Beiträge von elanor

    So ich habe Nach dem Sommer jetzt auch gelesen. Viele der Kinder aus der Bücherei haben diese Buch empfohlen.
    Ich muss sagen, dass ich erst sehr spät in die Geschichte gefunden habe.
    Am Anfang war ich noch sehr interessiert an der Geschichte. Sie ist gut geschrieben und zu Beginn spannend.


    Dann:


    Gegen Ende des Buches kam dann wieder etwas Spannung auf und ich konnte es kaum aus der Hand legen.




    Im Großen und Ganzen gebe ich dem Buch :bewertung1von5::bewertung1von5::bewertung1von5: , da es mich nicht durchgehend fesseln konnte.

    Ich verrate doch nichts. Ich vermute doch nur!


    Da hätte ich vielleicht die anderen Beiträge zitieren sollen. Habe mich falsch ausgedrückt. Woher soll ich das Ende denn kennen?



    Ohje wenn ich das so lese hört es sich echt an, als könne und würde ich was verraten :uups::cry:

    Das Ende was du beschreibst befürchte ich auch! Ich hoffe ehrlich, dass das 3 Buch noch einiges parat hat und nicht so etwas kommt wie bei den Biss Büchern... Da war ich damals richtig sauer über den 4 teil :evil: , weil es klar war was passiert.



    Ohja so ging es mir auch.



    Zum Ende von Shades of Grey: Es wird so enden. Ich hoffe nur, dass es dann auch gut verpackt sein wird.

    Auf eine Empfehlung hin habe ich mir dieses Buch gekauft und sofort gelesen.
    Leider hat mir das Buch nicht gefallen.
    Die Geschichte ist sehr verwirrend und ich habe mich bis zum Schluss nicht auf die Geschichte einlassen können.


    Vielleicht habe ich zu viel erwartet, da die Empfehlungen von der Freundin immer meinem Geschmack entsprachen, aber Zweilicht leider nicht.


    :bewertung1von5::bewertung1von5::bewertung1von5:

    Ich bin das Buch auch gerade am Lesen.
    Wie immer haben die Kinder der Bücherei mir dieses Buch empfohlen. Bis jetzt gefällt mir das Buch ganz gut. Vorallem die Aufteilung und die Kapitel machen es interessant.
    Ich bin gespannt wie es mir im Endeffekt gefallen wird.

    Hallo.


    Ich habe Band 2 auch beendet und muss sagen, dass mich so einige Sachen sehr genervt hatten.
    Die Story ansich war gut, die Schreibweise gefällt mir auch gut. Es sind zwar wie schon im ersten Teil viele Wiederholungen drin, aber das stört mich nicht wirklich.
    Aber:



    Was ich aber wirklich gut fand:



    Ich werde den letzten Teil auch lesen, weil mir die Geschichte von Ana und Christian gut gefällt.

    Hallo.


    Ich habe gestern den 9. Teil der House of Night-Reihe "Bestimmt" beendet.


    Klappentext:
    Zoey ist wieder zurück im House of Night in Tulsa, gemeinsam mit ihrem Krieger Stark, der sie beschützt. Doch nun wird ein Treffen mit der nach Rache dürstenden
    Hohepriesterin Neferet unausweichlich. Neferet ist noch immer mit den Mächten der Finsternis im Bunde, ihre Macht größer denn je. Ist Zoey wirklich sicher in diesem
    Haus? Und weiß sie, wer ihre wahren Freunde sind? Auch für Rephaim, der Stevie Rae nicht mehr aus den Augen lässt, entscheidet sich jetzt alles: Durch eine Gabe
    der Göttin Nyx hat er menschliche Gestalt angenommen und kann auf diese Weise endlich mit ihr zusammen sein. Doch wird er den Weg des Guten auch weiterhin gehen?
    Kann die Liebe siegen, wenn sie von den Mächten der Finsternis auf den Prüfstand gestellt wird?


    Zoey, Stark, Stevie Ray, Rephaim und die kehren Jungvampire (rot und blau) kehren ins House of Night zurück. Sie wohnen weiterhin im Bahnhof besuchen aber täglich den Unterricht. So weit so gut. Wären da nicht Neferet und ihr neuer Handlanger Aurox und Dragon, der sich zunehmend ins Negative verändert.
    Zoeys Mutter wurde umgebracht, was ihr ebenfalls sehr zusetzt. Und neferet hat nur eins im Kopf: Chaos ins Houseof Night bringen, egal wie.



    Meine Meinung:


    Das Buch knüpft nahtlos an den 8.Bd. der Reihe an. Anfangs dachte ich "Oh Mann, schon wieder dasselbe!", aber es wurde besser.
    Die Story ändelt den Vorgängern, aber ist dennoch wieder neu. Rephaim nimmt Kontakt mit Kalona auf bzw. Kalona mit ihm. Ich finde die Geschichte der Beiden sehr spannend, da auch Stevie Ray hier noch einiges mitzureden hat. Und mittlerweile mag ich Stevie Ray viel lieber.
    Zoey hat die üblichen Sorgen :( , was langsam aber sicher die Spannung verliert.
    Die Geschichte um Teil 9 fand ich dennoch überraschend gut.
    Die Sprache ist zwar immernoch sehr jugendlich, aber wer es bis zu diesem Band übersteht, den wird die Sprache auch in "Bestimmt" nicht mehr stören.


    Ich hatte mir vorher überlegt, dass ich nur noch diesen Teil lesen werde, da es wirklich solangsam mal zum Ende kommen muss, aber der Cliffhänger "Zwingt" mich weiterzulesen.


    Von mir :bewertung1von5: :bewertung1von5: :bewertung1von5: :bewertungHalb:

    Hallo.



    So, ich habe das Buch jetzt auch gelesen oder soll ich lieber sagen verschlungen?
    Ich muss sagen es hat mir sehr gut gefallen. Was aber nicht am Sex im Buch lag, sondern eher an der Story ansich. Ich stehe auch nicht auf BDSM, was für mich aber kein Grund war das Buch nicht zulesen, denn meiner Meinung nach war diese Sache nicht ganz so groß gehalten, wie überall angepriesen.


    Ich mag die Hauptrollen (beide) sehr gern und will unbedingt erfahren, wie es weiter geht, deswegen werde ich Band 2 auch lesen.



    Was mir an dem Buch nicht so gut gefiel:



    Was soll ich noch sagen. Ich mag das Buch. Ich glaube auch entweder man mag es oder nicht :wink:


    :bewertung1von5::bewertung1von5::bewertung1von5::bewertung1von5::bewertungHalb:

    Oh ich liebe dieses Buch. Die Geschichte ist wirklich schön und die es ist so liebevoll illustriert. Ich kann mir gut vorstellen, dass es sich gut gemeinsam mit Kindern lesen lässt (habe es noch nicht versucht, aber nach den Ferien :applause: )
    Manchmal muss man den Text suchen, was das Lesen für Kinder aber noch spannender macht. Ich kann es wirklich nur empfehlen, eine wirklich gelunges Werk.


    :bewertung1von5::bewertung1von5::bewertung1von5::bewertung1von5::bewertung1von5:

    Zurzeit bin ich auch Plötzlich Fee am Lesen. Es gefällt mir bis jetzt ganz gut und ich habe auch schon einen Lieblingscharakter. :cat:
    Ich bin mal gespannt wie das Buch weitergeht und was die anderen Bände der Reihe noch so bereit halten.

    So, jetzt endlich meine Meinung zu dem Buch.


    Ich muss dazu sagen, dass es mein Wichtelgeschenk 2011 von der lieben Steffie war. Danke nochmal. Leider hat meine Arbeit das Lesen etwas nach hinten geschoben.


    Meine Meinung:


    Mir hat der Auftag der Reihe sehr gut gefallen. ZUm Einem mag ich Rose. Ihre Rolle gefält mir sehr gut. Sie ist eine fröhliche Jugendliche, sich aber ihren Aufgaben bewusst und hat Selbstbewusst sein. Auch Dimitri habe ich schnell ins Herz geschlossen.
    Der SChreibstil des Buches gefällt mir sehr gut. Es wird nicht alles am Anfang erklärt. Alles kommt nach und nach und dadurch bleibt die Spannung erhalten. Man hat am Anfang viele Fragen, aber das macht das Buch aus. Ich werde auf jeden Fall den Rest der Reihe noch lesen.


    Von mir: :bewertung1von5::bewertung1von5::bewertung1von5::bewertung1von5::bewertungHalb: