Beiträge von Melanie512

    Die Schokoladenvilla - Maria Nikolai


    Kurzbeschreibung von Amazon:

    Stuttgart, 1903: Als Tochter eines Schokoladenfabrikanten führt Judith Rothmann ein privilegiertes Leben im Degerlocher Villenviertel. Doch die perfekte Fassade täuscht. Judiths Leidenschaft gehört der Herstellung von Schokolade, jede freie Minute verbringt sie in der Fabrik und entwickelt Ideen für neue Leckereien. Unbedingt möchte sie einmal das Unternehmen leiten. Doch ihr Vater hat andere Pläne und fädelt eine vorteilhafte Heirat für sie ein – noch dazu mit einem Mann, den sie niemals lieben könnte. Da kreuzt ihr Weg den des charismatischen Victor Rheinberger, der sich in Stuttgart eine neue Existenz aufbauen will ..

    Gut Greifenau: Abendglanz - Hanna Caspian


    Kurzbeschreibung von Amazon:

    Mai 1913: Konstantin, ältester Grafensohn und Erbe von Gut Greifenau, wagt das Unerhörte: Er verliebt sich in eine Bürgerliche, schlimmer noch – in die Dorflehrerin Rebecca Kurscheidt, eine überzeugte Sozialdemokratin. Die beiden trennen Welten: nicht nur der Standesunterschied, sondern auch die Weltanschauung. Für Katharina dagegen, die jüngste Tochter, plant die Grafenmutter eine Traumhochzeit mit einem Neffen des deutschen Kaisers – obwohl bald klar ist, welch ein Scheusal sich hinter der aristokratischen Fassade verbirgt. Aber auch ihr Herz ist anderweitig vergeben.

    Da ich zu Weihnachten einen Gutschein geschenkt bekommen habe und bei Amazon gerade viele interessante Ebooks reduziert sind, sind im neuen Jahr schon drei Bücher bei mir eingezogen :uups:



    Die Hafenschwester: Als wir zu träumen wagten - Melanie Metzenthin


    Kurzbeschreibung von Amazon:

    Hamburg, 1892: Die Cholera erschüttert die Stadt an der Elbe und fordert tausende Opfer. Als Marthas Mutter stirbt, muss sie das Überleben ihrer Familie sichern. Die junge Frau aus dem armen Gängeviertel ergattert eine Lehrstelle am Eppendorfer Krankenhaus und arbeitet sich bis zur OP-Schwester hoch. Während die Ärzte sich im Wettlauf gegen die Zeit befinden, ist Hamburg auch im politischen Umbruch: Die Hafenarbeiter streiken, die Frauen kämpfen ums Wahlrecht und für die Rechte von Prostituierten. Martha schließt sich der Frauenbewegung an und führt gleichzeitig ihren ganz persönlichen Kampf. Denn sie hat nicht nur die Liebe zur Medizin entdeckt, sondern – gegen die strengen Regeln am Krankenhaus – auch zu einem jungen Mann …

    HINWEIS - Bitte immer mit kopieren - UND AUCH LESEN!





    Beim Weiterführen der Liste darauf achten, dass die Listenfunktion beibehalten wird! Dafür bitte die Editoren-Ansicht benutzen (NICHT die Quelltextansicht)! Listenziffern werden automatisch eingefügt, wenn sie beim kopieren nicht markiert werden! Dass die Liste richtig übernommen wurde, erkennt man daran, dass die korrekte Liste ein wenig nach rechts eingerückt ist, während die falsche Liste, die nicht automatisch nummeriert ist, einfach bündig am linken Rand erscheint.





    Bei den Leute , welche noch Probleme haben, hier weiterlesen:





    Nur die Namen/Liste markieren - mit der linken Maustaste (dabei stellt sich nämlich heraus, wenn man oben in die Menüleiste schaut, dass statt "nummerierter Liste" nur die normale "Liste", welche eigentlich Punkte statt Zahlen ausgibt, für die Aufzählung markiert ist. Was beim Absenden dazu führt, dass man keine Zahlen mehr davor hat). Nach dem Markieren oben in der Menüleiste auf "Nummerierte Liste" drücken (so dass dieses ausgewählt ist statt der normalen). Absenden. Fertig.





    Und nehmt BITTE immer den letzten Post und nicht euren eigenen!


    1. Dreamworx - 356
    2. Gonozal - 319
    3. Ruhrpottmädchen - 242
    4. Schnurri1 - 219
    5. Divina - 197
    6. Emili - 162
    7. Skippycat, Leen - 148
    8. Bücherjägerin - 147
    9. Scalymausi, Svanvithe - 132
    10. cbee - 127
    11. Pasghetti - 114
    12. *Bücherwürmchen* - 112
    13. Buchcafe24 - 97
    14. Hiyanha, freddoho, buechereule - 93
    15. Frawina - 91
    16. Jisbon(: - 90
    17. Gartenfee - 89
    18. tom leo - 86
    19. Fridoline - 79
    20. Lilias - 78
    21. Affenkaelte - 76
    22. liesma - 74
    23. Rincewind66 - 71
    24. lio - 66
    25. Heuschneider - 65
    26. Jessy1963, Thomson - 63
    27. flohmaus - 62
    28. dieVielleserin, JessLittrell - 60
    29. Susannah - 55
    30. rhapsody2 - 54
    31. Nimrod Kelev-rah - 53
    32. Tiniii - 51
    33. Tanni, Gaymax - 50
    34. Annett - 45
    35. Carojenny - 41
    36. Studentine - 40
    37. pescador - 38
    38. xxmarie91xx - 37
    39. E-Krimi - 36
    40. countrymel - 33
    41. Bast, Melanie512 - 32
    42. Madl10, *Sophie - 31
    43. MissNooki, Taraliva - 30
    44. Kittelbiene - 29
    45. the-black-one, Valrike - 28
    46. Clary-Jocelyn - 24
    47. bücherwurm71 - 22
    48. Dulagor - 21
    49. aleXi.s - 20
    50. lesender, Anni2412 - 19
    51. LillySymphonie, Flioefe - 18
    52. Sympathie-Dixer, Nessy1800 - 16
    53. Bücherlady - 15
    54. SaintDiabolus - 13
    55. Yvonne80 - 12
    56. cocodrilla - 11
    57. Narenda - 10
    58. Kermit - 7
    59. DarkMaron - 5
    60. Narenda, Bartman1860 - 4
    61. Evy - 3
    62. Becky - 2
    63. dramelia - 1

    Erscheint am 02. Juni 2020


    Die Geräusche der Nacht - Linwood Barclay


    Kurzbeschreibung von Amazon:

    Wahn oder Wirklichkeit? Im neuen Thriller des amerikanischen Bestseller-Autors Linwood Barclay hinterlässt eine alte Schreibmaschine nachts kryptische Nachrichten Paul Davis hat allen Grund, an seinem Verstand zu zweifeln: Seit er beinahe von seinem Freund und Kollegen Kenneth Hoffman getötet worden wäre, weil er diesen beim Entsorgen zweier Frauenleichen überrascht hat, leidet er an Gedächtnislücken und manchmal auch Wahnvorstellungen. Auch die Besuche bei seiner Psychiaterin helfen Paul nicht wirklich, also beschließt er, ein Buch über Kennethʼ Fall zu schreiben, um sein Trauma zu verarbeiten. Zur Inspiration schenkt Pauls Frau ihm eine alte Underwood-Schreibmaschine – und plötzlich meint Paul, nachts Tipp-Geräusche zu hören, obwohl niemand in der Nähe der Schreibmaschine ist. Morgens findet er kryptische Nachrichten, die von den ermordeten Frauen zu stammen scheinen. Erhält Paul tatsächlich Botschaften aus dem Jenseits – oder verliert er endgültig den Verstand? »Einer der besten Thriller-Autoren auf der Höhe seines Schaffens. ›Die Geräusche der Nacht‹ ist Linwood Barclays bisher bester Thriller.« Peter James

    Zum Geburtstag bekommen :)


    Aufbruch in ein neues Leben - Linda Winterberg


    Kurzbeschreibung von Amazon:

    Berlin 1917: Edith, Margot und Luise könnten unterschiedlicher nicht sein, als sie sich bei der Hebammenausbildung kennenlernen. Was sie jedoch verbindet, ist ihr Wunsch nach Freiheit und Selbständigkeit – als Flucht vor dem dominanten Vater, vor der Armut der Großfamilie oder den Schatten der Vergangenheit. In einer Zeit, in der die Welt im Kriegs-Chaos versinkt, ist die Sehnsucht nach Frieden genauso groß wie das Elend, mit dem die drei Frauen täglich konfrontiert sind. Aber sie geben nicht auf, denn sie wissen, dass sie jeden Tag aufs Neue die Chance haben, Leben zu schenken …

    HINWEIS - Bitte immer mit kopieren - UND AUCH LESEN!!


    Beim Weiterführen der Liste darauf achten, dass die Listenfunktion beibehalten wird! Dafür bitte die Editoren-Ansicht benutzen (NICHT die Quelltextansicht)! Listenziffern werden automatisch eingefügt, wenn sie beim kopieren nicht markiert werden! Dass die Liste richtig übernommen wurde, erkennt man daran, dass die korrekte Liste ein wenig nach rechts eingerückt ist, während die falsche Liste, die nicht automatisch nummeriert ist, einfach bündig am linken Rand erscheint.


    Bei den Leuten, welche noch Probleme haben, hier weiterlesen:


    Nur die Namen/Liste markieren - mit der linken Maustaste (dabei stellt sich nämlich heraus, wenn man oben in die Menüleiste schaut, dass statt "nummerierter Liste" nur die normale "Liste", welche eigentlich Punkte statt Zahlen ausgibt, für die Aufzählung markiert ist. Was beim Absenden dazu führt, dass man keine Zahlen mehr davor hat). Nach dem Markieren oben in der Menüleiste auf "Nummerierte Liste" drücken (so dass dieses ausgewählt ist statt der normalen). Absenden. Fertig.


    Und nehmt BITTE immer den letzten Post und nicht euren eigenen!


    1. Dreamworx, Gonozal - 297
    2. Ruhrpottmädchen - 222
    3. Divina - 164
    4. Bücherjägerin - 137
    5. Emili - 135
    6. Scalymausi - 132
    7. Skippycat - 130
    8. Leen - 123
    9. Svanvithe - 106
    10. *Bücherwürmchen* - 98
    11. Buchcafe24 - 97
    12. Jisbon(: - 90
    13. cbee - 89
    14. Pasghetti - 86
    15. Frawina - 84
    16. freddoho - 80
    17. Fridoline, tom leo - 73
    18. buechereule, liesma - 71
    19. Affenkaelte - 70
    20. Lilias - 66
    21. Jessy1963 - 63
    22. dieVielleserin - 60
    23. Hiyanha, Rincewind66, lio, flohmaus - 58
    24. Thomson, Heuschneider - 56
    25. Nimrod Kelev-rah - 53
    26. JessLittrell, rhapsody2 - 52
    27. Gaymax - 46
    28. Susannah - 43
    29. Annett - 42
    30. Tiniii
    31. Studentine - 40
    32. Tanni - 35
    33. E-Krimi - 33
    34. Madl10, *sophie, xxmarie91xx - 31
    35. MissNooki, Taraliva, pescador - 30
    36. Melanie512 - 28
    37. Bast - 27
    38. Kittelbiene - 26
    39. the-black-one - 24
    40. bücherwurm71 - 22
    41. Dulagor, countrymel - 21
    42. lesender, Anni2412, Clary-Jocelyn - 19
    43. LillySymphonie - 18
    44. Valrike - 17
    45. Sympathie-Dixer, Nessy1800 - 16
    46. Bücherlady, Flioefe - 15
    47. aleXi.s - 14
    48. SaintDiabolus - 13
    49. Yvonne80 - 12
    50. cocodrilla - 11
    51. Narenda - 10
    52. Kermit - 7
    53. DarkMaron - 5
    54. Narenda, Bartman1860 - 4
    55. Evy - 3
    56. Becky - 2
    57. dramelia - 1

    Erscheint am 17.08.2020


    Der erste König - Sabrina Qunaj


    Kurzbeschreibung von Amazon:

    Britannien im 8. Jahrhundert: Der junge Adlige Offa träumt davon, ein großer Krieger Mercias zu werden und das Land gegen die Waliser zu verteidigen. Doch als der König hinterhältig getötet wird, steht Offa plötzlich vor einer gewaltigen Aufgabe: Er selbst wird zum neuen König ernannt und soll die angelsächsischen Reiche unter Mercia einen. Die Krone verschafft ihm mächtige Feinde. Nicht zuletzt wegen der mysteriösen, schönen Drida, die vom fränkischen König Karl zum Tode verurteilt und auf dem offenen Meer ausgesetzt wurde. Als sie an Britanniens Küste gespült wird, bringt sie nicht nur Offas Herz sondern auch sein Reich in größte Gefahr …

    Am 21.04.2020 erscheint der dritte Band der Fotografinnen-Saga :lechz:


    Die Fotografin. Die Welt von morgen - Petra Durst-Benning


    Kurzbeschreibung von Amazon:

    Nach dem Tod ihres Onkels Josef hat Mimi Reventlow Laichingen verlassen und ihre Arbeit als Wanderfotografin wiederaufgenommen. Doch sie ist nicht mehr allein unterwegs, denn der Gastwirtsohn Anton hat sich Mimi angeschlossen. Gemeinsam bereisen die beiden das Land und wollen nach der dörflichen Enge Laichingens endlich großstädtischen Trubel erleben. Während ihres Aufenthalts in Berlin gelingt es Anton, einen florierenden Postkartenhandel aufzubauen, während Mimi dagegen immer öfter Schwierigkeiten hat, in ihrem Metier als Wanderfotografin eine Gastanstellung zu finden. Doch anstatt der Vergangenheit nachzutrauern möchte Mimi lieber die Welt von morgen mitgestalten! So wagt sie es, sich neu zu erfinden und dennoch treu zu bleiben. Auf ihrem Weg begegnen ihr auch alte Bekannte, wie die Schafbaronin Bernadette, die von der großen Liebe träumt. Was beiden Frauen noch nicht wissen: Ihnen beiden steht bald die größte Herausforderung ihres Lebens bevor …

    Im Oktober habe ich für diesen Monat einen Rekord erstellt. Fünf Bücher insgesamt. Alle richtig gut. Wahrscheinlich habe ich in dem Monat so viel gelesen, weil ich meine Büchereikarte wieder aktiviert und mir einen Ebook Reader zugelegt habe :wink:


    1.    Die Charité. Aufbruch und Entscheidung - Ulrike Schweikert :bewertung1von5::bewertung1von5::bewertung1von5::bewertung1von5::bewertung1von5:

    2.    Die Australierin – Ulrike Renk :bewertung1von5::bewertung1von5::bewertung1von5::bewertung1von5::bewertung1von5:

    3.    Schatten – Ursula Poznanski :bewertung1von5::bewertung1von5::bewertung1von5::bewertung1von5::bewertungHalb:

    4.    Die Gaben des Todes – Martin Krüger :bewertung1von5::bewertung1von5::bewertung1von5::bewertung1von5::bewertungHalb:

    5.    Erebos 2 – Ursula Poznanski :bewertung1von5::bewertung1von5::bewertung1von5::bewertung1von5:

    Erscheint am 21.09.2019


    Knochennadel - Andreas Gruber


    Kurzbeschreibung von Amazon:

    Eigentlich wollte der Wiener Privatdetektiv Peter Hogart nur einen Kurzurlaub in Paris verbringen. Doch dann verschwinden bei einer exklusiven Auktion in der Opéra Garnier plötzlich seine Freundin, die Kunsthistorikerin Elisabeth, sowie eine mittelalterliche Knochennadel – ein nahezu unbezahlbarer Kunstgegenstand. Wenig später werden zwei Antiquitätenhändler grausam ermordet, und für Hogart beginnt eine fieberhafte Jagd. Denn diese Morde sind nur der Anfang, und Hogart bleib wenig Zeit, Elisabeths Leben zu retten und das Rätsel um die geheimnisvolle Knochennadel zu lösen …

    Habe ich mir aus der Bücherei ausgeliehen:


    Erebos 2 - Ursula Poznanski


    Kurzbeschreibung von Amazon:

    EREBOS IST ZURÜCK …UND HAT DAZUGELERNT
    Als Nick auf seinem Smartphone ein vertrautes Icon in Gestalt eines roten E entdeckt, glaubt er zuerst an einen Zufall. Aber dann wird ihm klar: Erebos hat ihn wiedergefunden …
    Der sechzehnjährige Derek hingegen ist nur kurz misstrauisch, als das rote E auf seinem Handy aufleuchtet. Zu spät begreift er, dass er selbst zu einer Spielfigur geworden ist. Und es um viel mehr geht, als er sich je hätte vorstellen können …

    HINWEIS - Bitte immer mit kopieren - UND AUCH LESEN!!!



    Beim Weiterführen der Liste darauf achten, dass die Listenfunktion beibehalten wird! Dafür bitte die Editoren-Ansicht benutzen (NICHT die Quelltextansicht)! Listenziffern werden automatisch eingefügt, wenn sie beim kopieren nicht markiert werden! Dass die Liste richtig übernommen wurde, erkennt man daran, dass die korrekte Liste ein wenig nach rechts eingerückt ist, während die falsche Liste, die nicht automatisch nummeriert ist, einfach bündig am linken Rand erscheint.



    Bei den Leuten, welche noch Probleme haben, hier weiterlesen:



    Nur die Namen/Liste markieren - mit der linken Maustaste (dabei stellt sich nämlich heraus, wenn man oben in die Menüleiste schaut, dass statt "nummerierter Liste" nur die normale "Liste", welche eigentlich Punkte statt Zahlen ausgibt, für die Aufzählung markiert ist. Was beim Absenden dazu führt, dass man keine Zahlen mehr davor hat). Nach dem Markieren oben in der Menüleiste auf "Nummerierte Liste" drücken (so dass dieses ausgewählt ist statt der normalen). Absenden. Fertig.



    Und nehmt BITTE immer den letzten Post und nicht euren eigenen!



    1. Dreamworx - 297
    2. Gonozal - 267
    3. Ruhrpottmädchen - 212
    4. Divina - 152
    5. Bücherjägerin - 132
    6. Emili - 125
    7. Leen - 123
    8. Skippycat - 120
    9. Svanvithe - 106
    10. Buchcafe24 - 97
    11. *Bücherwürmchen* - 92
    12. Jisbon(: - 90
    13. cbee - 89
    14. Pasghetti - 86
    15. Frawina - 84
    16. freddoho - 72
    17. buechereule - 71
    18. Fridoline - 70
    19. tom leo - 68
    20. Affenkaelte - 65
    21. liesma, Lilias - 64
    22. Jessy1963 - 63
    23. dieVielleserin - 60
    24. Scalymausi, Hiyanha, Rincewind66 - 58
    25. flohmaus, lio - 54
    26. Heuschneider, Thomson - 53
    27. JessLittrell - 49
    28. Nimrod Kelev-rah, Gaymax - 44
    29. Susannah - 43
    30. rhapsody2, Tiniii - 40
    31. Annett - 39
    32. Studentine 36
    33. Madl10, *sophie, xxmarie91xx - 31
    34. MissNooki, Taraliva, E-Krimi - 30
    35. pescador - 28
    36. Bast - 26
    37. Tanni - 25
    38. Kittelbiene, the-black-one - 24
    39. Melanie512 - 23
    40. bücherwurm71 - 22
    41. Dulagor, countrymel - 21
    42. lesender, Anni2412, Clary-Jocelyn - 19
    43. LillySymphonie - 18
    44. Valrike - 17
    45. Sympathie-Dixer, Nessy1800 - 16
    46. Bücherlady, Flioefe - 15
    47. aleXi.s - 14
    48. SaintDiabolus - 13
    49. Yvonne80 - 12
    50. cocodrilla - 11
    51. Narenda - 10
    52. Kermit - 7
    53. DarkMaron - 5
    54. Narenda, Bartman1860 - 4
    55. Evy - 3
    56. Becky - 2
    57. dramelia - 1

    Ich habe mit Entsetzen festgestellt, dass ich im September nur ein einziges Buch gelesen habe :pale: Aber dafür waren es etwas mehr Seiten und dazu auch noch von meiner Lieblingsautorin. Auch wenn das Ende etwas plötzlich kam, gibt es von mir für die tolle Recherche und den super Schreibstil volle Punktzahl :love::applause:



    1. Teufelskrone - Rebecca Gablé :bewertung1von5::bewertung1von5::bewertung1von5::bewertung1von5::bewertung1von5:

    Heute war in der Stadt Markt. Dann bin ich gleich noch in die ortsansässige Buchhandlung gegangen :pale:


    Die Charité. Aufbruch und Entscheidung - Ulrike Schweikert


    Kurzbeschreibung von Amazon:

    Die Geschichte der Charité geht weiter. Nach dem Bestseller „Hoffnung und Schicksal“ erzählt Ulrike Schweikert ein weiteres spannendes Kapitel aus der Welt des berühmten Krankenhauses. Im Berlin der ausgehenden Kaiserzeit kämpfen zwei Frauen um ihr Glück und für die Rechte von Frauen. Rahel Hirsch ist eine der ersten Ärztinnen, die an der Charité praktizieren. Doch als Frau unter lauter männlichen Kollegen hat sie es nicht leicht. Von Gleichberechtigung ist man selbst in der sonst so fortschrittlichen Hauptstadt noch weit entfernt. Das erlebt auch die junge Arbeiterin Barbara täglich. Sie schuftet in der Wäscherei der Charité und muss immer wieder erfahren, was es bedeutet, wenn Männer Frauen als Besitz betrachten.
    Ungleicher könnten die beiden Frauen nicht sein, und doch werden sie zu Freundinnen. Während Rahel sich gegen Widerstände in der Charité durchsetzen muss und sich in den jungen Fliegerpionier Michael verliebt, schließt sich Barbara der Frauenbewegung an, kämpft für die Rechte der Arbeiterinnen und das Frauenwahlrecht. Doch dann bricht der 1. Weltkrieg aus und verändert nicht nur die Leben von Barbara und Rahel für immer ...

    Nr. 4:


    Die Schwestern aus der Steeple Street - Donna Douglas


    Kurzbeschreibung von Amazon:

    Yorkshire, 1925. Als ein folgenschwerer Fehler ihre Träume jäh platzen lässt, verschlägt es die ehrgeizige junge Krankenschwester Agnes Sheridan von London nach Leeds. Sie soll sich fortan um die Patienten in Quarry Hill kümmern, einem Ort, wo die Menschen in bitterster Armut leben. Doch es erweist sich als schwierig, ihr Vertrauen zu gewinnen, denn die Einwohner von Quarry Hill begegnen der hübschen jungen Frau mit Argwohn. Sie scheinen zu ahnen, dass Agnes etwas zu verbergen hat ...

    Nr. 3:


    Das Blut der Rebellin - Sabrina Qunaj


    Kurzbeschreibung von Amazon:

    Wales im 12. Jahrhundert: Während in England ein Bürgerkrieg tobt, rebellieren die Waliser unermüdlich gegen die neuen Machthaber. Um die Position der Normannen zu stärken, soll die junge Isabel, Tochter des mächtigen Geraldine-Geschlechts, den grausamen Sheriff von Pembroke heiraten. Doch am Vorabend der Hochzeit greifen die Rebellen an. Isabel kann fliehen und wird bald selbst zur Freiheitskämpferin. Der Sheriff hat seine Braut allerdings nicht vergessen und beauftragt den walisischen Prinzen Ralph le Walleys, sie zurückzuholen. Als die beiden sich ineinander verlieben, stehen sie plötzlich im Zentrum eines Krieges, in dem sie sich für eine Seite entscheiden müssen.

    Nr. 2:


    Ein Junge namens Weihnacht - Matt Haig


    Kurzbeschreibung von Amazon:

    Die absolut wahre Geschichte des Weihnachtsmanns

    Wie war das eigentlich, als der Weihnachtsmann noch ein Junge war? Er hieß Nikolas, wuchs in großer Armut mitten in Finnland in einer kleinen Holzhütte auf – und dies ist seine wahre Geschichte. Der elfjährige Nikolas begibt sich allein auf eine gefährliche Reise an den Nordpol, um seinen Vater zu finden. Er besteht haarsträubende Abenteuer, begegnet fliegenden Rentieren, einer Elfe, einem gewalttätigen Troll – und er stellt fest: Wichtel gibt es wirklich! In ihm reift ein Entschluss: Er will die Welt zu einem glücklicheren Ort machen. Wie er dieses Ziel erreicht und wie er dabei zum Weihnachtsmann wird – das verrät dieses Buch.