Beiträge von Submania

    Hier darf man ja (fast) alles, insofern möchte ich euch dieses Bild nicht vorenthalten :D


    via @Peine01

    oh ja, ich hoffe, das wird mal wieder so sein bei mir... bin eindeutig smartphonesüchtig und sei es für Hörbücher, immerhin...eigentlich aber wegen allem... mein ständiger Begleiter, und sei es für Fotos (1500 in 1 Woche Urlaub ist schon etwas irre oder...) Ich möchte so gerne wieder auch lesen, aber... hab den RiesenSUB und mir noch einige neue Bücher geliehen bzw. vorgemerkt u.a. einige von der Shortlist, schauen wir mal, ob ich damit den Einstieg wieder bekomme...


    Viele Grüße an alle :huhu:

    Guten Morgen. Ich lebe noch. Zur Abwechslung mit einem gebrochenem Zeh, der mir eigentlich auch viel Hör und Lesezeit verschaffen würde, aber gefühlt bin ich seit Ewigkeiten, real Februar, in der mega Lese/Buchflaute. Hab nicht mal hier in den Büchertreff geschaut :pale:. Keine Ahnung, was los ist. Hoffe, es ändert sich mal wieder. Ich erinnere mich... Habe glaub zuletzt im Flugzeug auf dem Weg nach Màlaga in den Kindle geschaut. Das war am 8. Februar... :-?.


    Euch viel Freude beim Lesen und allen anderen Dingen... und bald bin ich hoffentlich auch mal wieder im Wahn bzw lese oder höre zumindest wieder etwas.


    :winken:

    11. Ein Cover, auf dem nur Arme und/oder Beine zu sehen sind

    Vom kompletten Hund mal abgesehen... SUB Leiche. Ob ich es je lesen werden? Glaube kaum... Wollte eigentlich ein anderes nehmen, mit astreinen Beinen in Seidenstrümpfen und Pumps... "Das Beste von allem" - aber da erscheint nun ein neues Cover :roll:.


    AH es geht mit der Ebook Version, sorry, das erste mit Hund war Teppichporsche.

    J7 Nicci French - Blauer Montag


    Gut dass ich nochmal reingelesen habe am Schluss, den Clou hab ich glatt überhört, wobei ich ihn mir schon gedacht hatte. Trotz Vorhersehbarkeit ein gutes Buch und eine glaub nette für mich neue Reihe.

    10. Welches Buch hat dir im Dezember am wenigsten gefallen?


    Ich bin diesmal leider nicht begeistert von diesem Werk des Herrn Geiger gewesen. Das Portrait mit Flusspferd fand ich ja super, Unter der Drachenwand habe ich zumindest erstmal pausiert auch. Evtl. sollte ich ihn lieber weiter lesen anstatt mir vorlesen zu lassen:-k.

    Nummer 4... soeben beendet als Hörbuch.


    H7 Jane Gardam - Ein untadeliger Mann

    So. Es funktioniert. Ich muss die Texte eingeben, nicht rein kopieren.


    Habe 3 Einträge, wobei ich das dritte Buch noch lese.


    A7 Dora Heldt - Drei Frauen am See

    A9 Jens Henrik Jensen - Das erste Opfer

    D8 Sabrina Jensen - Die goldene Stadt

    Ach das ist ja witzig, grad erst entdeckt, hätte wohl auch wieder Spaß an einer (stressfreien) Challenge.


    Habe mich direkt registriert und direkt die erste Fehlermeldung beim ersten Eintrag bekommen:uups:


    Whoops, looks like something went wrong.

    1/1MethodNotAllowedHttpException in RouteCollection.php line 218:

    Ein sehr guter Monat - aber bin grad etwas entsetzt, dass ich mich zum Teil kaum an die guten Bücher erinnern kann:-k:uups::pale::scratch: dafür ist dieser Thread immer super, um nochmal Revue passieren zu lassen. Kommt mir vor wie vor einem Jahr oder so gelesen. Erschreckend! Oder ist es so, weil es so viele tolle Geschichten waren... 4 Sterne überwiegend, passend zum Advent:king::santa:.


    Mit 73 beendeten Büchern (plus 7 unvolledeten) im Jahr 2018 bin ich sehr zufrieden. Hörbüchern sei Dank. Würde gerne auch wieder mehr lesen, aber dafür fehlt mir dann die Ruhe und Zeit oft. Im Auto oder auch sonst überall mal mehr mal weniger, höre ich Bücher zu gerne.


    Celeste Ng - Kleine Feuer überall :bewertung1von5::bewertung1von5::bewertung1von5::bewertung1von5:

    Jonathan Safran Foer - Hier bin ich :bewertung1von5::bewertung1von5::bewertung1von5::bewertung1von5:

    Christina Dalcher - Vox:bewertung1von5::bewertung1von5::bewertung1von5::bewertung1von5:

    Frank Goosen - So viel Zeit:bewertung1von5::bewertung1von5::bewertung1von5::bewertung1von5:

    Margarita Kinstner - Mittelstadtrauschen:bewertung1von5::bewertung1von5::bewertung1von5::bewertung1von5:

    Joël Dicker - Die Wahrheit über den Fall Harry Quebert:bewertung1von5::bewertung1von5::bewertung1von5::bewertung1von5::bewertungHalb:

    Arno Geiger - Es geht uns gut:bewertung1von5::bewertung1von5: (lag evtl. daran, dass ich es als Hörbuch hatte und zu unkonzentriert war)

    Andreas Gruber - Racheherbst:bewertung1von5::bewertung1von5::bewertung1von5::bewertung1von5:





    Glaube früher hat die gute Nele auch "richtige" Pferdebücher geschrieben, oder? Als Frau Löwenberg.

    Ich glaube, das waren aber eher so klassische Teenager-Mädchenbücher, oder? :-k

    Ich glaub auch ja. Nix für uns alte Häsinnen.


    Werde die Reihe mal weiter hören. Ein guter Freund hat grad den neuen Teil, Muttertag, beendet und meint, der sei richtig gut, nicht so konventionell wie die anderen.


    Und die Sebastian Bergmann Reihe wartet auch noch ab Teil 2 oder 3 und die Nicci French ebenfalls komplett.


    Auf den neuen Cormoran Strike ("Robert Galbraith") freue ich mich auch schon.


    Heute habe ich den ersten Teil der Oxen Reihe begonnen. Wenn mich nicht alles täuscht, ist es der selber Sprecher wie bei der Cormoran Strike reihe, ähnelt auch etwas gefühlt, vermutlich deswegen.

    Euch allen noch ein gute neues Jahr!


    Ich bin auch nie über Band 1 weg gekommen, 2 habe ich glaub mal begonnen. Evtl. steige ich nochmal als Hörbuch ein. Die Verfilmungen sollen ja ganz nett sein, habe ich glaub eine von gesehen, Jetzt sehe ich jedenfalls die Schauspieler vor mir, aber das macht ja auch nix, passt glaub ganz gut.


    Ich glaube nur Band 1 ist so extrem "vergault" hihi guter Begriff. Glaube früher hat die gute Nele auch "richtige" Pferdebücher geschrieben, oder? Als Frau Löwenberg.