

    Du musst auf dem SuB Deiner Buchnachbarn nachschauen, da die Liste effektiv nur Deine gelesenen Bücher beinhaltet :pray:

    Siehe auch den Beitrag von Kapo ganz oben auf Seite 40

    Danke dir für die Aufklärung,:friends:es hat mich schon gewundert, dass von mir nur gelesene Bücher angezeigt werden. Aber ich habe bei meiner 8. Buchnachbarin auch nach dem SuB geschaut. Da war kein einziges gemeinsames Buch da, das ich noch nicht gelesen habe. Leider...O:-)

    bei mir ist dieses Buch neu auf der Liste. Irrlicht :winken: hat es empfohlen. Danke! Hört sich ganz gut an.


    Kurzbeschreibung:

    Einem alten Mann wird die Zunge herausgerissen, eine junge Frau stirbt, weil man sie zu Tode gesteinigt hat. Doch diese beiden Opfer sind erst der Anfang einer grauenvollen Mordserie. Hauptkommissar Jens Stutter und seiner Kollegin Jasmin Nau wird schnell klar, dass der Täter mit seinen brutalen Inszenierungen biblische Szenen nachstellt, aber wie kann man ihn aufhalten? Welche Rolle spielt die psychiatrische Klinik, in der auch die junge Erbin Bellinda Merlhof bis vor Kurzem noch Patientin war und um deren Sicherheit die Beamten fürchten? Und was verheimlicht Stutters alter Freund, der ebenfalls in den Fokus der Ermittler gerät?

    Die Polizisten treffen auf einen gefährlichen Gegner, der getrieben von den eigenen Dämonen jede Grenze überschreitet, um seine Gier nach weiteren Opfern zu befriedigen.