Beiträge von Tanni

    155. Ein Cover, das einen Koffer zeigt

    Neben dem Mann steht ein Koffer. :-,


    Und das Buch fand ich damals auch ganz gut. Ich hatte zuvor von Carlos Ruiz Zafon - Der Schatten des Windes gelesen und fand einfach keinen ebenbürtigen Nachfolger von der Stimmung und der Erzählsprache her und bin dann auf dieses gestoßen....

    153. Ein Buch, das du zur Zeit liest

    „Das ist unser neues Zuhause“, sagt Mama. „Poppy, du musst dich nie vor mir verstecken, weißt du das denn nicht?“, sagt er. „Der hat ein Gesicht wie eine Bowlingkugel“, sagt Oma Becker. „Euch klar ausdrücken, Leute, sagt einfach klar und deutlich, was ihr meint“, sagt der Lehrer. Hilfe, denkt Poppy. Die sechsjährige Poppy lebt mit ihrer Mutter in einem heruntergekommenen Vorstadtviertel. Eines Tages ziehen sie in eine prachtvolle Villa zu dem neuen Mann ihrer Mutter. Der neuer „Papa“ erfüllt Poppy jeden Wunsch. Er sagt, er liebt sie, kann mit ihr Erwachsenengespräche führen, und überhäuft sie mit Geschenken. Poppys Mutter ist glücklich. Sie kann sich endlich kaufen, was immer sie möchte. Alles wäre gut, gäbe es da nicht die eine Sache …

    136. Ein Buch, das einen Skandal auslöst

    Grass hatte verschwiegen, dass er der Waffen-SS angehört hatte und in dieser Autobiografie gab es dann urplötzlich einen Teil, wo er sagte: dass es jetzt endlich raus müsse...was zu sehr viel Aufsehen und Aufregung führte zu seiner Zeit.

    Ich kann auch wieder ein Buch von der Liste streichen. War spannende Leseunterhaltung. Wird sicher nicht das letzte Buch der Autorin sein, das ich gelesen habe. Habe noch ein weiteres der Reihe auf dem SUB. :)

    Danke Tanni für die Empfehlung.



    05. Silke Ziegler - Im Tal der Hoffnung Tanni

    Das freut mich, dass es dir gefallen hat, ich fand es auch toll. :thumleft:

    Man merkt sofort, dass die Autorin ein großes Herz für Tiere hat und – als Tierärztin – durchaus weiß, wovon sie spricht. Hier werden Tiere im Hinblick auf das Handlungsgeschehen nicht auf Gassigänge reduziert oder lediglich als nette Ergänzung betrachtet – stattdessen nehmen sie eine tragende Rolle ein und werden mitsamt ihren Eigenheiten so liebenswürdig beschrieben, dass man als Tierfreund einfach nur begeistert sein kann!

    Ganz besonders gut fand ich auch den Dialog zwischen Rob und Anabel, wo es um das Kälbchen geht und um die Tatsache des Schwängerns der Kuh und dem Verzehr der männlichen Mastkälber. Das war nicht belehrend dem Leser gegenüber ins Buch eingebunden, sondern aufklärend in die Unterhaltung eingebracht. Denn viele wissen ja um den Zusammenhang gar nicht Bescheid.

    Hallo ihr Lieben,


    muss euch mal mein medimops-Leid klagen.


    Vor vielen Jahren habe ich sowohl rebuy und medimops zwei, drei mal genutzt und wurde von beiden enttäuscht.


    Habe dann jahrelang die Finger davon gelassen.

    Im Zuge meines Kaufrauschs, habe ich beschlossen, dass jeder eine zweite Chance verdient.


    :evil:


    3 Bücher bei medimops über Ebay gekauft 7,68.

    Zustand. Sehr gut. Ohne Leserillen, weißt kaum Gebrauchs- und Lesespuren auf.

    Och dachte ich, das wird schon so sein wie beschrieben für den Preis und den Slogan und die genau Bezeichnung, was bei ihnen sehr gut bedeutet.


    Angekommen ist heute Buch 1.

    - vergilbt

    - rund und schief gelesen

    - Leserillen ohne Ende

    - Buch total zerlesen

    Bilder als Beweis gemacht, Rückerstattung angefordert, stattgegeben und viel Ärger, der unnötig gewesen wäre, wenn sie ihren Slogan auf Ebay einfach einhalten würden, der da lautet: Wir haben diesen Artikel sorgfältig für sie geprüft. :totlach: Lange nicht mehr so gelacht. Ehrlich.


    Boah bin ich angefressen von diesem Verein. :evil:

    Sowohl rebuy als auch medimops sind für mich gestorben, aber sowas von!

    127. Ein Buch mit einem alleinerziehenden Vater

    Buch und Film waren toll :love:


    Niemand im Küstenort Southport weiß, wer die neue Einwohnerin Katie ist und woher sie kommt. Sie lebt komplett zurückgezogen und vermeidet jeden Kontakt mit anderen. Erst dem jungen Witwer Alex, der zwei kleine Kinder hat, gelingt es langsam und behutsam, ihr näherzukommen. Doch Katie hütet ein dunkles Geheimnis. Wird sie für die Liebe alles aufs Spiel setzen?

    Guten Morgen ihr Lieben,


    heute gehe ich zum Friseur. Meine Friseurin rief letzte Woche an und hat mich gefragt, ob ich einen Termin möchte.

    Was für eine Frage. :totlach: Ich sehe aus, wie Zotti das Urvieh, ungefähr so: :arrow: :geek:


    Ansonsten habe ich jetzt nach 23 geshoppten Büchern erstmal meinen Kaufrausch beendet. :pale: (vorerst...vielleicht....mal schauen....)
    Ich habe gemerkt, dass ich eine Auswahl der versch. Genre brauche und nach jedem Buch entscheiden können möchte, in welchem Genre ich weiter machen möchte. Ob ich eine Reihe weiter lesen möchte, ein ganz anderes Genre als Zerstreuung brauche, nach einem heftigen Thema, oder ob ich in Liebe schwelgen möchte oder mir biografische Tatsachen ums Ohr hauen will oder gar in düstere Dystopien abtauchen möchte. Zu oft hatte ich Leseflaute, weil entweder keine Bücher da waren, oder ich keine Auswahl hatte, etc. Aber jetzt ist erstmal Abhilfe geschaffen....vorerst. :lechz: :loool:


    Gestern war dann Abschied von meiner Freundin. Und was wurde gespielt? Von Guten Mächten...:cry: Ich verbinde mit diesem wunderschönen Lied sehr viele traurige Abschiede/Beisetzungen von Menschen, die ich geliebt habe, so auch dieses Mal. Ich kann dann einfach keine Tränen zurück halten. Es geht einfach nicht. Diese Textzeilen sind so wunderschön...:cry: R.i.P. liebe Astrid Maus. :love:


    Die erste Prüfung ist überstanden.

    Yes - prima *abhaken* :thumleft:


    Donnerstag ist die nächste Prüfung, deswegen möchte ich nochmal das legendäre Büchertreffdaumendrückglück mit nach Berlin nehmen.

    Ich drück' Däumchen und Zehen. :pray:


    Inzwischen haben sich Handgelenk und Ellenbogen erholt.

    Das freut mich, ich wünschte, ich könnte das bei mir sagen.
    Ich bin im Monat 10 und habe vorigen Monat er die endgültige Diagnose bekommen, nach zwei Fehldiagnosen.
    Jetzt läuft die Röntgenreizbestrahlung endlich an und ist die Armbandage da.
    Ich hoffe sehr, dass ich bald schmerzfrei bin. Ich kann bald nicht mehr....


    Außerdem habe ich mir einen Monats-SuB zurecht gelegt.

    DAS habe ich viele Jahre versucht und bin immer wieder in Leseflauten gerutscht, bis ich gemerkt habe, dass ich nach jedem Buch stöbern muss, nach Lust und Genrelaune entscheiden muss, um mich nicht nach SUB-Zwang zu drängen und dann gar nicht zu lesen.

    beim ersten Blick dachte ich warum haben wir nun eine Frau mit Kaffeetasse im Logo

    DAS habe ICH auch gesehen und dachte mir - oh etwas diskriminierend, bis ich dann den Beitrag gelesen habe.


    Mir gefällt das neue Logo gar nicht. Und auch die Schrift nicht. Nichts Warmes. Keine Farbe. Keine schöne Schrift.

    Und Bookie fehlt halt eben auch und das geht gar nicht, finde ich.


    Hätte eine Abstimmung gut gefunden, mit Auswahlbildern und -schriften.


    Aber - the Boss has decided und ich werde dem BT treu bleiben, der Inhalt ist ja das wichtige, auch wenn ich das neue Logo für Fremde nicht ansprechend finde.


    Trotzdem danke ich dir Mario für deine immerwährende Mühe, den BT zu verbessern. Das finde ich wirklich toll. Und die Mehrheit findet das neue Logo ja toll. Also alles richtig gemacht. :thumleft: