Beiträge von Pixi

    Ich habe nun ca. 50 Seiten gelesen.

    Mir gefällt das Buch bisher gut. CeCe ist meiner Meinung nach sehr mutig und spontan. (Was ich nie im Leben sein könnte/werde) vielleicht schon etwas zu unrealistisch. Aber das kann auch meine Meinung sein.



    Werde nun im Bett noch ein paar Seiten weiter lesen. Allerdings ohne Laptop und mit dem Handy ist das Zitieren etwas schwieriger. Werde zwischendurch aber noch einmal rein schauen.


    Ich wünsche euch weiterhin ganz viele Lesestunden mit spannenden Geschichten. :study:

    Das ist eine interessante Frage!

    Ich starte mit dem Lesen schon im Badezimmer (Zähne putzen und Haare föhnen). Das klapp bisher ganz gut. Sonst eben in der Mittagspause. Wenn ich abends nicht zu erschöpft bin lese ich auch da noch ein paar Seiten. Ich lese sehr langsam und wirklich Wort-für-Wort.

    Ich freue mich immer, wenn ich ein Buch innerhalb der Bücherei-Leihfrist auslesen kann. Gerade bei aktuellen Büchern oder ebooks der Onleihe wird es da schwer diese zu verlängern. Sobald ich mich aber mit dem Lesen selbst unter Druck kommt bald eine Leseflaute. Soll ja auch Spaß machen, egal wie schnell oder wie viele Bücher gelesen werden. Einige Protagonisten mag man doch auch gerne über längere Zeit begleiten.

    Ich habe mir die Lesenacht schon in den Kalender eingetragen. Mal sehen, welches Buch ich lese. Es kommt drauf an, wie weit ich in den nächsten Tagen mit meinem aktuellen Buch voran komme. Sonst lese ich die Schattenschwestern (Band 3) von Lucinda Riley weiter.

    Adobe Digital Editions


    Kann ich selbst nach gucken, wie viele IDs bisher verbraucht sind? Wenn ja wo :)


    Ich habe mich schon durch das Internet geklickt, es gibt die Möglichkeit die IDs zurücksetzen zulassen. Hat das schon mal jemand gemacht und Erfahrung damit? Auf der Internetseite von Adobe komme ich irgendwie nicht zu dem deutschsprachigem Chat. Ich kann mich überall durch klicken aber zu einer Lösung komme ich nicht.

    Wenn jemand von euch Tipps oder Erfahrung hat wäre ich sehr dankbar.


    Was wäre eine Alternative?

    Kann ich meine jetzige e-Mail-Adresse und die ID löschen und mit einfach eine neue (mit neuer e-mail Adresse) machen? :-k

    Sehe ich das richtig, das keins der gängigen Ebookreader Modelle eine Vorlesefunktion hat?

    Mit dem neuen Kindle Oasis kann man ebooks und Hörbücher von Audible miteinander verknüpfen.

    Man kann dann mit Bluetooth-Kopfhörern kann man dann problemlos zwischen dem Lesen und Hören wechseln.

    Man kann während des Hörens aber zum Beispiel nicht im ebook mitlesen, es ist dann der Hörbuch-Bildschirm auf dem Display. (Wäre ja für das letzten fremdsprachiger Bücher sehr interessant. Und auch das Hören von Hintergrundmusik während des Lesens funktioniert (noch) nicht. Vielleicht ändert es sich ja mit den nächsten Updates.)


    Ich hoffe ich habe deine Frage richtig verstanden.

    Hallo ihr Lieben,

    vielleicht kennt der ein oder andere ja meine momentane Situation.


    Ich bin gerade sehr unschlüssig, welches Buch ich lesen soll. Die Bücher auf meiner Wunschliste sprechen mich dann doch irgendwie nicht an.

    Auch der Besuch in 2 Buchhandlungen in den letzten 3 Tagen und die ganze Suche im Internet hat mich nicht so recht weitergebracht.


    Leseproben habe ich von einer Dystopie (Place of Glass von C. E. Bernard) und einem Roman (Die sieben Schwestern von Lucinda Riley) gelesen.


    Ich kann es kaum beschreiben...

    Fühle mich für das eine zu alt oder zu jung. Auch dieses ganze College, Liebesding und Rockstar.... interessiert mich im Moment gar nicht.

    Auf der anderen Seite Frage ich mich, ob ich im Gegensatz Bücher mich schönen, romantischen Ortsbeschreibungen gut finde. Oder auch etwas mit Lebenskrise (Ehemann, Kinder....)


    An historische Romane habe ich mich noch gar nicht herangewagt.


    Meine letzten Bücher waren eher Jugendromane mit schwerem Schicksal, Krankheit, Organspende.


    Habt ihr Tipps oder sogar Buchempfehlungen?

    Gerne auch Meinungen zu meinen oben genannten Leseproben.

    Die öffentlichen Bücherschränke kennt sicher jeder hier.

    Bei mir in der Nähe gibt es kaum solche Bücherschränke. Im Marktkauf stehen 2 große Regale voll - sehr voll mit alten und vergilbten Büchern. Ich hab auch das Gefühl, dass dort kaum bis gar kein Wechsel mehr statt findet.


    Nun bin ich am überlegen vielleicht einen kleinen Bücherschrank bei uns am Garten/Hecke zur Straße hin zu machen.


    Meine Überlegung ist, dass man sich die Bücher einfach "nur" kostenlos ausleihen darf. Auch dürfen wie hier bei einigen Leserunden Anmerkungen ins Buch geschrieben werden.


    Aber nun die Fragen.....

    Welchen Schrank nimmt man am besten? Es muss ja alles wetterfest sein.

    Welche Bücher kommen rein? Vielleicht auch Kinderbücher?

    Und ein Austausch über die gelesenen Bücher fände ich ja toll...aber wie stelle ich das an?

    Bekommt jedes Buch einen Stempel?

    Bekommt der Bücherschrank einen bestimmten Namen.


    Das Projekt soll nicht Ende des Monats fertig sein. Aber ich würde gerne schon mit der Planung beginnen.


    Hätte jemand Lust und Zeit ein ähnliches Projekt bei sich in der Nachbarschaft zu planen?

    ohohoh...das sieht glaube ich wirklich nach Displayschaden aus.

    Ich selbst hatte es noch nicht, jedoch sieht man solche Bilder und diese Reader werden mit Displayschaden an Bastler verkauft.


    Ich hoffe jemand anderes hat vielleicht Erfahrung und kann dir von etwas Positivem berichtet.

    Hast du vielleicht noch Garantie?

    Leider macht sich auch bei mir die Müdigkeit bemerkbar.

    Ich werde nun im Bett noch ein paar Seiten lesen. Hier schreiben ist über das Smartphone doch etwas kompliziert. Daher werde ich mich morgen noch einmal melden.


    Geschafft habe ich heute ca. 50 Seiten. Ich bin zufrieden. In die Geschichte von Rachel und Henry habe ich gut hinein gefunden und bin gespannt, wie es weitergeht und was passiert, wenn sie die beiden vielleicht sogar auf einem Auftritt einer ehemaligen Schulfreundin aufeinander treffen.


    Habt alle noch ein paar schöne Lesestunden.

    Evie hat eine Zwangsstörung, sie hat Panik vor Schmutz und wäscht sich die Hände, sterilisiert alles und hat selbst vor Lebensmitteln Angst, dass sie davon krank werden könnte.

    Das hört sich ja total spannend an. Dein aktuelles Buch hat es gleich auf meine Wunschliste geschafft. Hast du ein Vorableseexemplar? Laut Amazon erscheint das Buch/ebook ja erst Mitte Juli 2018 (lang ist es ja nicht mehr) :)


    Ich wünsche dir weiterhin viel Lesespaß auf den letzten 100 Seiten.

    Guten Abend miteinander :winken:

    Ich hoffe eure Bücher zur Lesenacht können euch gut fesseln.


    Ich hab nun die ersten drei Kapitel des unten stehenden Buches gelesen (26/290 Seiten - laut Tolino) :montag:


    Das Buch spielt in Australien, ich bin gespannt, wie viel man in dem Buch so über das Land/die Umgebung erfährt.

    Die Eltern des besten Freundes der Protagonistin scheinen eine eigene Buchhandlung zu haben. Sie hat keine Alarmanlage & das Schloss des Klofensters ist kaputt :shock: naja, ihr könnte es bestimmt vorstellen, was Rachel macht...

    Und es ist die Reden von einer Briefbibliothek. So ganz kann ich es mir noch nicht vorstellen, ich hoffe auf den nächsten Seite mehr dazu zu erfahren.


    Es liest sich recht flott, das Jugendbuch. Es ist mein erstes Buch der Autorin.

    Aber es gibt ja jede Menge ungelesener Bücher.

    Ich habe mich entschieden!!! Das ist manchmal gar nicht so einfach bei mir.

    Naja auf jeden Fall werde ich das neue Buch von Cath Crowley - Das tiefe Blau der Worte lesen.


    Hat schon jemand von euch das Buch gelesen?


    Hier einmal der Klappentext (lt. amazon.de):

    Rachel und Henry waren mal beste Freunde und verbrachten Tage und Nächte in der gemütlichen Buchhandlung von Henrys Familie. Bis Rachel aus der Stadt wegzog und Henry einen Liebesbrief hinterließ – während Henry mit Amy unterwegs war. Nun ist Rachel zurück und arbeitet wieder in der Buchhandlung, zusammen mit Henry, den sie am liebsten nie wiedersehen würde. Und während sich im Laden Dramen ereignen und Liebespaare finden, geben sie einander wieder Halt in einer Welt, in der es zum Glück Bücher gibt. Und Worte. Und eine zweite Chance.