Beiträge von Süße

    Ich meld mich hier auch mal wieder zu Wort... :)
    Ein neues Buch kaufe ich mir momentan tatsächlich nur sehr selten... Ausnahme war z.B. ein Buch einer Reihe, die ich sehr gerne gelesen habe.
    Ich habe in den letzten Monaten meine kompletten Bücher beim Umräumen und Katalogisieren alle mindestens zweimal in der Hand gehabt und viele Schätze - gelesen wie ungelesen - entdeckt. Das war zwar viel Arbeit, aber eigentlich war es keine wirkliche "Arbeit", sondern es wären eher schön verbrachte Stunden. :wink:
    Daher habe ich derzeit wirklich absolut keinen Kaufbedarf, sondern kann aus einem tollen SUB auswählen. :study::)


    Macht euch darüber keinen Kopf. Das ist hier kein Wettbewerb. Jeder hat einen anderen Tagesablauf. Vollzeit Berufstätige werden nur schwer auf so eine Anzahl Bücher kommen. Jemand der zu Hause ist (aus welchem Grund auch immer... Krankheit, Rentner, Mütter oder was auch immer. Ich will nicht, dass das abwertend klingt), kann wahrscheinlich wesentlich mehr lesen, einfach weil viel mehr Zeit vorhanden ist. Oder man sich die Zeit einfach nimmt. Andere Hobbys und Interessen kommen auch hinzu. Der eine liest 30 Seiten pro Tag, der andere 150 Seiten. Ja und? Ist doch ganz egal. Also bloß nicht schlecht fühlen :kiss:


    Ein Wettbewerb ists und war's für mich nie. Mal liest man mehr/schneller, mal weniger/langsamer. :)
    Allerdings - und da kann ich nur für mich sprechen - muss ich sagen, als Vollzeit-Berufstätige hatte ich mehr Zeit zum Lesen als während der Elternzeit. :wink: Neben Job/Nebenjob/Haushalt/Garten/Ehrenämtern/anderen Hobbys/... blieb trotzdem - zwar nicht viel - aber doch irgendwie immer noch Lesezeit übrig. 8)
    So habe ich immer noch Bücher auf dem SUB, die vereinzelt schon lange aufs Lesen warten... :study: Und jetzt wartet schon das nächste Buch auf mich - der SUB will schließlich abgebaut werden! :wink:


    ...Sorry für Offtopic... 8-[

    Liebe Büchertreffler,
    langsam aber sicher bin ich wieder zurück - meine Lese"flaute" bzw. Zeit des Nicht-/Weniglesens ist immer mehr vorbei!!! :study: :study: :study:
    Ich freu mich - bin dann nämlich auch wieder öfter hier im Forum unterwegs. :)


    Der Büchertreff gehört für mich einfach dazu - ohne geht's nicht!!! :loool::thumleft:

    Ich kann mich den "kritischen" Stimmen anschließen.
    Das Ende passt für mich nicht zur vorherigen Geschichte.
    Im Verlauf des Buches bzw. gleich am Anfang ist etwas passiert, dem - warum auch immer - bei den Ermittlungen nicht nachgegangen wurde. Es gibt da doch ein paar kleine Ungereimtheiten...


    Bis zum Ende fand ich das Buch gut, stellenweise richtig spannend. Aber auf den letzten Seiten ist dieser aufgebaute Spannungsbogen finde ich völlig verpufft... :roll:
    Schade!


    Ganz klar, Harry Potter.


    Allerdings hab ich damals auch immer gesagt "das lese ich auf keinen Fall", erstens war es ein Kinderbuch und zweitens so gar nicht meine Leserichtung. Ich hab mich auch lang geweigert. Irgendwann hab ich dann Band 1 gelesen und war sofort verfallen.
    Genauso wie die "Biss" Reihe, wollte ich auch nie lesen und danach war ich doch recht begeisert.


    Das kann ich so unterschreiben. :wink:
    Harry Potter - welch ein Hype... Gar nicht mein Genre, ein Kinderbuch noch dazu...
    Bis ich mit dem ersten Band dann doch mal begonnen hatte... und innerhalb kürzester Zeit Band 2, 3 und 4 ebenso und kaum das Erscheinen von Band 5 erwarten konnte... 8)


    Die BISS-Reihe habe ich gelesen, weil ich einfach neugierig darauf war und eine Kollegin soooo davon geschwärmt hat. :)

    Danke euch beiden fürs Daumendrücken! :)



    Dann steht es wirklich schlecht um dich, Süße :wink:


    Das befürchte ich irgendwie auch. 8-[:wink:
    Seit einigen Wochen geht das nun schon so...
    Hm, was lesen, was mich nicht interessiert, da komme ich über die ersten Seiten gar nicht hinaus. :-s
    Spätestens am Wochenende lege ich mit dem "Mädchen auf den Klippen" los. :study:

    Missy1988
    Danke für den Tipp! :)
    Das Buch habe ich im Herbst gekauft, da wollte ich es eben weil es so gut sein soll sofort haben... und eigentlich auch sofort lesen... aber irgendwie... 8-[
    Ein Versuch ist es wert, ich hol es mir gleich mal aus dem Regal! :wink:

    Hilfe, ich will aus meiner Leseflaute wieder raus! :cry:
    Keine Lust, keine Zeit, keinen "Draht" zu (egal welchen) Büchern... Kein Buch im Regal ist DAS Buch... ich hoffe, ich finde es bald und dann gehts wieder los! :wink:
    Ich mag sogar nicht mal Bücher kaufen... :-k aber so explodiert der SUB wenigstens nicht, wenn er momentan schon nicht schrumpft... 8-[
    Aber das Lesen fehlt mir irgendwie doch sehr...
    Das dauert schon viel zu lang, ich hoffe ich finde bald wieder zurück zu meinen Büchern und zum Lesen... :study:

    Huch, den Thread seh ich ja jetzt erst...!
    Tolle Idee! :thumleft:
    Ich hätte sogar eine gute Zugverbindung. :wink:


    Fest zusagen kann ich aus heutiger Sicht leider noch nicht, da an den ersten beiden Samstagen Veranstaltungen geplant sind, deren Anmeldeschluss erst im September ist. Erst dann weiß ich, welcher Samstag bei mir klappt. :wink:
    Ich würde mich ggfs. dann spontan noch mit anschließen wenn das möglich wäre.