Beiträge von Emili

    Geregnet hat es heute, echt nicht wenig. 8-[ Seit drei Uhr Nachts und scheint immer noch nicht vorbei zu sein, aber inzwischen kommt es weniger runter. In der Nacht hat der Hofabfluss es beinahe nicht geschafft, das Wasser weg fließen zu lassen. Es war heftig.


    Heute muss ich den Techniker anrufen und einen Termin ausmachen, ich komme mit meinem Internet hier zu Hause nicht klar. Irgendwas stimmt nicht. Und da ich schon alles versucht habe, muss der Techniker ran.


    Ich habe natürlich auch gelesen, und bin voll und ganz mit meiner Lektüre zufrieden. :drunken:

    Habt einen schönen Tag :winken:


    Morgen steht ein Vorstellungsgespräch in Rostock an.

    Ich drücke dir ganz fest die Daumen, Saiura, damit alles zufriedenstellend läuft. Ist natürlich ein sehr großer Schritt, das komplette Leben umzugestalten. Aber es kann auch sehr positiv sein. Ich bin auch schon häufig umgezogen, ging jedes Mal gut. Alles Gute:friends:


    Ich hab in diesem Monat trotzdem meine erste richtige Leseflaute gehabt

    das tut mir leid, das zu lesen, Max. :friends:Ich hoffe, das Blatt wendet sich und du die restlichen Tag deine Freude am Lesen wieder hast.

    Ich meine, dass du das ruhig nehmen kannst. Man kann doch ein bisschen kreativ sein :wink:

    Danke, dann mach ich das auch. :friends:


    Mai: Lies ein Buch, mit einer Ortsangabe im Titel (gemeint ist = vor / zurück / neben / hinter / auf / unter usw.)

    Baldwin, James - Von dieser Welt :bewertung1von5::bewertung1von5::bewertung1von5::bewertung1von5:

    Sivec, Tara - Zwischen uns die Sterne :bewertung1von5::bewertung1von5::bewertung1von5:

    Ware, Ruth - Woman in Cabin 10 :bewertung1von5::bewertung1von5::bewertung1von5::bewertung1von5::bewertungHalb:

    Gaiman, Neil - Der Ozean am Ende der Straße :bewertung1von5::bewertung1von5::bewertung1von5::bewertung1von5:

    Finn, A. J. - The Woman in the Window - Was hat sie wirklich gesehen? :bewertung1von5::bewertung1von5::bewertung1von5::bewertung1von5::bewertungHalb:

    Weiler, Jan - Im Reich der Pubertiere :bewertung1von5::bewertung1von5::bewertung1von5::bewertung1von5:

    Boyne, John - So fern wie nah :study:

    141. Ein Buch, in dem mehrere Kulturen aufeinander treffen

    ich musste an dieses Buch denken


    Kurzbeschreibung:

    „Wüstenblume“ ist die faszinierende wahre Geschichte eines somalischen Mädchens, das als Kind durch die Hölle ging und später als internationales Top-Model Karriere machte. Es ist die Geschichte einer Befreiung, die Mut macht, für seine Träume zu kämpfen.

    Vom Nomadenleben in der somalischen Wüste auf die teuersten Designer-Laufstege der Welt – ein Traum. Und ein Alptraum, denn Waris Dirie wurde im Alter von fünf Jahren Opfer eines grausamen Rituals: Sie wurde beschnitten. Im Alter von 13 Jahren flüchtet sie vor der Zwangsverheiratung mit einem Mann, der ihr Großvater hätte sein können. In London wird sie schließlich als Model entdeckt – der Beginn einer märchenhaften Karriere.

    In „Wüstenblume“ erzählt sie ihre Geschichte. Heute kämpft Waris Dirie mit ihrer Desert Flower Foundation gegen die Genitalverstümmelung, der heute noch täglich 600 Mädchen zum Opfer fallen sowie für die Rechte der afrikanischen Frauen.


    Bei mir geht es weiter mit dem 3. Buch der Reihe: Beautiful Liars. Ich mag die Serie sehr gerne


    Cashore, Kristin - Die Beschenkte :bewertung1von5::bewertung1von5::bewertung1von5::bewertung1von5:

    Robotham, Michael - Sag, es tut dir leid :bewertung1von5::bewertung1von5::bewertung1von5::bewertung1von5:

    Shusterman, Neal - Vollendet – Die Rache :bewertung1von5::bewertung1von5::bewertung1von5::bewertungHalb:

    Beckett, Simon - Die Chemie des Todes :bewertung1von5::bewertung1von5::bewertung1von5::bewertung1von5::bewertungHalb:

    Löffler, Reiner - Blutsommer :bewertung1von5::bewertung1von5::bewertung1von5::bewertung1von5:

    Chambers, Becky -Der lange Weg zu einem kleinen zornigen Planeten :bewertung1von5::bewertung1von5::bewertung1von5::bewertung1von5::bewertungHalb:

    Westerfeld, Scott - Leviathan - Die geheime Mission :bewertung1von5::bewertung1von5::bewertung1von5:

    Cooper, Ellison - Todeskäfig (Ein Sayer-Altair-Thriller 1) :bewertung1von5::bewertung1von5::bewertung1von5::bewertung1von5::bewertungHalb:

    James, Vic - Dark Palace – Zehn Jahre musst du opfern :bewertung1von5::bewertung1von5::bewertung1von5::bewertungHalb:

    Marly, Michelle - Madame Piaf und das Lied der Liebe :bewertung1von5::bewertung1von5::bewertung1von5::bewertungHalb:

    McGee, Katharine - Beautiful Liars: Geliebte Feindin :study:

    Ich habe heute "Von dieser Welt" von James Baldwin beendet und bin von der sprachlichen Gestaltung des Buches begeistert. Der Mann erzählt sehr, sehr schön. Insgesamt gibt es von mir aber trotzdem "nur" 4 :bewertung1von5: , weil mir die religiösen Ausführungen doch ein klein bisschen zuviel waren. Aber trotzdem bin ich froh, auf dieses Buch gestoßen zu sein.

    da haben wir wieder mal die gleiche Bewertung gegeben:friends: Bei mir sind es auch 4 Sterne geworden. Ich fand es stellenweise langatmig.

    140. Ein Cover, das du gruselig findest

    Ich habe eine Abneigung gegen Cover mit nur einem Auge drauf. Finde ich gruselig. Das Buch war aber sehr gut


    Kurzbeschreibung:

    Dr. Suker ist einer der besten Augenchirurgen der Welt. Und Psychopath. Tagsüber führt er die kompliziertesten Operationen am menschlichen Auge durch. Nachts widmet er sich besonderen Patientinnen: Frauen, denen er im wahrsten Sinne des Wortes die Augen öffnet. Denn bevor er sie vergewaltigt, entfernt er ihnen sorgfältig die Augenlider. Bisher haben alle Opfer kurz danach Selbstmord begangen.

    Aus Mangel an Zeugen und Beweisen bittet die Polizei Alina Gregoriev um Mithilfe. Die blinde Physiotherapeutin, die seit dem Fall des Augensammlers als Medium gilt, soll Hinweise auf Sukers nächste „Patientin“ geben. Zögernd lässt sich Alina darauf ein - und wird von dieser Sekunde an in einen Strudel aus Wahn und Gewalt gerissen ...


    Bei meinem gut ausgestatteten SUB brauche ich mir das nicht länger antun. Ich blättere jetzt nochmal in meinem Ausstellungskatalog und such mir später einen anderen Roman aus

    Ich könnte sagen, gib dir einen Ruck und brich es ab, aber das kann ich nicht, da ich selbst im Abbrechen so furchtbar bin.:-, Ich kämpfe mich da immer durch. Aber wenn man unzufrieden ist, sollte man doch die Lektüre beenden können. Das wünsche ich dir, und anschließend ein spannenden Buch:friends:

    Anfangs dachte ich immer, die streiten sich aber ne, die reden so laut.

    so geht es mir wenn ich in Italien oder Mazedonien bin. Da kommt es mir immer so vor, als ob die Leute da die ganze Zeit miteinander streiten würden.:-, Es hört sich so an. Wenn ich in Ägypten am Flughafen bin, da schreien die durch die Gegend als ob es kein Morgen mehr gäbe. O:-) Hört sich auch so an, als ob die einen anschreien würden. Ist sicher nicht der Fall, aber von der Tonlage fühlt es sich so an.

    HINWEIS - Bitte immer mit kopieren - UND AUCH LESEN!!!

    Beim Weiterführen der Liste darauf achten, dass die Listenfunktion beibehalten wird! Dafür bitte die Editoren-Ansicht benutzen (NICHT die Quelltextansicht)! Listenziffern werden automatisch eingefügt, wenn sie beim kopieren nicht markiert werden! Dass die Liste richtig übernommen wurde, erkennt man daran, dass die korrekte Liste ein wenig nach rechts eingerückt ist, während die falsche Liste, die nicht automatisch nummeriert ist, einfach bündig am linken Rand erscheint.


    Bei den Leuten, welche noch Probleme haben, hier weiterlesen:

    Nur die Namen/Liste markieren - mit der linken Maustaste (dabei stellt sich nämlich heraus, wenn man oben in die Menüleiste schaut, dass statt "nummerierter Liste" nur die normale "Liste", welche eigentlich Punkte statt Zahlen ausgibt, für die Aufzählung markiert ist. Was beim Absenden dazu führt, dass man keine Zahlen mehr davor hat). Nach dem Markieren oben in der Menüleiste auf "Nummerierte Liste" drücken (so dass dieses ausgewählt ist statt der normalen). Absenden. Fertig!

    Und nehmt BITTE immer den letzten Post und nicht euren eigenen!


    1. Gonozal - 109
    2. Dreamworx - 101
    3. Ruhrpottmädchen - 98
    4. Divina - 74
    5. Emili - 68
    6. Leen - 63
    7. dieVielleserin - 60
    8. Svanvithe - 50
    9. Frawina, Scalymausi - 42
    10. Hiyanha, *Bücherwürmchen* - 39
    11. Rincewind66, Pasghetti - 37
    12. freddoho - 35
    13. Lilias, tom leo, Affenkaelte, cbee - 33
    14. Buchcafe24 - 31
    15. Jisbon(: - 30
    16. buechereule - 28
    17. Fridoline -27
    18. Tiniii, lio - 26
    19. Nimrod, Kelev-rah, *sophie, Taraliva, liesma - 25
    20. Thomson - 24
    21. Gaymax, rhapsody2 - 22
    22. Dulagor - 21
    23. flohmaus, Heuschneider - 20
    24. Madl10, lesender, Anni2412, JessLittrell - 19
    25. MissNooki, pesador, LillySymphonie - 18
    26. the-black-one, E-Krimi - 17
    27. Susannah, xxmarie91xx- 16
    28. Bücherlady - 15
    29. Studentine, Kittelbiene - 14
    30. countrymel, Bast, Sympathie-Dixer - 13
    31. Yvonne80 - 12
    32. Nessy1800, cocodrilla - 11
    33. Narenda - 10
    34. Melanie512 - 9
    35. Valrike - 8
    36. Kermit, Flioefe - 7
    37. Clary-Jocelyn, DarkMaron - 5
    38. Narenda - 4
    39. Tanni, Evy, aleXi.s, bücherwurm71 - 3
    40. Becky - 2
    41. dramelia - 1

    Ich dachte immer, ich kenne alles von Boyne aber das kannte ich bisher auch noch nicht. Ich glaube, es geht da aber um 1. Welkrieg. (sieht man doch schon am Flugzeug :wink: )

    du hast natürlich Recht, habe gerade genauer die Beschreibung angesehen, es geht um Ersten Weltkrieg. Wer lesen kann , ist klar im Vorteil :)

    Da dürftest Du nicht hier wohnen, weisst ja :wink: Hier ist der Lärm nicht nur abends und nachts sondern ganztägig.

    nein, das dürfte ich ehrlich nicht. ich werde wahrscheinlich verrückt werden,:pale: bei dem Lärm da bei dir. Allein das schreiende und tobende Kind da in der Nachbarschaft ist schon eine Belastung und dann auch noch das Heim gleich in der Nähe.

    Bin seit 3 Uhr auf aber war vorher schon am wandern.

    Ach nicht doch. :friends:Da könnten wir mit dir super Zeit miteinander verbringen. :wink: Ich bin auch seit halb Drei auf den Beinen. Ist denn dein Mann noch bei dir? Oder ist er schon abgereist? Und gute Besserung dir:friends:Magen Darm ist immer so eine unangenehme Geschichte, und Zwieback Tee Kombination mag ich auch nicht. O:-)Halte durch...