Beiträge von Gonozal

    Das Buch habe ich in einer Wühlkiste im Diakonieladen gefunden, als ich dort ein paar Klamotten abgegeben habe. Es ist zwar alt, aber eben erst seit dieser Woche bei mir. Aus meiner Kindheit habe ich es in guter Erinnerung und lese es jetzt mal wieder.


    14. Ein Buch, dessen Handlung mit Musik zu tun hat


    Immer wenn die geheimnisvolle Musik erklingt, nimmt der Schrecken seinen Lauf …

    Bis vor Kurzem dachten fast alle; die grausamen Geschichten, die man sich in Ghestbury seit Jahrhunderten über Desmor Castle erzählt, sind eben nur das – Geschichten. Doch seit dem 16. September vergangenen Jahres weiß man es besser. Denn seit jenem Tag werden, immer wenn der unheimliche Gesang ertönt, tags darauf bis fast zur Unkenntlichkeit verstümmelte Leichen gefunden. Die Situation spitzt sich zu, die Abstände der Morde werden immer kürzer und die Grausamkeit, mit der sie durchgeführt werden, nimmt zu.

    Harry Brannon soll eine Reportage über diese Morde und den Fluch, der auf Desmor Castle liegen soll, schreiben. Er selbst glaubt diese Schauergeschichten nicht, vermutet eher einen geistesgestörten Serienkiller hinter all den Anschlägen. – Welch fataler Fehler …

    Wird es ihm gelingen, hinter das Geheimnis dieser Mordserie zu kommen, oder wird auch er daran scheitern, dem Unheil zu entrinnen, wenn die Sinfonie der Unterwelt erklingt?


    Oder das hier?


    Von Amazon:

    Auguste Fledermeyer ist Jahrgang 1517 und verbrachte ihre Jugend als autodidaktisches Kräuterweib. Nach erfolgreichem Ablegen des Schierlingsdiploms kehrte sie als praktizierende Hexe in ihre Heimat zurück, wo sie mit der lokalen Inquisition in Konflikt geriet. Insgesamt brachte es Auguste dabei auf 37 Verbrennungen, bevor sie eines Frühsommertages plötzlich verschwand. Kürzlich tauchte Frau Fledermeyer, auch zu ihrer eigenen Verwunderung, am Waldrand des harmlosen Städtchens Schinkelstedt wieder auf. Und mit ihr eine ganze Reihe anderer Gestalten, die wir eigentlich nur aus Märchenbüchern kennen. Sie verursachen natürlich ein Chaos. Aber die Katastrophe ist beabsichtigt und wird von den selben Mächten gesteuert, die Auguste einst hinterhältig aus dem Verkehr zogen.

    „Wenn ich also zusammenfassen darf: Ihr habt mich gefangen genommen, für Jahrhunderte in eine Höhle gesperrt, um mich dann wieder freizusetzen, damit ich die Leute erschrecke. Und anschließend wolltet ihr dann Helden spielen und damit Eindruck schinden, richtig?“ Auguste Fledermeyer


    Wäre das etwas?


    Von Amazon:

    Über Marina lässt sich eine Menge sagen, außer dass sie auf den Mund gefallen wäre. Eines Tages passiert ihr ein Missgeschick: Sie fällt mit Haut und Haar in die Welt Nyx – das Traumland, in dem die Alpträume regieren. Dort trifft sie auf den monströsen Bruno und freundet sich mit ihm an. Unterdessen versucht eine Gruppe abtrünniger Träume, die geheimnisvolle Nachtmähr an sich zu reißen: Ein uraltes Buch, das der Ursprung und das Schicksal von Nyx sein soll. Nur Bruno und Marina können der Spur der Übeltäter folgen und sie aufhalten. Ein mitreißendes Märchen randvoll mit schaurigen Gestalten, kuriosen Ideen und jeder Menge Humor. Lasst euch entführen, in die bizarre Welt der Nachtmähr!


    11. Ein Cover, auf dem nur Arme und/oder Beine zu sehen sind

    Ein spannder, eher unblutiger Thriller.


    Von Amazon: Im kalten Licht des Mondes.20. Juli 1969: Während Neil Armstrong als erster Mensch einen Fuß auf den Mond setzt, verschwindet in Perry Hollow der zehnjährige Charlie Olmstead spurlos. Nach fruchtlosen Ermittlungen wird die Akte geschlossen.

    40 Jahre später leitet der ehemalige Polizist Nick Donnolly eine Stiftung zur Wiederaufnahme alter Fälle. Mit der örtlichen Polizeichefin, Kat Campbell, rollt er auch Charlies Fall neu auf. Sie machen eine furchtbare Entdeckung: Bei jeder Mondlandung der NASA verschwand in Pennsylvania ein kleiner Junge. Und keine der Leichen wurde je gefunden.