Beiträge von Gonozal

    144. Stichwort "Wünsche" - Welches Buch fällt dir dazu ein?


    Das war das letzte Buch, das ich gelesen habe, in dem es um die Erfüllung von Wünschen geht.


    Von Amazon: Die zweiunddreißigjährige Mabel führt ein beschauliches Leben im englischen Wilshire. Sie hat den Kopf voller Zukunftspläne, die sie eines Tages verwirklichen will – bis sie aus heiterem Himmel eine Nachricht erhält, die ihr Leben völlig aus der Bahn wirft.Mabel muss erkennen, dass sich ihre Träume und Hoffnungen nicht mehr erfüllen werden und hadert mit ihrem Schicksal. Was soll sie mit der kurzen Zeit, die ihr noch bleibt, anfangen? Da kommt ihr eine wunderbare Idee …Ein gefühlvoller Roman über Liebe und Freundschaft, über die Kostbarkeit des Augenblicks und über die Kunst, Glück zu verschenken.

    Da ich nächste Woche beim Wochenmotto bei Tauschgnom ein Buch mit etwas mit Rädern auf dem Cover lesen "muss" und die Lesewichtel dieses Buch für mich ausgesucht haben wird endlich auch mal eine Reihe beendet. Denn das ist der 6. und letzte Teil.

    Nächste Woche soll man bei Tauschgnom beim Wochenmotto ein Buch lesen auf dessen Cover etwas mit Rädern ist. Entscheidet bitte mal rein nach Cover und achtet nicht auf Titel und Autor.

    Welches Buch soll ich lesen?

    Liste nach Nerys

    140. Ein Cover, das du gruselig findest

    So richtig gruselige Cover habe ich nicht, welche die eklig sind, welche die verstörend oder etwas beängstigende ja, aber gruselig finde ich jedenfalls keins davon.

    Ich nehme mal eins mit einer (für manche) wohl gruseligen Gestalt, aber zumindest lächelt sie.

    Liste nach liesma

    Ich habe jetzt etwa die Hälfte in einem Rutsch gelesen und das Buch ist spannend und die Charaktere sind super ausgearbeitet. Keine Stereotype, sondern sympathische und vor allen welche, die auch eine Entwicklung durchmachen. Ihre Handlungen sind logisch, etwa so wie man wahrscheinlich selbst handeln würde und nicht wie in vielen anderen Büchern heute von totaler Dämlichkeit gekennzeichnet. Man weiß auch immer wer gerade die handelnden Personen sind, da jedes Kapitel mit einer Überschrift darüber beginnt.

    Die Welt ist sehr verständlich ausgearbeitet und man bekommt alle relevanten Informationen ohne von extrem überrrecherchierten Einzelheiten erschlagen zu werden. Wenn das Buch so bis zum Ende weitergeht bekommt es von mir die Vollen 5 Sterne.

    136. Die Serie, von der du die meisten Bände besitzt


    Nein, der Punkt ist nicht von mir vorgeschlagen, und ja ich habe physisch alle dreitausendzwölf Bände von Perry Rhodan :)

    Dem kann ich mich anschließen, ich habe außer den Heftromanen noch die Blaubände bis Band 149, die Atlan-Blaubände bis Band 39, diverse Planetenromane und Sekundärliteratur, wie das von Andreas Eschbach.