Beiträge von Lorelai die II.

    Meine Meinung:


    Angesprochen hat mich auf Anhieb das Cover. Es ist in Grün gehalten und zeigt ein Auge, das mit einer Feder umrahmt ist. Auch den Klappentext fand ich vielversprechend. Es schien mir passend, um in ein neues Genre einzutauchen. Interessant fand ich die Kombination aus Feen und Vampiren, die mir bis dahin unbekannt war.


    Der Einstieg ins Buch hat mir gefallen. Er beschreibt aus Nuriyas Sicht wie sie, nach langer Zeit im Ausland, nach Hause zurückkehrt und versucht, sich wieder zu finden. Nuriya ist ein Feenkind mit magischen Fähigkeiten, welche sie aber seit dem Tod ihrer Eltern verleugnet.


    Ein schneller Übergang führt uns in Kierans Welt, die jetzt aus Erzählersicht beschrieben wird. Kieran ist ein Vampir und Vengator und mit verantwortlich für die magische Ordnung. Die zarten Ansätze, wie sich Nuriya und Kieran kennen lernen, haben mir sehr gut gefallen.


    Aber schnelle Wechsel der Schauplätze, zu viele, zu schnell eingeflochtene Charaktere, die meiner Meinung nach zwar schön, aber zu ausführlich beschrieben sind, und die Tatsache, dass der Venuspakt an sich immer nur bruchstückhaft erklärt wird, haben mir das Lesen sehr erschwert. Auch den sehr blumigen Schreibstil am Anfang des Romans fand ich sehr gewöhnungsbedürftig.
    Dieses Buch enthält leichten Witz und eine gute Portion Erotik, wobei es für mich zu viel des Guten war. Die Beschreibung von SM-Praktiken gehört für mich einfach nicht in ein solches Werk.


    Auf der Verlagsseite gibt es noch mehr Infos zu dem Buch und der Reihe.


    Fazit: Im Grunde ein schöner Liebesroman, der die Welten der Feen und vor allem der Vampire gut darstellt, sich aber leider in zu vielen kleinen Erlebnissen verliert. So hat es für mich leider auch viel Spannung genommen, weil ich dadurch oftmals vom Hauptgeschehen abgelenkt wurde.
    „Der Venuspakt“ hat mich leider nicht überzeugen können, mich näher mit dem Genre Fantasy zu beschäftigen.
    Von mir gibt es 2 Sterne

    Ich habe das buch vorgestern beendet und bin auch schwer begeistert. Nora hats wieder mal geschafft. Unfassbar wie diese Frau schreiebn kann, auch wenn sich viele ihrer Bücher ähneln, sind sie doch immer wiederlesenswert. ICh glaube ich habe jetzt um die 70 Bücher von ihr im Regal stehen ;)
    P.S. Die Auflösung hat mich auch echt überrascht!


    Christinale : Ich habe die Garten-Eden-Trilogie habe ich sogar schon 2x gelesen, ich finde sie großartg!!!! War am Ende aber auch traurig, dass ich meine "Freunde" gehen lassen musste...

    Ich bin auch noch nicht so weit, erst auf Seite 79, will aber gleichins Bett und weiter lesen, die Kinder schlafen ja jetzt :)
    Mich irritieren die Träume von Janet auch noch sehr, ich hoffe das legt sich bald. Sie bringen zwar mehr Handlung rein und verknüpfen es insgesamt she gut, aber das eine Tote plötzlich wieder "lebendig" ist, verwirrt mich doch ein wenig ;)


    Ford gefällt mir auch sehr gut, aber lieber wäre er mir ohneden Hund :D


    Zum Thema Gartenarbeit, da hat Nora es wieder mal geschafft mich wiede nach nem Garten zu sehnen, das kann sie echt gut. Hab ich chon in mehreren Büchern erlebt!

    Kurzbeschreibung/Klappentext:
    Die erfolgreiche Krimiautorin Blanca Büchner erwartet mit 40 Jahren ihr erstes Kind. Gerade ist sie mit ihrem Mann auf den Lochbauernhof im Vogtland gezogen - dieser soll mit einem Fluch belegt sein. Kurz darauf fällt Blancas Mann durch einen Unfall ins Koma. Auch die Vorbesitzerin des Hofs erlitt ein schweres Schicksal: Sie nahm sich das Leben, nachdem sie ein Kind mit schwerem genetischen Defekt abtreiben lassen musste. Bei einer Fruchtwasseruntersuchung stellt Blancas Arzt auch bei ihrem Kind einen solchen Defekt fest. Kurze Zeit später ist er tot. Blanca glaubt nicht an einen Unfall und beginnt zu ermitteln.


    Die Handlung in diesem Buch ist auf Tagebucheintragungen der Vorbesitzerin des Hofes aufgebaut. Blanca findet das Tagebuch durch Zufall und erfährt so eine grausame Geschichte. Zusammen mit ihrer Freundin und einem anderen Frauenarzt macht sie sich auf die Suche nach der Wahrheit, die schlimmes ans Licht bringt.


    Ich habe dieses Buch hier gewonnen. Nochmal dankeschön :) Es war mein erster Krimi, einer deutschen Autorin und er hat mich echt gepackt. Ich fand den Aufbau sehr gelungen und die, zum Glück wenigen, Charakere sehr schön eingeflochten. Obwohl das Buch sehr dünn ist, ist es voll mit spannender Handlung. Wobei ich das Thema echt heftig finde und jeder Frau, die eine Abtreibung aufgrund einer Diagnose einer Fruchtwasseruntersuchung hat vornehmen lassen, raten würde von diesem Buch die Finger zu lassen.



    So, meine erste Rezi, ich hoffe sie ist in Ordnung....

    Hi ihr Lieben, ich melde mich auch mal wieder zu Wort :)
    Ich habe das Buch auch seit ein paar Tagen hier stehen und freue mich darauf loszulesen ;)
    Heute werde ich wohl das hier gewonnene Buch (Zwiespalt von Maren Schwarz) *immer noch freu* beenden und mcih an die Rezension machen.
    Samstag Nacht werde ich nicht mitlesen, bin froh wenn ich schlafen kann :sleep:



    @ Tanni: Hätte ich das Buch nicht schon hier gehabt, hättest DU mich voll überzeugt :applause:

    Hallo ihr Lieben!


    Ich lese gerade "Dunkle Herzen" von NR *schaurig*, heute kam auch noch Post von amazon: Hendrikje, vorübergehend erschossen (für die Leserunde), Der Zeitdieb: Ein Scheibenwelt-Roman (für meinen Mann), Die Nachtwächter. Ein Scheibenwelt-Roman (ebenfalls für meinen Mann) und dann noch Hochzeitsfieber bei den MacGregors: Laura / Gwen / Julia (NR) und Die O'Haras 03: Hinter dunklen Spiegeln (NR)


    Die O´Haras habe ich letztes oder vorletztes Jahr kennen- und lieben gelernt, die MacGregors in der Schwangerschaft *soooo toll*

    Hallo ihr Lieben! Ich wollte mich mal kurz melden. Letzte Woche Montag (also am 11.08.) kam unsere 2. Tochter zur Welt!! Wir sind superglücklich und es läuft auch soweit alles prima! Ich kann nur noch nicht so toll sitzen *autsch* (darum nur ne kurze Meldung ;) )
    Über gelesene Bücher (und das sind ne Menge) lasse ich mich dann aus, wenn es mir wieder besser geht :)
    Ich denke an Euch

    Hallo!
    Na, kennt ihr mich noch??
    Ich hätte mich gerne häufiger gemeldet, aber die Schwangerschaft ist echt hart. Musste mcih ganz viel schonen, dadurch ist mein SuB auch tierisch geschrumpft und jetzt sitze ich die letzte Zeit ab, innerhalb der nächsten 3 Wochen wird die Maus wohl kommen. Ich mag auch nimmer, hab seit gestern nur noch Schmerzen und bin dazu noch erkältet *seufz*


    Wie geht es Euch?? Hab ich was wichtiges verpasst???

    Oh, da stolper ich hier rein und lande gleich in nem Geburtstag :)


    Alles Liebe auch von mir, liebe lovely!!!


    Ich bin nun endlich wieder bei Euch, mir geht es zur Zeit überhaupt nicht gut. Die Schwangerschaft bereitet mir viele Probleme :(
    Im Moment liege ich fast nur im Bett oder sitze auf dem Balkon, komme dadurch aber viel zum lesen. Nach einer ausgeprägten History-Phase, lese ich gerade wieder Charlotte Link (kenne ich schon, aber doppelt hält besser ;) )


    LG Ela

    Meine Tochter ist auch 4 und absolut Bücher vernarrt :)


    Wie wäre es mit:


    - Frederick von Leo Lionni
    - Mein Esel Benjamin von Hans Limmer und Lennart Osbeck
    - Jan und Julia Bücher von Magret Rettich
    - oder Elmar Bücher von David McKee



    ach mir fallen bestimmt noch ein paar ein ;)



    Ach ja, ein schönes Osterbuch ist auch "Das Osterküken" von Geraldine Elschner & Alexandra Junge

    N´Abend Mädels!


    Da mir heute wieder grundsätzlich übel war, hab ich einfach versucht was in der Wohnung zu machen. Wo mir übel ist, ist ja auch egal :)
    Was mich so annervt, ist das wir einfach gegen das Chaos nicht angekommen. Wir haben sooo viel Kram und sooo wenig Platz :(
    Und immer nur wegschmeißen nervt auf Dauer...



    Zum lesen bin ich heute gar nicht gekommen, werde mich aber nachher rechtzitig ins Bett kuscheln und mich wieder meinem Buch widmen ("Grün wie die Hoffnung" von NR).


    Ich bin dieses Jahr nicht so sentimental, das Jahr war einfach nur örgs. Nichts spannendes passiert, viel schlechte Nachrichten und sonst nur dahinplätschern...