Beiträge von Smoke

    349. Ein Buch mit einem blau-gelben Cover

    Der beste Polizist von Kapstadt

    Eines kann Bennie Griessel gar nicht gebrauchen: Ärger. Er ist trockener Alkoholiker, er belügt seine Kollegen, und er ist bei seiner Freundin Alexa eingezogen. Ein Riesenfehler! Als auf einem Weingut drei Bodyguards erschossen werden und ein berühmter britischer Mathematiker verschwindet, will der südafrikanische Geheimdienst den Fall übernehmen, doch Bennie widersetzt sich. Die Täter sind völlig skrupellos und hinterlassen nur eine Spur: Geschosse mit dem Kopf einer Schlange. Einer könnte Bennie helfen: Tyrone, ein smarter, gerissener Taschendieb aus Kapstadt. Denn er hat etwas, das die Mörder suchen: ein Handy mit geheimen Daten.

    Packend, voller wunderbarer Schauplätze und mit einem unvergleichlichen Helden – Deon Meyers Meisterwerk. Amazon


    Na ja , immerhin die Schrift ist gelb.

    Bei mir auch. Damit ist das Kriterium doch erfüllt, denke ich :geek:.

    348. Dein letztes Buch in deinem virtuellem Regal, sortiert nach dem Vornamen des Autors

    Als Nouf, die jüngste Tochter einer angesehenen Familie aus Dschidda, spurlos verschwindet, bittet ihr Bruder Othman seinen besten Freund, den Wüstenführer Nayir, um Hilfe. Das Mädchen wurde offensichtlich in einem Wadi umgebracht. Nayir, der lange unter Beduinen gelebt hat, versucht dem rätselhaften Verbrechen auf die Spur zu kommen. Dabei stößt er auf eine Mauer des Schweigens und an die Grenzen der Gesetze und Traditionen der arabischen Gesellschaft. Mehr noch: In der Begegnung mit der fortschrittlichen Pathologin Katya, die ihm bei den Ermittlungen hilft, wird er sich der Enge seines Glaubens und seiner bisher verdrängten Sehnsüchte bewusst.Amazon

    347. Ein Buch, dessen Handlung in Frankreich spielt

    In dem märchenhaften Roman Die Klatschmohnfrau gibt es ein Wiedersehen mit der Dame in Blau.

    Marthe ist siebzig und führt ein völlig zurückgezogenes Leben als Witwe. Fast fünfzig Jahre war sie mit Edouard verheiratet, einem Mann, den ihr Vater für sie ausgesucht hatte. Pflichtbewusst und rücksichtsvoll hat sie immer für andere gelebt, den ernsten Edouard, ihre Kinder und später die Enkelkinder.

    Und dann lernt sie Félix kennen. Es ist Liebe auf den ersten Blick, Marthes erste große Liebe. Félix, der Maler ist und noch einmal zehn Jahre älter, wirbelt ihr Leben völlig durcheinander.

    Sie, die stets dunkelblau gekleidet war, kauft sich ein rot gemustertes Kleid, klatschmohnrot wie das der jungen Frau, die sie auf der Straße gesehen hat. Von ihren überraschten und peinlich berührten Kindern lässt sie sich nicht im geringsten in ihrem neuen Lebensgefühl beirren.

    Voller Selbstbewusstsein und Fröhlichkeit genießt Marthe mit Félix ihre Liebe.

    Von der Hardcover-Ausgabe Die Klatschmohnfrau wurden bisher über 50.000 Exemplare verkauft. Jetzt erstmals als Taschenbuch. Amazon


    Das hab ich auch schon als Theaterstück gesehen :).

    Ingrid van Bergen hat das perfekt gespielt und gesprochen.



    345. Ein Titel, der mit Hitze zu tun hat

    Der Himmel im Osten war flüssiges Feuer.

    Mai 1940: Während die Deutschen Frankreich besetzen, bricht der Simplon Orient Express zu seiner letzten Reise auf. Eine schicksalhafte Gesellschaft, jeder der Gäste mit einem anderen Grund, diese Fahrt unter allen Umständen anzutreten. Ebenfalls an Bord – Agenten aller kriegführenden Mächte. Was niemand von ihnen ahnt: Im Zug befindet sich etwas, nach dem Hitler in ganz Europa suchen lässt.

    Die Fahrt steht von Anfang an unter einem schlechten Stern. Jeder Grenzübertritt kann das Ende bedeuten. Schließlich bricht Feuer aus. Und während Europa in Dunkelheit versinkt, rast der Express als lodernde Fackel durch die Nacht ...

    Ein spannendes Historienabenteuer, für meinen Geschmack insgesamt ein wenig zu sehr auf Effekte aus.

    344. Welches Buch hat dir im November am wenigsten gefallen?

    Zwei schwedische Diplomaten werden vermisst – vermutlich wurden sie entführt. Ein Einsatz für Amanda Lund, die Unterhändlerin.

    Die schwedische Kriminalkommissarin Amanda Lund ist für ein Jahr in Afghanistan stationiert, sie bildet lokale Sicherheitskräfte aus. Gerade erst hat die 35-Jährige einen Angriff der Taliban überlebt, da erhält sie einen neuen heiklen Auftrag: In Kabul ist ein schwedisches Diplomatenpaar verschwunden. Die Botschaft geht von einer Entführung aus. Amanda ist Verhandlungsspezialistin, sie soll in dem Fall vermitteln. Jede Stunde zählt.

    In Stockholm bei der Reichskriminalpolizei koordiniert Bill Ekman Amandas Einsatz. Die Sache muss unter Verschluss bleiben, nur ein kleiner Kreis ist eingeweiht. Gleichzeitig untersucht Bill den Mord an einem jungen Mann. Ein Regierungsmitarbeiter, wie sich herausstellt.

    Obwohl Tausende Kilometer voneinander entfernt, verdichten sich die Hinweise, dass beide Fälle zusammenhängen. Die Spuren führen in höchste Kreise.

    Der packende Thriller einer Insiderin: Autorin Anna Tell ist Kriminalkommissarin und Unterhändlerin. (Amazon)


    Thematisch sehr nach meinem Geschmack, aber Anna Tells Erzählstil konnte mich überhaupt nicht fesseln. Ich fand es mühsam zu lesen, unstrukturiert, zu dialoglastig, so, wie die Figuren dargestellt wurden, konnte ich mit ihnen nix anfangen und die raren Spannungszenen waren für mich nicht spannend geschrieben. Einen weiteren Teil werde ich wohl nicht lesen.

    343. Welches Buch hat dir im November am besten gefallen?

    Lenz ist ein großartiger universeller Kriminalroman über das drängendste Thema unserer Zeit: den Terrorismus. Kommissar Eschenbach gerät zwischen die Fronten und kämpft für die Wahrheit in einer Welt aus dubiosen Hintermännern, falschen Fährten und hochgefährlichen Verdächtigungen.

    Als Kommissar Eschenbach aus seiner Auszeit zurückkehrt, ist die Welt eine andere. Tochter Kathrin ist bei ihm ausgezogen, seine Vertretung - die kühle, distanzierte Ivy Köhler - bleibt im Dezernat und sagt ihm den Kampf an. Der größte Schock ist jedoch, dass sein alter Freund und Kollege Ewald Lenz verschwunden ist - und unter Terrorverdacht steht. Lenz soll mit seinem enormen Insiderwissen und seinen technischen Fähigkeiten die Seiten gewechselt haben. Ivy Köhler hat ihn geradezu zum Abschuss freigegeben. Da wird ein Toter in Zürich gefunden, Walter Habicht, 62, soll aus Einsamkeit Selbstmord begangen haben. Doch der Kommissar glaubt nicht daran und beginnt sich mit dem Toten fast obsessiv zu beschäftigen, ist er doch im selben Alter wie er. Als Eschenbach ein rares Goldstück aus der Wohnung des Toten ihn Ivy Köhlers Schreibtisch findet, stellt er sich gegen das Dezernat und ermittelt auf eigene Faust. (Amazon)

    341. Dein dritter Buchnachbar: welches Buch von seiner Wunschliste würdest Du ihm/ihr empfehlen?

    Auch mein dritter Buchnachbar ist Gernot mit 193 gleichen gelesenen Büchern.

    Ich bin ein bisschen in 'nem Dilemma, weil ich von deinen vielen Fantasywunschbüchern leider fast keine kenne,

    Da geht es mir ähnlich wie dir Frawina , und es sollte ja auch eines sein, das ich selbst gelesen habe.

    Aber es war dann doch nicht so schwer, auf den ersten 10 Seiten hatte ich die Auswahl unter drei Büchern, von denen ich eines ziemlich enttäuschend gefunden habe (Die Zeitagentin - Ein Fall für Peri Reed von Kim Harrison).

    Todesmärchen von Andreas Gruber war eine weitere, gute, Option, aber ich entscheide mich für das Buch von Stefan Bachmann, eine ziemlich abgedrehte Geschichte, voll beklemmender und düsterer Fantasie. Eigentlich nicht unbedingt mein Ding, aber von einer verblüffenden Sogwirkung und erzähltechnisch erste Sahne.

    Ich wäre gespannt, wie es dir gefällt, lieber Gernot  :).



    337. Ein Buch, in dem Magie vorkommt

    Trix, Erbe des Herzogtums Solier, wird Opfer eines gemeinen Putschs. Er schwört Rache. Bloß wie? Die wilde Welt jenseits der Schlossmauern ist nichts für zarte Jünglinge. Grässliche Untote, verwirrte Feen und minderbemittelte Minotauren machen Trix das Leben schwer. Aber dann entdeckt er ein ungeahntes Talent: Ist er zum Magier berufen? Mit neuem Mut versucht sich Trix als Retter der schönen Fürstin Tiana, die zwangsverheiratet werden soll. Im Gegenzug verspricht Tiana ihm dabei zu helfen, den Thron zurückzuerobern. Die beiden schmieden einen tollkühnen Plan …

    Ein fabulierfreudiges, augenzwinkerndes und fantastisches Meisterwerk!


    Ich weiß nicht so recht, was genau als nächstes drankommt :scratch:, aber NSA liegt schon hier und möchte alsbald gelesen werden. Über die Feiertage (vielleicht auch trotz der...) sollte mir das gelingen.


    Weimar 1942: Die Programmiererin Helene arbeitet im Nationalen Sicherheits-Amt und entwickelt dort Programme, mit deren Hilfe alle Bürger des Reichs überwacht werden. Erst als die Liebe ihres Lebens Fahnenflucht begeht und untertauchen muss, regen sich Zweifel in ihr. Mit ihren Versuchen, ihm zu helfen, gerät sie nicht nur in Konflikt mit dem Regime, sondern wird auch in die Machtspiele ihres Vorgesetzten Lettke verwickelt, der die perfekte Überwachungstechnik des Staates für ganz eigene Zwecke benutzt und dabei zunehmend jede Grenze überschreitet ...


    Was wäre, wenn es im Dritten Reich schon Computer gegeben hätte, das Internet, E-Mails, Mobiltelefone und soziale Medien - und deren totale Überwachung?



    335. Ein Buch, das du gerade liest

    Der zweite Band der großen "Scythe"-Trilogie von New-York-Times-Bestseller-Autor Neal Shusterman

    Citra hat es geschafft. Sie wurde auserwählt und als Scythe entscheidet sie jetzt, wer leben darf und wer sterben muss.

    Doch als wenn das nicht schon schwer genug wäre, übernehmen skrupellose Scythe die Macht und stellen neue Regeln auf. Die wichtigste Regel lautet, dass es ab jetzt keine Regeln mehr gibt. So beginnt Citras Kampf für Gerechtigkeit. Ein Kampf, den sie nur gemeinsam gewinnen kann mit ihrer großen Liebe Rowan

    Die Kurzbeschreibung ist wenig aussagekräftig, aber das Buch unglaublich gut für meinen Geschmack. Ich habe ca. zwei Drittel gelesen und denke, dass es mir noch besser gefällt als Band 1. Ich hatte keinen Schimmer was mich in der Fortsetzung wohl erwarten würde und bin total geflasht. Dass der zweite Teil einer Trilogie den ersten toppt, ist eher ungewöhnlich. Meist ist das der "Durchhänger" :geek:.

    332. Ein Titel, der das Wort "Seele" enthält

    Kann es sein, dass dieses Buch tatsächlich noch nicht genannt wurde:scratch:.

    Beim Lesen der Beiträge ist es mir nicht aufgefallen, falls doch, bitte ich um Entschuldigung für die Doppelnennung.

    Aber meine beiden anderen "Seelen-Bücher" sind ganz sicher schon genannt worden.


    Holt, eine Kleinstadt in Colorado. Eines Tages klingelt Addie, eine Witwe von 70 Jahren, bei ihrem Nachbarn Louis. Sie macht ihm einen ungewöhnlichen Vorschlag: Ob er nicht ab und zu bei ihr übernachten möchte. Louis lässt sich darauf ein. Und so liegen sie Nacht für Nacht nebeneinander und erzählen sich ihre Leben. Doch ihre Beziehung sorgt für Aufsehen in dem Städtchen. Amazon


    331. Ein Cover, auf dem ein Kleidungsstück zu sehen ist

    Hier bietet mein Regal eine große Auswahl :).

    Dieses Cover finde ich besonders nett.

    Die 17-jährige Tochter des Grafen Neville gibt Anlass zur Sorge. Eines Nachts läuft sie von zu Hause davon und wird im Wald halberfroren von einer Wahrsagerin aufgefunden. Als der Vater das Mädchen abholt, prophezeit ihm die Hellseherin, er werde demnächst einen Menschen töten. Die Tochter macht sich diese Weissagung zunutze. Sie versucht den Vater davon zu überzeugen, dass sie das perfekte Opfer ist. Ein Märchen voller böser Vorzeichen und doch mit einem Happy End. (Amazon)

    Die Geschichte ist, wie bei der Autorin zu erwarten, speziell :geek:.

    330. Ein Cover mit einem grünen Hintergrund


    Weihnachten steht vor der Tür. Die Chivers rüsten sich für das Fest der Feste, für den Ansturm ihrer Kinder, von Verwandten und Freunden. Der Weihnachtsbaum ist prächtig geschmückt, auch wenn der Engel an der Spitze leichte Ermüdungserscheinungen zeigt. Kate und Tony Chivers haben sich fest vorgenommen, nett zu sein und keine boshaften Bemerkungen zu machen. Aber wie es meist mit guten Vorsätzen geschieht - sie lassen sich nicht ganz einhalten. Ein stolpernder Großvater, ein flatterhafter Sohn, die Probleme von Tochter Jenny, die geistige Wiedergeburt von Onkel Roger und nicht zuletzt das gefönte Kaninchen sorgen für einige Aufregung vor, während und nach dem Fest ... "Lenkt vom eigenen Chaos ab." Cosmopolitan"Eine herrliche Mischung aus Sarkasmus, Sentimentalität und Galgenhumor. Das Buch zum Fest sollte man während der Feiertage vor dem Kaminfeuer lesen. Dann kann man für ein paar Stunden die - natürlich trügerische - Hoffnung hegen, dass die eigenen Verwandten vielleicht gar nicht so schrecklich sind." Der Spiegel Bryan Forbes, geboren 1926 in London, gelernter Schauspieler, erfolgreicher Regisseur und Drehbuchautor (für Columbia, MGM, Universal - u. a. von Hitchcocks "Die Vögel"), mehrmals ausgezeichnet u. a. mit dem British Academy Award, dem Goldenen Bären von Berlin und dem Edgar Award,lebt mit seiner Familie in England.

    Von meinem SuB. Das will ich schon soooo lange lesen, aber vermutlich wird es auch dieses Jahr noch nichts damit :pale:. Nun ja, Vorfreude ist die schönste Freude O:-).

    329. Ein Cover auf dem eine Rose zu sehen ist

    Inspector Fenwicks zweiter Fall: Hat sich der einflussreiche Firmenboss Alan Wainwright wirklich selbst umgebracht? Seine Haupterbin ist kühl, jung, schön und schweigt. Fenwick ermittelt – und stößt auf unvorstellbare Abgründe ... »Inspector Fenwick hat das Zeug zur Kultfigur.« freundin


    Diese Thriller-Reihe von Elizabeth Corley habe ich sehr gern gelesen.

    Aber ich glaube, mir fehlen noch ein paar Teile. Vielleicht fange ich noch mal von vorne an :geek:.

    328. Ein Buch, das du mit deinem 2. Buchnachbarn auf der 2. Seite gemeinsam hast

    Bei mir ist es krabbi007 mit 124 gemeinsamen gelesenen Büchern. Ich glaube, wir sind uns bisher noch nicht oft begegnet hier im BT :-k. Um so schöner, dass es heute der Fall ist.

    Auch Krabbi hat vergleichsweise wenige ihrer gelesenen Bücher bewertet und wir sind öfter mal verschiedener Meinung.

    Doch Erebos hat uns beiden sehr gut gefallen, deshalb habe ich es gewählt.