Beiträge von aida2008

    189. Ein Buch, dessen Autorin einen Beruf als Nachnamen hat


    Ellison Cooper - Bedeutung=Küfer


    Klappentext:

    In Washington, D.C. wird ein totes Mädchens gefunden. Ihr Mörder ließ sie in einem Tierkäfig verdursten. Ein Fall für FBI Special Agent Sayer Altair. Endlich bekommt sie die Chance, sich zu beweisen. Aber der öffentliche Druck ist enorm, denn bei dem Opfer handelt es sich um die Tochter eines hochrangigen Senators. Als ein weiteres Mädchen verschwindet, beginnt eine wilde Jagd durch die Stadt – auf den Spuren eines erbarmungslosen Killers, der sein Werk um jeden Preis vollenden will.

    187. Ein Buch, dessen Autorin eine Ortsbezeichnung als Nachnamen hat


    Barbara von Bellingen - eine Ortschaft in Rheinland-Pfalz


    Und diese Mini-Buch-Reihe ist auch eine nette Historische Krimireihe - Engelke Geerts ist ziemlich taff für die damalige Zeit, ohne überzeichnet zu sein -

    4 Bücher umfasst diese Reihe

    185. Ein Buch, dessen Autorin einen Vornamen als Nachnamen hat


    von meiner WuLi - Anne Perry

    Klappentext:

    London, 1910: Der junge Daniel Pitt, Sohn des berühmten Sir Thomas Pitt, nimmt seinen ersten großen Fall als junger Anwalt an. Russell Graves soll seine Ehefrau kaltblütig ermordet haben. Alle Indizien sprechen gegen ihn, die Verteidigung ist auf verlorenem Posten. Und tatsächlich wird Graves schließlich im ehrwürdigen Strafgerichtshof Old Bailey zum Tod durch den Strang verurteilt. 21 Tage Galgenfrist bleiben Daniel, um doch noch die Unschuld seines Mandanten zu beweisen. Eine Unschuld, an die er selbst kaum glaubt ...

    Erscheint am 27. Oktober 2020 - der 2. Band der Reihe -


    Klappentext:

    Eine Schiffsexpedition im Nordmeer - an Bord ein skrupelloser Killer Winter auf der beschaulichen Schäreninsel Smögen. Ein Forschungsschiff läuft in den Hafen der Insel ein. An Bord ist der bekannte Meeresbiologe Kaj Malmberg, der am Abend einen wichtigen Forscherpreis verleihen soll. Doch dazu kommt es nicht: Malmberg wird brutal in seiner Kabine erstochen. Die Besatzung drängt darauf, die geplante Expedition ins Nordmeer fortzusetzen. Also werden die beiden Ermittler Dennis Wilhelmson und Sandra Haraldsson an Bord geschickt, um herauszufinden, warum der berühmte Forscher ermordet wurde. Je länger die beiden auf dem Schiff sind, desto mehr Verdächtige gibt es, bis es in einer eiskalten Nacht vor der Küste Spitzbergens zu einem dramatischen Showdown kommt …

    184. Welches Buch möchtest du als nächstes lesen?


    Zu viele.........

    aber ich habe mich jetzt mal für einen Schweden-Krimi entschieden, da kommt die Fortsetzung im Oktober 2020 raus..................


    Klappentext:

    Dennis Wilhelmson, Polizist bei einer Eliteeinheit in Göteborg, braucht eine Pause. Er nimmt sich eine Auszeit und fährt nach Smögen. Auf der beschaulichen Schäreninsel an Schwedens schöner Westküste möchte er den Sommer verbringen. Als Unterkunft für die nächsten Monate dient ihm ein altes Fischerboot. Doch mit der Ruhe ist es schnell vorbei, denn im Hafenbecken wird die Leiche des Zimmermannlehrlings Sebastian Svensson gefunden. Als der örtliche Polizeidirektor ausfällt, muss Dennis einspringen und die Ermittlungen übernehmen. An seiner Seite: die junge und engagierte Polizeianwärterin Sandra Haraldsson. Und plötzlich verschwindet ein Kollege von Sebastian. Können die beiden Ermittler den Mörder stoppen, bevor er wieder zuschlägt?

    Mein Juni 2020 war abwechslungsreich und durchweg unterhaltsam und lesenswert, gute Mischung und empfehlenswert


    Deborah Crombie; Denn du sollst sterben :bewertung1von5::bewertung1von5::bewertung1von5::bewertung1von5::bewertung1von5:

    Die lange Wartezeit hat sich gelohnt, ich war gleich wieder im "Team" drin; diesmal wurde die "Sterneküche" ins Visier genommen und die Geschichte in zwei Erzählebenen aufgebaut; hat mir gut gefallen, war spannend und unterhaltsam geschrieben - hoffentlich bald mehr.............

    Angelika Svensson; Küstenzorn :bewertung1von5::bewertung1von5::bewertung1von5::bewertung1von5::bewertungHalb:

    Lisa Sanders und Staatsanwalt Thomas von Fehrbach haben noch ganz schön an den Folgen des Vorgängerbandes zu knabbern und wieder ein sehr aktuelles Thema, nämlich "Stalking" - spannend und der nächste Band wartet bereits auf mich...............


    Robert Galbraith; Der Ruf des Kuckucks :bewertung1von5::bewertung1von5::bewertung1von5::bewertung1von5:

    Hat mir gut gefallen, guter Erzählstil und die Figuren kommen gut rüber, hätte allerdings gut 100 Seiten kürzer sein können, um die Spannung zu halten,

    macht aber trotzdem Lust auf "mehr"...........

    M. C. Beaton; Agatha Raisin und der tote Kaplan :bewertung1von5::bewertung1von5::bewertung1von5::bewertung1von5:
    Was soll ich sagen, Agatha wieder in guter Form und endlich von "James" befreit, witzig geschrieben, trifft genau meinen "Humor".


    Lilian Jackson Braun; Die Katze, die Brahms spielte re-read :bewertung1von5::bewertung1von5::bewertung1von5::bewertungHalb:

    Die Reihe gefällt mir immer noch - wer kauzige Charaktere mag und "verwöhnte Katzen", unterhaltsame und leichte Krimikost



    180. Ein aus der Ich-Perspektive geschriebener Roman


    Noch auf meiner WuLi -


    Zwanzig Jahre ist es her, dass vier Jugendliche nachts aus einem Sommercamp in den Wald liefen. Zwei von ihnen wurden kurz darauf brutal ermordet aufgefunden, von den anderen beiden, Gil und Camille, fehlt seither jede Spur. Camilles großer Bruder Paul, mittlerweile ein angesehener Staatsanwalt, sitzt gerade an seinem ersten großen Mordprozess, da wird plötzlich Gils Leiche gefunden – und über Nacht holt die Vergangenheit Paul wieder ein. Verzweifelt versucht er herauszufinden, was damals wirklich geschah. Und gerät immer tiefer in einen wahren Albtraum. Denn auch er spielte eine Rolle in dem Drama vor zwanzig Jahren ...

    Erscheint am 15.03.2021


    Eine junge Frau ist mit ihrem Auto auf einer Bergstraße in den Schottischen Highlands unterwegs, als plötzlich ein kleines Mädchen wie aus dem Nichts vor ihr auftaucht. Sie weicht aus und kommt von der Straße ab. Als sie wieder zu sich kommt, befindet sie sich in einem dunklen, feuchten Raum … Dann verschwindet ein Tourist spurlos. Auch er hat kurz vor seinem Verschwinden ein kleines Mädchen gesehen.

    Als ein verstümmelter Körper gefunden wird, übernimmt DI Monica Kennedy die Ermittlung. Nach sechs Monaten Abwesenheit ist sie zurück und wird dringender gebraucht denn je. Eine zweite Leiche wird gefunden und alles deutet auf einen Serienmörder hin, der schon seit Jahren aktiv und noch lange nicht fertig ist …

    Erscheint am 26. März 2021

    Agatha Raisin kommt es nach einer aufregenden Zeit ganz gelegen, dass Robert Smedley sie lediglich damit beauftragt, zu beweisen, dass seine Frau ihn betrügt. Agatha übernimmt den Fall mit größtem Vergnügen. Leider scheint Mabel die perfekte Ehefrau zu sein: jung, hübsch und eine regelmäßige Kirchgängerin. Von Betrug weit und breit keine Spur. Aber just, als Agatha den Fall ad acta legen will, wird Robert Smedley mit Unkrautvernichter umgebracht - und seine Witwe damit zur Hauptverdächtigen

    Erscheint am 11. Januar 2021


    Eine junge Frau liegt leblos inmitten einer Waldlichtung, aus ihrer Brust ragt ein Speer. Wie sich herausstellt, ist die Tote die Tochter des Anführers einer örtlichen Prepper-Gruppe. Hergeleitet vom Englischen „to be prepared“ bereiten sich die Mitglieder mit Maßnahmen aller Art auf einen vermeintlich bevorstehenden Weltuntergang vor. Als Hauptkommissar Bodo Völxen und sein Team zu ermitteln beginnen, stoßen sie in der eingeschworenen Gemeinschaft auf eine Wand aus Schweigen. Doch schnell wird klar, dass es unter den Preppern nicht immer nur harmonisch zuging. Offenbar spielte die Tote mit dem Gedanken, auszusteigen. Gab es Streit mit den Kameraden? Mit dem despotischen Vater? Oder begleicht jemand eine alte Rechnung?

    Erscheint am 26. März 2021

    Nach dem Verschwinden ihrer Mutter Gunilla wendet sich Nike Ahlers an John Benthien. Doch obwohl ihn die junge Frau beeindruckt, kann er nichts für sie tun. Dann wird Gunilla verdurstet in einem Kellerverlies gefunden, zusammen mit einer skelettierten Leiche. Benthien beginnt auf Föhr zu ermitteln. Als Nike ihm gesteht, sie habe als Kind ihren kleinen Bruder erstickt, ist er zutiefst verstört. Bedeutet ihm Nike mehr als erlaubt? Ist er noch objektiv? Die Kollegen beginnen daran zu zweifeln ..

    Erscheint am 23. März 2021

    In einer mondhellen Nacht wird eine junge Frau auf den Feldern Norfolks erwürgt. Inspector Nelson und sein Team ermitteln fieberhaft, doch können einen zweiten Mord nicht verhindern. Eine Priesterin der englischen Kirche wird tot aufgefunden. Die polizeiliche Beraterin und Archäologin Dr. Ruth Galloway sieht sofort eine Verbindung zu einem Briefeschreiber, der mit anonymen Nachrichten Priesterinnen tyrannisiert. Ruth und Nelson graben in der Vergangenheit und stoßen auf alte Relikte und dunkle Geheimnisse. Dabei kommen sie dem Täter gefährlich nah auf die Spur.

    Viel Spaß beim Lesen - hier sind Bd. 1-4 und dann Bd. 13 + 14 bisher übersetzt - weshalb die große Lücke?..........keine Ahnung?

    und Bd.1 - 4 wurden auch schon unter anderen Titeln übersetzt.