Beiträge von FrauMarie

    Man…eure Bilder sind ja wirklich toll geworden und ihr macht das auch so schön mit den Schattierungen :shock:
    Da bin ich wirklich nicht besonders begabt :pale:
    Ich springe leider auch sehr häufig von einem Bild zum andern, da fehlt mir irgendwie die Geduld und eigentlich soll es doch Sinn der Sache sein :totlach:

    Ich hatte gestern etwas Zeit zum Malen doch mein Kater war der Meinung er braucht mehr Aufmerksamkeit. Da hat er sich einfach auf mein Blatt gelegt. Gern hätte ich euch ein Foto gezeigt aber leider ist das Bild zu groß. :|

    @Buchling Mel
    Also die Triplus sind toll, aber wie mira382 schon sagt ist die Farbauswahl begrenzt. Natürlich sind die Farben intensiver. Holzstifte habe ich auch und nutze diese auch gern.
    Also ich würde pauschal sagen, wenn du Bilder mit großen Flächen hast nutze Holzstifte und bei keinen filigranen Feldern machen sich die Triplus ganz gut.


    Viel Spaß dir bei deinen ersten Versuchen.

    Einen schönen Abend euch allen…


    Ich hab seit sehr langer Zeit auch mal wieder Lust auf eine Lesenacht. Eigentlich wollte ich Mord im Orientexpress anfangen, da im November dieser im Kino erscheint. Leider gab es den in ber Bibliothek nicht :|
    Na dann lese ich Tod auf dem Nil auch von Agatha Christi. Ich habe mit dem Buch gestern begonnen und es liest sich sehr gut.


    Lesen werde ich mit Bett…erstmal ohne viel Schnickschnack aber später vielleicht Kaffee. Nebenbei wird noch leise Filmmusik oder Klassik laufen.


    Ich wünsche allen Lesern viel Spaß :study:

    Hallo ihr alle…die Leserunde ist ja schon mal wieder verlockend, muss mich aber zwischen Kino(2.Mal ES gucken) und der Lesenacht entscheiden. Ich glaube das werde ich morgen spontan entscheiden. Vielleicht sehen wir uns.
    Auf jeden Fall wünsche ich euch ganz viel Spaß :wink:

    Die Polychromos sind für meinen Neffen noch nichts. Letztens sind noch sämtliche Buntstifte von beiden Jungs sehr schlecht behandelt worden. Erst vor ein paar Monaten konnte ich mich überwinden, ihnen aussortierte einfache Buntstifte aus meinem Fundus zu überlassen. Allerdings überlege ich gerade, ihn erst einmal mit ein paar von meinen günstigeren Sorten experimentieren zu lassen. Jedem liegen ja andere.
    Je nach Papier kann man sehr gut Fineliner zum Ausmalen verwenden. Bei sehr dünnem Papier schlägt die Farbe schnell auf die Rückseite durch. Ich verwende die Staedtler triplus. Früher hatte ich zum Schreiben oft Stabilos, aber mit denen habe ich immer zu stark aufgedrückt und so die Spitze ins Gehäuse gedrückt. Bei den Staedtler ist mir das noch nicht passiert. Entweder sind sie generell stabiler oder es liegt an der Form der Spitze. Die Staedtlerminen sind rund, die Stabilos ein wenig eckig. Ich bekomme so mit den Staedtler auch die Farbe gleichmäßiger aufs Papier.

    Ach okay…dachte sie wären schon etwas älter.


    Ja an die Triplus dachte ich auch. Bei den Stabilos ist es glaube ich auch so das sie nicht Lichtecht sind.
    Papier ist nicht das Problem, da ich mir die Seiten immer kopieren lasse :wink:
    Vielleicht möchte man es ja noch ein 2. mal nutzen.

    @Fandorina
    Ich kann dir Faber Castell empfehlen, leider muss man da etwas tiefer in die Tasche greifen. Jedoch sind sie von der Farbintensität nicht zu stoppen. Ich selber benutze Farbstifte von Coh-I-Noor (Mondeluz) nennen die sich. Ist eine Tschechische Firma die auch eine gute Qualität hat.


    Ich habe aber auch schon mal überlebt ob nicht auch feine Filzstifte gehen, da die ja intensiv sind. Hat da schon jemand Erfahrung? Ich hab ein Buch mit super kleinen Kästchen was die Sache mit Farbstiften schon schwierig macht.

    Hallo zusammen,


    also ich bin ja wirklich überrascht wie viele Menschen von diesen Büchern begeistert sind.


    Es ist ja wirklich so das einige Firmen schwierigkeiten mit der Produktion von Farbstiften haben, da die Nachfrage durch diese Malbücher so rasant gestiegen ist. Ich arbeite in einem Künstlerbedarf und es gibt schon zwei Lieferanten die nicht regelmäßig liefern können.


    Das die Nachfrage so groß ist habe ich erst an diesem Threat gesehen und durch das interesse mussten sich hier auch viele neue Stifte bestellen. Das ist wirklich krass :shock:


    Mensch jetzt bin ich ja auch drauf und dran mir so ein ding zu holen^^

    Oder wenn man für einen Angestellten gehalten wird, weil man ein paar Bücher zurechtschiebt..

    Ich helfe auch schonmal anderen, wenn sie ein Buch suchen, weil die mich einfach fragen: "Sehen Sie hier in der Reihe das Buch von XY?" Und dann suche ich mit.

    Hihi ja sowas kenne ich auch.


    Ich hatte so eine Situation mal, ist aber schon Jahre her. Ich stand an so einem Tisch und eine ältere Damen hat ein Buch für ihre Enkelin gesucht und fragte mich was ich da so empfehlen könnte :lol::lol::lol:
    Ich glaube wir standen dann so 10 min. Im Endeffekt hatte sie sich glaube ich für Twilight entschieden, das war gerade die Zeit in der die Bücher gehyped wurden. :applause::applause::applause::applause:

    Ich habe heut mit dem Buch angefangen und auch mich hat es begeistert. Ich bin noch nicht soweit voran gekommen, aber ich möchte unbedingt weiter lesen :lechz::lechz:
    Ich bin sehr neugierig auf das was da noch kommen wird.

    Oh Mann, unser Dicker is auch so. Wir können von Glück sagen, dass sie keine Freigänger sind.... Der würde jedem hinterherlaufen, der nur so tut, als würde er die Hand in die Tasche packen... Könnten ja Leckerlis rausfallen

    Nee das würde meine nicht tun. Da ist sie viel zu ängstlich. Sie geht aber auch zum Glück nicht raus.

    Vielleicht sollte ich den Hamburg-Urlaub streichen und nur lesen...

    Urlaub streichen um zu lesen!!!! Also so gern ich auch lese, aber den Urlaub würde ich nicht sausen lassen^^

    Das befürchte ich auch Aber bis jetzt stehen nur zwei Buchhandlungen auf dem Programm und mit meinem Freund im Schlepptau macht stöbern auch keinen Spaß

    Jaaaa das kenne ich mit Freund ist da auch nicht so^^War am Samstag mit ihm auf dem Flohmarkt. Naja da muss ich dann ebend schneller gucken^^

    Gerade jetzt versucht sie, mir vor meiner Tastatur vehement klar zu machen, dass 4x Frühstück eindeutig zu wenig ist.

    Ja das kenne ich irgendwo her, aber bei unserer Katze müssen wir da echt aufpassen. Wenn wir ihr mal später Fressen geben mauzt sie einem die Ohren voll und tut so als würde sie gleich sterben^^...arme Katze wie können wir nur :totlach::totlach::totlach:

    Ich war heut auch fleißig am Sammeln. Jede Menge Bücher vom Flohmarkt.


    Ich liebe es :lechz::lechz::lechz::lechz:
    Hab mir sogar eines geholt das ich schon habe, aber das neue Buch sieht besser aus :lol::lol: . Das Alte kommt dann in das Buch-Tausch-Regal

    @Ziva also ist es eher eine Buch-Tausch-Bibliothek?


    Ich schließe mich den meisten Aussagen an.
    Krimis fände ich auch ganz spannend, da diese oft kurzweilig sind und Klassiker wären für mich ein riesen MUSS, zumindest einige^^
    Ich denke es gibt auch so einige Namen die man da schon zu stehen haben sollte und die meisten wurden auch schon genannt.
    So viel gibt es da gar nicht hinzu zu fügen^^ :lol::lol:


    Du kannst ja auch mal auf Flohmärkten nach Büchern stöbern, da gibt man nicht sooo viel Geld aus und so lang sie gut erhalten sind :wink:


    Ich wünsche dir beim Bücher sammeln ganz viel spaß. Ich stell mir das echt toll vor. :lechz: