Die Ergebnisse der Leserlieblinge-Wahl im BücherTreff

Beiträge von Tanni

    Schade, dass es nur knapp über 200 Seiten hat, das ist mir für so ein Thema viel zu wenig und für den Preis erstrecht.
    Aber deine erste Rezension ist doch gut geworden - auf zur Nächsten. :wink:

    HINWEIS - Bitte immer mit kopieren - UND AUCH LESEN!!!

    Beim Weiterführen der Liste darauf achten, dass die Listenfunktion beibehalten wird! Dafür bitte die Editoren-Ansicht benutzen (NICHT die Quelltextansicht)! Listenziffern werden automatisch eingefügt, wenn sie beim kopieren nicht markiert werden! Dass die Liste richtig übernommen wurde, erkennt man daran, dass die korrekte Liste ein wenig nach rechts eingerückt ist, während die falsche Liste, die nicht automatisch nummeriert ist, einfach bündig am linken Rand erscheint.

    Bei den Leuten, welche noch Probleme haben, hier weiterlesen:

    Nur die Namen/Liste markieren - mit der linken Maustaste (dabei stellt sich nämlich heraus, wenn man oben in die Menüleiste schaut, dass statt "nummerierter Liste" nur die normale "Liste", welche eigentlich Punkte statt Zahlen ausgibt, für die Aufzählung markiert ist. Was beim Absenden dazu führt, dass man keine Zahlen mehr davor hat). Nach dem Markieren oben in der Menüleiste auf "Nummerierte Liste" drücken (so dass dieses ausgewählt ist statt der normalen). Absenden. Fertig!

    Und nehmt BITTE immer den letzten Post und nicht euren eigenen!


    1. Gonozal - 51
    2. Dreamworx - 48
    3. Buchcafe24 - 42
    4. Divina - 38
    5. Ruhrpottmädchen, buechereule - 33
    6. Skippycat - 27
    7. cbee, Svanvithe - 26
    8. freddoho - 23
    9. Emili - 22
    10. Bücherjägerin - 20
    11. Affenkaelte - 18
    12. *Bücherwürmchen* - 16
    13. Scalymausi - 15
    14. Tanni, tom Leo, Thomson - 14
    15. Leen, Tiniii - 13
    16. Kermit, Frawina, the-black-one - 12
    17. Heuschneider, JessLittrell - 11
    18. Nimrod Kelev-rah, Fridoline, DarkMaron, flohmaus, Studentine - 10
    19. Hiyanha, rhapsody2 - 9
    20. *sophie, nirak, lio, Bast - 8
    21. liesma, E-Krimi, Kittelbiene - 7
    22. Motte, Susannah, Lilias, Annett, pescador, Gaymax - 6
    23. Melanie512, countrymel, Valrike, Narenda _ - 5
    24. xxmarie91xx, Mellojello - 4
    25. Struppi, Break Free - 3
    26. Carojenny - 2
    27. Yvonne80, aleXi.s - 1

    Mein Februar hatte 7 Bücher und war sehr "abnehmlastig" :loool:, aber es gab auch 2 Romane. :ergeben:


    Monatshighlight, weil wirklich nützlich und hilfreich zum Thema:
    Julia Sahm - Lifestyle schlank. Selbstcoaching statt Diät (dämlicher Titel, aber klasse Inhalt) :bewertung1von5::bewertung1von5::bewertung1von5::bewertung1von5::bewertung1von5::love::thumleft:


    Iris Zachenhofer - Abehmen für hoffnungslose Fälle. Hardcoretipps aus der Suchtmedizin :bewertung1von5::bewertung1von5::bewertung1von5::bewertung1von5::bewertung1von5:

    Amanda Sonntag - Abnehmen mit der Mind-Body-Methode :bewertung1von5::bewertung1von5::bewertung1von5::bewertung1von5::bewertungHalb:

    Dr. Nicolai Worm - Die neue LOGI-Diät. Mediterran abnehmen :bewertung1von5::bewertung1von5::bewertung1von5::bewertung1von5:

    Karolin Pellengahr - Mindset-Body. Gedanken ändern und endlich abnehmen :bewertung1von5::bewertung1von5::bewertung1von5:


    Und nun die zwei Thriller noch:

    Cilla Börjlind - Die Springflut :bewertung1von5::bewertung1von5::bewertung1von5::bewertung1von5::bewertungHalb:

    Riley Sager - Schwarzer See :bewertung1von5::bewertung1von5::bewertung1von5::bewertung1von5:

    Gerade einen Verlagsnewsletter bekommen und dabei dieses Buch entdeckt, was meinem Beuteschema entspricht, das werde ich wohl bald von der WuLi erlösen.


    Über 4.000 Kilometer und acht Länder trennen Mehdi Maturi von seiner Mutter. Fast sein ganzes Leben lang dachte er, sie sei tot. Als er mit Mitte zwanzig erfährt, dass er kurz nach seiner Geburt vom Vater nach Deutschland entführt wurde und sie noch lebt, will er sie unbedingt kennenlernen. Das Problem: Er darf nicht legal zu ihr in den Iran reisen. Also schmiedet er einen verrückten Plan.

    Er macht sich mit seinem Wanderrucksack auf den Weg von Stuttgart nach Teheran und folgt der Flüchtlingsroute in die entgegengesetzte Richtung, über Gebirge und Flüsse, auf Schmuggelwegen und Schotterpisten, durch Schnee und Geröll. Er hat keine Ahnung, wie hart der Weg werden wird und wie er wieder zurückkommen soll. Für ihn zählt nur eins: das Lächeln seiner Mutter.

    59. Welcher Charakter (m/w) war dir diesen Monat am sympathischsten?

    Marc - Emmas guter Freund und seine richtigen Worte, Hilfe zur rechten Zeit, etc.


    Emma Davis ist Künstlerin und steht am Beginn einer großen Karriere. Niemand ahnt, dass sie in ihren Bildern eine traumatische Erinnerung verarbeitet. Vor 15 Jahren hat sie im Sommercamp in den Wäldern am Lake Midnight etwas Furchtbares erlebt: Ihre drei Freundinnen verschwanden eines Nachts, man fand keinerlei Spuren. Jetzt kehrt Emma zurück an den schwarzen See. So schön die Umgebung, so beklemmend ist die Atmosphäre im Camp. Und dann scheint sich die Geschichte zu wiederholen: Erneut verschwinden drei Mädchen. Doch Emma ist fest entschlossen, sie zu finden − und endlich herauszubekommen, was damals geschah.

    HINWEIS - Bitte immer mit kopieren - UND AUCH LESEN!!!

    Beim Weiterführen der Liste darauf achten, dass die Listenfunktion beibehalten wird! Dafür bitte die Editoren-Ansicht benutzen (NICHT die Quelltextansicht)! Listenziffern werden automatisch eingefügt, wenn sie beim kopieren nicht markiert werden! Dass die Liste richtig übernommen wurde, erkennt man daran, dass die korrekte Liste ein wenig nach rechts eingerückt ist, während die falsche Liste, die nicht automatisch nummeriert ist, einfach bündig am linken Rand erscheint.

    Bei den Leuten, welche noch Probleme haben, hier weiterlesen:

    Nur die Namen/Liste markieren - mit der linken Maustaste (dabei stellt sich nämlich heraus, wenn man oben in die Menüleiste schaut, dass statt "nummerierter Liste" nur die normale "Liste", welche eigentlich Punkte statt Zahlen ausgibt, für die Aufzählung markiert ist. Was beim Absenden dazu führt, dass man keine Zahlen mehr davor hat). Nach dem Markieren oben in der Menüleiste auf "Nummerierte Liste" drücken (so dass dieses ausgewählt ist statt der normalen). Absenden. Fertig!

    Und nehmt BITTE immer den letzten Post und nicht euren eigenen!


    1. Gonozal - 43
    2. Buchcafe24 - 42
    3. Dreamworx - 41
    4. Divina - 37
    5. Ruhrpottmädchen - 33
    6. cbee, buechereule, Skippycat - 26
    7. freddoho - 23
    8. Svanvithe - 22
    9. Emili - 21
    10. Bücherjägerin, Affenkaelte - 18
    11. *Bücherwürmchen* - 16
    12. Scalymausi - 15
    13. tom Leo, Thomson - 14
    14. Leen, Tiniii - 13
    15. Tanni, Kermit, Frawina - 12
    16. Heuschneider, the-black-one - 11
    17. Nimrod Kelev-rah, Fridoline, JessLittrell, DarkMaron - 10
    18. Hiyanha, rhapsody2, flohmaus - 9
    19. *sophie, nirak, lio, Bast - 8
    20. liesma, Studentine, E-Krimi, Kittelbiene - 7
    21. Motte, Susannah, Lilias, Annett, pescador, Gaymax - 6
    22. Melanie512, countrymel, Valrike, Narenda _ - 5
    23. xxmarie91xx, Mellojello - 4
    24. Struppi, Break Free - 3
    25. Carojenny - 2
    26. Yvonne80, aleXi.s - 1

    58. Ein ziemlich unbekanntes Buch, das Dir gut gefallen hat

    "Ziemlich" unbekannt nicht, aber doch sehr unbekannt, jedenfalls ist es 2016 veröffentlicht worden und es gibt nur 5 Bewertungen auf BücherTreff und 2 Rezensionen. Und auch ansonsten taucht das Buch so gut wie nie in Büchergruppen auf. Da dachte ich, das passt hier ganz gut.


    Und darum geht's:

    Eine Frau, die alles riskiert. Ein Kind, das über sich hinauswächst. Eine lebensgefährliche Fahrt durch die arktische Nacht. Die britische Physikerin Yasmin fliegt mit ihrer zehnjährigen Tochter Ruby nach Alaska, um ihren Mann Matt zu treffen, der dort einen Dokumentarfilm dreht. Doch die Polizei empfängt sie mit der Nachricht, dass Matt weit oben im Polarkreis umgekommen ist. Yasmin will das nicht glauben. Sie ist überzeugt, dass Matt am Leben ist und ihre Hilfe braucht. Zusammen mit Ruby macht sie sich auf eine lebensgefährliche Reise durch ewiges Eis und ewige Nacht, um ihn zu finden. Und irgendwann bemerkt sie, dass jemand sie verfolgt. Jemand, der ihnen Böses will...
    Atmosphärisch, hochspannend – mit einem spektakulären Plot: der neue Roman von Bestsellerautorin Rosamund Lupton.

    57. Ein Buch eines australischen Autors (m/w)

    Kate Morton *1976 in Australien geboren


    Ein verwunschener Garten, eine adlige Familie, ein dunkles Geheimnis
    Als die junge Australierin Cassandra von ihrer Großmutter ein kleines Cottage an der Küste Cornwalls erbt, ahnt sie nichts von dem unheilvollen Versprechen, das zwei Freundinnen ein Jahrhundert zuvor an jenem Ort einlösten. Auf den Spuren der Vergangenheit entdeckt Cassandra ein Geheimnis, das seinen Anfang in den Gärten von Blackhurst Manor nahm und seit Generationen das Schicksal ihrer Familie bestimmt.
    Blackhurst Manor, Cornwall, Anfang des 20. Jahrhunderts: Nach dem Tod ihrer Eltern wächst Eliza bei ihrem Onkel auf Blackhurst Manor, dem Familienbesitz der Mountrachets, auf. Sie und ihre Cousine Rose werden schnell unzertrennlich. Um der Welt der Erwachsenen zu entfliehen, erkunden sie das geheimnisvolle Anwesen und entdecken einen verborgenen Garten mit einem Cottage – ein Ort, an den sich die fantasievolle Eliza immer wieder zurückziehen kann. Doch als die Mädchen erwachsen werden, zerbricht ihre einstige Freundschaft. Rose verliebt sich in Nathaniel, und als die beiden heiraten, zieht sich Eliza in das Cottage zurück, um sich ganz dem Schreiben von Geschichten zu widmen. So ahnt sie nicht, dass Rose zutiefst unglücklich ist, weil ihre Ehe kinderlos bleibt. In ihrer Verzweiflung bittet sie Eliza um Hilfe. Ein unheilvoller Plan wird in die Tat umgesetzt und bestimmt fortan das Schicksal der nachfolgenden Generationen …

    Ihr Lieben,


    ich suche Bücher, wie dieses, welches ich unten verlinkt habe, wo es darum geht, wie man auf der Suche nach Heilung ist und sich selbst dabei findet. Wie man sich heilen konnte.

    Es geht mir NICHT um Mindset-Sachbücher, sondern um Biografien oder Erfahrungsberichte von Menschen (gern Frauen, aber kein Muss), die gesund werden wollten (kein Krebs, sondern Erkrankungen die durchaus heilbar sind, aber oftmals eben schwer zu packen sind, die einen aber körperlich aus er Bahn hauen, wie bspw. Essstörungen aller Art, aber auch Allergien, Fibromyalgie oder sowas.


    Einfach Menschen, die gesundheitlich schwer gebeutelt sind/waren und wie sie es daraus geschafft haben, durch Selbstheilung, der Arbeit an den eigenen Gedanken, positivem Denken und Handeln, etc. Sich am Schopf aus der Misere ziehen, etc.


    Ich hoffe, ihr versteht, was ich meine und suche. Keine Ratgeber oder reine Sachbücher, sondern wirklich sowas wie das, was ich hier als Beispiel genannt habe. Bücher über Essstörungen selbst habe ich fast alle gelesen, aber wenn es da so reine Erfahrungsbücher gibt, die ich noch nicht gelesen habe, die jetzt nicht nur von Klinikaufenthalten handeln, dann her damit (ihr könnte ja in meiner Bibliothek schauen, was ich da schon gelesen habe) O:-):ergeben::pray:


    Vielen Dank schonmal.

    55. Welches Buch würdest Du wem für den Urlaub empfehlen und warum?

    Der lieben Emili würde ich dieses Buch empfehlen. Zum einen, weil ich es auch ungelesen auf dem SUB habe, genau, wie sie auch. Bei mir ist der Grund leider, dass es ein Printbuch mit kleiner Schrift ist und es das leider nicht als ebook gibt. Ich würde es soo gern lesen und habe gesehen, dass du liebe Emili es auch noch ungelesen im Regal stehen hast. Deshalb einfach so hier ein kleine Empfehlung zum Lesen für den Urlaub, auch wenn ich gar nicht weiß, ob es ein schönes oder gutes Buch ist.....


    Anita Shreve gehört seit ihrem Bestseller »Die Frau des Piloten« zu den amerikanischen Topautoren. In ihrem neuen Roman »Olympia«, den sie selbst als ihren wichtigsten bezeichnet, erzählt sie auf der Basis historischer Ereignisse eine skandalöse Liebesgeschichte aus der Zeit um 1900. Die 15-jährige Olympia verliebt sich in den 41-jährigen Arzt und Familienvater John Haskell. Eine leidenschaftliche Affäre beginnt, die sich dramatisch zuspitzt, als die Beziehung ans Licht kommt und Olympia entdeckt, dass sie schwanger ist. Die junge Frau steht mutig zu ihrer Liebe jenseits aller Konventionen.

    54. Ein Titel, der aus sieben Wörtern besteht

    Wir treffen uns wieder in meinem Paradies


    Isabell ist gerade 15 Jahre alt, als sie die grausame Diagnose erfährt, die für sie das Todesurteil bedeutet: Krebs. Ihr Leben ändert sich radikal, und der Wettlauf mit dem Schicksal beginnt. Mit beispielloser Energie, mit Mut, Kraft und Liebe kämpfen ihre Familie und Freunde um ihr Leben. Durch die Krankheit reift Isabell zu einer außergewöhnlichen Persönlichkeit heran, wächst über sich hinaus und hat trotz des Leids, das sie immer wieder erfahren muss, nicht zuletzt durch ihren Glauben genug Kraft, ihr Leben positiv zu sehen. Die Hoffnung, diese schwere Prüfung zu überstehen, gibt sie nicht auf.