Beiträge von akhet

    347. Ein Buch, dessen Handlung in Frankreich spielt

    Da hätte ich diesen Krimi über eine ungewöhnliche Polizeitruppe zu bieten.:loool:

    Zitat

    Das Pariser Hauptkommissariat, 36 Quai des Orfèvres hat eine neue Leitung. Ihr Ziel heißt: die Aufklärungsraten und Statistiken polieren und alle lästigen, aufsässigen und arbeitsunwilligen Mitarbeiter loswerden. Deshalb ruft die Führungsriege eine neue Brigade ins Leben, in der alle Alkoholiker, Faulenzer, Schläger, Depressive und Polizisten, die sich für etwas anderes berufen fühlen - wie z.B. Eva Rozière, die Krimis schreibt, anstatt zu ermitteln -, zusammengefasst werden sollen. Die Leitung übergibt sie Anne Capestan, einer einst hoffnungsvollen jungen Polizistin, die wegen eines fatalen Fehlers vom Dienst suspendiert wurde. Was man von ihr erwartet: stillhalten. Anne hasst aber nichts mehr, als einfach zu gehorchen. Deshalb lässt sie nichts unversucht und baut mit ihrer Truppe der verkrachten Existenzen in einem schäbigen Büro bei miserabler technischer Ausstattung, ohne Waffen und Blaulicht ein Kommissariat der unkonventionellen Methoden auf und löst - zum Schrecken der neuen Chefs - auch noch alte Fälle, die die neue Führungsriege in gar keinem schönen Licht erscheinen lassen ... Ein origineller, schwungvoller, intelligenter Krimi - zum Schießen komisch!


    Chris Wooding

    Ich nenne hier mal den ersten Band dieser sehr guten Fantasy Trilogie, die es leider nur noch gebraucht gibt.


    Zitat von amazon

    Das Königreich von Saramyr ist rein. Die Weber haben dafür gesorgt. Gnadenlos werden alle "Irrkinder" getötet. Ihre unnatürlichen magischen Kräfte sind einfach viel zu gefährlich. Die Weber herrschen in Hohen Häusern. Sie sind die letzte Bastion gegen das Böse - bis sie feststellen, dass auch das Kind der Königin ein Irrkind ist. Niemand wird sich von einem solchen Kind regieren lassen. Und so wird das Land in einen erbitterten Thronfolgekrieg gestürzt. Gleichzeitig wird fernab der Hauptstadt die Familie der jungen Kaiku ermordet. Auf der Suche nach den Schuldigen wird die junge Frau in ein Netz von Intrigen verstrickt, die bis zum Königshof führen ...

    Mit angefangenen Serien kann ich auch dienen. :uups: Das hier klingt aber nach einer guten Möglichkeit, die endlich mal weiter zu lesen. Einen Serienband im Monat zu lesen sollte doch zu schaffen sein. Ich bin also auch dabei.:D

    Liste vergessen.:pale:


    Liste nach ninchen:


    Ich kann auch noch eines vermelden. Warum allerdings der Reihentitel geändert wurde und plötzlich als Teil des Haupttitels genannt wird, erschließt sich mir nicht.:-k


    Liste nach Affenkaelte:


    Ich wage mich mal wieder an einen Titel von China Miéville. Ich mag seine Bücher ja sehr gern, aber sie sind auch immer sehr eigen und mitunter etwas schwergängig.:wink: Und das hier klang recht interessant.


    Liste nach Rincewind66:


    Ich starte meinen Monat mit diesem kleinen Büchlein.:-, Aber immerhin beginnt der Titel mit Q und es subt schon ewig.:wink:


    Liste nach Gonozal:

    Ich schließe mich heute auch mal der Lesenacht an. Meine erste! :wink:

    Ich bin jetzt auch nicht so die Horror Leserin, aber dann fiel mir dieses Kinderbuch ein, das schon viel zu lange auf dem SUB vor sich hin staubt. Das passt wenigstens der Titel.


    Schnurrend genießt Disse den Sommer. In solchen Momenten nervt nicht mal Toft mit seiner komischen Hundeart. Aber urplötzlich ist es mit der Ruhe vorbei: Ein riesiger Hund geistert auf der Storeborg herum! Keiner traut sich mehr dorthin. Keiner, außer Disse und Toft. Doch ihre nächtliche Neugier bleibt nicht unbemerkt...

    Nerys Das sieht auch ziemlich interessant aus. Muß mal schauen ob ich das nicht auch irgendwo auftreiben. :shock:

    Apropos alte Grabungsdokumentationen: in meinem Buch haben sie die wieder aus den Archiven geholt, weil sie einen Zusammenhang mit dem Fund der Himmelsscheibe hatten. Da kann man für andere Ausgrabungen zumindest hoffen. :wink:

    Nachdem mich meine Schwester Amethyst zu einer Mini-Leserunde bequatscht hat, mache ich noch einen Ausflug ins viktorianische Zeitalter.


    Liste nach Nerys:

    akhet Ich war gestern auf einem Bücherflohmarkt und habe dort u.a. das Buch über die Himmelsscheibe von Nebra erbeutet :lechz: Werde ich aber diesen Monat sicher nicht mehr schaffen, jetzt weiß ich aber wieder, warum ich das noch so plastisch vor Augen hatte, die Challenge war schuld :loool:

    Nerys :lol: Freut mich, daß ich Dich dazu inspirieren konnte. Ich bin immer noch ganz hin und weg von meinem Buch. Schon faszinierend, was die Wissenschaftler mittlerweile alles dank dieses Fundes über unsere Geschichte herausgefunden haben und was sich durch die Zusammenarbeit verschiedener Bereiche entschlüsseln läßt. Ich wünsche Dir ganz viel Spaß beim lesen Deines Buches. Welches ist es denn?O:-) (Bin jetzt ja gar nicht neugierig.:-,)

    Der nächste Ausflug erfolgte dank dieses Sachbuches wieder in die Vergangenheit.


    Liste nach Nerys:


    Ich bin wieder in der Zukunft unterwegs und gönne mir die Fortsetzung des genialen Mortal Engines.


    Liste nach Gonozal:

    Für meinen nächsten Ausflug in die Zukunft darf ich mich bei Nerys bedanken, die mich freundlicherweise daran erinnert hat, das das hier schon seit einer Ewigkeit auf dem SUB verstaubt und endlich mal gelesen werden möchte.:lol:


    Liste nach Amethyst: