Beiträge von Pixi

    Emili das direkte Ausleihen aus der Onleihe ist über den Tolino epos möglich.

    Ich bereite alles am Handy/Laptop soweit vor (Bücher aussuchen, Vormerker setzen) und brauche dann im Browser des Readers nur die Seite öffen (diese habe ich unter Lesezeichen gespeichert und auch mein Passwort etc. merkt sich der Reader. Dann klicke ich nur noch auf "Mein Konto" und auf "Lesen" schon kann es los gehen.


    Das klappt wirklich wunderbar.

    Ich bin mir nicht ganz so 100% sicher. Mit den Tolinos kann man über den Browser ins Internet und dann über die Onleihe direkt am Reader die ebooks ausleihen. Das geht glaube ich über den Kobo nicht, da müsste man über den PC/Laptop ausleihen.

    Bitte korrigiert mich, wenn ich da falsch liege. Ich hatte mal kurze Zeit den Kobo Aura One, habe ihn aber wegen nicht Gefallen der Software wieder verkauft.


    Ich würde für einen Tolino stimmen. :) welcher es wird kannst du vom Budget, dem planen Bildschirm entscheiden. Einen wasserdichten Reader finde ich braucht man wenn man evtl. im Urlaub (bei Sand kurz abbrausen) oder in der Badewanne lesen möchte.

    Hallo liebe ebook-Leser,

    ich habe mal eine Frage.


    Wenn ich zwei ebook-Reader mit unterschiedlichen Adobe-IDs habe, beide Reader sind aber bei Thalia auf dem gleichen Benutzerkonto angemeldet.


    Könnte dann ein mit dem Thalia-Konto gekauften eBook auf beiden Readern gelesen werden?


    Ich komme gedanklich gerade nicht weiter, denn mit einem eBook aus der Onleihe geht es nicht (hab ich schon getestet) da muss es die gleiche Adobe ID sein. Aber wie sieht es mit dem Shop aus. Ist die gleiche ID wichtig oder nur überhaupt eine :-k


    Vielen lieben Dank schon mal.

    Ich habe nun ca. 50 Seiten gelesen.

    Mir gefällt das Buch bisher gut. CeCe ist meiner Meinung nach sehr mutig und spontan. (Was ich nie im Leben sein könnte/werde) vielleicht schon etwas zu unrealistisch. Aber das kann auch meine Meinung sein.



    Werde nun im Bett noch ein paar Seiten weiter lesen. Allerdings ohne Laptop und mit dem Handy ist das Zitieren etwas schwieriger. Werde zwischendurch aber noch einmal rein schauen.


    Ich wünsche euch weiterhin ganz viele Lesestunden mit spannenden Geschichten. :study:

    Das erste Kapitel ist gelesen. Es ist eine sehr gute Entscheidung gewesen, diesen vierten Band direkt nach dem dritten zu lesen.

    Dieses Buch knüpft direkt an. Es gab bisher keine kurze Wiederholung der Umstände aus einer anderen Perspektive :thumleft:


    Kittelbiene wie weit bist du denn in dem Buch?

    Das ist eine interessante Frage!

    Ich starte mit dem Lesen schon im Badezimmer (Zähne putzen und Haare föhnen). Das klapp bisher ganz gut. Sonst eben in der Mittagspause. Wenn ich abends nicht zu erschöpft bin lese ich auch da noch ein paar Seiten. Ich lese sehr langsam und wirklich Wort-für-Wort.

    Ich freue mich immer, wenn ich ein Buch innerhalb der Bücherei-Leihfrist auslesen kann. Gerade bei aktuellen Büchern oder ebooks der Onleihe wird es da schwer diese zu verlängern. Sobald ich mich aber mit dem Lesen selbst unter Druck kommt bald eine Leseflaute. Soll ja auch Spaß machen, egal wie schnell oder wie viele Bücher gelesen werden. Einige Protagonisten mag man doch auch gerne über längere Zeit begleiten.

    Ich habe mir die Lesenacht schon in den Kalender eingetragen. Mal sehen, welches Buch ich lese. Es kommt drauf an, wie weit ich in den nächsten Tagen mit meinem aktuellen Buch voran komme. Sonst lese ich die Schattenschwestern (Band 3) von Lucinda Riley weiter.

    vielen Dank Divina , über die Seite von ich drauf gekommen. Aber ich komme nicht zum Chatfenster. Man wird immer weiter geleitet und soll seine Frage bzw. sein Anliegen eingrenzen und kommt dann nicht weiter oder wird in ein Forum geleitet.

    Adobe Digital Editions


    Kann ich selbst nach gucken, wie viele IDs bisher verbraucht sind? Wenn ja wo :)


    Ich habe mich schon durch das Internet geklickt, es gibt die Möglichkeit die IDs zurücksetzen zulassen. Hat das schon mal jemand gemacht und Erfahrung damit? Auf der Internetseite von Adobe komme ich irgendwie nicht zu dem deutschsprachigem Chat. Ich kann mich überall durch klicken aber zu einer Lösung komme ich nicht.

    Wenn jemand von euch Tipps oder Erfahrung hat wäre ich sehr dankbar.


    Was wäre eine Alternative?

    Kann ich meine jetzige e-Mail-Adresse und die ID löschen und mit einfach eine neue (mit neuer e-mail Adresse) machen? :-k

    Sehe ich das richtig, das keins der gängigen Ebookreader Modelle eine Vorlesefunktion hat?

    Mit dem neuen Kindle Oasis kann man ebooks und Hörbücher von Audible miteinander verknüpfen.

    Man kann dann mit Bluetooth-Kopfhörern kann man dann problemlos zwischen dem Lesen und Hören wechseln.

    Man kann während des Hörens aber zum Beispiel nicht im ebook mitlesen, es ist dann der Hörbuch-Bildschirm auf dem Display. (Wäre ja für das letzten fremdsprachiger Bücher sehr interessant. Und auch das Hören von Hintergrundmusik während des Lesens funktioniert (noch) nicht. Vielleicht ändert es sich ja mit den nächsten Updates.)


    Ich hoffe ich habe deine Frage richtig verstanden.

    Hallo ihr Lieben,

    vielleicht kennt der ein oder andere ja meine momentane Situation.


    Ich bin gerade sehr unschlüssig, welches Buch ich lesen soll. Die Bücher auf meiner Wunschliste sprechen mich dann doch irgendwie nicht an.

    Auch der Besuch in 2 Buchhandlungen in den letzten 3 Tagen und die ganze Suche im Internet hat mich nicht so recht weitergebracht.


    Leseproben habe ich von einer Dystopie (Place of Glass von C. E. Bernard) und einem Roman (Die sieben Schwestern von Lucinda Riley) gelesen.


    Ich kann es kaum beschreiben...

    Fühle mich für das eine zu alt oder zu jung. Auch dieses ganze College, Liebesding und Rockstar.... interessiert mich im Moment gar nicht.

    Auf der anderen Seite Frage ich mich, ob ich im Gegensatz Bücher mich schönen, romantischen Ortsbeschreibungen gut finde. Oder auch etwas mit Lebenskrise (Ehemann, Kinder....)


    An historische Romane habe ich mich noch gar nicht herangewagt.


    Meine letzten Bücher waren eher Jugendromane mit schwerem Schicksal, Krankheit, Organspende.


    Habt ihr Tipps oder sogar Buchempfehlungen?

    Gerne auch Meinungen zu meinen oben genannten Leseproben.

    Die öffentlichen Bücherschränke kennt sicher jeder hier.

    Bei mir in der Nähe gibt es kaum solche Bücherschränke. Im Marktkauf stehen 2 große Regale voll - sehr voll mit alten und vergilbten Büchern. Ich hab auch das Gefühl, dass dort kaum bis gar kein Wechsel mehr statt findet.


    Nun bin ich am überlegen vielleicht einen kleinen Bücherschrank bei uns am Garten/Hecke zur Straße hin zu machen.


    Meine Überlegung ist, dass man sich die Bücher einfach "nur" kostenlos ausleihen darf. Auch dürfen wie hier bei einigen Leserunden Anmerkungen ins Buch geschrieben werden.


    Aber nun die Fragen.....

    Welchen Schrank nimmt man am besten? Es muss ja alles wetterfest sein.

    Welche Bücher kommen rein? Vielleicht auch Kinderbücher?

    Und ein Austausch über die gelesenen Bücher fände ich ja toll...aber wie stelle ich das an?

    Bekommt jedes Buch einen Stempel?

    Bekommt der Bücherschrank einen bestimmten Namen.


    Das Projekt soll nicht Ende des Monats fertig sein. Aber ich würde gerne schon mit der Planung beginnen.


    Hätte jemand Lust und Zeit ein ähnliches Projekt bei sich in der Nachbarschaft zu planen?

    ohohoh...das sieht glaube ich wirklich nach Displayschaden aus.

    Ich selbst hatte es noch nicht, jedoch sieht man solche Bilder und diese Reader werden mit Displayschaden an Bastler verkauft.


    Ich hoffe jemand anderes hat vielleicht Erfahrung und kann dir von etwas Positivem berichtet.

    Hast du vielleicht noch Garantie?