Beiträge von Scalymausi

    Danke für die Empfehlungen :)

    Ich habe jetzt mal alle Vorschläge aufgelistet und freue mich schon sehr auf das Lesen.



    Stephen King Brennen muss Salem countrymel  
    Stephen King The Stand – Das letzte Gefecht Bücherlady  
    Anne Frank Das Tagebuch der Anne Frank Buchmaus1001
    Anne Rice Interview mit einem Vampir Sinas
    Richard Laymon Die Insel Emili
    J. K. Rowling Harry Potter und das verwunschene Kind *Bücherwürmchen*
    Jonathan Stroud Bartimäus – Das Auge des Golem Nema
    Dan Brown Inferno Tanni
    Elly Griffiths Totenpfad lio
    Stephen King Cujo skippycat
    Margaret Mitchell Vom Winde verweht maiglöckchen
    Kiera Cass Selection – Die Kronprinzessin Schnurri1
    Simon R. Green Krieg der Wächter Gonozal



    Ich suche 12 Bücher von meinem SuB die ich eurer Meinung nachlesen sollte. Hoffe ich komme nächstes Jahr wieder etwas mehr zum lesen. Dieses Jahr war da irgendwie der Wurm drin.

    Klappentext Amazon:
    Der Elfen-Mensch-Mischling Shea Ohmsford lebt zufrieden in dem kleinen Ort Schattental – bis der mysteriöse Zauberer Allanon auftaucht, und dem jungen Mann das Vermächtnis seiner Familie offenbart. Shea ist der letzte Nachfahre des Elfenhelden Shannara, und nur er kann dessen mystisches Schwert führen. Und damit ist Shea der einzige, der den mächtigen Hexenmeister Brona aufhalten kann. Denn dieser fürchtet nur eine Waffe: das Schwert von Shannara.

    Ich möchte mich auch noch kurz zu dem Ende des Buches äußern. Leider habe ich nicht allzu viel während der Leserunde beigetragen, aber das Buch hat mich einfach nicht so gepackt. Ich habe mir da auch viel mehr erhofft und bin ziemlich enttäuscht worden.


    Wie schon gesagt wurde, finde ich auch, dass die Charaktere alle zu oberflächlich ausgearbeitet wurden. Als Jaz ins Spiel kam, habe ich kurz gedacht, dass es aufwärts geht. Aber dann dieses ewige hin und her zwischen ihm und Red :roll:


    Zu den Prinzessinnen brauche ich auch nicht mehr viel sagen :roll:


    Das Ende fand ich ja mal richtig blöd. Man erfährt nicht genau inwiefern die Ehemänner untreu waren, warum Ever jetzt auf einmal doch so unsterblich in Red verliebt ist und dann noch dieses Gschmarre von wegen "2 wahre Lieben" haben. Das war schon ziemlich dick aufgetragen.


    Mit hätte es besser gefallen, wenn das Buch abgeschlossen gewesen wäre, weil ich mir auch nicht sicher bin ob ich den 2. Teil noch lese.
    Generell die Idee fand ich nicht schlecht und man hätte einiges mehr rausholen können. Ich habe jetzt Mal :bewertung1von5::bewertung1von5::bewertungHalb: Sterne vergeben, weil einfach so viele Kleinigkeiten genervt haben und ich das Ende total blöd fand.

    Wie sieht es aus bei euch? Braucht nochmal jemand einen Aufholtag?

    Also ich habe bisher immer fleißig mitgelesen, hatte aber leider nicht viel Zeit zu schreiben.


    Nehmen wir mal Reds Geschichte. Die Idee mit den Feen und den Piraten finde ich super, aber ich bekomme bei der "Liebesgeschichte" echt zu viel. Wir kommen mit der Hauptgeschichte überhaupt nicht weiter, weil sie und Jaz nicht wissen ob sie sich nun küssen sollen oder nicht.

    Am Anfang habe ich mich über die Liebesgeschichte gefreut. War ja klar, das Red jemanden finden musste, in den sie sich verliebt und ich bin auch froh, dass das wohl Jaz und nicht Ever ist. Allerdings muss ich dir Recht geben, dass dieses Hin und Her einfach nervig ist.


    Dazu kommt die Nebengeschichte mit den Hohlbratzen (sorry ). Die kommen auch irgendwie nicht weiter. Töten die Märchenpersonen eine nach der anderen und haben immer noch keine genaue Vorstellung was denn nun mit ihren Männern ist. Würde mich nicht wundern wenn die freiwillig abgehauen sind

    Dieses Töten verstehe ich auch überhaupt nicht :roll: Jeder normal Denkende weiß doch, dass aus einem Toten wohl keine Informationen rauszubekommen sind.



    Generell finde ich das Buch nicht schlecht. Es sind jedoch diese vielen Kleinigkeiten, die einen einfach tierisch auf den Geist gehen :-? Manchmal habe ich so das Gefühl, dass die Autorin versucht hat bei allem zu übertreiben: das Verhalten der Prinzessinnen, wie Snows Aggressivität, Rose's Schlafproblem und dann als Krönung noch die nervige Liebesgeschichte zwischen Red und Jaz.

    Ich beginne noch ein 2. Buch neben "Rotkäppchen und der Hipster-Wolf". Die ersten 3 Teile dieser Reihe haben mich schon begeistert und ich bin gespannt ob mich dieser hier genauso fesseln kann.


    Liste nach Amethyst