Beiträge von Rebecca112

    Es ging nicht um Beiträge :-,

    Mein Wiki treibt sich nicht im Tee-Thread herum.

    Uppsi.:uups: Dann streiche ich dich mit diesem Tipp. O:-)

    Jeder, der als Nickname seinen richtigen Namen oder eine erkennbare Variable davon benutzt, darf mich streichen.

    Leider muss ich mich von dir verabschieden .. :cry:

    Vom Hauptbahnhof der Stadt, in der mein Wichtelkind wohnt, sind es mit dem Auto 666km bis zum Hauptbahnhof der Stadt Düsseldorf. Gewählt habe ich die aktuell schnellste Verbindung auf Google Maps.

    Bei mir im Ort gibt es auch keinen Bahnhof. Leider musst du runter von meiner Liste-:(

    Mein WiKi lebt in einer Stadt.

    Ne, Stadt kann man das nicht nennen. Damit bist du auch leider raus.:-?

    Mein WiKi hat kein Tierfoto (so wie ich) im Avatar.

    Hm. Damit fliegst du wohl leider auch von meiner Liste. :cry:

    Tipp für jetzt: Mein WiKi hat kein Foto als Avatar.

    Das Bild von meinem kleinen Mino ist schon ein Foto, damt streiche ich dich. :(

    In Gedenken an Stan Lee, welcher heute im stolzen Alter von 95 Jahren die Erde verlassen hat, möchte ich anmerken, dass mein Wichtelkind nur eine Initiale dieses großen Mannes in seinem Nicknamen hat. Aber welche das ist... :-,

    Ich habe keinen der beiden Buchstaben im Nick. Damit kann ich dich also streichen?:scratch:

    Notrufnr. kann mich streichen

    Danke für diesen tollen Wellnesstipp. :pray:


    Noch ein kleiner einfacher Tipp am Abend:

    Mein Wichtelkind hat keine Sonderzeichen im Nicknamen

    Schönen guten Tag,


    gestrichen habe ich seit (ich glaube Mittwoch) folgende:

    (ich hoffe ihr verzeiht mir das ich jetzt nicht mehr alle zitiere:uups:)


    Anni2412 Mehr als 4 Rezensionen habe ich nicht geschrieben. Leider :winken:


    liesma muss ich leider auch streichen, habe leider noch keine 4000 Beiträge


    LovEoFeXituZ ich habe eine 2 in meinem Nick :winken::winken:


    SaintDiabolus und Svanvithe bei euch falle ich leider als Wiki auch raus. 1000 Beiträge habe ich knapp noch nicht erreicht:winken::winken::winken:


    Tiniii das mit der Hausnummer haut bei mir nicht hin. :winken::winken:


    Soulprayer mein kleines Örtchen kann man beim besten Willen nicht Großstadt nennen :winken:


    Brillenschlange nach deinem heutigen Rätsel kann ich dich, wenn ich richig liege, auch streichen


    so bei den anderen Tipps konnte ich entweder nicht streichen oder ich bin immer noch am tüfteln .. ?(

    aber ich habe mir alle aufgeschrieben und werde nicht aufgeben :rambo: aber vielleich kommen in der Zwischenzeit neue Tipps die mich streichen lassen :wink:


    So, auch ich habe euch einen kleinen Tipp mit dem mich ein paar Leute auf jeden Fall streichen können.

    Die Zahl in meinem Nicknamen ist nicht nur mein Geburtstag, sondern hat auch etwas mit meinem großen

    Hobby zu tun. Zu diesem Hobby gab es in den 70er Jahre eine Kinderserie die ursprünglich aus Italien stammte.

    Die Hauptfigur dieser Serie ist auch heute noch eine Figur die man mit meinem Hobby in Verbindung bringt.

    Alle die den ersten Buchstaben dieser Figur irgenwo in ihrem Nicknamen haben, dürfen mich streichen.

    Guten Abend ihr lieben.

    Ich bin auch noch da und täglich am miträtseln. Ein paar muss ich mir aber nochmal anschauen. :-k ich glaube ich brauche auch ein warmes Plätzchen am Bahnhof. Braucht ihr da noch irgendwas? 8-[ Schlafsäcke vielleicht? So wie es bei mir aussieht muss ichs da länger aushalten. :totlach:bei vielen Buchstabensalaten hilf mir dieses Jahr nicht mal die Online-Decodierung :pale:

    Morgen überlege ich mir auch noch einen oder vielleicht auch zwei Tipps. O:-) bis dahin einen schönen Abend :winken:

    So, alle Seiten durchgekämpft. :shock: Und kann sogar schon ein paar streichen.

    Das Wichtelpäckchen für mein frisch geschlüpftes Küken wird nicht in meinem Bundesland bleiben......

    Schade, dann gibt's wohl kein Weihnachtsnest. :cry:

    Es sind zwar nicht die gleichen Bundesländer, sie sind aber Nachbarn

    Dann bist auch leider du raus. :cry:

    Mein Wiki hat mich noch nie bewichtelt und ich habe es vorher auch noch nie bewichtelt.

    Schade Letztjahresmama :friends:

    In diesem Jahr geht mein Päckchen weder in das flächenmäßig größte deutsche Bundesland

    Auch das heißt leider runter von meiner Liste :cry:

    Mein Wichtelpäckchen reist in nördliche Richtung.

    Und wieder geht ein Päckchen in die andere Richtung. :cry:

    Mein Wichtelkind hat mehr als 2500 Beiträge schon verfasst

    Die Zahl habe ich noch nicht erreicht. :(


    Ein paar Kandidaten habe ich mit einem Fragezeichen versehen. :scratch:


    Mein Tipp für heute: Alle Mitglieder meiner bisherigen Wichtelfamilie (egal ob Kind oder Mamas) können mich streichen.


    So, jetzt mach ich mir eine schöne Tasse Tee und durchforste nochmal in Ruhe die Wunschliste meines Wikis. :montag:

    Ein Konzept für mein Päckchen habe ich bisher auch noch nicht. Aber wir haben ja noch etwas Zeit. O:-)

    Hallo ihr Mit-Verrücken :lechz:


    ich bin auch wieder stolze Wichtelmama geworden und bin super Zufrieden mit dieser Wahl. :love::applause:

    Die Liste für die WichtelMaPa Enttarnung steht jetzt auch. Kann los gehen. Freu mich auf eine

    tolle Weihnachtsvorzeit mit euch :friends:



    LIebe Carojenny auch ich schick dir viel Kraft und mein Beileid:love:

    Rebecca112 Du bist ja so fies. Das Buch habe ich auch noch auf dem SUB. Und mein Horatio Lyle zieht sich gerade wie Kaugummi. Was mache ich also? Ich hole mir den Onkel Montague. :lol:

    Upppi :pale::totlach:

    Ich fange auch erst jetzt an.

    Mal sehen wie weit ich komme, ich bin schon wieder total müde...

    Das kenn ich. Mir fallen leider auch schon wieder die Augen zu. Ich denke ich geh ins Bett und versuch da noch etwas weiter zu kommen.


    Ich lese heute Abend wohl eh mal wieder im Schneckentempo. Habe jetzt 60 Seiten geschafft und es macht richtig Spaß zu lesen. Tolle Geschichten erzählt der gute Onkel. Erinnert mich ein wenig an X-Faktor :shock:

    Hallo ihr lieben. Ich steig jetzt auch ein.


    Mir mir gibt es ein schönes Glas Weißwein und übrig gebliebene Halloween Süßigkeiten. Bis jetzt waren schon ca 20 Kinder da. Auf dem Dorf spricht sichs wohl rum, wo man klingeln muss :lol:


    Lavendel oh toll. Sag bescheid wenn du einsteigst. Ich fange jetzt erst an :pale:


    Inhalt:

    Onkel Montague ist ein komischer alter Kauz. Er lebt mit seinem Diener Franz in einem düsteren Haus mit einem Garten, der an einen Friedhof erinnert. Edgar besucht Onkel Montague jeden Tag, obwohl der Weg durch einen unheimlichen Wald führt. Aber Onkel Montague ist einfach der beste Geschichtenerzähler! Bei flackerndem Kaminfeuer erzählt er so Gruseliges, dass Edgar eine herrliche Gänsehaut über den Rücken läuft. Aber woher kennt Onkel Montague all die Geschichten, und ist es wirklich nur Zufall, dass Gegenstände, die in den Geschichten vorkommen, in seinem Haus zu finden sind?


    Mögen eure Bücher gruselig und fesselnd sein :vampire:

    Tellas Gedanken während des Sturms fand ich völlig richtig.

    Genauso richtig waren ihre Gedanken bei der Explosion des Schiffes. Wieso macht Guy einfach immer was er für richtig hält? Ganz schöner Ego-Typ. Wieso ist das Schiff überhaupt explodiert? Gab es dafür jetzt schon eine richtige Erklärung? Darüber wird gar nicht gesprochen. Irgendwie wird mir hier teilweise auch alles einfach zu schnell angenommen. Es wird nichts in Frage gestellt sondern immer einfach hingenommen.:|

    Was hat Olivia Harper denn getan? Ich bin verwirrt.

    Vielleicht ist es noch wegen ihrer Tochter. Aber wieso sucht sie dann die Nähe zu Willow? Das mit Harper find ich auch immer noch sehr komisch. Wie konnte sie einfach so schnell zurück kommen?



    Bis Kapitel 27


    Was genau ist jetzt mit Harpers Pandora passiert? Was hat der Leguan gemacht? Entzieht er den Pandoras die Fähigkeiten?


    Richtig schlimm was sich auf den Rettungsbooten abspielt. Die Kandidaten werden von Haien angegriffen und Jaxon versucht Brauns Schwein zu retten. (Vielleicht wollte er wegen der Sache mit Harper hier wieder etwas gut machen?) Leider überleben Jaxon und das Schwein den Angriff nicht. Der Teil war für mich ganz schön traurig beschrieben. Langsam kennt man alle Personen und fühlt schon richtig mit. :cry::cry::cry:


    Als wäre diese Sache nicht schon schlimm genug gibt es eine neue Nachricht auf den weißen Geräten. Sie müssen einen Kandidaten auswählen der zum weit entfernten Ufer schwimmt. Na, wenn sich da mal nicht unser Retter Guy vorschlägt.

    Oder zieht er sich zurück weil er so nicht seinen großen Plan verfolgen kann und am Ende macht es doch Tella um alle zu retten? :-?


    Buchcafe24 ich hoffe es geht dir schon wieder etwas besser. Ansonsten weiterhin gute Besserung :friends:

    Hallo Zusammen, da ich mir den nächsten Teil bereits vorbestellt habe und heute abholen kann, wäre ich auf jeden Fall für weiter lesen. Ich möchte unbedingt wissen wie es weiter geht, nachdem ja am Ende einige sehr krasse Details ans Licht gekommen sind. :shock:

    Ich persönlich finde es auch nicht schlimm wenn hier nicht jeder täglich was rein schreibt - ich schaff es leider auch nicht immer.

    Würde mich freuen wenn es mit euch weiter geht. Bis dahin wünsche ich euch einen schönen Sonntag :lol:

    Kapitel 28-30



    Aber spannend finde ich das Buch weiterhin und ich freue mich schon darauf morgen wieder weiterzulesen. Ich bin so gespannt wer gewinnt bzw. ob es überhaupt einen Sieger geben wird. Vielleicht gibt es ja auch zwei, wie bei Tribute von Panem.

    Das Ende habe ich mir auch schon so in etwas vorgestellt, aber ob es sich wirklich als so leicht gestaltet? Theoretisch kann ja einer von beiden gewinnen und der andere geht heil aus der Sache raus und alles bleibt wie vorher. Man hat es versucht und alles getan, aber letztendlich gewinnt der Bessere?!

    Guy rückt endlich etwas mehr mit der Sprache heraus und erzählt die Geschichte von Santiago, der zusammen mit Wissenschaftlern die Pandoras entwickelt hat und am Ende dabei seine Tochter verloren hat. Die Entstehung und die Zusammenhänge mit dem Rennen kennen wir aber leider immer noch nicht so richtig.

    Dieses Thema scheint mir ziemlich komplex zu sein. Was diese Hintergründe mit dem Rennen zu tun haben sollen, erschließt sich mir echt noch nicht. Und woher wissen überhaupt Guys Eltern davon?

    Mir wird er gerade etwas zu perfekt dargestellt, ein paar Ecken und Kanten würden ihm gut tun.

    Das stimmt. Wobei er ja auch immer so Phasen hat in denen er wieder total undurchsichtig wirkt. Was mich außer seinem Namen noch stört, ist seine Frisur. Also wie die immer beschrieben wird. Stacheln nach oben? :-salso nee... :-#


    Ich bin gespannt wie sich die weitere Reise gestaltet. Bisher hat die Gruppe ja weder eine Fahen gefunden, noch irgendeine andere Gruppe oder einzelne Teilnehmer gesehen. Und zumindest in der Ferne muss man in einer Wüste doch jemanden sehen können? Noch erscheint mir das Thema Wüste zu einfach. - Vor allem mit der einfachen Lösung des Wasserproblems durch Olivias Elefanten. :-k

    Bis Kapitel 21


    Ich habe es Freitag und Gestern nicht geschafft zu lesen, deshalb konnte ich heute Abend einen guten Teil am Stück lesen.


    Langsam wird es richtig ernst. Irgendwie find ich es gut das Tella sich einer Gruppe angeschlossen hat, aber jetzt wissen so viele von den

    Fähigkeiten von Madox das es richtig gefährlich für die beiden werden könnte. Schade das Guy sich nicht gleich am Anfang mit ihr verbündet

    hat, so hätten die beiden besimmt gute Chancen gehabt. Naja, hätte hätte und so... Dieser Titus ist ja wohl mehr als unsympatisch. Ich stimmt

    da Kerst2607 voll zu und glaube auch das er den Bären mit voller Absicht auf die Gruppe gejagt hat. Mit dem werden wir bestimmt noch "Spaß"

    haben.


    Mittlerweile kennen wir auch die anderen der Gruppe besser, was aber auch immer mehr Fragen aufwirft. Wie kann ein kleiner Junge wie Dink an

    diesem Rennen teilnehmen. Es ist doch fast klar das der keine Chance hat, besonders ohne Pandora. Was ist überhaupt mit seinem und Carolines

    Pandora passiert?


    In den heutigen Kapiteln geht nochmal ganz schön zur Sache. Unsere Gruppe sieht immer mehr weitere Kanditaten und vermutet bald am Ziel zu sein.

    Aber nicht nur die Kanditaten sehen seh, sondern auch seltsame Männer in dunkler Kleidung die den anderen Teilnehmern folgen. Es ist genau so ein Mann

    wie Tella ihn am Anfang gesehen hat. Die Gruppe kommt an einen Fluss. Mit einem selbstgebauten Floss kommen sie schnell voran bis Caroline ins Wasser

    fällt. Tella springt hinterher um sie zu retten, wird aber dadurch selbst vom Fluss mitgerissen und kommt nur duch die Hilfe von Madox wieder an Land.

    Wieder an Land müssen Tella und ihre neuen Freunde um ihr Leben rennen. Das Basislager ist in Sicht, aber die Teilnehmer werden von diesen komischen

    getarnten Männern verfolgt. Jetzt geht es langsam um Leben und Tot. Manche werden von den Speeren der Männer getötet. Aber wieso hat dieser eine

    Mann am Anfang dann Tella nicht gleich umgebracht, wenn das ihre Aufgabe ist. Bestimmt sind die da um noch einige Kandidaten "auszusortieren".

    Nicht das es zu viele ins Basislager schaffen. Auf das Basislager bin ich jetzt gespannt. Was passiert hier? Geht es sofort weiter in die zweite Zone?

    Kapitel 7-9


    Jetzt wird es schon richtig spannen. Wobei ich finde das dieses Buch eh schon sehr spannend aufgebaut ist. Keine langweiligen oder zähe Stellen. Gefällt mir richtig gut.

    Das ist schon ziemlich gruselig. :shock:

    Da stimm ich dir zu. Richtig unheimlich wenn die im Schlaf mit dir machen was sie wollen. :| Schade das sie die beiden Mädchen aus ihrem Zugwagon nicht mehr gesehen hat. Mit der netten von beiden hätte sie sich bestimmt zusammen schließen können.

    Mal sehen, ob ihr der Junge mit den blauen Augen im Laufe des Buches vielleicht noch ein bisschen öfter hilft.

    Für mich ist dieser junge Mann der perfekte Bad-Boy Typ. Bin richtig gespannt wie es zwischen den beiden weiter geht.:love:

    Kapitel 9 endet auf jeden Fall sehr fies und ich muss mich jetzt schon stark zusammenreißen nicht weiterzulesen. Tellas Pandora schlüpft – was es wohl sein wird?

    Richtig richtig gemein. Freu mich schon so auf heute Abend wenns weiter geht:lechz:


    Was mich noch etwas verwirrt hat ist die Sache mit dem Regen. Da heißt schon der ganze Buchabschnitt "Der Regen" und dann passiert außer ein bisschen Ausschlag nichts? :-kIrgendwie kommt mir das komisch vor. Bestimmt passiert da noch etwas. ?(

    bei mir ist das Internet zu Hause ausgefallen :wuetend: ich bin jetzt kurz auf Arbeit on :uups: Ich melde mich hier, wenn es wieder funktioniert, ich bin so genervt, dass glaubt ihr nicht :evil: Viel Spaß weiterhin beim Lesen :friends:

    Oh nein. Hoffentlich geht es bald wieder. Ich drück dir die Daumen :friends: