Beiträge von Schokopraline

    Gestern haben die Männer Kastanien gesammelt und die ersten Tiere sind schon fertig... natürlich musste das erste direkt eine Spinne sein :roll: Dieses Kind ist besessen 8-[

    wieso ausgerechnet eine Spinne :shock: Erinnert mich an gestern, da haben wir "alte" Songs auf Youtube angehört, unter anderem war ein Video von Green Day dabei, mich hats so geschreckt und geekelt, als die Vogelspinnen ins Bild gefallen sind... jetzt juckts mich schon beim Gedanken überall...

    Das Schöne bei deinem Sohn ist ja zumindest, dass er sich vor Spinnen nicht zu ekeln scheint. Wird ihm später ein Vorteil sein, wenns von weiblicher Seite heißt "tu DAS bitte weg" :totlach:

    Heute abend denke ich, werde ich den Marco Polo beenden :( Spätestens morgen abend. Hach, da bin ich richtig schön drin versunken! Die letzten 100 Seiten "Sleeping Beauties" schaff ich dann vielleicht auch morgen.

    Bei dir geht ja einiges weiter!! Bist richtig im Lesefluss, richtig schön zu sehen:applause::kiss:

    Bei mir werden die Hörbücher bei Spotify immer im Shufflemodus abgespielt Um sie in der gewünschten Reihenfolge abzuspielen, müsste ich ein Premium-Konto haben, d.h. monatlich zahlen.

    Hast Du ein Premiumkonto? Falls nein, wie schaffst Du es, dass das Hörbuch in der richtigen Reihenfolge abgespielt wird?

    Hab kein Premiumkonto und kann auch nur übern PC hören. Am Handy zeigte es mir die Hörbücher zuerst gar nciht an und irgendwann als ich sie fand hab ichs auch nur geshuffelt gekriegt, weshalb ich die App wieder deinstalliert hab. Aber am PC gehts wunderbar, da muss ich nur in meine Bib und zu den Alben und kriegs dann in der richtigen Reihenfolge präsentiert. Schade ist zwar, dass ichs nicht unterwegs hören kann, aber ich kann zumindest, während ich im Haushalt was mach oder ein Spiel spiele, hören.


    Traute Da wünsch ich schöne Urlaubstage! Vielleicht findest ja doch ein wenig Erholung :friends:

    Ich bin gerade eine sehr zufriedene Castor: ich sitze auf dem Balkon mit dem Kindle, und blicke auf den Strand und das Meer, vor mir heiße Schokolade, der Tag fängt an, ich höre nur Wellenrauschen und Möwengeschrei (und meine Eltern, die gerade aufstehen) :love: .

    Heute und morgen ist hier Drachenfestival, und heute Abend Kartoffelfeuer, das Holz ist schon am Strand aufgeschichtet.

    Das klingt so traumhaft! Danke, dass du uns teilhaben lässt! Für mich ist jede Nachricht ein bisschen wie Urlaub im Geiste :drunken:

    Zur Untermalung des Drachenfestivals läuft die ganze Zeit Schlagermusik. Darüber kann man geteilter Meinung sein - aber vorhin der Wendler mit "Sie liebt den DJ" grenzt an Körperverletzung :puker: .

    :shock: Das bräuchte ich auch nicht :friends:

    Aber die großen Drachen sind toll. Ich habe schon Snoopy gesehen, einen großen orangen Papagei umd diverse andere tolle Sachen :lol: .

    Stell ich mir richtig schön bunt vor! :love:



    Ich hab mir heute das erste Mal seit langem wieder ein Hörbuch geschnappt. Zuerst bei der Onleihe, dann bin ich aber draufgekommen, dass das Buch nur 6h Laufzeit hat, anstatt wie in der Info beschrieben 11h und ungekürzte Hörbücher mag ich einfach nicht. Jetzt bin ich wieder bei Spotify gelandet und hör mir Seelen im Eis von Yrsa Sigurdardottir an. Recht viel mehr Optionen für Hörbücher hab ich derzeit eh nicht :-k:lol:

    Immer wieder erstaunlich wie viel hier schon los ist und dabei ist nicht mal Oktober :totlach: Ihr seid echt die Besten! :friends:

    Heuer gehör ich auch zu den Unentschlossenen, derzeit eher Richtung Nein tendierenden, aber mal schauen, es ist ja erst September :totlach:

    Fabiane Deinen Avatar finde ich übrigens richtig süß!! :love:

    Ihr Lieben, ich wünsch euch eine richtig schöne Vorwichtelzeit, mit viel Lebkuchen und Spekulatius damit ihr auch schön Kraft tankt für den tatsächlichen Wichtelmarathon :santa::friends:

    - Das unerhörte Leben des Alex Woods oder warum das Universum keinen Plan hat (Gavin Extence) Frankreich, Schweiz

    Witzig, da habe ich heute in der Onleihe das Hörbuch ausgeliehen und reingehört in das Buch. Gefiel mir eigentlich ganz gut, aber dann hab ich gesehen, dass es nur 6h 40 Min. dauert, obwohl bei der Info ca. 11h stand. Versteh ich nicht und ein gekürztes Hörbüch mag ich irgendwie nicht hören :-? Schade eigentlich.



    Ich war übrigens wieder in Japan. Es etabliert sich wirklich zu meinem Lieblingsreiseziel und das obwohl ich nie zu so einem Urlauber werden wollte, der jedes Jahr immer ins gleiche Nest fährt, wie all die Jahre zuvor. Auf der anderen Seite, ich bin ja nicht immer am gleichen Ort, Japan ist groß! Sehr groß! O:-) Und Herr Kato hat mir wieder eine andere Seite Japans gezeigt, nämlich die der Vorstadt und wie man sie erlebt als gerade erst in die Pension gekommener und eine neue Identität Suchender; und auch wenn ich Herrn Kato manchmal auch gegen die Wand schlagen hätte können, so ungerecht, wie er manchmal war, so hab ich ihn doch sehr gern gewonnen mit seinen Sorgen und Ängsten und Hoffnungen und all den Gedanken, die sich so mancher macht, wenn er plötzlich eine neue Rolle braucht. Sehr empfehlenswertes Buch, von mir gabs ganze :bewertung1von5::bewertung1von5::bewertung1von5::bewertung1von5::bewertung1von5::love:



    Einen wunderschönen Samstag Morgen!


    Bei uns ist es richtig schön neblig und herbstlich, da macht das Zuhause-bleiben noch mehr Freude :montag:


    Ich habe heute "Herr Kato spielt Familie" beendet und weiß nun, es wird nicht mein letztes Buch von der Autorin gewesen sein :pray: Auch wenn ich mich am Anfang, an die abgehackten Sätze gewöhnen musste, ist es für mich ein :bewertung1von5::bewertung1von5::bewertung1von5::bewertung1von5::bewertung1von5: Buch und wird mich wohl die Tage noch länger beschäftigen.

    Ich habe ein wenig bei Instagram und hier im BT gestöbert. Zumindest bekomme ich gerade wieder grundsätzlich Lust auf Lesen. Werde als erstes ein geliehenes Buch lesen, damit ich dieses bald wieder zurück geben kann.

    Oh, den Hirschhausen mag ich auch recht gern. Ich hab bisher zwei Bücher von ihm gelesen ("Die Leber wächst mit ihren Aufgaben" und "Glück kommt selten allein" oder so ähnlich) und die mochte ich beide recht gern. Ich hab ihn auch mal life gesehen und da wirkte er recht sympathisch ^^

    Ich geh jetzt gleich auch noch was lesen, allerdings im Bett!

    Das klingt nach einem schönen Plan. Da wünsch ich viel Freude! Ich glaube ich werde es dir bald gleich tun.

    gut, das nehm ich mal als Einladung :loool: *knabber*

    Bedien dich, es ist reichlich vorhanden :loool:

    aber gelesen hab ich noch nicht, bin in einer 80er-Show hängen geblieben :uups:

    Na, solang die Betonung auf "noch" liegt :mrgreen:



    Ich bin jetzt ungefähr bei 2/3 des Buches und irgendwie geht mir der Alte, seine Frau und auch seine Kunden recht Nahe und ich krieg unwillkürlich ein schlechtes Gewissen, dass ich mich so lang nicht mehr bei meiner eigenen Familie gemeldet habe :uups:8-[ Muss ich für morgen auf die Todo-Liste setzen :lol:

    Ich liebe liebe liebe Jen Campell (im verlinkten Video spricht sie unter anderem auch über "Befreit" (auf Englisch Educated)), von ihr habe ich viel gutes über das Buch gehört.


    Auch über das Buch gesprochen hat Jean von Jean Bookish Thoughts und wobei ich hier das passende Video gerade nicht wieder finde.

    Schau ich mir gleich mal an, danke!

    Vorsicht, das könnte dem Häuschen gefährlich werden 8)

    Bin ein Schokopralinchen, hab natürlich jede Menge Nachschub, also keine falsche Bescheidenheit :mrgreen:

    Nabend,


    irgendwie weiß ich gerade nicht so richtig was ich lesen möchte.

    Jetzt wo wir bald umziehen würde ich am liebsten direkt die Bücher lesen, die ohnehin weg sollen. Aber irgendwie reizt mich davon gerade gar keins... schwierig.

    Was ich da gern mache ist in meinem Online-Regal stöbern und schauen ob mich da was anlacht und wenn nicht, dann stöber ich in der Onleihe. Selbst wenn ich nichts find, macht mir das Stöbern Freude :lol:


    Ich bin jetzt gut bei der Hälfte meines Buches (was bei ca 160 Seiten nicht viel ist ^^) und ich finde die Autorin beschreibt die Gedanken und Gefühle des in die Pension gekommenen Alten sehr anschaulich und authentisch. Auch wenn er Seiten hat, die ich so gar nicht mag, kann ich ihn doch verstehen. Mal schauen wie das Buch endet, aber wenn es so gut endet wie es begonnen hat, dann möchte ich auf jeden Fall noch mehr Bücher von ihr lesen.

    ich habe von meinen liebsten Booktuberinnen nur gutes davon gehört und bin schon ganz gespannt!

    Wen meinst denn da genau? :-,

    Das heisst : Are you OK? und ist der Tag zur Suizid-Prävention, also ein ernstes Thema.

    Danke! Ich weiß nicht wieso, ich schiebs mal auf die Müdigkeit nach der Arbeit, aber ich hab 3 Anläufe gebraucht um das R-u-ok zu lesen und bin immer wieder bei Rock you ok gelandet #-oSollte nicht nur in Australien ein wichtiger Tag sein.

    Nein, jetzt sind es maximal 50 (!!!!!). Da fiel mir die Kinnlade runter.

    :shock: Hast da bei der Haupt-/Unibibliothek leicht angefragt? Mei, wenn ich so an die Bibliotheken denk, muss ich auch gleich an die schöne Innenstadt denken und an das schöne, längst vergangene Studentenleben... hach ja, die Stadt fehlt mir. Irgendwann komm ich dich mal besuchen, ob sichs dieses Jahr aber noch ausgehen wird, kann ich nicht versprechen.

    Ich fragte dann nach, ob man auch einen Trageboy dazubekommt, aber den konnten sie mir nicht anbieten.

    :totlach:Und das von einer Touristenstadt, die auf Serviceleistungen ausgelegt ist, tssss :totlach:

    Ich weiss nicht wieviele Büchereibücher ich schon ungelesen wieder zurückgeschleppt habe :geek:

    Bin so froh, dass ich nicht die Einzige bin. Ich krieg da immer so ein schlechtes Gewissen. Das Cafe der Existenzialisten hab ich jetzt schon zum dritten Mal nur angelesen zurückgebracht :pale: Irgendwann!!! Irgendwann kommt die Zeit!! Ich weiß es! :uups::totlach:


    Was für ein schöner Freitag Abend. Draußen ists bewölkt und kalt, ich habs mir mit Decke auf meinem Lesecouchsessel mit Lapi bequem gemacht, auf meinem Tischchen neben mir stapeln sich meine Bücher und mein Mangosaft versüßt mir auch gerade die Zeit. Ich werde jetzt noch etwas Japanisch lernen und danach schnapp ich mir Herrn Kato und werde mit ihm eine Lesenacht einläuten. Möchte sich jemand anschließen?

    ok, ich glaub ich werde dann da morgen zuschlagen, wenn ich in meiner Buchhandlung bin ...

    Irgendwie hege ich die Vermutung, dass du eigentlich gar keinen Stupser in die Richtung gebraucht hättest :totlach:

    Das "nahe gehen" war bei mir bei "Vox" eher ein extremes Wütend werden über den Umgang mit den Frauen bzw. die Rolle der Frau in dieser Gesellschaft. :wuetend:

    Das nenne ich eindeutig "nahe gehen" :loool:

    Schokopraline jaa fast alle Weiber schlafen und wehe dem, der sie zu wecken versucht :twisted: Ich will jetzt echt wissen, was dahintersteckt!

    Dann hat King wohl wieder volle Leistung gebracht :lol:

    Heute ist der Tag der Computerspiele

    Welcher Tag ist das denn nicht? :-k

    ich stelle mir immer vor wo die Bücher überall gewesen sein könnten

    Bei liebevollen buchverzückten Wesen :loool:

    Deswegen wäre ja die Onleihe das perfekte Medium für mich, aber dafür müsste ich meinen Kindle verkaufen und mir ein anderes Lese-Gerät holen. Wahrscheinlich würde ich für den Kindle nichts mehr kriegen und irgenwie bin ich auch momentan zu geizig für einen Ebook Reader. Ich habe ja über 100 Bücher ungelesen zuhause, dann noch ein paar Ebooks auf Kindle... :-, Luxusprobleme... :totlach:

    Ich lese Bücher von der Onleihe immer nur am Handy und ich mag das ehrlich gesagt auch sehr gern.

    Genau. Eindeutig. Aber sowas von ..... aber Schokopraline hat natürlich Recht damit, dass die Hühner im Gefolge des Hahns am frühen Morgen ebenfalls Rabatz machen und ihren Senf dazu geben müssen

    Danke :mrgreen:

    und heute morgen tatsächlich einigermaßen ausgeschlafen VOR dem ersten Weckerläuten aufgewacht, so daß ich dem Mistkerl mit einem fiesen Grinsen schon beim ersten Tönchen mit einem triumphierenden Handkantenschlag den Garaus machen konnte. HA! Ein tolles Gefühl, schon so früh am Morgen als Sieger vom Platz zu gehen!!! :rambo:

    Tschaaaaakkkkaaaaa Hühnchen! Das nenne ich wahren Kampfgeist! :thumleft:

    genießt die Sonne und Eure kleinen Triumphe!!!!!

    Dein Wunsch hat mir heute den Tag total versüßt! Ich finde das hast du so schön formuliert. Bist mein Vorbildhühnchen für heute :friends:

    Aber das positive ist, dass ich so mehr Zeit zum lesen habe :wink: (man soll ja positiv denken...).

    Na immerhin! Aber trotzdem gute und baldige Besserung!

    Aber ich bin da. :)

    Das ist die Hauptsache :friends::friends::friends:

    Nicht über die Art und Weise wie es geschrieben ist, sondern über die Geschichte. Vor allem, wenn man sich die aktuelle politische Lage in einigen Teilen der Welt vor Augen hält, finde ich manche Situationen im Buch sehr vorstellbar. Einfach nur gruselig ...

    so ging es mir beim Lesen von "Der Report der Magd" :pale:

    Und deswegen streub ich mich vor dem Lesen solcher Bücher, ich weiß, sie werden sicher gut sein, aber es wird mir auch nahe gehen. Und dann vergehen ein paar Jährchen und irgendwann kommt ein "ok, jetzt bin ich bereit" ^^.

    Und schon ist es wieder soweit. Auch in Bayern haben die Schulferien irgendwann mal ein Ende und mein Wecker hat das gnadenlos genossen und besonders laut und aufdringlich um halb sieben rumgeplärrt, um mich aus dem Bett zu schmeißen.... das ist einfach nicht meine Zeit...

    Und das von einem Hühnchen :totlach::friends::friends: Aber ich kann dich sehr gut verstehen!

    Mein Monstrum klingelt an Arbeitstagen um 4.00 Uhr.

    Mein herzliches Beileid!

    Habe aber auch diesen Monat kein Geld, um mir ein neues Buch zu kaufen, muss bis Oktober warten. :rambo:

    Warum nicht in die Bibliothek schauen? :-k

    Ich hätte heute meinen und Sofias Kuschelbären (Honey) auf der Arbeit brauchen können. Bin nämlich etwas krank und fühle mich nicht so besonders.

    Owe, dann solltest dich aber auch auskurrieren!

    Habs aber immerhin bis Seite 417/960 geschafft vorhin.

    Oh, da ist ja einiges weiter gegangen! :applause:Schnarchen die "Weiber" jetzt schon? :totlach:

    Dafür gibt es im Laufe der Woche hoffentlich mal eine gute Nachricht, die könnten wir echt brauchen, vielleicht drückt ihr uns da nochmal die Daumen. Könnte ja langsam mal was klappen hier :uups:

    Meine Daumen sind dir sicher! :thumleft::thumleft::friends::kiss: Aber wofür drück ich sie eigentlich? :uups:

    Na toll, und wir sitzen in der Ferienwohnung an der Ostsee bei 16 Grad und Nieselregen und frieren :cry: . Ich habe mich mit meinem Tolino vorm Fenster installiert und schon die Heizung angemacht. Mit rausgehen ist nix bei dem Wetter, dazu haben wir alle drei keine Lust, nur heute mittag zum Griechen, einen Tisch reservieren :lechz: .

    Naja, so komme ich wenigstens ausgiebig zum Lesen. Meine Mutter sitzt auch hier im Wohnzimmer und liest. Nur der Papa, der sitzt auf dem (geschützten) Balkon - da kann er rauchen - und studiert die Bedienungsanleitung seines neuen Videobearbeitungsprogrammes.

    Ich weiß, für euch ists vl. nicht so schön, aber ich hatte beim Lesen deines Posts ein richtig heimeliges und ruhiges Erholungsgefühl :drunken: Ich wünsch dir viel Freude beim Lesen und Erholen und hoffentlich auch bald besseres Wetter!

    Habe was Schönes zu verkünden, ich höre und lese wieder, sogar 2 Bücher parallel - ich hoffe, es hält an, das Buch, das ich lese, gefällt mir bisher sehr gut.

    Das klingt ja richtig schön!! Gibt nichts besseres als voller Lust wieder seiner Leseleidenschaft fröhnen zu können :love:



    Ich hab heute wieder in "Herr Kato spielt Familie" gelesen und mit jeder Seite gefällt mir das Buch mehr und mehr. Ich hoffe so sehr, es bleibt so, denn ich genieße das Lesen richtig und freu mich auf jede Zeile, die ich weiterlesen kann, auch wenns nur ein paar sind, weswegen ich mich auch jetzt schon ins Bett mümmeln werde :uups:

    da wach ich auf und suche meinen Reader :scratch: Da liegt er aufm Boden :shock: Muss ich wohl wieder mit eingeschlafens ein O:-)

    :shock: Ich hoffe, der ist gut gepuffert!

    Das Buch habe ich mir auch schon vorgemerkt von den Nominierungen zum Österreichischen Buchpreis. Die Leseprobe klang ja schon ganz gut.

    Bin gespannt, wie dir das ganze Buch gefällt.

    Ich bin noch am Anfang, aber bis jetzt liest es sich wirklich super. Ich hab etwas gebraucht um mit dem Schreibstil warm zu werden (Manchmal gibts keine vollständigen Sätze), aber jetzt bin ich warmgelesen und der vorgestellte Charakter hatte mich sowieso schon von der ersten Seite an :lol:

    252. Welches Buch hat dir im August am besten gefallen?
    Für mich war es "Ihre Nacht" von Banana Yoshimoto. Ich glaube, ich habe mich nun endgültig in ihren Schreibstil verliebt und vorallem wohl auch auf ihren Fokus auf die innerpsychischen Vorgänge. :love: Es ist schön, wenn man sich freuen kann, dass man noch einige ungelesene Bücher von einem geschätzten Autor vor sich hat :cheers:

Anzeige