Die Ergebnisse der Leserlieblinge-Wahl im BücherTreff

Beiträge von freddoho

    100. Welches Buch hat dir im März am besten gefallen?

    Im März hatte ich ein Buch mit :bewertung1von5::bewertung1von5::bewertung1von5::bewertung1von5::bewertung1von5:


    Deutscher Titel "Paarungszeit", der mir überhaupt nicht gefällt, wie auch schon von tom leo hier erwähnt :arrow:Bergsveinn Birgisson – Paarungszeit/Svar við bréfi Helgu


    Kurzbeschreibung amazon :

    Es war nur die üble Nachrede, die in Bjarni Gíslason lustvolle Gedanken wachsen ließ. Man hatte ihn mit Helga aus den Bergen kommen sehen, ein zufälliges Zusammentreffen beim Abtrieb der Schafe, und schon erblühten in der Nachbarschaft Phantasien über eine unzüchtige Vereinigung in einer grasbewachsenen Mulde. Aus dem Gerede wird Wirklichkeit, und Bauer Gíslason erlebt ein ungeahntes Glück mit Helga – bis diese ihn vor die größte Entscheidung seines Lebens

    stellt: Sie fordert ihn auf, die traurige unfruchtbare Ehefrau, den Hof und sein Land zu verlassen, um mit ihr in Reykjavík ein neues Leben zu beginnen.

    Eine isländische Geschichte, die nach Meer und Erde riecht, in der die Grenzen zwischen Landschaften und Körpern, zwischen Schafen und Frauen verschwimmen und die Menschen dennoch kämpfen müssen, damit ihnen der Sinn für die Schönheit nicht mit Seepocken zuwächst wie die Haut eines alten Wales.

    98. Ein Roman über das Leben auf dem Land

    Kurzbeschreibung amazon :

    Drei ungleiche Brüder, ein maroder Bauernhof und ein Familiengeheimnis, das jeder kennt, aber niemand auszusprechen wagt …

    Die Familiensaga geht weiter: Nach dem Tod der Mutter werden die Karten neu gemischt. Für Bauer Tor, der mit dem alten Vater nun alleine auf dem heruntergekommenen Hof Byneset lebt, sind die Konflikte vorprogrammiert. Seine Tochter Torunn schwebt gerade in neuem Liebesglück und kann sich noch nicht wirklich zu einer Zukunft im Schweinestall durchringen. Bestattungsunternehmer Margido kämpft gegen seine Gefühle an, während Erlend und sein Lebensgefährte in Kopenhagen weit weg von der Familie heimlich an ihrem Kinderwunsch arbeiten. Alles scheint seinen Gang zu gehen, bis auf Byneset die Situation plötzlich eskaliert …

    HINWEIS - Bitte immer mit kopieren - UND AUCH LESEN!!!

    Beim Weiterführen der Liste darauf achten, dass die Listenfunktion beibehalten wird! Dafür bitte die Editoren-Ansicht benutzen (NICHT die Quelltextansicht)! Listenziffern werden automatisch eingefügt, wenn sie beim kopieren nicht markiert werden! Dass die Liste richtig übernommen wurde, erkennt man daran, dass die korrekte Liste ein wenig nach rechts eingerückt ist, während die falsche Liste, die nicht automatisch nummeriert ist, einfach bündig am linken Rand erscheint.


    Bei den Leuten, welche noch Probleme haben, hier weiterlesen:


    Nur die Namen/Liste markieren - mit der linken Maustaste (dabei stellt sich nämlich heraus, wenn man oben in die Menüleiste schaut, dass statt "nummerierter Liste" nur die normale "Liste", welche eigentlich Punkte statt Zahlen ausgibt, für die Aufzählung markiert ist. Was beim Absenden dazu führt, dass man keine Zahlen mehr davor hat). Nach dem Markieren oben in der Menüleiste auf "Nummerierte Liste" drücken (so dass dieses ausgewählt ist statt der normalen). Absenden. Fertig!


    Und nehmt BITTE immer den letzten Post und nicht euren eigenen!


    1. Dreamworx, Gonozal - 79
    2. Ruhrpottmädchen - 69
    3. buechereule - 59
    4. Divina - 57
    5. Nimrod Kelev-rah - 51
    6. cbee - 50
    7. Rincewind66 - 48
    8. Buchcafe24, Skippycat - 42
    9. Svanvithe - 40
    10. freddoho - 39
    11. Emili - 37
    12. Scalymausi - 36
    13. Bücherjägerin - 29
    14. *Bücherwürmchen* - 28
    15. tom leo - 26
    16. Affenkaelte - 25
    17. Leen - 23
    18. Frawina - 21
    19. Thomson - 20
    20. Tanni - 19
    21. Hiyanha, Tiniii, flohmaus - 18
    22. liesma - 17
    23. the-black-one, Susannah, Bast, JessLittrell - 16
    24. DarkMaron, Fridoline - 15
    25. xxmarie91xx - 14
    26. Heuschneider, Gaymax, pescador - 13
    27. Kermit, Kittelbiene, countrymel, lio - 12
    28. nirak, E-Krimi - 11
    29. Studentine, Melanie512 - 10
    30. rhapsody2, narenda_, Valrike - 9
    31. *Sophie - 8
    32. Mellojello ,Annett - 7
    33. Motte, Lilias - 6
    34. Struppi, Break Free - 3
    35. Carojenny, Mariexy - 2
    36. Yvonne80, aleXi.s - 1

    97. Ein Roman über das Verwirklichen von Träumen

    Noch auf dem SuB.


    Kurzbeschreibung amazon :

    Mit Liebe hat es wenig zu tun, als Sara den armen Jacob Mortensen heiratet und mit ihm nach Trondheim zieht. Die ersten Jahre sind hart: Schon bald sind viele Kinder im Haus, und Jacobs Krämerladen wirft kaum genug zum Leben ab. Erst als Sara im Geschäft beherzt die Zügel in die Hand nimmt, geht es aufwärts.

    Wenige Jahre später ist aus Jacob ein wohlhabender Kaufmann geworden. Dennoch ist Sara nicht wirklich glücklich: Zu groß ist die Sehnsucht nach einer Freiheit, die unerreichbar jenseits der Konventionen ihrer Zeit liegt. Saras ganze Hoffnung richtet sich auf ihre Tochter Sanne, an die sie ihren Traum von einem selbstbestimmten Leben weitergegeben hat. Doch erst Saras Enkelin kann den Traum der Frauen vom Fjord leben …

    96. Ein Buch über Geschwisterliebe oder Geschwisterhass

    :bewertung1von5::bewertung1von5::bewertung1von5::bewertung1von5::bewertung1von5: Buch :wink:


    Kurzbeschreibung amazon :

    Drei Generationen, drei Männer, ein dunkles Geheimnis.

    Trondheim in Norwegen: Als die Bäuerin Anna nach einem Schlaganfall im Sterben liegt, kommt die Familie nach Jahrzehnten erstmals wieder zusammen. Tor, der älteste Sohn, der den elterlichen Hof übernommen hat und mit Hingabe Schweinezucht betreibt, verständigt nicht nur seine beiden Brüder Margido und Erlend, sondern auch seine Tochter Torunn, die er nur ein einziges Mal gesehen und vor seiner Familie verheimlicht hat. Margido zeigt sich wenig erfreut über seinen Anruf. Er hat vor Jahren den Kontakt zur Familie abgebrochen und betreibt ein Bestattungsunternehmen unweit des Elternhauses. Auch Erlend tritt die Heimreise mit gemischten Gefühlen an. Er ist schwul und hat deshalb vor vielen Jahren den Hof nach einem heftigen Streit verlassen. Nun lebt er mit seinem Lebensgefährten in Kopenhagen, liebt seinen Job als Schaufensterdekorateur und genießt das Leben in vollen Zügen. Der Einzige, der unglücklich zu sein scheint, ist der Vater. Der hat Zeit seines Lebens ein Schattendasein geführt, wofür ihn besonders Tor verachtet hat. Doch als es gilt, das Erbe aufzuteilen, sieht er die Zeit gekommen, ein lange gehütetes Geheimnis zu lüften …

    Aber spannende Momente, die vielleicht eher dazu beitragen, Interesse an dem Buch zu bekommen, wären doch ganz nützlich in so einem Thread. Weckt Interesse an dem Buch. :thumleft: Ich persönlich habe nichts dagegen die wichtigen Informationen in den Spoiler zu verstecken.
    Wir sollen uns einfach alle bemühen, keine Infos hier zu posten, die wesentlich für den Verlauf der Geschichte sind. :winken:

    Ich sehe das genauso wie Emili.

    :thumleft::applause:

    HINWEIS - Bitte immer mit kopieren - UND AUCH LESEN!!!


    Beim Weiterführen der Liste darauf achten, dass die Listenfunktion beibehalten wird! Dafür bitte die Editoren-Ansicht benutzen (NICHT die Quelltextansicht)! Listenziffern werden automatisch eingefügt, wenn sie beim kopieren nicht markiert werden! Dass die Liste richtig übernommen wurde, erkennt man daran, dass die korrekte Liste ein wenig nach rechts eingerückt ist, während die falsche Liste, die nicht automatisch nummeriert ist, einfach bündig am linken Rand erscheint.


    Bei den Leuten, welche noch Probleme haben, hier weiterlesen:


    Nur die Namen/Liste markieren - mit der linken Maustaste (dabei stellt sich nämlich heraus, wenn man oben in die Menüleiste schaut, dass statt "nummerierter Liste" nur die normale "Liste", welche eigentlich Punkte statt Zahlen ausgibt, für die Aufzählung markiert ist. Was beim Absenden dazu führt, dass man keine Zahlen mehr davor hat). Nach dem Markieren oben in der Menüleiste auf "Nummerierte Liste" drücken (so dass dieses ausgewählt ist statt der normalen). Absenden. Fertig!


    Und nehmt BITTE immer den letzten Post und nicht euren eigenen!


    1. Dreamworx, Gonozal - 79
    2. Ruhrpottmädchen - 63
    3. buechereule - 56
    4. Divina - 55
    5. Nimrod Kelev-rah - 51
    6. cbee - 50
    7. Rincewind66 - 48
    8. Buchcafe24 - 42
    9. Skippycat - 41
    10. Svanvithe - 40
    11. freddoho - 38
    12. Emili - 37
    13. Scalymausi - 36
    14. *Bücherwürmchen*, Bücherjägerin - 27
    15. Affenkaelte, tom leo - 24
    16. Leen, Frawina - 21
    17. Thomson - 20
    18. Tanni - 19
    19. Hiyanha, Tiniii - 18
    20. liesma, flohmaus - 17
    21. the-black-one, Susannah, Bast, JessLittrell - 16
    22. DarkMaron - 15
    23. Fridoline - 14
    24. Heuschneider, xxmarie91xx - 13
    25. Kermit, Kittelbiene, countrymel, pescador, lio - 12
    26. nirak, Gaymax - 11
    27. Studentine, Melanie512, E-Krimi - 10
    28. rhapsody2, narenda_, Valrike - 9
    29. *Sophie - 8
    30. Mellojello - 7
    31. Motte, Lilias, Annett - 6
    32. Struppi, Break Free - 3
    33. Carojenny, Mariexy - 2
    34. Yvonne80, aleXi.s - 1

    95. Ein Roman, in dem eine Therapie eine Rolle spielt

    Es hätte ein Idyll sein können ...

    Alles nur Einbildung oder echte Bedrohung? Siri Bergmann arbeitet als Psychotherapeutin in einer kleinen Gemeinschaftspraxis mitten in Stockholm. Sie ist den Umgang mit seelischen Abgründen und schmerzhaften Geheimnissen gewohnt. Es ist ihr täglich Brot. Doch im Moment hat sie vor allem mit sich selbst zu kämpfen. Seit ihr Mann bei einem Tauchgang vor einem Jahr tödlich verunglückt ist, lebt sie vollkommen abgeschieden in einem kleinen Haus am Meer. Trotz ihrer panischen Angst vor der Dunkelheit will sie sich beweisen, dass sie mit dem Alleinsein zurechtkommt. Dass sie sich beobachtet fühlt, bildet sie sich vielleicht nur ein. Dass ihre Katze nicht mehr auftaucht, hat wahrscheinlich nichts zu bedeuten. Aber als sie eines Morgens beim Schwimmen im Meer auf die Leiche einer Patientin stößt, nimmt der Alptraum Gestalt an: Hat Siri als Therapeutin versagt - oder will jemand ihr Leben zerstören?

    94. Ein Buch, in dem es um eine verbotene Beziehung geht

    Kurzbeschreibung amazon :

    Der Geliebte der Mutter‹ handelt von der unerwiderten lebenslangen Liebe Claras zu dem berühmten Dirigenten Edwin, aufgezeichnet von ihrem Sohn. Es ist zugleich ein Roman über das Geld und die Macht, über die Umkehr der Verhältnisse und über das 20. Jahrhundert.